Ministämmchen Apfel 'Elstar'

Malus 'Elstar'


 (10)
Foto hochladen
  • zertifiziert virusfreie Sorte
  • winterhart
  • pflegeleicht
  • benötigt einen Befruchter

Wuchs

Wuchs Spindelbusch
Wuchsbreite 120 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 250 cm

Frucht

Apfelfarbe rotgrün
Erntezeit Ende September - Oktober
Frucht mittelgroß
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Oktober - Mitte Januar
Geschmack süßsäuerlich
Lagerfähigkeit Oktober - Mitte Januar

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten zertifiziert virusfrei, schwachwachsende Unterlage
Boden lehmiger-sandiger, nährstoffreicher, frisch-feuchter Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Containerware€24.10
50 - 60 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 20 - 30 cm
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€24.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die mittelgroßen Früchte des Ministämmchens Apfel 'Elstar' haben eine gelbe Schale, die auf der Sonnenseite intensiv gerötet ist. Das weißlichgelbe Fruchtfleisch ist sehr wohlschmeckend und saftig.

Pflückreif sind die Äpfel Ende September, genussreif ab Oktober. Sie halten sich bis Mitte Januar.

Die Erträge sind mittelhoch bis hoch und regelmäßig.

Veredelt wird diese zertifiziert virusfreie Sorte auf einer schwach wachsenden Unterlage als Ministamm. Somit kann er sogar im Kübel gehalten werden; ohne Schnitt wird aber auch dieser Apfel später 250 cm hoch und etwa genauso breit. Als Befruchtersorte kommt der Apfel Malus 'James Grieve' in Frage.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

apfelbaum elstar
Ihch habe das Bäumchen jetzt ein Jahr,es ist gut angegangen und gut im Wuchs,aber noch keine Früchte.Ich bin sehr zufrieden.
vom 22. September 2017, Manny. aus Bochum

Ministaemmchen-Apfel-Elstar
Aaaach, ich freue mich eben so sehr über so einen strammen und wunderhübschen Prachtburschen! Danke sehr herzlich für so hervorragende Ware, Horstmann. Im Sommer melde ich mich erneut, jetzt kann ich nur den herrlichen Ballen und die schöne Form loben. So geht Liebe auf den ersten Blick. Tschüss bis zum Sommer, Monika
vom 29. November 2016,

Ministämmchen Apfel Elstar
Die Apfelbäumchen hatten von Beginn an eine Art Mehltau an einigen Blättern, dieses Jahr auch wieder. Dennoch sind sie gut angewachsen und haben viele neue Triebe bekommen.
vom 17. May 2016,

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
8 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Steinbach

Mein erster Apfelbaum

Das Bäumchen ist sehr gut angegangen. Den trockenen Sommer habe ich ihm immer eine Extraportionen Wasser verabreicht, das hat er mir mit reichlich Grün gedankt. Es sind keine Krankheiten aufgetreten oder Schädlinge drangegangen. Ein sehr gutes erstes Jahr. Geblüht hat er natürlich noch nicht. Mal sehen wie es nächstes Jahr wird.
vom 23. September 2015

Niederdorfelden

Zwergobst Stämmchen "Elstar"

Das Bäumchen steht im Kübel auf der Terrasse, es hat im Frühling sehr gut ausgeschlagen. Leider hat es etwas Mehltau-befall, was ich aber sicher in den Griff bekomme
Dieses erste Jahr nur 2 Früchte, aber das wird sicher besser.

vom 18. May 2012

Am Mellensee

Zwergobst Stämmchen Apfel 'Elstar' (Malus 'Elstar')

Den ersten Winter bei uns zu Hause hat der Baum gut überstanden. Fruchtertrag kann ich leider noch nicht bewerten, da noch keine Ernte zum Zeitpunkt der Bewertung erfolgte.
Blüten sind allerdings genügend vorhanden. Jetzt liegt es an den Bienen und Hummeln und an den entsprechenden Befruchterbaum der beim Nachbar steht. ;-)
Ansonsten scheint alles in Ordnung, wenn man regelmäßig gießt.

vom 22. April 2014

Sundern
hilfreich

Zwergobststämmchen Elstar

Die Bäumchen sind gut angewachsen,
im Frühjahr sind sie neu ausgeschlagen,
hatten leider keine Blüten, werden aber vielleicht nächstes Jahr die ersten Früchte tragen

vom 22. October 2012

Wildberg

Zwergbäumchen Elstar

da erst letztes Jahr gepflanzt, können wir noch keine Aussage zum Fruchtertrag machen.
vom 27. April 2012

Alle 8 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Hallo, würde auch ein Säulenapfelbaum als Befruchter funktionieren?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Momentan sind uns nur die Sorten bekannt, die Sie im Shop unter dem Elstar finden. Es liegen uns keine weiteren positiven Ergebnisse von Säulenäpfel vor.
Befruchter: Malus 'Cox Orange' , Malus 'Discovery', Malus 'Gala' , Malus 'Gloster' (69)
1
Antwort
Wie tief wurzelt das Stämmchen? Ich möchte es an den Terrassenrand in die Erde setzen und möchte das Bäumchen klein halten...
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Wurzeltiefe richtet sich nach dem Boden. Je sandiger der Boden ist, je tiefer wurzeln auch die Pflanzen. Dieses Ministämmchen wird aber eine Wurzeltiefe von 60-80 cm wohl nicht überschreiten.
1
Antwort
Habe in meinem Garten den Apfelbaum Alkmene, allerdings nicht als Zierobst. Würde das ein entsprechender Befruchter für das Ministämmchen sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Goslar , 11. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beide Sorten kommen als Befruchter, füreinander nicht in Frage.
1
Antwort
Brauche ich immer ein Befruchter Baum oder geht es auch ohne? In welche Entfernung darf max. ein Befruchter stehen? Gibt es ohne Befruchter auch keine Früchte?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Werne , 9. May 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ohne Befruchter - keine Früchte! Das ist ein Gesetz der Natur. Der Befruchter kann bis zu 300 Meter entfernt stehen. Jedoch muss der Pollenflug in dem Fall durch Wind und Bienen gewährleistet sein.
Für die Befruchtung eignen sich auch Zieräpfel.
1
Antwort
Welches andere Zwergobst Stämmchen ist als Befruchter geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. November 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jeder andere Zwergapfel ist hier geeignet, da es sich bei allen Sorten auch um gute Bestäuber handelt. Insektenflug während der Blüte natürlich immer vorausgesetzt wird der Zwergapfel also in jedem Fall tragen, wenn zwei verschiedene Sorten gesetzt werden.
1
Antwort
Ich habe eine Terrasse, die erst am Nachmittag Sonne bekommt - kann ich den Apfelbaum dort in einem Kübel pflanzen? Wie groß sollte der Topf sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kassel , 31. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Kübelgröße ist abhängig von dem Wurzelballen der gekauften Pflanze. Der Kübel muß im Durchmesser mindestens 10 cm größer sein als der Wurzelballen. Gerne auch größer! Achten Sie auf gute und gesunde Garten- oder Pflanzerde. Das Volumen für eine Dauerbepflanzung sollte grundsätzlich mindestens 15 Liter betragen. Sofern ein passender Befruchter (siehe "normaler" Elstar) vorhanden ist, sollte es an der Terrasse bei entsprechender Versorgung mit Wasser und Nährstoffen keine Probleme geben.
1
Antwort
Kann man das Zwergobst-Stämmchen "Elstar" auch als Befruchter für einen normalen Halbstamm "Cox Orange Renette" verwenden ? Wir haben nicht genug Platz für einen zweiten Halbstamm.
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, das ist möglich, da der Elstar als Befruchter für den Cox verwendet werden kann.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!