Sommerapfel 'Früher Victoria'

Malus 'Früher Victoria'

Sorte
Vergleichen
Sommerapfel 'Früher Victoria' - Malus 'Früher Victoria' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • mittelgroße Frucht
  • gelbe Schale
  • süßsauer im Geschmack
  • gute Böden empfehlenswert, dann hohe Erträge

Wuchs

Wuchs schwach, Busch
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Frucht

Apfelfarbe gelb
Erntezeit August - September
Frucht mittelgroß
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife August - September
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten geringe Haltbarkeit
Boden gut und nahrhaft
Standort Sonne bis Halbschatten
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Wurzelware€30.30
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
€30.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Sommerapfel 'Früher Victoria' ist ein reich tragender Tafel- und Wirtschaftsapfel. Bereits Anfang August reifen seine Früchte und lassen sich zu einem schmackhaften Kompott verarbeiten. Einen leckeren Apfelkuchen macht der Apfel frisch und fruchtig. Die mittelgroße Frucht ist von einer hellgelben Schale umgeben und die gesamte Oberfläche mit feinen Punkten übersät. An seiner Unterseite bilden sich feine Kanten. Der (bot.) Malus 'Früher Victoria' färbt sich an der Sonnenseite zartrot. Aufgeschnitten ist seine ungleichmäßige Form sichtbar. Das grünlich-weiße Fruchtfleisch bleibt locker, feinzellig und wenig saftig. Dieser Apfel schmeckt überwiegend säuerlich mit wenig Süße. Dies sind hervorragende Eigenschaften für einen delikaten Kuchenapfel. Anfang August sind erste Äpfel pflückreif. Wer diese Sorte als Tafelapfel nutzen möchte, lässt einige Früchte bis Ende August am Baum reifen und ihr Aroma ansammeln. Der Sommerapfel 'Früher Victoria' stammt ursprünglich aus England. Er ist als 'Früher Victoriaapfel', 'Early Victoria', 'Emneth Early' vor allem in Süddeutschland bekannt.

Diese historische Apfelsorte verlangt mehr Pflege. Auf einem feuchten, humosen Boden findet der Sommerapfel 'Früher Victoria' alle wichtigen Nährstoffe. Wie alle Apfelsorten liebt er ein durchlässiges Substrat, damit seine Wurzeln nicht unnötig im Wasser stehen. An einem sonnigen, windgeschützten Standort reifen die Äpfel am besten. Wind oder kühle Wetterlage ist nichts für dieses Obstgehölz. Sommeräpfel brauchen während des Fruchtwachstums reichlich Wasser. An heißen Sommertagen sind zusätzliche Wassergaben unerlässlich, da der Baum sonst einen Teil seiner Früchte abwirft. Der Malus 'Früher Victoria' wächst schwach. Sein jährlicher Zuwachs liegt bei 20 bis 40 Zentimeter. Bei einem frisch gepflanzten Apfelbaum setzt der Ertrag früh ein. Der Sommerapfel 'Früher Victoria' bildet eine hochpyramidale Krone mit fast waagerechten Leitästen. Mitte April öffnen sich am Fruchtholz weiß-rosa Blütenschalen. Für einen guten Fruchtansatz benötigt diese Sorte eine andere Befruchtersorte in der Nähe. Gute Erfolge ergeben sich mit 'Cox Orange Renette' und 'Filippas'.

mehr lesen

Ist ein geeigneter Befruchter in der Nähe vorhanden?

Befruchtersorten
Für eine optimale Befruchtung und eine ergiebige Ernte empfehlen wir Ihnen einen der nebenstehenden Befruchter in der Nähe.
Herbstapfel 'Cox Orange' Renette
Herbstapfel 'Cox Orange' RenetteMalus 'Cox Orange' Renette
Winterapfel 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Goldparmäne'Malus 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Idared'
Winterapfel 'Idared'Malus 'Idared'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'Malus 'Weißer Klarapfel'
Glockenapfel

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Bäumchen hat dieses Jahr nicht geblüht, neben ihm wächst Cox Orange. Ich kann auch ein paar Bilder schicken, wenn Sie möchten.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Langenburg , 13. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen, die in der Zeit vom Frühjahr bis zum Sommer (Ende Juni) blühen, bilden ihre Blütenknospen im Spätsommer. Aufgrund dessen sollte zu dieser Zeit ausreichend Phosphor im Boden vorhanden sein.
Überwiegt der Stickstoffanteil im Boden deutlich, wird die Blütenbildung der Pflanzen unterdrückt und es wird hauptsächlich Blattmasse gebildet.
Zudem muss die Pflanze ein gewisses Alter haben, um Blüten bilden zu können. Bäume benötigen am längsten, bis sie ihre Blüten bilden. Nach einer entsprechenden Entwicklungsphase der Pflanzen bilden diese auch Blüten, sobald sie ?alt? genug sind. Nur durch Verringerung der Stickstoffgaben bei entsprechender Erhöhung des Phosphorgehaltes im Boden kann sich die Blüte auch zeitiger bilden. Auch ein richtiger Pflanzschnitt fördert hier die Blüte.
[[Düngerempfehlung: Beerendünger oder Rosendünger von Oscorna


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen