Apfelbeere 'Hugin'

Aronia melanocarpa 'Hugin'


 (73)
<c:out value='Apfelbeere 'Hugin' - Aronia melanocarpa 'Hugin''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • etwas kleinere Früchte
  • Früchte reifen etwas später
  • geringerer Gerbstoffanteil in den Früchten, etwas bekömmlicher
  • gut in kleinen Gärten oder Kübel zu halten
  • schöne rote Herbstfärbung

Wuchs

Wuchs kompakt, aufrecht
Wuchsbreite 80 - 110 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 130 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform doldenförmig
Blütezeit Mai

Frucht

Erntezeit Mitte September - Mitte Oktober
Frucht schwarz, klein, Steinfrucht
Genussreife Mitte September - Mitte Oktober
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blatt elliptisch, wechselständig, glänzend, unterseits filzig
Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten schwedische Züchtung, Herbstfärbung
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung kleine Gärten, Kübel, für Marmelade, Gelee,...
Themenwelt Wellness
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware9,90 €
  • Jungpflanzen (Topf)2,50 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
11,50 €*
ab 3 Stück
10,90 €*
ab 10 Stück
9,90 €*
- +
- +
15 - 20 cm (Lieferhöhe)
Jungpflanzen (Topf)
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,50 €*
ab 10 Stück
2,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine seit Jahrhunderten geschätzte Vitaminquelle! Die Apfelbeere (bot. Aronia) liefert ausgesprochen gesunde Früchte und verzaubert den Garten im Herbst mit ihrer sensationellen Laubfärbung. Zudem zeigt sie sich robust, widerstandsfähig, standorttolerant und absolut frosthart. Mehr Gründe sind nicht nötig, um diesem schönen Strauch einen sonnigen bis halbschattigen Platz auf normalem Gartenboden zu sichern. Aus der Familie der Rosengewächse stammend, ist die Apfelbeere 'Hugin' ein kompakt wachsender Strauch. Die Pflanze erreicht eine Höhe zwischen 100 bis 130 Zentimetern. In der Breite misst sie circa 80 bis 110 Zentimeter. Sie gewinnt jährlich circa 15 bis 30 Zentimeter an Zuwachs. Die Apfelbeere 'Hugin' dient als Flächenpflanze und erfreut während ihrer Blüte im Mai Bienen und Hummeln mit ihrem reichhaltigen Nahrungsangebot. Üppig erscheinen die wunderschönen weißen Blüten in dieser Zeit. Im September folgen auf die zauberhafte Blütenpracht die auffallend schwarzen Früchte. Die herbstlich rote Färbung der Blätter bildet einzigartige Kontraste zu den Beeren.

Ursprünglich aus Nordamerika stammend, sind die gesunden Wirkstoffe den Ureinwohnern seit Hunderten von Jahren bekannt. Diese gesunde Vitaminquelle erfuhr früher eine große Wertschätzung als Winternahrung. Der russische Botaniker Iwan Wladimirowitsch Mitschurin entdeckte um 1900 die Apfelbeere. Er brachte sie nach Russland. Hauptsächlich als Farbstofflieferant für die Pharma- und Lebensmittelindustrie, wurde sie dort wegen ihrer extremen Frosthärte großflächig angebaut. Dieses attraktive Wildobst aus Nordamerika ist inzwischen in vielen osteuropäischen Ländern und in Skandinavien auf Plantagen angebaut. Fast seit 40 Jahren wird die Apfelbeere auf dem Gebiet der ehemaligen DDR angebaut. Auch im restlichen Deutschland entdecken die Obstbauern ihre Liebe zur Apfelbeere. Somit entwickelt sich eine interessante Alternative zu den altbekannten und klassischen Obstsorten.

Aber auch als Zierstrauch macht die Apfelbeere 'Hugin' im Garten eine tolle Figur. Vielen Hobbygärtnern ist sie längst keine Unbekannte mehr. Für den Anbau als Obstgehölz ist die Schwarzfrüchtige Apfelbeere, wie sie ebenfalls benannt ist, mit ihrer anspruchslosen Art äußerst wichtig geworden. Sie übersteht Fröste bis -35°C unbeschadet. Als sehr anpassungsfähig ist sie zu beschreiben. Sie wächst auf nahezu allen Böden. Wie der Sanddorn ist sie außergewöhnlich salzverträglich und windfest. Somit ist diese tolle Pflanze gleichermaßen für die Bepflanzung von Küstenregionen geeignet. Auch mit Krankheiten ist bei diesem robusten Wildobst nicht zu rechnen. Die Blütenstände der Aronia melanocarpa 'Hugin' weisen Ähnlichkeit mit den Blüten der Vogelbeere auf, sind allerdings geringfügig kleiner. Die Apfelbeere wird auch Zwergvogelbeere genannt. Nicht geerntete Früchte verbleiben bis in den Winter hinein am Strauch. Im Laufe des Sommers bilden sich die roten, später violettschwarzen Beeren. Die Erntereife ist ab Ende August / Anfang September. Die gesunden Früchte finden vielerlei Verwendung. Von der heilenden und gesunden Wirkung abgesehen, erfüllen sie einen hauswirtschaftlichen Nutzen. Zu Marmelade oder Gelee verarbeitet, sind die Beeren lange genießbar. Auch Saft, Kuchenbelag, Sirup oder Likör ... die Möglichkeiten der Verarbeitung sind zahlreich.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Apfelbeere 'Aron'
Apfelbeere 'Aron'Aronia melanocarpa 'Aron'
Apfelbeere 'Viking'
Apfelbeere 'Viking'Aronia melanocarpa 'Viking'
Apfelbeere 'Nero'
Apfelbeere 'Nero'Aronia melanocarpa 'Nero'
Apfelbeere 'Brilliant'
Apfelbeere 'Brilliant'Aronia arbutifolia 'Brilliant'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Apfelbeere
Die Pflanze ist gut angewachsen, ist zwar klein, aber diese hatte ich auch bestellt. Sie hat sogar schon einige Früchte getragen.
vom 19. Oktober 2016,

Aronia
Die Pflanze wurde in einen Kübel gesetzt und hat den Winter im Freien verbracht. Die Beeren, die bereits dran waren, reiften alle aus. Das Herbstlaub war eine Augenweide. Jetzt im Frühjahr hat die Pflanze einen schönen Neuaustrieb gehabt und war mit weißen Blüten, aus denen sich inzwischen schon wieder Beeren entwickelt haben, übersät. Man hat das ganze Jahr über Freude an der sehr gesunden Pflanze.
vom 6. Juni 2016,

Aroniavarianten
ich suchte für die rückwärtige Bepflanzung meines Grundstückes eine robuste, gesunde, frostsichere und unkomplizierte Bepflanzung. Die gelieferten Pflanzen wuchsen gut an und blühten auch gleich noch im Frühjahr. Es fanden sich auch vereinzelt Früchte, die ich jedoch nicht vor den Vögeln ernten konnte. Macht nichts.
vom 24. Februar 2016, aus Haldensleben

Gesamtbewertung


 (73)
73 Bewertungen
41 Kurzbewertungen
32 Bewertungen mit Bericht

97% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Wöllstadt

Apfelbeere

Nach anfänglich zögerlichen Wuchs, ist die Apfelbeere jetzt ein wunderschöner Strauch geworden. Leider haben wir bisher noch keine Früchte ernten können, aber das wird schon noch werden.
vom 5. August 2015

Rutesheim

Absolut zufrieden

Ich habe den Strauch im Februar 2014 geliefert bekommen, konnte ihn aber durch verschiedene Umstände erst im Spätherbst 2014 pflanzen. Habe ihn bis dahin regelmäßig gegossen. Sehr schöne Herbstlaubfärbung. Der Strauch ist sehr gut angewachsen und sehr gut durch den Winter gekommen. Die Blüte in diesem Frühjahr war überreich und er trägt nun entsprechend Früchte. Die derzeitige große Trockenheit und Hitze übersteht er mit hin und wieder gießen ganz gut. Ich bin mit der Baumschule Horstmann und der erworbenen Pflanze sehr zufrieden. Absolut empfehlenswert!!
vom 22. Juli 2015

Neutrebbin

Apfelbeere 'Hugin'

Fruchtertrag im1. Jahr naturgemäs gering.
hoffen auf die neue Ernte.
mfg.K. Schur

vom 12. März 2015

Fürstenwalde

Apfelbeere Hgin

Siehe Bericht Apfelbeere Vikin
vom 7. März 2015

Backnang

sehr schöne Pflanze

eine sehr schöne und pflege leichte Pflanze, die auch noch gesund ist.

Sehr dekorativ und robust.

Einfach toll! Auch als Hecke zu empfehlen.

vom 5. November 2014

Alle 32 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man die Aronia als Containerpflanze halten und wenn ja, wieviel Liter sollte der Container haben?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. Dezember 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Damit die Aronie im Container gut gedeiht, sollte sie mindestens einen Topf mit 10 Liter Volumen haben, besser sind 15 L.
1
Antwort
Treiben Apfelbeeren - und insbesondere diese Sorte - Ausläufer, und sollte man sie mit einer entsprechenden Sperre pflanzen? Welche Pflanzen eignen sich zur Unterpflanzung?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt am Main , 8. März 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Normalerweise treiben Apfelbeeren keine Ausläufer, werden aber Wurzeln und die Hauptpflanze beschädigt, kann es zu einzelnen Ausläufern kommen. Sie können alle niedrigeren Pflanzen zur Unterpflanzung verwenden, eine Unverträglichkeit besteht nicht.
1
Antwort
Braucht man für diese Apfelbeere einen Befruchter? Gibt es unterschiedliche Pflanzen, männliche und weibliche?
von Bettina Gerlach aus Martinroda/ Thüringen , 9. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, diese Sorte ist selbstfruchtbar.
1
Antwort
Kann man diese Beere auch roh essen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Vogtland , 18. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Früchten können roh und getrocknet gegessen werden.
1
Antwort
1. Wann ist für die Apfelbeere Lieferzeit?
2. Ab welchem Jahr trägt der Strauch erstmals? Wie hoch ist die mengenmäßige Ausbeute?
3. Ist die Sorte "Hugin" aus Platzgründen eher für kleinere Gärten geeignet?
4. Wie hoch ist die Frostempfindlichkeit?
von Kotte aus Radeberg (Sachsen) , 10. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze wird im Container / Topf geliefert und kann das ganze Jahr über gepflanzt werden.
Sie kann bereits im nächsten Jahr Früchte tragen, die Menge ist aber sehr abhängig vom Standort, Wasser- und Nährstoffversorgung und vielem mehr, sodass man hier leider keine Angaben machen kann, möglich sind aber 10 kg oder mehr.
Sie ist auch für kleinere Gärten geeignet und sehr frosthart.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!