Apfelbeere 'Brilliant'

Aronia arbutifolia 'Brilliant'


 (14)
<c:out value='Apfelbeere 'Brilliant' - Aronia arbutifolia 'Brilliant''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • sehr winterharter Strauch
  • wird durch Insekten befruchtet
  • ist beliebte Bienenweide und Vogelnährgehölz
  • schöne Herbstfärbung
  • sehr gesunde Pflanze

Wuchs

Wuchs strauchig, aufrecht, wenig Wurzelausläufer
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 120 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß, rosa
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Erntezeit Mitte August - Oktober
Fruchtschmuck
Genussreife Mitte August - Oktober
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blatt oval geformt, wechselständig
Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten sehr gute Winterhärte bis - 30° C, Vogelnährgehölz
Boden humoser Gartenboden, nicht zu trocken
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzel- und Gruppenpflanzung
Themenwelt Wellness
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erbsengroße, leuchtend rote, essbare Früchte! Damit präsentiert sich die Apfelbeere 'Brilliant'. Diese wunderschöne Pflanze wächst zu einem kleinen bis mittelgroßen Strauch heran. Ihr anfangs aufrechter Wuchs entwickelt sich später überhängend. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 120 bis 200 Zentimeter und ragt bis zu 150 Zentimeter in die Breite. Sie wächst mit einer Geschwindigkeit von fünf bis 20 Zentimeter im Jahr. Sehr gute Frosthärte macht sie zu einer pflegeleichten Bewohnerin im Garten. Auf bevorzugt feuchten und durchlässigen Böden in sonniger bis halbschattiger Lage, zeigt sie sich ansonsten standorttolerant.

Botanisch trägt sie den schönen Namen Aronia arbutifolia 'Brilliant'. Flavonoid, Vitamin-K, Vitamin-C und Folsäure spenden die Pflanzen der Aronia. Das macht sie zu einem vielseitig einsetzbaren Heilmittel. Hier zu Lande wenig bekannt, genießt sie seit einigen Jahrzehnten einen sagenhaften Ruf als wirksame Heilpflanze. Durch ihre optische Unauffälligkeit, ist sie verwechselbar mit der Heidelbeere. Dabei wirken die Beeren der Aronia-Pflanze gesünder und sind bei dieser Art rot und nicht schwarz, wie von Aronia melanocarpa. Vielen Menschen ist sie als 'Apfelbeere' oder 'Filzige Apfelbeere' geläufig. Auch bekannt als 'Zwergvogelbeere 'Brilliant' hat die Apfelbeere 'Brilliant ihren Ursprung in Nordamerika. Ihre Blätter erscheinen im Austrieb bronzefarben. In der Form oval, am Ende zugespitzt mit einem gesägten Rand. Sie verfärben sich erst dunkelgrün, um im Herbst mit einer strahlenden roten Färbung ihr Umfeld zu verschönern. Die Blätter erreichen eine Größe von vier bis acht Zentimeter. In der Blütezeit von Mai bis Juni erscheinen die wunderschönen weißrosa Blüten. Sie vereinen sich in Schirmrispen. Nach Abschluß der Blüte erscheinen die leuchtend roten, erbsengroßen Früchte. Die Erntezeit deckt sich mit der Zeit der Genussreife. In der Zeit von Mitte August bis Oktober warten die verzehrfähigen Früchte darauf, geerntet zu werden.

Die Arten der Aronia sind sommergrüne Sträucher. Sie tragen spitze, auffallend wunderschöne, weinrote Winterknospen. Aus der Aroniabeere werden Medikamente gegen bestimmte Formen der Gastritis, Blutungen, Kapillartoxikosen und Bluthochdruck gewonnen. Im 19. Jahrhundert kam die Aronia-Pflanze, ursprünglich aus dem östlichen Nordamerika stammend, nach Russland. In der damaligen Sowjetunion wurde sie seit Mitte des 20. Jahrhunderts als Heilpflanze genutzt. Auch die amerikanischen Ureinwohner wussten die Aronia zu nutzen. Hier diente sie als Heilpflanze gegen Erkältungen. Die Verwendung ist noch weitreichender. Als Heilmittel bei Magenbeschwerden, Allergien, Kinderkrankheiten sowie Gallen- und Lebererkrankungen findet sie ihren Einsatz. Zudem wirkt sie sich positiv auf die Blutbildung, das Abwehrsystem und die Regenerierung von Muskel- und Knochengewebe aus. Außerdem ist die Beere der Apfelbeere 'Brilliant' in der Küche verwertbar. Als Saft oder Marmelade ist sie ein gesunder Gewinn in jedem Haushalt. Als Naschfrucht hat sie trotz ihres hohen Zuckergehalts einen herben Geschmack und ist nicht so geeignet. Ein kleiner Tipp: Den intensiv-herben Geschmack verliert die Apfelbeere nach einmaligem Tieffrieren. Die großen Mengen sekundärer Pflanzenstoffe sind das Besondere an den Früchten der Apfelbeere. Diese sogenannten Anthocyane wirken stark antioxidativ. Verglichen mit anderen Anthocyanhaltigen Nahrungsmitteln, liegt die Aronia deutlich an der Spitze.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Apfelbeere 'Viking'
Apfelbeere 'Viking'Aronia melanocarpa 'Viking'
Apfelbeere 'Aron'
Apfelbeere 'Aron'Aronia melanocarpa 'Aron'
Apfelbeere 'Nero'
Apfelbeere 'Nero'Aronia melanocarpa 'Nero'
Apfelbeere 'Hugin'
Apfelbeere 'Hugin'Aronia melanocarpa 'Hugin'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Aronia
rundum zufrieden einzig der Spätfrost , reduzierte die Ernte
vom 29. October 2017,

Apfelbeere
Ware ist sehr gut angewachsen. Schon im ersten Jahr gab es einen guten Ertrag .
vom 1. April 2016,

sehr gut
alles sehr gut angewachsen und Sträucher tragen schon
vom 26. July 2015,

Gesamtbewertung


 (14)
14 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
9 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Hermsdorf

Aronia

Die Pflanzen waren sehr gut verpackt.
2014 eingesetzt und im September schon geerntet.
April 2015 schon wieder viele Blütenstände zu sehen - neue Triebe sind auch schon zu erkennen.

Sind sehr zufrieden - beste Qualität.

vom 25. April 2015

Blieskastel

Apfelbeere brilliant

Der Strauch ist super gut angewachsen. Da ich ihn aber erst im Frühjahr gepflanzt habe, kann ich zum Fruchtertrag noch nichts sagen. Er sieht sehr gesund aus, auch die Herbstfärbung hat uns sehr gut gefallen.
vom 26. November 2014


tolle Pflanze auch als Hecke

sehr zu empfehlen.

Die Fruchte sind sehr gesund und die Pflanze trägt sehr viele davon. Sogar das 1.Jahr nach der bepflanzung.

Auch als Hecke geeignet.

vom 5. November 2014

Stadt Seeland OT Hoym

Rund um zufrieden

Die Pflanzen wurden in einem sehr guten
Zustand geliefert und hatten auch schon Blüten. Zum Herbst konnten auch die ersten Früchte geerntet werden. Das der Ertrag gering war, sehe ich als normal an bei den Neupflanzungen. In diesem Jahr sind schon eine Vielzahl an Blüten erkennbar. Alles Top!!!

vom 16. April 2015

Kranenburg

Aronia arbutifolia"Brilliant"

Über den Fruchtertrag kann ich noch nichts berichten,weil nach so kurzer Zeit noch nicht viele Beeren zu erwarten sind.
Ansonsten bin ich zufrieden und werde zu gegebener Zeit auch wieder bei Ihnen einkaufen.

vom 14. July 2012

Alle 9 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann ist die beste Planzzeit für Aroniabeersträucher?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Krölpa 07387 , 29. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hierbei handelt es sich um robuste winterharte Gehölze, die bereits im Herbst eingepflanzt werden können. Solange Sie also mit dem Spaten noch in den Boden gelangen, können Sie die Aronien bedenkenlos einpflanzen. Die Versorgung bleibt dabei immer gleich.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!