Zierquitte 'Cido' ®, essbar, Nordische Zitrone

Chaenomeles 'Cido' ®


 (30)
<c:out value='Zierquitte 'Cido' ®, essbar, Nordische Zitrone - Chaenomeles 'Cido'  ®'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • niedriger Strauch mit sparrigem Wuchs
  • Triebe nur schwach bis nicht bedornt
  • Blüte orangerot im Mai
  • essbare Frucht in Gelb ab Ende August erntebar
  • für Sonne bis Halbschatten, sonst anspruchslos

Wuchs

Wuchs Kleinstrauch, breit ausladend
Wuchsbreite 80 - 130 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe orangerot
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Erntezeit Ende August - Oktober
Frucht gelbgrün, faustgroß, angenehm duftend
Fruchtfleisch fest
Fruchtschmuck
Genussreife September - November
Geschmack säuerlich

Blatt

Blatt eiförmig, lederartig
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten hoher Vitamin C-Gehalt, kaum bis keine Triebdornen
Boden normaler Gartenboden
Pflückreife September - Oktober
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Wildgarten, Fruchtschmuckgehölz, Gelee
Themenwelt Wellness
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 9,90 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
11,80 €*
ab 3 Stück
10,90 €*
ab 10 Stück
9,90 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,80 €*
ab 3 Stück
11,90 €*
ab 5 Stück
11,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine norddeutsche Zitrone? Diese Namensgebung hinterfragt man zu Recht. Schließlich sind unsere klimatischen Gegebenheiten, besonders im norddeutschen Zonen nicht unbedingt das Mekka für Südfrüchte. Doch zu diesen zählt sich die Nordische Zitrone / Zierquitte 'Cido' ® auch gar nicht. Diese exklusive Sorte gehört zu den Obstfrüchten der besonderen Art. Der botanische Name der Pflanze lautet Chaenomeles 'Cido' ®. Kaum zu erahnen ist, dass die Chaenomeles 'Cido' ® zu der Familiengruppe der Rosengewächse gehört. Im Garten, sowie in Parks, findet die Pflanze ihren Einsatz als Zierpflanze oder Wildobst.

Die Zierquitten-Familie besitzt dornige Triebe und wächst strauchartig heran. Schön bei dieser Sorte ist, dass sie kaum Dornen besitzt. So kann man sie fast als dornenlos bezeichnen. Ein weiteres großes Highlight dieser Pflanze ist, dass ihre Früchte einen ausgesprochen hohen Vitamin-C-Gehalt aufweisen. Zwar ist der Geschmack als säuerlich zu beschreiben, doch die Früchte sind essbar und lassen sich ausgesprochen gut weiterverwenden. Beispielsweise zu Marmelade oder Gelee. Die Zugabe von Zucker beim Einkochen, sorgt am Ende für ein exklusives Geschmackserlebnis. Gelb leuchten die großen Früchte der Chaenomeles 'Cido' ® auf. Sie sind optisch ein großer Reiz im Garten. Ab September und dann bis November erlangen die Früchte ihre Genussreife und sind lagerbar. Das Fruchtfleisch der Nordischen Zitrone 'Cido' ® ist fest. Über Ende August bis Oktober verläuft sich die Erntezeit der Zierquitte 'Cido' ®.

Chaenomeles 'Cido' ® gehört zu den äußerst anspruchslosen und pflegeleichten Gartenobstpflanzen. Die Beschaffenheit des Bodens ist ihr fast egal. Gleichzeitig steht die ausgesprochen gern an einem vollsonnigen Platz im Garten. Der sonnige Platz im Garten ist vor allem für die gute Fruchtbildung wichtig. Ebenso eine weitere Zierquittensorte als Befruchter. Von Mai bis Juni zeigt die Obstpflanze eine schöne strahlende Blüte. Die Blüten sind orangerot und fallen einem jeden Gartenbesucher sofort ins Auge. Das laubabwerfende Blattwerk ist kräftig grün. Sie sind damit ein schöner Kontrast zur orangeroten Blüte, sowie zu den gelb strahlenden, großen Früchten der Nordischen Zitrone. Als attraktiver Kleinstrauch wächst Chaenomeles 'Cido' ® im Garten heran. Dabei erreicht die Pflanze zwischen 100 bis 150 cm an Höhe. In der Breite um die 80 bis 130 cm. Einen Zuwachs von circa fünf bis zwanzig Zentimeter erreicht die Obstpflanze pro Jahr. Die Nordische Zitrone / Zierquitte 'Cido' ® ist ein wahrer Gewinn für den Garten. Sie ist an unser Klima ausgesprochen gut gewöhnt und kann als heimisch bezeichnet werden. Wer ein mediterranes und exklusives Flair im Garten erschaffen möchte, der ist mit der außergewöhnlichen Nordischen Zitrone 'Cido' ® bestens beraten. Die gut winterharte Pflanze ist eine langlebige Gartenbewohnerin mit vielen Vorzügen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Zierquitte 'Sargentii'
Zierquitte 'Sargentii'Chaenomeles 'Sargentii'
Zierquitte 'Nicoline'
Zierquitte 'Nicoline'Chaenomeles 'Nicoline'
Scheinquitte /   Zierquitte 'Rubra'
Scheinquitte / Zierquitte 'Rubra'Chaenomeles japonica 'Rubra'
Zierquitte 'Red Joy'
Zierquitte 'Red Joy'Chaenomeles 'Red Joy'
Zierquitte 'Pink Lady'
Zierquitte 'Pink Lady'Chaenomeles 'Pink Lady'
Zierquitte 'Elly Mossel'
Zierquitte 'Elly Mossel'Chaenomeles 'Elly Mossel'
Zierquitte 'Andenken an Carl Ramcke'
Zierquitte 'Andenken an Carl Ramcke'Chaenomeles 'Andenken an Carl Ramcke'
Zierquitte 'Crimson and Gold'
Zierquitte 'Crimson and Gold'Chaenomeles 'Crimson and Gold'
Zierquitte 'Jet Trail'
Zierquitte 'Jet Trail'Chaenomeles 'Jet Trail'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Zierquitte Cido
Die Nordische Zitrone hat mich bereits im 1. Frühjahr mit ihren schönen Blüten erfreut. Früchte hat sie noch keine gebildet - was ich auch nicht erwartet hatte.
vom 18. Oktober 2016, aus Marburg

Zierquitte
Früchte sind im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht zu erwarten. Es waren sehr viele Blüten vorhanden. Ich habe viel gegossen.
vom 16. Oktober 2016,

o.g. Pflanze
Die Pflanze hat von Okt.15 bis April 16 durchgehend geblüht.Sie stand auf der Terrasse, gut geschützt.Zur Zeit steht der Kübel im Garten, die Pflanze wächst und wächst.Allerdings ohne Früchte.
vom 10. August 2016, aus Laatzen

Gesamtbewertung


 (30)
30 Bewertungen
10 Kurzbewertungen
20 Bewertungen mit Bericht

96% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Au / OT Rudertshausen

Nordische Zitrone

wächst auch auf schwerem Lehmboden und in sehr windigen Lagen.
hat die Temperaturen in Bayern auch gut vertragen.
Da der Strauch sich jetzt im 2 Einpflanzjahr befindet kann ich über den Ertrag noch nichts sagen. Einer der drei Cido's mickert etwas aber das wird schon noch.

vom 9. Mai 2016

Schlüchtern

Zierquitte

Die Pflanze ist im Herbst problemlos verpflanzt worden und seitdem sehr gut gediehen. Wir konnten die ersten Blüten schon bewundern in diesem Jahr. Wir waren mit der Qualität der Lieferung sehr zufrieden.
vom 8. Oktober 2013

Bad Ems

Sehr wuchsfreudig

Die Quitte hat den ersten Winter prima überstanden und ist nun im ersten Jahr stark gewachsen, schließlich haben wir in 2013 auch einen sonnigen, warmen Sommer. Sie hat nun im Juli ein zweites Mal zu blühen begonnen, das erste Mal blühte sie im April. Sie legt vorerst ihre Zweige bodennah, und hre Blätter sind dunkelgrün und glänzen, sie scheint sehr gesund zu sein.
vom 18. Juli 2013

Schwedt/o Ot Kunow

Zierquitte cido

Strauch ist gut angewachsen und hat in diesem Jahr schon Blüten getragen
vom 2. Juni 2013


Sehr schöne Pflanze

Ich halte diese Pflanze im Kübel. Obwohl im letzten Jahr nach dem Kauf noch klein, hatte sie doch schon einige Früchte angesetzt. Dieses Jahr ist sie voller Blüten, ein wirklich schöner Anblick. Die Winterhärte war hervorragend.
vom 26. April 2013

Alle 20 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Pflanze die ich von Ihnen erhalten habe ist an drei kleinen Bambus-Rohren fixiert. Benötigt die Pflanze diese Stützen dauerhaft für den gerade Wuchs, oder sollte man die beim Auspflanzen entfernen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Cido wächst auch von allein ohne Stützen, bildet dann aber nahezu undurchdringliche Gebüsche. Wenn Sie also lieber etwas Struktur im Aufbau haben möchten um die Früchte später auch gut ernten zu können, sollten sie weiterhin die Triebe führen.
1
Antwort
Bildet Zierquitte Cido viele Ausläufer? Muss man beim Pflanzen auch eine Wurzelsperre einsetzen? Falls eine Wurzelsperre gebraucht wird, wie groß muss sie sein?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. Oktober 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Besonders auf leichten Böden können sie durch kurze Ausläufer dichte Gebüsche bilden. Auf schwereren Böden werden kaum Ausläufer gebildet. Ausläufer können hier aber recht einfach abgestochen werden. Im Zweifel kann man aber problemlos auch eine Wurzelsperre setzen. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn der Platz für die Cido recht begrenzt ist.
1
Antwort
Kann die Cido jetzt noch gepflanzt werden, ich würde sie gerne verschenken?
von einer Kundin oder einem Kunden aus aus Rennerod im Weserwald , 12. Dezember 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, das ist kein Problem. Solange Sie noch mit dem Spaten in den Boden eindringen können ist eine Anpflanzung möglich. Decken Sie die Wurzeln dann mit Laub ab und achten Sie auf den Wasserhaushalt.
1
Antwort
Wir haben einen Garten erworben und an einer Stelle ragen sehr viele kleine Zweige aus dem Boden, im zeitigen Frühjahr wunderschön blühend. Die Zweige ragen jedoch etwas rar, dünn und "mager" aus dem Boden. Wir wussten nicht, was es ist. Nun habe ich gegoogelt und es scheint Zierquitte zu sein.
Zwischen den Zweigen wuchsen auch noch - ebenso mager - Ranunkelzweige aus dem Boden. Wir haben uns für die viel hübscheren orangefarbenen entschieden und die Ranunkeln, soweit es ging, entfernt.
Sollen wir von der (vermeintlichen) Zierquitte alle Zweige stehen und wachsen lassen? Es sind sehr viele.
von Nephele aus Winnenden , 12. März 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da Ranunkeln und Zierquitten Ausläufer bilden und dadurch auch den Boden sehr verfestigen, sollten Sie Ihr Beet entweder eingrenzen oder von den Wurzeln der Pflanze befreien. Sie wandern ansonsten weiter und vermehren sich im Garten.
1
Antwort
Kann man eine gewisse Zeit die Zierquitte 'Cido' auch im Kübel auf der Terrasse halten? Im Winter besonders schützen oder schafft sie's auch im Kübel ohne Probleme?
von einer Kundin oder einem Kunden aus AT 8112 Gratwein , 3. Oktober 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffzufuhr gewährleistet ist, ist eine Kübelhaltung bei der Cido kein Problem. Im Winter stellen Sie die Pflanze an eine geschützte Hauswand und achten Sie auf den Wasserhaushalt.
1
Antwort
Ist die Nordische Zitrone winterhart, also frostbeständig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. April 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, die Zierquitte Cido gilt als absolut winterhart, besonders wenn sie nicht direkt im Wind steht.
1
Antwort
Was ist der Unterschied von der Cido zu einer Apfelquitte? Wuchs? Verarbeitung?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. November 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Zierquitten, wie auch die Cido, sind Sträucher bis etwa 150 cm Höhe und haben im Vergleich deutlich kleinere Früchte als eine Apfelquitte. Apfelquitten sind "Obstbäume", sie werden in der Buschform etwa 2-4 m hoch. Wir haben leider keine Kenntnisse über die Weiterverarbeitung von Früchten und Kräutern, da wir diese Pflanzen "nur" anziehen und versenden.
1
Antwort
Ist die Cido ein Selbstbefruchter oder braucht er einen Partner?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dürbheim , 13. Januar 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Cido fruchtet von alleine, wenn man aber auf eine große Ernte Wert legt empfiehlt es sich eine zweite Sorte zu setzen.
1
Antwort
Gibt es nicht essbare Zierquitten? Woran erkennt man eine echte Quitte?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 15. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Zierquitten sind essbar. Allerding schmeckt nur die Cido wirklich gut. Echte Quitten sind Büsche bis Bäume und unterscheiden sich in Apfel- und Birnenquitten.
1
Antwort
Würde gerne wissen, wann dieser Strauch einen Schnitt vertragen kann und vieviel geschnitten werden kann?
von k. timm aus schenefeld , 10. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Zierquitte Cido muss nicht geschnitten werden. Wenn aber Bedarf besteht, kann man sie einfach auf die gewünschte Höhe zurückschneiden. Für schönere reifere Früchte empfiehlt es sich auch den Strauch etwas auszulichten. Dies kann man in der Ruhezeit der Pflanzen von ca. Mitte Oktober bis Mitte März machen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!