Quitte 'Birnenquitte'

Cydonia 'Birnenquitte'


 (58)
<c:out value='Quitte 'Birnenquitte' - Cydonia 'Birnenquitte''/> Shop-Fotos (6)
<c:out value='Quitte 'Birnenquitte' - Cydonia 'Birnenquitte'' /> Community
Fotos (1)
  • wächst als Strauch oder Kleinbaum auf meist kurzem Stamm
  • Rinde junger Triebe oft filzig behaart
  • Blüte in zartrosa bis weiß im Mai / Juni
  • birnenförmige Frucht
  • liebt sonnige und geschützte Lagen auf allen durchlässigen und nährstoffreichen Böden

Wuchs

Wuchs baumartig, breitaufrecht
Wuchsbreite 200 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß , leicht rosa
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Erntezeit Mitte Oktober - Ende Oktober
Frucht gelb, birnenförmig
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Oktober - November
Geschmack süßsäuerlich
Lagerfähigkeit Mitte Oktober - Ende November

Blatt

Blatt wechselständig, oval, glatter Rand
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten bringt hohe Erträge
Boden normaler Gartenboden
Pflückreife Mitte Oktober - Ende Oktober
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Saft, Gelee, Marmelade, Hausgarten
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 21,80 €
  • Wurzelware20,80 €
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
21,80 €*
- +
- +
140 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
29,50 €*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
20,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wie schön die Blüten sind! Von Mai bis Juni schmückt sich Cydonia 'Birnenquitte' mit weißen bis rosafarbigen Blüten. Sie werden bis zu fünf Zentimeter groß und bilden sich aus zauberhaften glockenförmigen Knospen. Vor allem Hummeln lieben den Blütennektar, sie zählen zu den Hauptbestäubern der Quitte. Aus den Blüten entstehen große gelbe Früchte, deren Oberfläche mit einem pelzigen Flaum bedeckt ist. Die Früchte sind mit ihrem ausdrucksstarken Gelb ein Highlight im Herbstgarten. Noch getoppt durch den aromatischen Duft. Zum rohen Verzehr eignen sie sich nicht, erst durch das Kochen entfalten die Quitten ihren süßen und würzigen Geschmack. Quittenliebhaber verwenden die Früchte zur Herstellung von Saft, Gelee, Marmelade, Kompott oder Kuchen. Quitten sind in unseren Breiten mit die letzten Früchte der Gartensaison. Erntezeit ist von Mitte Oktober an. Der Liebhaber erkennt den besten Zeitpunkt daran, dass sich das Grün der Früchte ins Gelb verfärbt. Die Frucht enthält im Innern viele Samen. Ihr Fruchtfleisch enthält viele Steinzellen, jedoch nicht so viele wie bei der Apfelquitte. Die Verarbeitung der Früchte erfordert ein wenig Kraft. Für Liebhaber kein Problem, die Mühe lohnt sich: Der Geschmack der 'Birnenquitte' ist wunderbar aromatisch!

Quitten sind sommergrün. Sie entwickeln sich zu kleinen Bäumen oder Großsträuchern, die eine Höhe von drei bis fünf Metern erreichen. Die Blätter der Birnenquitte werden zehn Zentimeter lang und mehr als fünf Zentimeter breit. Das unterseits leicht befilzte Laub wächst wechselständig an den Zweigen, die anfangs hellviolett sind. Mit zunehmendem Alter erhalten die Rinde und die glatten Äste und Zweige eine bräunlich-violette Farbe. Was den Standort betrifft, ist Cydonia 'Birnenquitte' unproblematisch und anspruchslos. Sie liebt die Sonne, aber auch Halbschatten kommt ihr entgegen. Perfekt gedeiht die Quitte auf einem nährstoffreichen, lehmhaltigen und tiefgründigen warmen Boden. Sie ist selbstbefruchtend, deshalb benötigt der Gärtner keine weitere Sorte zur Befruchtung. Wichtig ist es, die Veredelungsstelle beim Verpflanzen nicht mit Erde zu bedecken. Sie soll mindestens zehn Zentimeter über der Oberfläche liegen.

Die 'Birnenquitte' lässt sich Zeit und wächst langsam. Der Quittenfreund benötigt Geduld. Es dauert zwischen vier und acht Jahre, bis die ersten Früchte reifen. Der Vorteil ihrer Zurückhaltung liegt darin, dass die 'Birnenquitte' auch in kleine Gärten passt. Die Pflegemaßnahmen halten sich in Grenzen. Erst nach ein paar Jahren ist ein Auslichten von Ästen notwendig. Die Quitte zeigt sich in den ersten Jahren als unauffällige Gartenbewohnerin. Sie reift mit den Jahren zu einer Schönheit heran, die es mit ihren vitaminreichen Früchten und ihrer Blütenpracht, mit jedem anderen Obstbaum aufnimmt. Nicht ohne Grund findet Cydonia 'Birnenquitte' beständig mehr Liebhaber.

Dieser Baum ist ein Geheimtipp für Obstbaum-Liebhaber! Die Quitte 'Birnenquitte' ist eine in unseren Breiten weniger vorkommende Obstbaumart. Dank seines vitaminreichen und wohlschmeckenden Obstes erlebt der Quittenbaum ein Comeback. Seine Heimat liegt im Kaukasusgebiet. Dort ist die Quitte seit mehr als 4000 Jahren in Kultur. Der Name leitet sich von der kretischen Stadt Kydonia ab, dem heutigen Chania. Ins nördliche Europa gelangte der Quittenbaum im Mittelalter. Der Botaniker ordnet die Quitte den Rosengewächsen zu. Der Form nach unterscheidet er zwischen Apfel- und Birnenquitte. Die Früchte der 'Apfelquitte' sind aromatischer, das Fruchtfleisch der 'Birnenquitte' ist weicher.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Quitte  'Apfelquitte'
Quitte 'Apfelquitte'Cydonia 'Apfelquitte'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Gutes Wachstum
Erste wenige Blühten waren vorhanden. Zu einer Fruchtbildung kam es leider noch nicht Das Wachstum ist hervorragend. Leider gab es im Frühjahr Mehltaubefall der das ganze Jahr über anhielt. Das Wachstum ging aber ungehindert weiter. Blätter wurden auch nicht abgeworfen. Sieht halt nicht so schön aus. Ansonsten eine pruma Pflanze Hoffen wir auf nächstes Jahr
vom 29. August 2016, aus Bechenheim

ok
Alles in Ordnung.
vom 16. Mai 2016,

Quitte-Birnenquitte
Ich habe die Quitte im Herbst 2014 gekauft und jetzt die ersten zahlreichen Blüten. Vielleicht habe ich somit auch Glück in diesem Jahr erste Früchte zu ernten. Herzlichen Dank!
vom 13. Mai 2016,

Gesamtbewertung


 (58)
58 Bewertungen
21 Kurzbewertungen
37 Bewertungen mit Bericht

94% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Fruchtertrag
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Neu Zachun

Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf

Ich kann dieses Bäumchen nur weiter empfehlen.
Es ist zwar noch sehr klein und wächst pfleißig, daher habe ich auch noch keine Früchte dran gehabt. Aber ich bin sehr zuversichtlich und freue mich schon auf den ersten Ertrag. Toller Kauf

vom 10. März 2016

Nürnberg

Birnenquitte

Das Quittenbäumchen ist schon ca. 20 cm gewachsen und macht einen guten gesunden Eindruck. Leider sind die Blüten vor dem Fruchtansatz abgefallen, denke aber das dies im ersten Jahr nach der Planzung normal ist.
vom 14. November 2015

Laugna

Birnenquitte

Guter Versand. Hat sehr gut geklappt.

Anpflanzung war dank der beiliegenden Anleitung ein Kinderspiel.

vom 2. November 2015

Braunschweig

birnenquitte

Sehr guter wuchs nur noch keine Früchte obwohl sehr viele Blüten im nächsten Jahr aber sehr guter Ertrag wir werden es verfolgen
vom 25. September 2015

Gudensberg

Birnenquitte

Alles super. für den Fruchtertrag ist es doch noch zu früh
vom 29. Mai 2015

Alle 37 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Eignet sich die Birnenquitte zur Herstelllung von Marmelade?
von einer Kundin oder einem Kunden aus zella-mehlis , 9. Oktober 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Quitte für die Verarbeitung von Marmelade, Chelee oder ähnlichem verwenden.
1
Antwort
Ich habe einen jungen (Birnen)Quittenbaum im Garten (hatte diesen Herbst zum ersten Mal zwei Früchte). Wie ist das mit dem Schneiden? Soll man den Baum überhaupt schneiden und wenn ja, wie? Vielen Dank.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Birkenheide , 3. Oktober 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei Quitten ist meist nur ein Auslichtungsschnitt erforderlich. Erst wenn die Krone sehr dicht wird und keine Sonne mehr ins Innere der Krone gelangt sollte ausgelichtet werden. Wer allerdings hohe Erträge wünscht, kann diese durch Schnitt entsprechend fördern. Zweige, die möglichst waagerecht sind, bilden am besten Fruchtholz aus. Daher sollte diese Zweige entsprechend gefördert werden. Bevorzugen Sie daher beim Schnitt immer die Knospe, die nach außen zeigt und somit am ehesten einen waagerechten Trieb bilden kann.
1
Antwort
Kann man einen Quittenbaum zum Spalier ziehen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Aufgrund des sparrigen wuchses ist es schwieriger als bei anderen Obstsorten. Grundsätzlich ist es aber möglich der etwas störrischen Quitte den eigenen Willen aufzuwingen und sie somit zu überzeugen, dass eine Spalier nicht von Nachteil für sie ist.
1
Antwort
Kann ich die Quitte jetzt im Oktober noch einpflanzen oder sollte ich lieber bis ins Frühjahr warten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzzeit ist der Oktober und der November (sofern das Wetter noch "offen" ist). Denn hier können die Pflanzen noch Wurzeln am neuen Standort bilden und so im Frühjahr ihre Kraft auf die Bildung neuer Blätter und Triebe konzentrieren. Da die Pflanzen direkt nach dem Einsetzen in den Boden frosthart sind, kann der Winter ihnen nichts anhaben.
1
Antwort
wir haben auf unserem großen, ebenen, geschützt südlich liegenden Grundstück einen sehr lehmigen Boden und einen recht hohen Grundwasserspiegel von teilweise nur 80cm. Laubbäume wie Buche, Esche, Ahorn, Kastanie, Walnuss und Mirabelle gedeihen sehr gut. Ich möchte gerne eine Birnenquitte dazu setzen. Würden Sie dies empfehlen und was sollte ich beim Pflanzen beachten?
von Rita aus Frankenblick , 4. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der schwere Boden ist für die Quitte gut geeignet. So lange der Grundwasserstand nicht ansteigt, sollte dies auch kein Problem sein. Grundsätzlich verträgt eine Quitte (wie Obst allgemein) keine Staunässe, daher ist es vielleicht besser die Quitte auf einen kleinen Hügel zu setzen um so immer ausreichend "Abstand" zum Wasser zu haben. Meist ist ein Hügel von 40-50 cm schon ausreichend. Der Durchmesser sollte mindestens 100, besser 200 cm betragen.
1
Antwort
Meine Quitte hatte gegen Ende des Sommers Mehltau, kann man das verhindern?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. Januar 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mehltau entsteht zum Beispiel bei einer feucht warmen Witterung, einem Nährstoffmangel und einem unregelmäßigen Wasserhaushalt. Natürlich kann der Pilz auch durch die fliegenden Sporen übertragen werden.
Um den Pilz einzudämmen und die Pflanzen zu schützen, müssen Sie sie optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgen, regelmäßig auf einen fachgerechten Rück- oder Auslichtungsschnitt achten und wenn möglich einen luftigen Pflanzort wählen.
1
Antwort
Ist jede Birnenquitte winterhart? Benötigen einige Sorten Winterschutz?
von einer Kundin oder einem Kunden aus meck.pom , 12. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Normalerweise sind alle Birnenquitten (hier in Deutschland) winterhart. Beachten Sie bitte auch folgendes:
Eine Winterhärte ist von mehreren Faktoren abhängig:
Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurück frieren können.
Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.
1
Antwort
Die Früchte meiner Birnenquitte haben heuer alle braune kleine Punkte, das Blatt war braun grün gesprenkelt, wurde welk, und haben sich eingeringelt, was kann ich tun, um wieder gute und schöne Früchte zu erhalten.
von einer Kundin oder einem Kunden aus 85229 Markt Indersdorf , 2. November 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bräunliche Verfärbung des Fruchtfleisches sind in der Regel auf einen Spurenelementemangel im Boden zurückzuführen (Bor, Zink, Mangan, Eisen und Kalium). Die Früchte können dann trotzdem zum Einmachen genommen werden.
1
Antwort
Vor 4 Jahren habe ich eine Apfelquitte gepflanzt, bis jetzt habe ich 44 Früchte (in diesem Jahr) geerntet. Aber das Fruchtfleisch ist braun marmoriert. Nun möchte ich zusätzlich 1 Birnenquitte im selben Hang (Südseite) pflanzen. Die Fleischbräunung möchte ich aber verhindern. Sie verweisen auf Spurenelemente wie Bor, Zink etc.. Wie kann man auf die Bodenverbesserung zur "Braunverhinderung" Einfluß nehmen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus 45527 Hattingen , 26. Oktober 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beeren- und Obstdünger kann man gut verwenden, welcher Dünger aber am bestens für Sie in Frage kommt, kann nur eine Bodenanalyse zeigen. Auch ein Vitalkalk kommt in Frage.
1
Antwort
Wann kann man die Quitte abnehmen, woran erkennt man den richtigen Zeitpunkt ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. Oktober 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mitte bis Ende Oktober ist die Erntezeit. Wenn man die Frucht leicht drücken kann, dann ist sie reif.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!