Mispel, großfrüchtig / Echte Mispel

Mespilus germanica

Ursprungsart

 (189)
Vergleichen
Mispel, großfrüchtig / Echte Mispel - Mespilus germanica Shop-Fotos (11)
Mispel, großfrüchtig / Echte Mispel - Mespilus germanica Community
Fotos (8)
Mispel, großfrüchtig / Echte Mispel - Mespilus germanica Video
NEU Mispel, großfrüchtig / Echte Mispel - Mespilus germanica3D Ansicht
  • wächst breit aufrecht, meist sparrig verzweigt
  • typische kleine birnenförmige Frucht mit brauner, oft filziger Schale, essbar
  • liebt warme Standorte in sonniger bis halbschattiger Lage
  • nährstoffreiche Böden werden bevorzugt, kalkliebend

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs Strauch mit bizarrem Wuchs
Wuchsbreite 200 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 600 cm

Blüte

Blütezeit Ende April - Juni

Blatt

Blatt dunkel grün
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten größere Früchte als bei der Wildform
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Marmeladen, Kompott
Wurzelsystem Tiefwurzler
Themenwelt Stämmchen
Klimabäume
Pflanzen für trockene Böden

360° Ansicht

Gartenplanung leicht gemacht – Erlebe unsere Pflanzen hautnah in deinem Garten

Jetzt 3D Modell ansehen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    ab €36.30
  • Stämmchen
    €72.20
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar lieferbar ab Mitte August 2024
€36.30*
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€51.90*
100 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar lieferbar ab Mitte August 2024
€70.30*
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Stämmchen
lieferbar Lieferzeit bis zu 9 Werktage
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
€72.20*
Sofortversand möglich
Bestelle Produkte mit dem Sofortversand-Zeichen innerhalb der nächsten 13 Stunden und 14 Minuten, dann erfolgt der Versand morgen, 17. Juli 2024, wenn Du als Versandart Sofortversand wählst.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Es ist ein schwach und bizarr wachsender Strauch oder kleiner Baum mit ledrigem, dunkelgrünem Laub. Seine großen weißen Blüten erscheinen spät, von Mai bis Juni. Die Früchte sind deutlich größer, als bei wild-vorkommenden Pflanzen. Sie sind goldbraun, rund, rau mit einem sehr großen offenem Kelch und langen Kelchblättern. Das Fruchtfleisch ist gelblich grün und zum Kerngehäuse hin leicht rosa. Ähnlich wie bei den Schlehen bedarf die Frucht der Frosteinwirkung, damit sie weich und süß wird. Vorher sind sie herb bis bitter im Geschmack. Am besten verarbeitet man sie zu Saft, Gelee, Likör und Wein.

Wer nicht warten möchte kann die Früchte auch gut einen halben Tag in die Gefriertruhe geben. Dann ist die Frucht reif für den Verzehr oder die Weiterverarbeitung. Das Fleisch ist dann weich und musartig. Bei unseren Pflanzen handelt es sich um Veredelungen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (189)
189 Gesamtbewertungen (davon 119 mit Bericht)
95% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Adelebsen

Wunderbare Pflanze

Wir haben unsere Mispel letztes Jahr erworben und sie freistehend in den Garten gepflanzt. Sie ist ausgesprochen pflegeleicht, trotz keinerlei Betreuung bildete sie bereits im ersten Jahr Früchte und ist dieses Jahr bereits wieder grün.
vom 11. April 2024

Plein

Echte Mispel

Gut angewachsen und ca. 20 cm aufgestockt. Im ersten Jahr natürlich kein Ertrag, ich freue mich auf die nächsten Jahre . . .
vom 26. November 2023

Modautal

MISPEL

kam sehr gut verpackt bei mir an...
ist sehr gut angewachsen..
für Früchte noch zu klein ( ist gerade ca. 1,20m)
diesen Sommer selten gegossen trotzdem guter Wuchs

vom 9. November 2023

Eppelsheim

Sehr zufrieden

Die Mispel ist gut angewachsen und trägt bereits die ersten Früchte.
vom 2. September 2023

Heidenrod

Robuste Pflanze

Ich habe diese Mispel im Herbst 2021 gepflanzt. Die Mispel ist sehr gut angewachsen und hat im ersten Frühjahr schon geblüht und ein paar Früchte getragen. In diesem Jahr sind es schon deutlich mehr Früchte.
Auch trockene Sommer übersteht sie gut.
Ich bin sehr zufrieden.

vom 4. August 2023
Alle 119 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die vor 2 Jahren gepflanzte Mispel hat jedes Jahr geblüht, jedoch keine Früchte getragen. Wie kann sich das ändern?
von Gabriele Oettel aus Rhede , 24. February 2023
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In erster Linie benötigen Sie dazu ausreichend Bienen und etwas Geduld. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Pflanzen in den ersten und jungen Jahren noch keine Früchte tragen. Zudem ist immer mehr zu beobachten, dass die Befruchtung durch fehlende Insekten ausbleibt. Durch die Nährstoffversorgung mit einem Volldünger (z.B. Beerendünger von Neudorff/2-3 Mal von April bis Ende Juli) und einer ausreichenden Wasserversorgung wird die Pflanze entsprechend unterstützt, so dass lediglich noch ausreichend Geduld zu einem entsprechenden Erfolg führen kann.
1
Antwort
Kann man Mispeln dort pflanzen, wo vorher Tannen standen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. December 2022
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es spricht in der Regel nichts dagegen. Wichtig ist, dass alte Wurzeln im Boden großzügig entfernt werden, damit die junge Pflanze sich durchsetzen kann. Zudem ist es ratsam den Boden aufzubessern und mit frischer Pflanzerde anzureichern.
1
Antwort
Sie schreiben, dass es sich um eine veredelte Mispel handelt. Um welche Sorte genau handelt es sich? Und können Sie mir auch sagen, auf welcher Unterlage sie veredelt wurde?
von Sonja , 9. April 2022
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Um gut wachsende Sträucher zu bekommen veredelt man auch die "einfache" Mipel auf eine Unterlage (meist Quitte A). Um eine Sorte handelt es sich hier nicht.
1
Antwort
Ist ein Pflanzschnitt notwendig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. February 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mispeln benötigen vor allem in jungen Jahren einen Aufbauschnitt, damit der Leittrieb schön heran wächst und die Kronenform gebildet wird. Später werden nur alte Äster entfernt, da ansonsten nach jedem Rückschnitt auch Blüten verloren gehen. Sie sitzen nämlich an den Kurztrieben.
1
Antwort
Handelt es sich hier um einstämmige Pflanzen oder haben die Pflanzen eine strauchige Form?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. January 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich immer um eine Strauchform, es sei denn in der Lieferangabe steht die Stammhöhe mit dabei.
1
Antwort
Kann ich eine Mispel auch im Topf halten?
von Hildegard Bergfeld aus Wuppertal , 18. December 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bedingt. Aufgrund dessen, dass es sich bei der Pflanze um einen Tiefwurzler handelt, wird sich die Pflanze bereits nach kurzer Zeit negativ oder eingeschränkt entwickeln. Der Wuchs wird stagnieren und somit verlangt die Pflanze also nach wenigen Jahren bereits nach einem größeren Topf. Optimal ist eine Kübelhaltung nicht.
1
Antwort
Ist diese Sorte selbstbestäubend oder benötige ich zwei pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist selbstbestäubend, trägt aber einen höheren Ertrag, sobald mehrere Pflanzen beisammen stehen.
1
Antwort
Eine Aronia hab ich schon über Horstmann gekauft. Hätte gern noch eine Mispel! Kann ich die jetzt im November noch pflanzen? Wie kann ich sie dann als Strauch halten. Baum ist schlecht. Liegt das Wachstum an der Unterlage!
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir bieten 2 Größen ohne Stammangabe und somit als Sträucher an. Die Pflanzen sind also von unten an verzweigt. Durch einen regelmäßigen Schnitt kann die Pflanze in der Wunschgröße gehalten werden.
Wir befinden uns voll in der Pflanzzeit. wenn sich das wetter weiter so hält, können Sie ohne Probleme noch bis in den Dezember pflanzen. Wichtig ist, dass Sie mit dem Spaten in den Boden gelangen.
Das Wachstum liegt auch an der Unterlage. Hier wird in unserem Haus aber nur Crataegus verwendet. Der Standort, die Witterung und die Versorgung beeinflussen zudem auch das Wachstum.
1
Antwort
Ist diese Mispel winterhart (wir wohnen im Schwarzwald)? 720 m Höhe
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwarzwald , 24. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich um ein wärmeliebendes Gehölz, welches bei Ihnen nicht auf einem freien Stand stehen sollte. Ein windgeschützter und sonniger Standort wäre optimal. Dann ist die Pflanze auch ausreichend frosthart.
1
Antwort
Muss die Pflanze zur Stabilisierung mit Bändern an Holzpfählen befestigt wurden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Krefeld , 24. February 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie sich für eine Stammform entscheiden, empfehlen wir in den ersten 3-4 Jahren grundsätzlich eine Hilfestellung durch einen Baumpfahl, damit die Pflanze gerade anwächst. Die Pflanze wird in der Zeit mit Kokosband oder ähnlichem dort angebunden und somit vom Wind nicht zur Seite gedrückt.


Mispel, großfrüchtig / Echte Mispel 360° Ansicht

Es handelt sich um eine ausgewachsene Pflanze
Produkte vergleichen