Schwarzer Holunder 'Black Beauty' ®

Sambucus nigra 'Black Beauty' ®

Sorte

 (76)
Vergleichen
Schwarzer Holunder 'Black Beauty'  ® - Sambucus nigra 'Black Beauty'  ® Shop-Fotos (5)
Schwarzer Holunder 'Black Beauty'  ® - Sambucus nigra 'Black Beauty'  ® Community
Fotos (1)
  • dunkelbraunrotes, leicht glänzendes Laub
  • rosa - weiße Blüten mit Zitronenduft
  • essbare Früchte
  • robustes und schnittverträgliches Gehölz

Wuchs

Wuchs locker aufrecht
Wuchsbreite 120 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe rosa bis weiß, Knospe rosa
Blütezeit Juni

Frucht

Erntezeit Mitte September - Oktober
Frucht kugelig, violettschwarz
Fruchtschmuck
Genussreife Mitte September - Oktober

Blatt

Blatt gefiedert
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe braunrot, leicht glänzend

Sonstige

Besonderheiten Blattfarbe bleicht nicht aus
Boden nährstoffreiche und feuchte Standorte
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Fliederbeere für den Hausgarten und den Erwerbsobstbau
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €16.20
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€16.20*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€18.10*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€31.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Schwarzer Holunder 'Black Beauty' ® zieht zu Recht alle Blicke auf sich: Seine Belaubung behält vom Frühjahr bis zum Herbst ihr dunkelbraunrotes und leicht glänzendes Äußeres.
Ab Juni wird die Pflanze durch rosa bis weißen Blüten, die einen starken Zitronenduft verströmen noch reizvoller gestaltet.

Die violettschwarzen kugeligen Beeren sind essbar.

Dieser harte und gesunde Zierstrauch verträgt Schnitt sehr gut und wächst auf eine Höhe von bis zu 300 cm und bleibt damit etwas kleiner als die Wildart Sambucus nigra.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (76)
76 Bewertungen 32 Kurzbewertungen 44 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Heilbronn

Schwarzer Holunder

Er steht erst im ersten Jahr im Garten. Hatte aber schön 4 schöne Blüten und auch Fruchtansatz.

Ist gut angewachsen und gefällt mir auch von der Optik sehr gut.

vom 21. September 2017

Kaiserslautern

Black Beauty

Prima angegangen. Trägt schon die ersten Früchte. Gewohnte Horstmann-Qualität
vom 24. July 2017

Berlin

Schwarzer Holunder

Da die Pflanze noch jung ist , fällt der Ertrag dementsprechend aus.
vom 13. July 2017

Höxter

Super Anwachsergebnis

Der Holunder ist sehr gut angewachsen und hat den Winter gut überstanden. In diesem Jahr hat er schon sehr viele Blütendolden gehabt.
Im Frühjahr hatte er sehr viele Blattläuse, die sich aber mit der Zeit von alleine verzogen haben. Ich habe dazu keine Chemie bzw. natürlichen Mittel gespritzt.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Pflanze und eine schöne Farbe hat sie auch, die zwischen all den anderen grünen "Nachbarn" als Kontrast schön raussticht.

vom 18. June 2017

Ebersbach

Die Pflanzen sind super.

Alle Pflanzen sind sehr gut angewachsen.
Verpackung und Lieferung war einwandfrei-
wir kaufen wieder Pflanzen bei Ihnen.

vom 1. March 2017
Alle 44 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
In unserem Garten sind zwei Fichten gefällt worden, zudem steht in unmittelbarer Nähe eine Hecke. Ich würde dort jetzt gerne einen Hollunder Pflanzen, ist der Boden dazu geeignet oder müsste er erst ?aufbereitet? werden. Zudem ist die Fläche den ganzen Tag in der Sonne.
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist ratsam den Pflanzbereich von den alten Wurzeln der Fichten zu befreien und mit frischer Pflanzerde aufzulockern. Der sonnige Standort ist für den Holunder ideal und somit kann die Pflanze auch an dem Platz gepflanzt werden. Achten Sie in den ersten zwei Jahren ausreichend auf eine optimale Bewässerung. Nur so hat der Holunder auch eine Chance anzuwachen und an Größe zu gewinnen.
1
Antwort
Haben die Holunderarten Black Beauty/Black Lace denselben ökologischen Nutzen wie der ursprüngliche Schwarze Holunder?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell kann die Frage mit ja beantwortet werden, jedoch erhält die Pflanze nicht ganz so viele Blüten und somit Früchte.
1
Antwort
Mein schwarzer Holunder hat schön ausgetrieben und auch geblüht, aber jetzt welken die Blätter seit einigen Wochen und fallen ab. Gieße ihn regelmäßig , wenn es trocken ist und habe Hornmehl gegeben. Bis jetzt aber keine Verbesserung. Woran liegt das? Er ist erst 2 Jahre alt und letztes Jahr war alles ok.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Salach , 27. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Was heißt regelmäßig gießen? Momentan leiden die Pflanzen stark unter der Hitze und hohen Trockenheit. Auch der Holunder hat damit zu tun. Derzeit muss die Erde wenn möglich täglich gewässert werden. Trockenheit und Hitze können somit eine Ursache sein.
Desweiteren ist es möglich, dass Bodentiere wie Wühlmäuse sich an den Wurzeln zu schaffen machen. Die Pflanze kann sich dann nicht mehr versorgen und hat eine ähnliche Erscheinung, wie bei einer Trockenheit.
Kontrollieren Sie am besten den Wurzelbereich, aber graben Sie die Pflanze in keinem Fall aus oder berühren die Wurzel. Schauen Sie oberflächig. Ist die Erde trocken, raten wir zu einer täglichen Gießration, von mindestens 5-10 Liter Wasser.
Finden sich Löcher an der Erdoberfläche oder leichte Erhebungen, dann ist ein Befall mit Wühlmäusen möglich.
1
Antwort
Möchte gern Black Beauty an einen sehr sonnigen , daher auch ziemlich trockenen Standort pflanzen, in Nachbarschaft befindet sich eine Birke.
Könnte der Standort doch gewählt werden oder wäre ein anderes Gehölz ratsamer. Bei diesen trockenen Sommern jedoch fallen mir keine Alternativen ein was trockenheitsresistent ist und trotzdem eine gute Optik hat, da Pflanzort im Eingangsbereich vom Haus.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Thüringen , 9. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Etwas breiter aber sehr schnittverträglich ist die dunkelrote Blasenspiere Diabolo. Sie verträgt Trockenheit besser als Holunder. Trotzdem sollte man, gerade in der Nähe von Birken, davon ausgehen, dass im Sommer zusätzlich gewässert werden muss. Gerade die ersten beiden Standjahre im Garten ist eine ausreichende Wasserversorgung sicher zu stellen. Danach ist meist ausreichend Wurzelmasse vorhanden um auch trockene Sommer deutlich besser zu überstehen.
1
Antwort
Wir würden gerne eine insektenfreundliche Hecke gestalten. Eignet sich diese Holunder Art, besonders für Bienen? Wann ist die beste Pflanzzeit und was könnte man kombinieren ( ca. 3 Sträucher auf 10m sollten es sein)?
von Sina , 19. February 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sambucus nigra (egal welche Sorte) eignet sich sehr gut für unsere heimischen Insekten. Daher können Sie hier zwischen den Sorten wählen. Desweiteren können wir Ihnen folgende Pflanzen empfehlen: Buddleja davidii, Amelanchier lamarckii, Rhamnus frangula, Cornus sanguinea, Cornus mas, Ligustrum vulgare, Salix caprea, Viburnum lantana, Crataegus monogyna
Sie können hier z.B. Sambucus, Viburnum und Buddleja miteinander kombinieren.
1
Antwort
Kann man auch die Blüten zu Sirup verarbeiten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. February 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus möglich. Dafür eignen sich alle Sorten des Sambucus nigra.
1
Antwort
Sind die reifen Früchte auch zum Rohverzehr z.B. in Smoothies geeignet oder müssen diese erst verarbeitet werden? Bilden die Früchte auch so leicht Sämlinge wie bei wilden Sorten?
von Hardy W. aus Ober-Ramstadt , 10. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass die Früchte roh nicht gegessen werden dürfen. Nur verarbeitet in Säften, Marmeladen oder Gelees wird der Verzehr empfohlen. Daher halten Sie hier bitte Abstand.
Die Vermehrung durch Aussaat gestaltet sich ebenfalls gleich, wie bei der Art.
1
Antwort
Gilt für diese Pflanze was für den wilden Holunder auch gilt, dass die Früchte leicht giftig sind?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dortmund , 18. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Früchte sind lediglich im unreifen Zustand weder schmackhaft noch genießbar. Die Früchte können aber im reifen Zustand gekocht und somit weiter verarbeitet werden.
Diese Art darf nicht mit Sambucus racemosa verglichen werden.
1
Antwort
Ich habe nach "immergrüner" Pflanze gesucht und diese Art gefunden.
Blattfarbe braucht nicht grün sein, aber Blätter sollten ganzjährig an der Pflanze sein.
Ist der Holunder "immergrün"/ belaubt?
von Bernie aus Mülheim , 18. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Holunder wirft sein Laub im Winter komplett ab.
1
Antwort
Ich habe einen ca. 15 Jahre alten Holunder Black Beauty. Da er nie geschnitten wurde ist er sehr sparrig gewachsen, die Stämme sind recht knorrig und der Habitus wirkt insgesamt verwildert. Wann und wie weit kann ich ihn zurück schneiden, um einen dichten neuen Austrieb zu fördern? Bei den meisten meiner alten Gehölze erziele ich die reinsten Wunder mit einem Radikal-Rückschnitt ... Treibt er ebenfalls aus dem alten Holz wieder nach?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Würzburg , 14. June 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sambucus kann hier etwas empfindlicher reagieren. Es besteht bei dieser Pflanze immer die Gefahr, dass größere Schnittstellen weiter eintrocknen und sogar ganz absterben können. Daher sollte der starke Rückschnitt hier am besten gegen Ende Februar / Anfang März erfolgen, kurz bevor der Saftstrom in der Pflanze wieder einsetzt. Er treibt recht gut aus dem alten Holz nach. Um ihn zu unterstützen sollte nach dem Schnitt auf eine ausreichende Bodenfeuchte geachtet werden.
Selbst wenn einzelne Zweige weiter eintrocknen wird es in der Regel wieder bodennah austreiben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen