Bayern-Kiwi 'Weiki' ® (Kiwipaket 1x männlich & 1x weiblich)

Actinidia arguta 'Weiki' ® (Kiwipaket 1x männlich & 1x weiblich)


 (9)
Vergleichen
Foto hochladen
  • gut winterhart, kommt nur zu Schäden bei Spätfrost
  • Früchte vor Frost pflücken
  • kann große Flächen bedecken
  • sehr gesunde Frucht
  • trägt reichlich Früchte

Wuchs

Wuchs kletternd, mit Kletterhilfe, raschwüchsig
Wuchsbreite 200 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 50 - 80 cm/Jahr
Wuchshöhe 350 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit Mai

Frucht

Erntezeit Ende September - Oktober
Frucht walnussgroße Beere, reich an Vitamin C
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife September - Dezember
Geschmack süßsäuerlich
Lagerfähigkeit September - Dezember

Blatt

Blatt breit elliptisch, vorne zugespitzt
Blattgesundheit
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Kiwipaket, glatte Schale, Mini-Kiwi
Boden humoser, feuchter Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Gelees, Marmelade, Saft
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das exotische Duo für den Garten! Als rasant wachsende Kletterpflanze ist sie für einen Sichtschutz ideal geeignet. Die Strahlengriffel / Bayern-Kiwi 'Weiki' ® begeistert durch ihre imposante Erscheinung, welche durch ihre raschwüchsige Eigenschaft abgerundet wird. Als Sichtschutz für Zäune oder Häuserwände eignet sich die Strahlengriffel / Bayern-Kiwi 'Weiki' ® perfekt, aufgrund ihrer raschen Wuchsgeschwindigkeit mit 50 bis 80 Zentimetern im Jahr. Diese Pflanze ist im Duo in je einem Topf erhältlich. Eine männliche und eine weibliche Pflanze befinden sich im Pflanztopf. Dieses ausgezeichnete Kiwipaket überzeugt auf ganzer Linie.

Die Kletterpflanze benötigt ein sonniges und windgeschütztes Plätzchen. Mit einer Größe von ca. 500 Zentimetern in die Höhe, ist sie eine riesige Kletterpflanze, die sich auch in der Breite enorm ausdehnt. Auf einem humosen Gartenboden finden sich ideale Lebensbedingungen für die Kletterpflanze. Zudem sollte er durchlässig und sandig-lehmig sein. Die Pflanze ist zweihäusig, getrenntgeschlechtlich und benötigt zur Befruchtung sowohl eine männliche wie auch eine weibliche Pflanze. Aufgrund dessen sind diese Exemplare hier im Duo im Angebot, um einen Fruchtansatz zu gewährleisten. Im Mai erscheinen die weißen bis cremefarbigen, leicht duftenden Blüten, aus denen sich dann die kleinen, walnußgroßen Früchte bilden. Die Vitamin C reichen Früchte färben sich in der Regel von grün in leicht rot bis bräunlich. Die Früchte haben eine eher zylindrische Form und eine glatte, dünne Schale. Das süße Fruchtfleisch, das viele Samen enthält, macht sie zu einem fruchtigen Leckerbissen. Zum rohen Verzehr sind die Kiwis bestens geeignet. Als erste gute Mini-Kiwi selektiert, wurde die Strahlengriffel / Bayern-Kiwi 'Weiki' ® in Weihenstephan an der Technischen Universität München. Ihre gesunden Früchte haben dafür Sorge getragen, dass sie bei vielen Gärtnern so beliebt ist. Ebenso ist die Pflanze selbst äußerst gesund. Es sind kaum Schädlinge und Krankheiten an ihr bekannt.

Die anfangs weißen Blüten sondern einen leichten Duft ab, welcher ein süßliches Aroma verbreitet. Die süßsäuerlichen Früchte sind ab September bis Oktober reif und werden bis zu drei Zentimeter groß. Hartreif geerntet können sie circa drei Wochen im Kühlschrank gelagert werden. Ansonsten können sie frisch verzehrt oder eingemacht werden. Die Früchte bilden sich ab dem dritten Jahr. Nur Triebe, die aus letztjährigem Holz wachsen, können Früchte tragen. Zur Pflege wird regelmäßig ausgelichtet. Geschnitten wird im Frühjahr vor dem Austrieb. Somit ist sie eine überaus exotische, vielseitige und pflegeleichte Kletterpflanze, die jeden Gärtner begeistert.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kiwi 'Issai'
Kiwi 'Issai'Actinidia arguta 'Issai'
Kiwi 'Hayward' weiblich
Kiwi 'Hayward' weiblichActinidia deliciosa 'Hayward'
Kiwi 'Jenny' / 'Yennie' (selbstfruchtend)
Kiwi 'Jenny' / 'Yennie' (selbstfruchtend)Actinidia deliciosa 'Jenny' / 'Yennie'
Kiwi 'Solo'
Kiwi 'Solo'Actinidia deliciosa 'Solo'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 4 Bewertungen mit Bericht
88% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben


Gut gewachsen

2017 gepflanzt. Gut gewachsen. Jedoch noch keine Blüte erkennbar Mai 2018
vom 15. May 2018

Winkelhaid

Bayernkiwi

Sind gut angewachsen. Jetzt das erste Jahr, noch kein Fruchtertrag. Sonst sehr guter Eindruck.
vom 27. March 2018

Miesbach

Bayern-Kiwi

Weibliche Pflanze ist nicht richtig angewachsen und mittlerweile eingegangen.
Männliche Pflanze ist schön angewachsen und mit mehreren Trieben mehr als 1 Meter gewachsen.

vom 17. March 2018

Güstrow

Kiwi-Beere

Leider kann die Bewertung nur zu einer Pflanze erfolgen, die zweite und nun wissen wir nicht ist es die männliche oder weibliche sind während der spähten Frühjahrsfröste die Neutriebe erfroren.
vom 30. October 2017

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie ist die Sortenbezeichnung der männlichen Pflanze? Kann sie auch als Bestäuber für andere Minikiwi-Sorten dienen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle männlichen Kiwi arguta (so heißt die Art der Minikiwis) können alle weiblichen Kiwi arguta befruchten, Insektenflug während der Blüte immer vorausgesetzt. Untereinander ist die Bestäubung der Minikiwis somit kein Problem.
1
Antwort
Leider treibt die männliche Pflanze nicht aus, sie hatte letzten Sommer erstmalig geblüht ( nach drei Jahren). Wie kann ich das Ganze retten, um Früchte zu bekommen, ohne wieder drei Jahre warten zu müssen, wenn ich eine neue anpflanze!?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Waake , 22. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bitte kratzen Sie erst einmal an der Rinde der Pflanze. Ist die Pflanze darunter grün, ist sie mit dem Austrieb nur verzögert und benötigt Wasser und Nährstoffe. Ist sie braun und trocken, dann ist sie leider abgestorben.
Damit es nicht wieder so lange dauert, bis die männliche Pflanze blüht, müssen Sie ein Exemplar finden, was bereits älter ist. Dieses können wir Ihnen aus unserem Hause leider nicht anbieten. Hier sollten Sie eine Baumschule vor Ort kontaktieren.
1
Antwort
Ich habe nur eine weibliche oder männliche Pflanze, das Pendant dazu ist als Jungpflanze nach dem Einpflanzen eingegangen.
Ich weiß allerdings nicht was noch da ist, männlich oder weiblich. Kann ich einfach beide neu dazu pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. February 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus möglich. Wir versenden in dem Paket beide Geschlechter.
1
Antwort
Wie pflanze ich die Kiwi richtig ein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Detmold , 1. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei dieser Pflanze befinden sich zwei Geschlechter in einem Topf, die auch miteinander verwurzelt sind. Daher muss ein doppelt so großes Pflanzloch geschaffen werden, wie der Wurzelballen groß ist. Dieses Pflanzloch wird mit frischer Pflanzerde aufgefüllt, so dass aber noch der Wurzelballen darin Platz findet. Pflanzen Sie den Wurzelballen 3 cm tiefer ein als er im Topf war, drücken Sie die Erde kräftig an die Wurzeln an und gießen Sie bitte zum Schluß den Erdballen. So verschwinden die letzten Luftlöcher im Boden und die Erde umschließt den Wurzelballen ausreichend.
Die Wasserzugabe erfolgt in den nächsten zwei Jahren regelmäßig und bedacht.
Die Pflanze selber wird mit dem Bambusstab bitte Richtung Klettergerüst ausgerichtet.
1
Antwort
Unsere Kiwi trägt dieses Jahr das erste mal Früchte. Diese bekommen jetzt aber braune Stellen. Woran kann das liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weinheim , 16. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus kann man leider nicht beurteilen warum die Frucht braune Stellen bekommt. Eine mögliche Ursache ist ein windiger Standort, so dass die Früchte immer wieder gegen die Triebe gedrückt / "geschlagen" werden. Sollten die Pflanzen über Kopf gegossen werden, kann es durch den Lupeneffekt der Wassertropfen tagsüber auch zu kreisförmigen "Verbrennungen" kommen. Da aber meist die Blätter über den Früchten sind, wären diese deutlich stärker betroffen. Andere Möglichkeiten sehe ich derzeit nicht, da Kiwi eigentlich keine typischen Schädlinge oder Krankheiten bekommen.
1
Antwort
Gibt es eine ähnlich winterharter Kiwi, die komplett mit Schale essbar ist?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Folgende Sorten möchte ich Ihnen noch empfehlen: Actinidia arguta 'Issai' und Actinidia arguta 'Ken's Red' (weiblich)
1
Antwort
Kann ich die Früchte komplett mit Schale essen ? Muss die Schale runter ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Schale kann mitgegessen werden, dies wird aber nur selten gemacht. Deutlich schmackhafter ist die geschälte Variante.
1
Antwort
Ist es möglich, die Weiki Kiwi an Lebensbäumen hochranken zu lassen ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist möglich, jedoch müssen Sie davon ausgehen, dass die Lebensbäume durch den Lichtmangel nach längerer Zeit absterben werden.
1
Antwort
Hallo, ich suche eine Kletterpflanze zum Bewachsen meines Gartenzauns. Der Garten ist auf einer Tiefgarage aufgeschüttet. Lässt sich die Weiki dort pflanzen oder sind die Wurzeln so kräftig, dass sie Schäden am Beton verursachen könnten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell haben die Pflanzen kein Interesse an Hausmauern oder Beton. Wenn allerdings Risse im Beton sind, können Wurzeln ins Mauerwerk eindringen und Schäden Verursachen. Das ist aber bei allen Kletterpflanzen möglich.
Solche Dachterrassen sind aber stark und dick aufgebaut. Ich gehe nicht davon aus, dass hier Schäden entstehen können.
Die Kiwi eignet sich bei entsprechender Menge an Erde im Wurzelbereich.
1
Antwort
Wodurch unterscheiden sich männliche und weibliche Pflanzen optisch?
Tragen beide Früchte?
Ich vermute, das Duo muss beim Einpflanzen getrennt werden, oder? Man kann nicht einfach den Topf in die Erde setzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus München , 21. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen werden in dieser Lieferform in den Boden gepflanzt. Bitte nehmen Sie die Pflanzen nicht auseinander, da Sie sonst die Wurzeln schädigen werden. Die Pflanzen wachsen ineinander und entwickeln sich normal, aufrecht. Lediglich die weibliche Form wird Früchte bilden. Optisch ist kein Unterschied zu erkennen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen