Stachelbeere 'Mucurines' hellgrün

Ribes uva-crispa 'Mucurines'


 (24)
Foto hochladen
  • starkwüchsig, robust gegenüber Mehltau, ertragreich
  • hellgrüne, große Frucht, mittelstark behaart mit fester Schale
  • süß im Geschmack mit geringer Säure
  • gilt als späte Sorte, Ernte ab Mitte Juli
  • für optimale Befruchtung verschiedene Sorten setzen

Wuchs

Wuchs strauchartig; auch als Stamm
Wuchsbreite 60 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 60 - 120 cm

Frucht

Frucht eiförmig, hellgrün, fest, mittelstark bereift
Geschmack süßsäuerlich

Sonstige

Besonderheiten gesunde Spätsorte
Boden normaler Gartenboden
Pflückreife Mitte Juli
Standort Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Kuchen, uvm.
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 7,90 €
  • Topfballen33,00 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
8,90 €*
ab 3 Stück
8,50 €*
ab 10 Stück
7,90 €*
- +
- +
80 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 50 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,80 €*
- +
- +
Stammhöhe: 80 - 90 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,50 €*
- +
- +
10 - 20 cm (Lieferhöhe)
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
33,00 €*
für 10 Stück
Stückpreis: 3,30 €*
- +
x 10 Stück = 10 Stück
- +
x 10 Stück = 10 Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine hellgrüne, kräftig aromatisch und gut schmeckende, ertragreiche, gesunde Spätsorte. Sie ist für den Hausgarten und den Erwerbsanbau gut geeignet. Hervorzuheben ist ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Mehltau und Blattffallkrankheit. Ihr Wuchs ist stark, sie hat eine starke Neutriebbildung und einen kräftigen Pflanzenaufbau.

Die Sorte reift mittelspät bis spät, ab Mitte Juli. Die Früchte sind groß, leicht verkehrt eiförmig, hellgrün, fest, mittelstark bereift und haben eine feste Schale. Sie haben eine hohe Süße und eine geringe Säure.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Stachelbeere 'Karlin'       grün
Stachelbeere 'Karlin' grünRibes uva-crispa 'Karlin'
'Stachellose' Stachelbeere 'Captivator' -Neu-
'Stachellose' Stachelbeere 'Captivator' -Neu-Ribes uva-crispa 'Captivator'
Rote Stachelbeere 'Achilles'
Rote Stachelbeere 'Achilles'Ribes uva-crispa 'Achilles'
Stachelbeere 'Spinefree'
Stachelbeere 'Spinefree'Ribes uva-crispa 'Spinefree'
Stachelbeere 'Hinnonmäki gelb'
Stachelbeere 'Hinnonmäki gelb'Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki gelb'
Stachelbeere 'Redeva'   rot
Stachelbeere 'Redeva' rotRibes uva-crispa 'Redeva' rot
Stachelbeere 'Hinnonmäki rot'
Stachelbeere 'Hinnonmäki rot'Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki rot'
Stachelbeere 'Invicta'    hellgrün
Stachelbeere 'Invicta' hellgrünRibes uva-crispa 'Invicta'
Goldjohannisbeere
GoldjohannisbeereRibes aureum
Jostabeere / Jochelbeere
Jostabeere / JochelbeereRibes 'Jostabeere'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Sehr zufrieden
Ich habe vor einem Jahr zwei Pflanzen gekauft. Beide sind gut angewachsen und haben bereits letztes Jahr schon Früchte getragen. Auch dieses Jahr sehen die Pflanzen toll aus und hängen voller Früchte. Wir freuen uns schon auf die Ernte.
vom 2. Juni 2016, aus Deutsch Evern

Stachelbeere 'Mucurines' hellgrün
Pflanzenwuchs und Pflanzengesundheit waren bisher bestens. Die Ernte hielt sich in diesem ersten Jahr noch in Grenzen. Für 3 Gläser Stachelbeermarmelade hat es aber gereicht! Eine qualifizierte Aussage zum Fruchtertrag kann ich frühestens nach der Ernte in 2016 geben.
vom 27. November 2015,

Stachelbeerstämmchen
Im ersten Jahr waren nur sehr wenige Früchte an dem Stämmchen und durch die große Hitze zur Erntezeit sind die Früchte sehr schnell "verbrandt". Ich bin sicher, dass es in diesem Jahr einen guten Ertrag gibt.
vom 14. März 2015, aus Bruchsal

Gesamtbewertung


 (24)
24 Bewertungen
15 Kurzbewertungen
9 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Schorfheide

Stachelbeere

Ein Stämmchen mit Trieben nach allen Seiten.Der Anwuchs war problemlos. Gleich im ersten Jahr gab es Beeren zu ernten. Ich habe sie als Kuchenbelag verwendet. Ich empfehle die Sorte weiter.
vom 5. März 2015

Mülheim an der Ruhr

Stachelbeere Mucurines

Die Stachelbeere ist gesund, kein Mehltau, keine Ausläufer, sehr gute Früchte, gut zu pflücken, vollreife Früchte schmecken Hervorragend
vom 11. August 2012

Frankfurt (Oder)

Nur zu empfehlen!

Stämmchen wurde im Herbst 2010 gepflanzt. Ist sehr gut angewachsen und hatte im 1. Jahr ca. 500 g Fruchtertrag. Mal sehen wie er dieses Jahr ausfällt.
vom 12. April 2012

Börde-Hakel

Gute Sorte mit guten Früchten

Zufriedenstellendes Anwuchsergebnis, Gute Pflanzenentwicklung und wohlschmeckende Früchte geerntet
vom 1. September 2012

Lautertal

Leider krank

Die Pflanze hatte leider Amerikanischen Mehltau - daher leider keine Ernte - Pflanze wurde entsorgt.
vom 26. August 2014

Alle 9 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich den Strauch in den Kübel einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. Juni 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie mindestens einen 30 Liter Kübel zur Verfügung stellen und die Wasser - und Nährstoffzufuhr gewährleisten ist die Kübelhaltung bei dieser Pflanze kein Problem.
1
Antwort
Der Busch blüht sehr schön, wirft aber fast alle Früchte wenn sie 2-3 mm groß sind ab. Kann es sich um einen Pilzbefall handeln?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wernigerode , 2. Juni 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich handelt es sich um Trockenheit, denn dann kommt es zum Fruchtfall. Wenn es ein Pilz wäre würde die Frucht in der Regel verpilzt an der Pflanze bleiben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!