Weiße Johannisbeere 'Weiße Versailler'

Ribes rubrum 'Weiße Versailler'


 (32)
<c:out value='Weiße Johannisbeere 'Weiße Versailler' - Ribes rubrum 'Weiße Versailler''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • weiße Johannisbeere mit langen Trauben, Ernte ab Mitte Juli
  • selbstfruchtbar, zweiter Sorte erhöht den Ertrag deutlich
  • während der Fruchtreife auf ausreichend feuchten Boden achten
  • süßsäuerlich im Geschmack mit fruchtigem Aroma

Wuchs

Wuchs strauchartig, auch als Stamm
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Frucht

Frucht weiß
Geschmack süßsäuerlich

Sonstige

Besonderheiten durchscheinende Schale
Boden normaler Gartenboden
Pflückreife Mitte Juli - August
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Obstsalate, uvm.
Themenwelt Garten-Neueinsteiger
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 6,90 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,80 €*
ab 3 Stück
7,50 €*
ab 10 Stück
6,90 €*
- +
- +
80 - 90 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 50 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
11,50 €*
- +
- +
110 - 130 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 80 - 90 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
15,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine süßsäuerlich, aromatisch schmeckende Liebhabersorte, die für den Hausgarten, vor allem für den Frischverzehr geeignet ist. Sie hat eine mittelfrühe Reife ab Mitte Juli.

Die Früchte sind groß mit einer durchscheinenden Schale. Ihre Erträge sind mittel.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Weiße Johannisbeere 'Weiße Langtraubige'
Weiße Johannisbeere 'Weiße Langtraubige'Ribes rubrum 'Weiße Langtraubige'
Rote Johannisbeere 'Rosetta'
Rote Johannisbeere 'Rosetta'Ribes rubrum 'Rosetta'
Rote Johannisbeere 'Stanza'
Rote Johannisbeere 'Stanza'Ribes rubrum 'Stanza'
Rote Johannisbeere 'Junifer'
Rote Johannisbeere 'Junifer'Ribes rubrum 'Junifer'
Rote Johannisbeere 'Jonkheer van Tets'
Rote Johannisbeere 'Jonkheer van Tets'Ribes rubrum 'Jonkheer van Tets'
Rote Johannisbeere 'Heinemanns Rote Spätlese'
Rote Johannisbeere 'Heinemanns Rote Spätlese'Ribes rubrum 'Heinemanns Rote Spätlese'
Rote Johannisbeere 'Rolan'
Rote Johannisbeere 'Rolan'Ribes rubrum 'Rolan'
Rote Johannisbeere 'Rovada'
Rote Johannisbeere 'Rovada'Ribes rubrum 'Rovada'
Rote Johannisbeere 'Detvan'Ribes rubrum 'Detvan'
Goldjohannisbeere
GoldjohannisbeereRibes aureum
Jostabeere / Jochelbeere
Jostabeere / JochelbeereRibes 'Jostabeere'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Wunderbarer Strauch
Die Johannisbeere kam gut verpackt und einwandfrei bei uns an. Sie wurde als Ergänzung zu einem bereits gepflanzten Strauch gleicher Art gepflanzt. Bereits im ersten Jahr gab's einen mittleren Ertrag. Ich würde die Johannisbeere wieder bei Horstmann kaufen.
vom 16. November 2016, aus Bielefeld

Weisse-Johannisbeere-Weisse-Versailler
Sehr süße Früchte und eine schnelle Lieferung
vom 1. Mai 2016,

Weiße Johannisbeere
Schönes Bäumchen was gut angewachsen ist. Jedoch habe ich das Bäumchen mit mehreren Pfählen gegen abbrechen unterstützt.
vom 25. April 2016, aus Tännesberg

Gesamtbewertung


 (32)
32 Bewertungen
17 Kurzbewertungen
15 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Gröbzig

Super Artikel,kann ich nur weiterempfehlen

Der Artikel ist sehr gut angewachsen und
gedeiht hervorragend. Schon im ersten Jahr
konnten wir Früchte ernten.
Bisher wächst und gedeiht der Strauch
sehr gut und denke dass wir dieses Jahr,
eine gute Ernte haben.

vom 6. März 2015

Laudenbach

Super angewachsen

Wurde von den Rehen völlig ramponiert und ist wieder neu ausgetrieben.
Wächts wunderbar und ist gesund.

vom 16. Oktober 2014

Düsseldorf

Weiße Johannisbeere 'Weiße Versailler'

Ordentlicher Ertrag am Hochstämmchen, bereits in der ersten Saison nach der Pflanzung. Frucht mild-süß/mild-säuerlich = Angenehm erfrischend.
Trotz feuchten Sommers keine Pilzkrankheiten (erstes Jahr).
Gut wüchsig.

vom 23. August 2014

Pfullendorf

Hervorragendes Aroma

Bereits vor 2 Jahren habe ich diese Johannisbeersorte als Stämmchen in meinem Garten gepflanzt. Das Aroma hat mich so überzeugt, dass ich nun ein weiteres beschaffte.
Der Stamm ist sehr schön gerade gewachsen und die Krone war bereits pflanzfertig auf die richtige Länge geschnitten. Nach einem knappen Jahr ist das Bäumchen toll angewachsen (habe den Stamm aber auch an einen Pfosten angebunden) und die Ruten sind bereits schön gewachsen. Die ersten Beeren werde ich dieses Jahr auch schon ernten können.
Das Aroma ist vollmundig, aber nicht so herb wie die von den roten Johannisbeeren. Sie eignen sich sehr gut für die Herstellung von Saft und Gelee. Wegen der Farbe würde ich für Kuchen allerdings ein paar von einer roten Sorte untermischen. Die Menge liegt etwas unter der von unseren roten Johannisbeeren.

Für mich eine eindeutige Kaufempfehlung!

vom 18. Juni 2014

München

Milde Frucht

Fuer mich ist die Weisse Versailler DIE Johannisbeere schlechthin, milder und suesser als die meisten roten Sorten.
Qualität der Pflanze war bekannt gute Horstmann-Qualitaet und wir hatten nach Herbstpflanzung gleich im ersten Jahr reiche Frucht.

vom 2. Oktober 2013

Alle 15 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann und wie sollte der Hochstamm Ribes rubrum verschnitten werden. Habe ihn dieses Jahr erworben und im Topf, 28 cm Durchmesser, auf dem Balkon, Südseite, stehen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Frühjahr sollte die Krone ausgelichtet werden, da sie sonst mit den Jahren einfach zu dicht wird. 6-8 Triebe sollte man maximal stehen lassen. Dabei sollte immer eher Altholz herausgeschnitten werden und die jungen Triebe bleiben so erhalten. Damit verhindert man zusätzlich das Überaltern der Pflanze / Krone. Sind die Triebe zu lang, kann man sie bei Bedarf auch leicht einkürzen. Normalerweise lässt man sie aber ungeschnitten wachsen.
1
Antwort
Muss man die Hochstämmchen vor Frost schützen?
von Katharina aus Weimar , 12. Dezember 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
An exponierten Standorten ist ein Schutz des Stammes mit Vlies ratsam. Denn Wind und Sonne können beim Frost zu so genannten Frostrissen am Stamm führen. Durch den mit Vlies ummantelten Stamm ist dieser jedoch ausreichend vor Sonne und Wind geschützt und übersteht so den Winter unbeschadet. Eine Alternative ist das Weißen der Stämme, dies mag jedoch nicht jeder leiden.
1
Antwort
Weiße Johannisbeere `Weiße Versailler`wurde im Herbst 2011
gepflanzt und ist gut angewachsen.Im Jahre 2012 keinen Ertrag.
Warum?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bayern , 4. November 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das kann mehrere Ursachen zur Folge haben. Zum Einen kann ein schlechter Nährstoffhaushalt vorliegen, zum Anderen muss die Pflanze sich erst an den neuen Standort gewöhnen. Das kann unter Umständen bis zu 3 Jahre dauern. Wichtig ist, dass der Stickstoff-Phosphorhaushalt ausgeglichen ist. Dieser kann mit speziellen Dünger ausgeglichen werden .
Wichtig ist zudem immer ein optimaler Wasserhaushalt und Sonne.
1
Antwort
Wann pflanze ich die Johannisbeeren am Besten und muss ich die Wurzeln vorher wässern? Ab wann ist mit Ertrag zu rechnen und wann schneide ich sie?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Karlsruhe , 8. Februar 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Johannisbeere bis zum Blattaustrieb pflanzen. Das bedeutet, je nach Witterung dauert die Pflanzzeit noch bis Mitte Mai.
Die Pflanze sollte schon nach dem einpflanzen das erste Mal geschnitten werden. Das ist ein Jungschnitt. Die Pflanzen müssen sich erst verzweigen bevor sie Früchte bilden.
Haben Sie Pflanzen im Topf gekauft, sollten Sie sie 5 Minuten vor dem einpflanzen in einen Wassereimer stellen. Genauso ist es mit wurzelnackten Pflanzen.
1
Antwort
Kann man unter das Stämmchen auch noch was anderes pflanzen, oder wegen den Flachwurzeln eher nicht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Unterfranken , 7. Oktober 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Direkt am Stamm würde ich nichts pflanzen, da man zum Ernten ja auch an die Pflanze heran muss. Zudem kommt es bei einer Unterpflanzung immer zur Konkurrenz um Wasser und Nährstoffe. Gerade in der Reifezeit der Früchte wird aber relativ viel Feuchtigkeit benötigt.
1
Antwort
Was sind Vor- und Nachteile einer Stammform im Vergleich zu einer Strauchform?
von Bettina , 3. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei der Ernte braucht man sich nicht zu bücken und sie werden vom Wind besser durchlüftet und sind so nicht so anfällig für Krankheiten. Sträucher sind wüchsiger und tragen mehr Früchte.
1
Antwort
kann mann diesen Beerenstrauch auch im Kübel auf dem Balkon pflanzen? Welchen anderen Beeren können Sie mir für die Kübelpflanzung empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weimar , 29. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Kübel sollte mindestens ein Volumen von 20l haben, dies gilt auch für andere Beerensträucher. Nur ein ausreichend sonniger Standort lässt die Früchte voll ausreifen. Ein genügende Versorgung mit Wasser- und Nährstoffen sollte sichergestellt sein.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!