Rote Johannisbeere 'Rolan'

Ribes rubrum 'Rolan'

Sorte

 (75)
Vergleichen
Rote Johannisbeere 'Rolan' - Ribes rubrum 'Rolan' Shop-Fotos (2)
Rote Johannisbeere 'Rolan' - Ribes rubrum 'Rolan' Community
Fotos (2)
  • späte Sorte mit hohen Erträgen
  • säuerlich im Geschmack, fest im Fleisch
  • sonnig bis halbschattig
  • während der Reife auf gute Bodenfeuchte achten
  • gute Blattgesundheit

Wuchs

Wuchs strauchartig, auch auf Stamm
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Frucht

Frucht mittel rot
Geschmack säuerlich

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten robust gegen Blattflecken
Boden normaler Gartenboden
Pflückreife Mitte Juli
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Saft, Grütze, Marmelade, uvm.
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€7.80
  • Wurzelware€19.50
  • Stämmchenab €14.40
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€9.80*
ab 3 Stück
€8.40*
ab 10 Stück
€7.80*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€19.50*
für 5 Stück
Stückpreis: €3.90*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
80 - 90 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 50 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€14.40*
- +
- +
110 - 130 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 80 - 90 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€19.40*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 14 Stunden und 21 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine sauer schmeckende, sehr ertragreiche Sorte für den Hausgarten. Sie hat eine geringe Anfälligkeit für die Blattfleckenkrankheit. Ihr Wuchs ist stark, mit kräftigen Zweigen. Die Früchte sind groß, hell bis mittel rot und sehr fest. Sie reifen spät, Mitte Juli bis August.

Ihr Geschmack ist gut mit einem säuerlich kräftigen Aroma. Die Sorte ist wenig regenempfindlich und hat einen hohen bis sehr hohen Ertrag.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (75)
75 Bewertungen 39 Kurzbewertungen 36 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Mainz

Gut angewachsen

Pflanze ist gut angewachsen und hat auch schon getragen.
vom 2. November 2016

Neustadt

Schon im Jahr nach der Pflanzung Früchte

Rolan erweist sich als sehr gesund und robust und hat schon im Jahr nach der Herbstpflanzung wohlschmeckende Früchte getragen. Sehr empfehlenswert!
vom 10. August 2016

Oranienbaum-Wörlitz

Rote Johannisbeere "Rolan"

Sehr gut angewachsen schon im 1. Jahr Früchte.
vom 28. September 2015

Bienstädt

Johannisbeeren, rot "ROLAN"

Der junge Baum ist sehr gut angewachsen und hat in diesem Jahr bereits sehr sehr viele große Früchte getragen. Sehr lecker.
Würde diese Baumsorte sofort wieder kaufen.

vom 4. September 2015

Weinbergen

Rote Johannisbeere "Rolan>"

Bin sehr zufrieden mit meiner Auswahl der Sorte. Den Fruchtertrag kann ich noch nicht bewerten. Der Geschmack ist ausgezeichnet denn eine Kostprobe hatte ich letztes Jahr schon.
vom 8. April 2015
Alle 36 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann und wie ist ein Hochstamm der Sorte 'Rolan' zu schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze wird nach der Frucht lediglich ausgelichtet. Alle drei Jahre werden die ältesten und stärksten Triebe komplett raus geschnitten, damit sich junges und gesundes Holz bilden kann. Wenn die Pflanze keine Verzweigung gebildet hat, dann wird die Krone bis auf einen Drittel zurück geschnitten.
1
Antwort
Auf welcher Unterlage ist die Rote Johannisbeere 'Rolan' als Hochstamm veredelt? Ist sie als Hochstamm frostfest? Wenn nein, wie muss sie im Winter geschützt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 31. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Unterlage ist in der Regel Ribes aureum. Sie ist zwar normal frosthart, das Problem bei allen Hochstämmen ist aber ein sonniger Winter. Denn wenn viel Sonne bei frostigen Temperaturen auf den Stamm scheint, kann es zu Frostrissen und in der Folge auch zum Absterben der Krone kommen. Auch ein Spätfrost kann während des Austriebes zu starken Schäden führen. Daher sollte der Stamm über den Winter immer mit Vlies eingewickelt werden. Sind starke Spätfröste angekündigt und die Pflanze beginnt bereits auszutreiben, dann sollte die komplette Pflanze mit einer Vlieshaube geschützt werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen