Schwarze Johannisbeere 'Hedda'

Ribes nigrum 'Hedda'


 (63)
Vergleichen
Schwarze Johannisbeere 'Hedda' - Ribes nigrum 'Hedda' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • winterhart
  • robust
  • pflegeleicht
  • starker Wuchs
  • hoch wachsend, hoher Ertrag

Wuchs

Wuchsbreite 80 - 130 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 130 - 200 cm

Blüte

Blütenform traubenförmig
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht mittelgroß, aromatischer Geschmack
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blatt rundoval
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten hoch wachsend
Boden normaler, humoser, neutraler bis alkahlischer Gartenboden
Pflückreife Anfang Juli - August
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung zum Backen, Salate, Desserts,...
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
  • Containerwareab 6,90 €
  • Stämmchen12,80 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
8,70 €*
ab 3 Stück
7,50 €*
ab 10 Stück
6,90 €*
- +
- +
120 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 90 cm
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
17,10 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 50 cm
Stämmchen
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
12,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die schwarze Johannisbeere 'Hedda' entwickelt mittelgroße Früchte mit ansprechendem, guten Geschmack. Sie lassen sich in Obstsalaten, Desserts und beim Backen verwenden und finden auch bei kleinen wie großen Naschkatzen reißenden Absatz.
Der winterharte Strauch wächst bis zu einer Höhe von ca. 2 m heran. An Boden und Standort werden keine besonderen Ansprüche gestellt, nur Staunässe sollte vermieden werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Schwarze Johannisbeere 'Rosenthals Langtraubige'
Schwarze Johannisbeere 'Rosenthals Langtraubige'Ribes nigrum 'Rosenthals Langtraubige'
Schwarze Johannisbeere 'Silvergieters Schwarze'
Schwarze Johannisbeere 'Silvergieters Schwarze'Ribes nigrum 'Silvergieters Schwarze'
Schwarze Johannisbeere 'Tsema'
Schwarze Johannisbeere 'Tsema'Ribes nigrum 'Tsema'
Schwarze Johannisbeere 'Öjebyn'
Schwarze Johannisbeere 'Öjebyn'Ribes nigrum 'Öjebyn'
Schwarze Johannisbeere 'Andega'
Schwarze Johannisbeere 'Andega'Ribes nigrum 'Andega'
Schwarze Johannisbeere 'Ben Alder' (S)
Schwarze Johannisbeere 'Ben Alder' (S)Ribes nigrum 'Ben Alder' (S)
Schwarze Johannisbeere 'Ben Tirran' (S)
Schwarze Johannisbeere 'Ben Tirran' (S)Ribes nigrum 'Ben Tirran' (S)
Schwarze Johannisbeere 'Tenah'
Schwarze Johannisbeere 'Tenah'Ribes nigrum 'Tenah'
Johannisbeere 'Bona' (S)
Johannisbeere 'Bona' (S)Ribes nigrum 'Bona' (S)
Schwarze Johannisbeere 'Fertöder'
Schwarze Johannisbeere 'Fertöder'Ribes nigrum 'Fertöder'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

ausgezeichnete Qualität
Pflanzen sind immer robust und gedeihen wunderbar!
vom 28. April 2018, Annegrün aus Grünhain-Beierfeld

Hedda
Das Johannisbeerhochstämmchen kam in gutem Zustand an und hat bereits im ersten Jahr reichlich Früchte angesetzt. Sehr aromatische Beeren! Das Stämmchen steht bei uns im Kübel auf der Südterrasse und fühlt sich dort scheinbar sehr wohl. Gerade zeigt es wieder reiche Blüte.
vom 27. April 2018, moigge aus Vaihingen

Johnnisbeere "Hedda"
Sehr gute ertragreiche Pflanzen.
vom 24. Juni 2017, Vogel aus Aschersleben

Gesamtbewertung


 (63)
63 Bewertungen
36 Kurzbewertungen
27 Bewertungen mit Bericht

96% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Jena

erste Beeren im ersten Jahr

Das Stämmchen ist gut angegangen und hat schon im ersten Jahr ein paar Beeren getragen. Fleißiges Gießen hat sich also gelohnt.
vom 15. Oktober 2016

Gädheim

Johannisbeerstämmchen

Der Stamm ist trotz großer Trockenheit letzten Sommer sehr gut angewachsen und trug schon wenige Früchte.
vom 19. März 2016

Humptrup

Ertrag im 1. Standjahr

`Hedda' ist super angewachsen, trotz viel Quecke. Der Ertrag war richtig gut, leider hatte ich einen schlimmen Raupenbefall und im Spätsommer war die arme schwarze Johannisbeere quasi blattlos. Doch das scheint ihr nicht geschadet zu haben. Ich hoffe auf dieses Jahr und freue mich auf die Früchte, die nebenbei bemerkt, außerordentlich lecker sind. Vorsicht, das wissen auch die Vögel.
vom 5. März 2015

Wallenhorst

Dipl.Ing.agr. hort

Fruchtertrag noch nicht zu beurteilen. Sonst sehr empfehlenswert.
vom 6. November 2014

Bonndorf

Tolle Pflanze

Tolle Pflanze sowohl im Geschmack als auch hinsichtlich ihrer Gesundheit
vom 25. Mai 2014

Alle 27 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wird eine Befruchtersorte gebraucht? Wenn ja, welche?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Erkner , 16. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Johannisbeeren befruchten sich alleine, jedoch wird der Ertrag durch eine beliebige andere Sorte erhöht. Je mehr Pflanzen zusammen stehen, je mehr Früchte wird eine einzelne Pflanze also tragen.
1
Antwort
Kann ich diese Pflanze auch in einen großen Kübel stellen?
Wenn ja, wie muss der Schutz dann für den Winter sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hürth , 11. Oktober 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Ab und zu auf eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit kontrollieren.
1
Antwort
Wie groß (Höhe x Breite) wird die "Hedda" als ausgewachsenes Stämmchen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt am Main , 10. November 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Durchschnitt bekommt die Krone einen Durchmesser von 100-150 cm, hierzu kommt natürlich immer noch die Stammhöhe (50 oder 90 cm).
1
Antwort
Wie tief kann die Wurzel sein
von einer Kundin oder einem Kunden aus Augsburg , 8. September 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Johannisbeere sind Herzwurzler und wurzeln somit sowohl in die Tiefe, als auch in die Breite. Allerdings sind gerade in den oberen Schichten sehr viele Feinwurzeln. Die Wurzeltiefe selbst hängt immer vom Boden ab.
1
Antwort
Warum muß man schwarze Johannisbeeren besonders tief pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bayern , 26. Oktober 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies ist mir so nicht bekannt, man pflanzt Johannisbeeren im Container / Topf immer so tief, dass die Erde mit dem Topfrand abschließt. Richtig ist aber, dass Johannisbeere recht viel Feuchtigkeit während der Fruchtbildung benötigen.
1
Antwort
Wir wohnen am Anfang zum Westerwald. Was für eine Sorte schwarze Johannisbeere würden Sie uns empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 53560 Vettelschoß , 18. Oktober 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Welche Sorte Sie wählen, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Frosthart sind sie alle, allerdings sollte ab August nicht mehr gedüngt werden, denn so reifen (die Triebe) sie bis zum Winter optimal aus. Um eine gute Befruchtung sicherzustellen empfehle ich zwei verschiedene Sorten zu pflanzen.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für Johannisbeeren.Kann ich sie noch ende April pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. April 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Container- / Topfware kann das ganze Jahr über gepflanzt werden. Von Vorteil ist jedoch immer in der so genannten laublosen Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai zu pflanzen.
1
Antwort
Wann und wie schneidet man Johannisbeeren zurück ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. November 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei den Johannisbeeren wird das alte Holz herausgeschnitten und das junge stehengelassen. Diesen Schnitt führt man in der laublosen Zeit durch, aber nicht bei Frost.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen