Heidelbeere 'Duke'

Vaccinium corymbosum 'Duke'

Sorte

 (123)
Vergleichen
Heidelbeere 'Duke' - Vaccinium corymbosum 'Duke' Shop-Fotos (8)
Heidelbeere 'Duke' - Vaccinium corymbosum 'Duke' Community
Fotos (3)
  • platzfeste Beeren
  • regelmäßige & hohe Erträge
  • winterhart, selbstfruchtend
  • große Früchte, aromatisch

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs strauchartig
Wuchsbreite 60 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform krugförmig
Blütezeit Mai - Mai

Frucht

Erntezeit Mitte Juli - Mitte August
Frucht hellblau, sehr groß
Genussreife Mitte Juli - Mitte August
Geschmack süß

Blatt

Blatt länglich eiförmig
Herbstfarbe gelb, orange, rot
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten frühe Ernte, regelmäßige und hohe Erträge, geringer Stickstoffbedarf, winterhart
Boden frisch bis feucht, humos, durchlässig, leicht saurer
Nahrung für Insekten
Pflückreife Mitte Juli - Mitte August
Salzverträglich nein
Standort Halbschatten
Verwendung Obstgarten, Kübel auf Balkon & Terrasse
Windverträglich
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    ab €9.70 SALE!
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
€9.70*
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
€11.80*
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
€17.30*
€22.10*
Du sparst: €4.80* (22 %)
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
€39.10*
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 6 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand morgen, 29. Mai 2024, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Heidelbeere 'Duke' ist ein Traum für jede Naschkatze unter den Gartenbesitzern. Denn ihre köstlichen Früchte sind sehr groß und leuchten attraktiv aus dem grünen Laub der Pflanze hervor. Die Schale der Heidelbeeren ist hellblau, darunter verbirgt sich ein herrlich aromatisch süß und mild schmeckendes Fruchtfleisch. Als gesunder Snack zwischendurch oder im Müsli, Kuchen oder Dessert. Die (bot.) Vaccinium corymbosum 'Duke' lädt zum Naschen ein! Die leckeren Blaubeeren, wie sie auch geläufig sind, stecken voller Vitamine und anderen gesunden Inhaltsstoffen. Diese Sorte hat schon früh ihre Reifezeit erreicht und begeistert rund zwei Wochen vor anderen Amerikanischen Heidelbeeren, zu denen auch die 'Duke' zählt. Bereits Anfang Juli locken die Beeren zur Ernte. Zum Glück sind die Erträge der Heidelbeere 'Duke' regelmäßig und hoch, denn niemand kann genug von den himmlischen Früchten bekommen.

Von Vorteil für alle Heidelbeer-Fans ohne eigenen Garten: Diese Sorte lässt sich hervorragend im Kübel halten. Der Ernte auf dem Balkon und der Terrasse steht also nichts im Weg! Allerdings sollte der Standort mit Bedacht gewählt sein, denn die Heidelbeere 'Duke' steht gerne im Halbschatten. An den Boden hat sie einige Ansprüche, die der Pflanzenfreund erfüllen muss - gleich, ob im Pflanzgefäß oder im Beet. Die Erde ist idealerweise durchlässig und schwach sauer. Beim Düngen gilt, dass weniger mehr ist. Denn Vaccinium corymbosum 'Duke' ist an karge Standorte angepasst und kommt mit zuviel Stickstoff nicht gut zurecht. Amerikanische Heidelbeeren sind Flachwurzler, die es regelmäßig zu gießen gilt, denn an Feuchtigkeit in tieferen Bodenschichten gelangen sie nicht. Die Heidelbeere 'Duke' wächst als Strauch stark, locker aufrecht und vieltriebig auf eine Höhe von bis zu 150 Zentimeter. Um eine gute Fruchtbildung zu gewährleisten, empfiehlt es sich Triebe, die vier Jahre und älter sind, zu entfernen. Verschiedene Heidelbeersorten in der Nähe erhöhen die Entwicklung von Beeren, auch wenn die Heidelbeere 'Duke' selbstfruchtend ist. Den Winter überstehen die Pflanzen dieser Sorte problemlos, denn sie tolerieren Temperaturen von bis zu rund -40 °C.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (123)
123 Gesamtbewertungen (davon 70 mit Bericht)
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Eigene Bewertung schreiben

Seifhennersdorf

Heidelbeere

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen.Zum Fruchterfolg ist noch nicht viel zu sagen,da ich sie das erste Jahr habe.
vom 15. June 2023

Werder (Havel)

Super Pflanze

Sehr kräftige Pflanze, haben im ersten Jahr schon richtig gut geerntet. Wächst bei uns im Kübel und blüht auch dieses Jahr richtig gut.
vom 27. April 2023

Wernigerode

Immer wieder gern

Die Pflanzen sind in sehr gutem Zustand, super Verpackt bei uns angekommen.
Mittlerweile ist 1 Jahr vergangen, die Heidelbeeren sind super angewachsen und hatten auch schon den ersten Ertrag.

vom 20. September 2022

Battweiler

Garten 2003

Sehr gut
vom 16. June 2022

Wustrow

Super

Die Heidelbeere ist sehr gut angewachsen und trägt jetzt schon viele Früchte
vom 14. June 2022
Alle 70 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist Rindenmulch eine gute bodenabdeckung bei Duke?
von G. Hesse aus 2153 Stronsdorf , 25. March 2024
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur wenn die Schicht nicht dicker als 3 cm aufgetragen wird, dann kann sie verwendet werden.
1
Antwort
Ist diese Pflanze selbstfruchtend?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weferlingen , 13. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist selbstfruchtend, jedoch erhöht sich mit einer weiteren Pflanze oder Sorte der Ertrag.
1
Antwort
Kann ich die Heidelbeere "Duke" vom Standort her auch unter einen großen Thuja Baum setzen, wenn ich dazu Moorbeeterde für das Pflanzloch nehme und der Platz sehr sonnig ist?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus möglich. Achten Sie für die Zukunft auf eine gute Wasserversorgung beider Pflanzen, damit sie sich gleichermaßen gut entwickeln.
1
Antwort
Ich habe in meinem Heidelbeer - Beet Immergrün als Bodendecker gepflanzt. Das Beet ist jetzt vollkommen damit bedeckt. Die Sträucher blühen fleißig aber mõgen die Sträucher es, wenn keine Luft und Licht an den Boden kommt? Und treiben sie auch durch das dichte Immergrün neu aus?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hadamar , 24. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da es sich um Sträucher handelt und diese oberhalb des Immergrün wachsen besteht hier keine Gefahr. Beide Pflanzen müssen sich nur das Vorhandene Wasser und die Nährstoffe teilen. Daher raten wir hier zu einer regelmäßigen Versorgung. Ansonsten besteht hier kein Problem.
1
Antwort
Ist es ratsam bei Neupflanzungen oder Umpflanzungen im Spätwinter Kompost mit in das Pflanzloch zu geben oder ausschließlich Rhododendronerde? Oder sollte die Erde gemischt werden, keinen Kompost, dafür Beerendünger im Frühjahr?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kassel , 5. March 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Heidelbeeren sind eher so genannte Schwachzehrer und sollten daher nicht zu üppig mit Nährstoffen versorgt werden. Beerendünger oder Kompost sollte daher möglichst nicht zugefügt werden.
1
Antwort
Schon im ersten Standjahr bringt die 'Duke‘ sehr leckere Früchte. Von unten wachsen nun zahlreiche, inzwischen über 1m lange Seitentriebe, die den viel kleineren fruchttragenden Mitteltrieb verschatten. Wie soll ich die Pflanze beschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Am besten gar nicht, denn die jungen Triebe sind die Ertragsruten für das nächste Jahr. Oftmals vergreisen die tragenden Fruchtruten von diesem Jahr über den Winter, so dass dann der Ertrag von den jetzt einjährigen Ruten kommt (ähnlich wie bei Himbeeren). Nur wenn der Busch / Strauch zu dicht wird sollte ausgelichtet werden.
1
Antwort
Was für eine Erde muss ich kaufen, die die Anforderung der Heidelbeere erfüllt ? Haben einen Lehmboden. Reicht da normale Rhododendronerde ? Oder was empfehlen Sie ?
Danke für eine Antwort.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schieder , 20. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es reicht völlig aus, wenn Sie den Boden mit Rhododendronerde auffüllen und mit der vorhandenen Erde 1:1 mischen.
1
Antwort
Eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Zweigen der Heidelbeere "Duke" beginnt an den Spitzen zu vertrocknen und verfärbt sich braun. Die Pflanze wurde im vergangenen Jahr gekauft und eingepflanzt. Welches sind die Ursachen für die geschilderten Merkmale?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es könnten folgende Ursache vorliegen. Trockenheit, Staunässe, falscher pH-Wert, falscher Boden, Stress
1
Antwort
Welcher Bodendecker, möglichst auch essbar, verträgt sich mit dieser Heidelbeere?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. May 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vaccinium macrocarpon 'Red Star' ist essbar und ein hervorragender Bodendecker. Sie finden alle Informationen in unserem Shop zu dieser Pflanze.


Produkte vergleichen