Immergrüne Heidelbeere 'Sunshine Blue'

Vaccinium corymbosum 'Sunshine Blue'


 (71)
<c:out value='Immergrüne Heidelbeere 'Sunshine Blue' - Vaccinium corymbosum 'Sunshine Blue''/> Shop-Fotos (3)
<c:out value='Immergrüne Heidelbeere 'Sunshine Blue' - Vaccinium corymbosum 'Sunshine Blue'' /> Community
Fotos (2)
  • immergrüner Strauch
  • spätreifende, aber ertragsreiche Sorte
  • aromatische, süß-säuerlicher schmeckende Beeren
  • bevorzugt einen durchlässigen Boden
  • winterhart

Wuchs

Wuchs buschig, compakt
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenform glockenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Genussreife Juli - August

Sonstige

Besonderheiten Immergrüne Heidelbeere
Boden normaler, etwas torfiger Gartenboden
Standort Halbschatten
Verwendung Obst- oder Zierpflanze
Themenwelt Balkonpflanzen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €10.80
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
€12.10*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
€14.30*
ab 3 Stück
€11.80*
ab 10 Stück
€10.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Neben ihren guten Erträgen und den wohlschmeckenden Beeren, ist die Heidelbeere 'Sunshine Blue' eine Besonderheit unter den Heidelbeeren, da sie ihre Blätter im Winter nicht verliert. Die Beeren sind mittelgroß bis groß mit einer sehr späten Reifezeit. Ihre Blüten sind auffallend rosa, eher ungewöhnlich für eine Heidelbeere, daher besitzt Sie auch einen hohen Zierwert im Garten.

Sie hat eine Bodentoleranz und kommt mit weniger sauren Böden zurecht, als andere Sorten. Der Wuchs bei dieser selbstfruchtbaren Heidelbeere gestaltet sich kompakt ca. 100 cm hoch. Zudem ist Sie äußerst winterhart. Sie gedeiht sehr gut im Kübel, im Winter mit ausreichend mit Wasser versorgen.

Damit die Heidelbeere gut gedeiht, empfiehlt sich ein durchlässiger Standort und ein schwach saurer Boden (ähnlich wie Rhododendron). Heidelbeeren sind Flachwurzler, damit diese geschützt sind sollte der Boden gerne bedeckt sein (z.B. mit Rindenmulch, oder auch Bodendecker). Um eine gute Fruchtbildung zu gewährleisten sollte man ältere Triebe (4 Jahre und älter) entfernen und gerne verschiedene Sorten setzen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Heidelbeere 'Heerma'
Heidelbeere 'Heerma'Vaccinium corymbosum 'Heerma'
Heidelbeere 'Northland'
Heidelbeere 'Northland'Vaccinium corymbosum 'Northland'
Heidelbeere 'Hardyblue'
Heidelbeere 'Hardyblue'Vaccinium corymbosum 'Hardyblue'
Heidelbeere 'Spartan'
Heidelbeere 'Spartan'Vaccinium corymbosum 'Spartan'
Heidelbeere 'Poppins' ®
Heidelbeere 'Poppins' ®Vaccinium corymbosum 'Poppins' ®
Heidelbeere 'Caroline Blue' ®
Heidelbeere 'Caroline Blue' ®Vaccinium corymbosum 'Caroline Blue' ®
Heidelbeere 'Berkeley'
Heidelbeere 'Berkeley'Vaccinium corymbosum 'Berkeley'
Heidelbeere 'Blueray'
Heidelbeere 'Blueray'Vaccinium corymbosum 'Blueray'
Heidelbeere 'Patriot'
Heidelbeere 'Patriot'Vaccinium corymbosum 'Patriot'
Heidelbeere 'Reka' ®
Heidelbeere 'Reka' ®Vaccinium corymbosum 'Reka' ®
Heidelbeere 'Pink Lemonade'
Heidelbeere 'Pink Lemonade'Vaccinium corymbosum 'Pink Lemonade'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Die Beurteilung kann nur vorläufig sein
Nachdem sie letztes Jahr gut angewachsen war aber nur ganz wenige Früchte gebracht hat, entwickelt sie diese Jahr einen enormen Blütenüberschuss. Ich sollte sie wohl richtig zurüchneiden.
vom 9. May 2017, Gudula aus Karlsruhe

Heidelbeere Sunshine blue
Die Heidelbeere hat uns schon im ersten Jahr mir wenigen Früchten verwöhnt. In diesem Jahr ist die Blüte sehr üppig, was eine reiche Ernte verspricht.
vom 7. May 2017, Lotti Lustig aus Straubing

Tolle Pflanze für den Dachgarten
Ich habe im letzten Frühjahr zwei Pflanzen für die Dachterasse geholt und sie sind beide hevorragend durch den ersten Winter gekommen und entwickeln derweil wahnsinnig viele und ungewöhnlich schöne Blüten. Auch im letzten Jahr konnte ich bereits reichlich (und leckere) Früchte ernten. Im Winter verlieren sie tatsächlich einige Blätter, aber ich hatte beide Pflanzen für den Winter eingevliest gehabt, somit war mir so oder so eine "immergrüne" Pracht vorenthalten gewesen.
vom 30. April 2017, Adelgisi aus Bremen

Gesamtbewertung


 (71)
71 Bewertungen
28 Kurzbewertungen
43 Bewertungen mit Bericht

91% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Fruchtertrag

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Hattenhofen

Beeren

Sehr lecker und üppig
vom 16. April 2017

Schönhausen (Elbe)

Immergrüne Heidelbeere Sunshine blue

eine wunderbare Pflanze die obwohl nur 25 cm hoch im ersten Jahr schon voll getragen hat. Das immergrüne hat sie bereits im Februar abgelegt zeigt aber bereits wieder sehr viele Blütenansätze.
vom 10. April 2017

Weinböhla

Erster Winter gut überstanden

Die Pflanze steht im Topf und verliert zum Ende des Winters die Blätter. Die Stiele sehen zum Beginn des Frühjahrs aber kräftig und gesund aus.
vom 23. March 2017


Top-Heidelbeere

Die 3 Pflanzen sind sehr gut angewachsen, schön buschig und haben bereits im ersten Jahr viele Früchte angesetzt, von deren Aroma ich begeistert bin. Sie sind dem der wilden Heidelbeeren sehr ähnlich. Auch den bei uns sehr trockenen Sommer haben sie sehr gut überstanden (wurden ab und an gegossen).
vom 26. November 2016

Zülpich

sehr, sehr zufrieden!

Ich habe mich sehr gefreut. Die drei Sträucher sahen schon bei der Ankunft einfach prächtig aus. Sie wachsen und gedeihen. Diese Sorte ist meine absolute Lieblingssorte, weil diese Beeren schön süß sind. Und ich habe noch etliche andere Sorten.
vom 30. September 2016

Alle 43 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe Reka, Sunshine Blue, Elisabeth und Duke im Warenkorb. Welche (günstigen) Bodendecker können Sie empfehlen? Wieviele pro Heidelbeere? Die Heidelbeeren sollen mal auf einer Rasenfläche stehen. Pflanze ich die Bodendecker erstmal nur auf die Baumscheibe oder erfüllt vielleicht der Rasen schon die Schutzpflicht und es braucht gar keine Baumscheibe/Bodendecker?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In jedem Fall eine Baumscheibe, ob mit oder ohne Bodendecker. Geeignete Bodendecker für den sauren Boden, den die Heidelbeeren bevorzugen, sind beispielsweise: Calluna, Cornus canadensis, Erica und andere mehr.
1
Antwort
Wann sind die Früchte dieser Sorte reif?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 7. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier ist die Reifezeit im Juli/August.
1
Antwort
Hallo Horstmann Team,
ich bräuchte Information über den optimalen Pflanzabstand für die Heidelbeere Sunshine Blue, wenn man sie als Hecke zum Sichtschutz nutzen möchte. Die Höhe ist dabei kein Problem, da die Hecke im aufgefülltem Gelände oberhalb einer Stützmauer gepflanzt werden soll. Wie viele Pflanzen pro Meter sind zu setzen, wenn Sichtschutz und Ertrag gewünscht ist. (bzw. geht beides gleichzeitig?) Auch habe ich bei manchen Angaben über die Sunshine Blue gelesen, dass diese Sorte mit weniger sauren Böden klar kommt. Wir haben aufgefüllten Humus. Ist ein Moor-Beet in jedem Fall nötig für diese Sorte oder kann man auch mit geringerem Aufwand gutes Pflanzenwachstum sicherstellen? Ich hätte vor den Bereich mit Gartenvlies abzudecken. Ist das empfehlenswert?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gartenvlies für die Unkrautvernichtung ist kein Problem. Die Pflanzlöcher müssen mit frischer Pflanzerde aufgefüllt werden, so dass die Pflanzen es von Beginn an leicht haben, anzuwachsen. Die Erde muss ausreichend Wasser speichern können und gut durchlässig sein. Dann muss auch keine Moorbeeterde verwendet werden.
Bei einem ausreichenden Sichtschutz benötigen Sie zwei Pflanzen pro Meter. So wird auch ein guter Fruchtertrag entstehen.
1
Antwort
Wie nah beieinander sollen/müssen die verschiedenen Sorten gepflanzt werden? Ich würde sie gerne weitläufig im Garten verteilen oder wäre es besser, alle nah zusammen zu pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rems Murr Kreis , 10. July 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die verschiedenen Pflanzen im Garten verteilt zu pflanzen ist kein Problem, der Befruchter darf maximal 300 m entfernt stehen, da so eine erfolgreiche Bestäubung durch die Insekten wie Bienen und Hummeln sichergestellt ist.
1
Antwort
Reicht ein Heidelbeerstämmchen aus oder müssen es für den Ertrag mindestens 2 sein?
von Bomar , 16. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Himbeeren gelten als selbstfruchtend, tragen aber auch hier bei einer Fremdbefruchtung deutlich besser. 2 Pflanzen derselben Sorte sind also nicht ideal.
1
Antwort
Wie sollte der optimale Schnitt passieren? Ich habe etwas von alle vier Jahre ganz kurz schneiden gelesen. Ist das empfehlenswert? Ich habe die Sunshine Blue im letzten Herbst von Ihnen erhalten.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Aukrug , 3. June 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Heidelbeeren fruchten am 2 und 3 jährigen Trieb, daher muss man in den ersten Jahren nur die schwachen und nieder liegenden Zweige entfernen. So erreichen Sie einen kompakteren Wuchs und die Pflanze kann sich verzweigen.
Im Alter schneiden Sie altes Holz komplett raus, damit junges Holz gebildet wird und somit junge Neutriebe gefördert werden.
1
Antwort
Ist Moorbeeterde für diese Heidelbeere zu sauer?
Kann man den Ertrag pro Pflanze erhöhen, wenn man 2 davon pflanzt oder soll man dann unterschiedliche Sorten wählen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. August 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Unterschiedliche Sorten sind für die Befruchtung besser geeignet. Die Moorbeeterde ist optimal für Heidelbeeren.
1
Antwort
Kann diese Pflanze auch in einen Kübel gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt am Main , 15. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ja, es gilt aber folgendes zu beachten:
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Pflanzen bei denen ein Winterschutz empfohlen wird sollte man zum Beispiel mit umwickeln einer Bambusmatte schützen. Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens, gerade bei immergrünen Pflanzen, da sie auch im Winter Wasser verdunsten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!