Stechpalme 'Blue Prince' ®

Ilex meserveae 'Blue Prince' ® / männlich

Sorte

 (52)
Vergleichen
Stechpalme 'Blue Prince' ® - Ilex meserveae 'Blue Prince' ® / männlich Shop-Fotos (9)
Foto hochladen
  • pyramidaler, dicht verzweigter Strauch
  • immergrün
  • blüht weiß im Mai, Pollenspender, rein männliche Pflanze, keine Beeren
  • sehr winterhart und windfest
  • anspruchslos

Wuchs

Wuchs buschig aufrechter Strauch, dicht verzweigt
Wuchsbreite 60 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt elliptisch,wechselständig, Randdornen
Laub immergrün
Laubfarbe mittelgrün glänzend

Sonstige

Besonderheiten männlich, fruchtet nicht, guter Pollenspender, sehr winterhart
Boden normaler Gartenboden, optimal = gleichbleibend feucht und nahrhaft
Heimisch nein
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Heckenpflanze, Einzelpflanze
Windverträglich
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 08. Dezember 2019, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Ende Februar 2020 versandt.
  • Containerwareab €8.90
  • Topfware€3.30
  • Ballenware€21.60
  • Stämmchen€22.30
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 3 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€12.50*
ab 10 Stück
€9.60*
ab 25 Stück
€8.90*
- +
- +
40 - 50 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 3 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€16.20*
ab 10 Stück
€11.10*
- +
- +
15 - 20 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 4 pro Meter
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.80*
ab 10 Stück
€4.00*
ab 20 Stück
€3.60*
ab 25 Stück
€3.30*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 2,5 pro Meter
Ballenware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€21.60*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 50 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€22.30*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser attraktive Strauch ist ein vielseitiger Gartenbewohner. Die Stechpalme 'Blue Prince' ® besticht durch seine weich bedornten bläulichen Blätter. Diese Pflanze ist eine männliche Auslese. Der große Vorteil ist hier, dass er keine Früchte trägt. Damit eignet er sich zum Begrünen von Kindergärten und Schulen. Die glänzend-glatten, dunkelgrünen Blätter des (bot.) Ilex meserveae 'Blue Prince' ® / männlich sind weniger stark stechend als die des Gewöhnlichen Ilex. Diese wunderschöne männliche Pflanze treibt selber keine Früchte aus. Allerdings ist sie ein hervorragender Pollenspender für den weiblichen Ilex. Für einen reichen Fruchtschmuck ist 'Blue Prince' somit unverzichtbar.

Der Ilex meserveae 'Blue Prince' ® / männlich gedeiht auf normalem Gartenboden. Ausreichende Nährstoffe und gleichbeibende Feuchte sind gute Komponenten für ein gesundes Wachstum. Von der Sonne bis in den Schatten ist der Ilex zufrieden mit seinem Standort. Die Stechpalme 'Blue Prince' ® wächst zu einer Höhe von zwei bis vier Meter heran. In der Breite erreicht er 60 bis 120 Zentimeter. Jährlich gewinnt er standortabhängig zwischen 20 bis 40 Zentimeter hinzu. In seiner Blütezeit im Mai, schmückt er sich mit weißen Blüten. Diese bilden einen wunderschönen Kontrast zu den glänzenden, grünen Blättern. 'Blue Prince' ® lässt sich durch das komplette Jahr hindurch pflanzen. Dieser kompakte, aufrecht wachsende Strauch ist das männliche Gegenstück zum Ilex 'Blue Angel'. Der 'Blue Prince' ® ist ein ausgezeichneter Pollenspender und bietet dem weiblichen Ilex seine Pollen, um viele Früchte anzusetzen. Beim gemeinsamen Bepflanzen trägt Ilex 'Blue Angel' zahlreiche, leuchtend rote Beeren. Schnittverträglich und pflegeleicht zeigt sich diese winterharte Stechpalme. Einen wunderschönen Blickfang bildet dieser immergrüne Strauch als Solitärpflanze genauso wie als Mitglied einer Hecke. Diese Sorte besticht mit gewellten, dekorativen, glänzenden Blättern.

Die Stechpalmen bilden die einzige Pflanzengattung in der Familie der Stechpalmengewächse. Sie sind unter einigen anderen Namen bekannt. Diese wären beispielsweise Christdorn, Stechhülsen, Hülsdorn oder Winterbeeren. Viele Arten und Sorten sind in Parks und Gärten als Zierpflanzen anzutreffen. In Großbritannien, Frankreich und Nordamerika sind die Zweige mit den roten Früchten eine beliebte Weihnachtsdekoration. In den USA sind gibt es ganze Plantagen, um ausreichende Mengen dieses weihnachtlichen Schmucks zu produzieren. Diese Plantagen befinden sich an der Westküste der USA, in den Bundesstaaten Washington, Kalifornien und Oregon. Außerdem in der kanadischen Provinz British Columbia. Zunehmend werden sie in Mitteleuropa populär. Mehrere Kulturformen sind neben der Wildform im Handel. Aus den Beeren entsteht im Elsass ein Obstbrand mit dem Namen Baie de Houx. Früher wurde das gut polierbare, dichte und schwere Holz zu Druckstöcken für Holzschnitte und Intarsien verarbeitet. Als Ebenholzersatz kam es in Feintischlereien zum Einsatz, da es dunkle Lacke hervorragend annimmt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (52)
52 Bewertungen 29 Kurzbewertungen 23 Bewertungen mit Bericht
98% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Wäschenbeuren

Stechpalme Blue Prinz

Liebe Baumschule Horstmann

Schöne kräftige Pflanze, gut aufrecht wachsend mit reichem Blütenansatz,
dicht gewachsen, ab Herbst 2017 mit
leichtem Schnitt versehen

Viele Grüße

vom 7. October 2017

Veltheim ohe

Stechpalme Blue Prince

Ist auch auf lehmigen Boden schnell und sicher angewachsen. Bereits im zweiten Jahr erschienen in der Gruppe mit zwei weiblichen Pflanzen rote Beeren., ein sehr schöner Herbst- und Winterschmuck!
vom 5. October 2016

Essen

männliche Stechpalme

Der Ilex ist gut angewachsen und kommt an einem sonnigen Standort mit gemulchtem Boden gut zurecht. Er hat einen guten Zuwachs seit dem Anpflanzen im vergangenen Jahr. Leider mögen die Kaninchen aus der "wilden Umgebung" seine Blätter und haben ihn unten kahl gefressen, so dass ich ein Hasengitter anbringen musste.
vom 8. May 2016

Neulußheim

Stechpalme-Blue-Prince

gut angewachsen, gut bestäubt
vom 27. June 2015

Heckenhof

Problemlos angewachsen

Die Stechpalme dient zusammen mit ihrem weiblichen Gefährten als kleine Hecke. Sie blüht sehr schön und wächst. Alles ok also.
vom 19. April 2015
Alle 23 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben unsere Pflanzen vor 1 1/2 Jahren in einen Hang eingepflanzt. Die Pflanzen stehen am Rande eines Mischwalds und sind, so hab ich das Gefühl, gute angewachsen. Nur werden die unteren Blätter, genau wie das erste Frühjahr, schon wieder gelb. Ist das normal und wie kann diese Pflanzen düngen? Wie und mit was kann man der Pflanze was gutes tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Werden bei den immergrünen Pflanzen die Blätter von unten gelb, liegt es meist am falschen Wasserhaushalt. Oft stehen die Pflanzen, gerade bei einer Hangbepflanzung zu trocken, so dass hier der Wasserhaushalt erhöht werden muss. Achten Sie darauf, dass der Boden im Wurzelbereich leicht feucht bleibt und erneut gewässert wird, sobald der Oberboden 3-5 cm abgetrocknet ist. Düngen dürfen Sie die Pflanze 2-3 mal, von April bis Ende Juli. Hier empfehlen wir Ihnen einen rein organischen Volldünger (z.B. Heckendünger von Neudorff).
1
Antwort
Unser ca. 6 Jahre alter, gut angewachsene Ilex ist sehr schön groß und dicht - aber nur außen. Innen ist er extrem kahl geworden. Habe ihn nun beschnitten und jetzt sind fast nur noch die kahlen, dicken Stämme da. Wo treibt er wieder aus? An den alten Stämmen oder an den Schnittstellen? Oder war dieser kräftige Rückschnitt verkehrt? Wie hätte ich es besser machen sollen? Wann ist damit zu rechnen, dass er wieder einigermaßen dicht ist? Soll ich noch etwas nachkorrigieren?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze ist schnittverträglich und wird bei einer guten Wasser- und Nährstoffversorgung wieder durchtreiben. Durch den starken Rückschnitt wird es eine gewisse Zeit dauern. Vor allem werden die Blätter an den Triebspitzen, unterhalb der Schnittstelle gebildet. Wenn Sie weniger als einen Drittel der Pflanze zurück geschnitten haben, können Sie dieses noch einmal durchführen und den Rest des Drittel abschneiden. Geben Sie einen Volldünger (z.B. Azet Baum-, Strauch- und HeckenDünger von Neudorff ®) an die Füße der Pflanze. Bis Ende Mai kann ein sichtbarer Neutrieb durchaus andauern. Haben Sie etwas Geduld.
1
Antwort
Meine Ilexhecke wächst eher in die Breite als in die Höhe. Kann ich sie problemlos schmaler schneiden und wann ist der beste Zeitpunkt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuruppin , 2. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ilex kann problemlos geschnitten werden. Wichtig ist weit vor dem Frost und an einem nicht zu sonnigen Tag, um Verbrennungen zu vermeiden. Der optimale Schnittzeitpunkt ist Ende März, Ende Juni oder im September. Sollten Sie diese Zeiten verpasst haben, haben Sie derzeit noch einmal die Möglichkeit die Pflanzen zu schneiden. Bedenken Sie aber bitte, dass in diesem Jahr kein Neuzuwachs mehr erfolgen wird.
1
Antwort
Unser Illex Blue Prinz wurde vor ca. 1 Monat gepflanzt , ist ca. 60 cm groß, hat schon geblüht und neue Blätter angetrieben. Leider werden nun viele Blätter gelb mit dunklen Tupfen !. Was kann ich dagegen tun?
von Susanna aus Österreich , 4. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dabei sollte es sich vor allem um die älteren Blätter handeln. Wenn Pflanzen ein besonders stressiges Jahr durch z.B. starke Spätfröste im Winter oder übermäßige Feuchtigkeit hinter sich haben, werden bei immergrünen Pflanzen viele alte Blätter abgeworfen. Im Frühjahr werden diese durch neue Blätter ersetzt. Es handelt sich um eine 'Schutzfunktion' und betrifft vor allem frisch gepflanzte Sträucher (in ersten 2 Standjahren). Die alten Blätter werden dann erst gelb, da Nährstoffe aus den Blättern in das frische Laub transferiert wird. Das alte Laub hat kann kaum noch Abwehrkräfte und kann schneller erkranken (dunkle Flecken auf dem Laub). Ein völlig natürlicher Vorgang. Pflegen Sie weiterhin ihre Blue Prince und sie werden sich schnell wieder im bekannten Grün erstrahlen.
1
Antwort
Wir haben eine Thujahecke entfernt. Kann man an dieser Stelle die Stechpalme pflanzen? Wenn ja, wie sollte der Boden vorbereitet werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Idstein , 24. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Boden muss mit ausreichend frischer Kompost- oder saurer Muttererde aufbereitet werden. Mischen Sie den frischen Boden unter den alten und fügen noch einen organischen Bodenaktivator (z.B. Oscorna Bodenaktivator) bei. Wässern Sie die Wurzelballen vor dem Pflanzen und drücken die Erde, mit dem Fuß gut an den Wurzelballen an. Erst zum Schuss gießen Sie die Erde gut an den Wurzelballen an und versorgen alle Pflanzen, über das gesamte Jahr mit ausreichend Wasser. Der Boden muss in den ersten 2 Jahren gleichbleibend, aber durchlässig feucht sein.
1
Antwort
Eignet sich diese Stechpalme für eine Pflanzung als Hecke auf ca. 35m?
-Sie sollte dabei als Windschutz dienen. Ist sie windresistent?
-Wir haben auch schon mal -20 Grad. Wie winterhart ist die Pflanze?
-Wir haben nur sehr wenig Platz. Kann man die Hecke auf ca. 70cm Breite halten?
-Wie oft muss geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorten des Ilex meserveae sind extrem frosthart und können bei einer optimalen Wasserversorgung (auch im Winter) an einem windigen Standort stehen. Wird die Pflanze von vornherein regelmäßig geschnitten, kann sie dauerhaft auf einer Breite von 50-70 cm Breite gehalten werden. Der Rückschnitt wird im Alter zwei mal im Jahr durchgeführt.
1
Antwort
Passt der Ilex 'Blue Prince' in punkto Bestäubung nur zum 'Blue Angel' oder kann er auch ebenso erfolgreich die Ilex 'Heckenfee' bestäuben?
Sollten 'Männlein' und 'Weiblein' als Hecke abwechselnd gepflanzt werden oder genügen weniger männliche Ilex, um möglichst viele Sträucher mit den roten Früchten zu bekommen?
von H.M. aus Augsburg , 25. March 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für eine erfolgreiche Bestäubung rechnet man etwa 1 männliche Pflanze auf 6 weibliche. Die Stechpalme 'Blue Prince' ® ist auch für die Heckenfee geeignet.
1
Antwort
Unsere Hecke (Ilex Blue Prince) wurde diesen Winter leider extrem von Kanichen "abgefressen". Teilweise so stark, dass lediglich der Stamm mit einigen blattlosen Zweigen steht. Die Hecke ist noch sehr "jung" => wurde vor ca.18 Monaten gepflanzt bei einer Höhe von ca. 30cm.
Welche Pflege benötigt diese Hecke jetzt. Hauptsächlich ist alles im unteren Bereich abgefressen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine ausreichende Bodenfeuchte (Wasserversorgung) und eine gute Düngung (Volldünger, enthält NPK) benötigt die Stechpalme jetzt um möglichst schnell wieder eine neue Blattmasse bilden zu können.
1
Antwort
Ist die Stechpalme "Blue Prince" auch giftig, wie die weibliche Ilex?
von einer Kundin oder einem Kunden , 31. March 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da männliche Ilexformen keine Früchte bekommen, ist hier die Giftigkeit natürlich nicht gegeben. Aber da auch das Laub des Ilex allein aufgrund der enthaltenden Bitterstoffe ebenfalls bei Verzehr als (gering) giftig gilt, sind auch die männlichen Ilex nicht giftfrei.
1
Antwort
Wann und wie oft jährlich sollte man diese Hecke denn zurück schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Genaue Schnitttermine gibt es nicht, denn der Heckenschnitt ist immer auch vom Wetter abhängig. Grundsätzlich kann man das ganze Jahr über schneiden, außer bei Frost im Winter und bei großer Hitze und Trockenheit im Sommer. Optimal ist immer ein Schnitt um Johanni (24. Juni) da hier die Pflanzen meist eine Wachstumspause machen. Zum Herbst kann noch ein weiterer Formschnitt erfolgen um dem Schneebruch vorzubeugen und sie gut ?gestylt? in den Winter zu schicken. Je häufiger man schneidet, desto dichter wird die Hecke. Dabei ist es nicht wichtig wie viel Sie abschneiden, 5-10 cm reichen völlig aus. Optimal ist es etwa alle 20 cm einen Schnitt zu setzen (in der Höhe), denn so wird die Hecke auch unten schön dicht.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen