Feldahorn / Maßholder

Acer campestre

Ursprungsart

 (161)
Vergleichen
Bestseller Nr. 4 in Kategorie Laub-Hecken
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Feldahorn / Maßholder - Acer campestre Shop-Fotos (5)
Feldahorn / Maßholder - Acer campestre Community
Fotos (2)
  • robust und sehr winterhart
  • schnittverträglich und bissfest gegenüber Wildtieren
  • windfest
  • bietet Vögeln Schutz und Nistplätze
  • auch für hohe Hecken gut geeignet

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs strauchartig, auch als Baum mit rundlicher Krone
Wuchsbreite 500 - 1000 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 45 cm/Jahr
Wuchshöhe 500 - 1500 cm

Blüte

Blüte unscheinbar
Blütenfarbe grüngelb
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt 3- 5 lappig, gegenständig, milchsaftführend
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün, im Herbst leuchtend gelb bis orange

Sonstige

Besonderheiten bronzefarbener Austrieb, Triebe bilden im Alter Korkleisten aus, winterhart
Boden anspruchslos, keine Staunässe, kalkliebend
Heimisch
Pflanzenbedarf 2 - 3 pro Meter
Salzverträglich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Heckenpflanze für z.B. Wind- und Vogelschutz
Windverträglich
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Klimabäume
Pflanzen für trockene Böden
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €8.80
  • Topfware€6.60
  • Wurzelwareab €2.20
  • Weichwandcontainer€2.80
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 3 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€10.90*
ab 10 Stück
€8.80*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 2,5 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€12.30*
ab 10 Stück
€10.30*
ab 25 Stück
€10.10*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€15.60*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€6.60*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 5 pro Meter
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2021
€2.20*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 4 pro Meter
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2021
€2.90*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 4 pro Meter
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2021
€5.50*
- +
- +
50 - 80 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 4 bis 5 pro Meter
Weichwandcontainer
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.70*
ab 50 Stück
€2.80*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 34 Stunden und 40 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 20. September 2021, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Feldahorn / Maßholder ist der Baum des Jahres 2015. Aufgrund seines kleineren Wuchses ist er auch als Maßholder (kleiner Baum) bekannt. Er ist der zarte und kleine Bruder der heimischen Ahornarten. Der 'Kleine' ist nicht zu unterschätzen. Als Mitglied einer Hecke oder als Solitärgehölz spielt er eine große Rolle in unseren Gärten. Er ist ein sehenswerter Gast in Gärten, Parkanlagen, auf dem Land und in der Stadt. Als Pioniergehölz stellt er keine Ansprüche an den Boden. Um zu einer dichten Hecke zu wachsen, ist ein regelmäßiger Rückschnitt wichtig. Hohe Hecken bilden sich schnell ohne Rückschnitt. Als Wind- und Vogelschutzhecke ist der (bot.) Acer campestre ein beliebtes Gehölz. Schnell wachsend, legt er jährlich bis zu 50 Zentimeter in Höhe und Breite hinzu. Als Hecke gepflanzt, erreicht der Feldahorn / Maßholder eine Höhe zwischen drei und fünf Meter. In der Breite sind zwischen 100 und 250 Zentimeter zu erwarten. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort stellt der Feldahorn / Maßholder keine Ansprüche an den Boden. Der Baum lässt sich gut schneiden und mühelos auf eine Höhe von 1,5 Meter halten. Im Herbst zeigt er sich nochmals ausgesprochen attraktiv. Nach dem Sommer zeigt er sein goldgelbes Blätterkleid. Ein traumhafter Anblick! Bis in den November hinein gibt der schöne Baum dem Herbst eine fröhliche Farbe. Als Baum des Jahres 2015 steht der Feldahorn / Maßholder im Mittelpunkt. Sein Holz ist ähnlich dem seiner großen Brüder, dem Spitz- und dem Berg-Ahorn. Wegen der geringeren Dimensionen ist sein Holz alleine für kleinere Objekte zu verwenden. Es ist teuer und schwer zu bekommen. Das Holz ist schwer, hellrötlich und eine Spur dunkler als das Holz des Berg-Ahorns. Oft ist es am Stamm gemasert. Meist mehrstämmig, unauffällig und klein präsentiert sich der Feldahorn / Maßholder in seinem Wuchs.

Dieser Baum hat es verdient, stärker beachtet zu sein, verfügt er doch über zahlreiche Vorteile. Er ist unempfindlich gegenüber verdichteten Böden und es stören ihn weder intensive Sonnenstrahlen noch längere Trockenphasen. Er zeigt sich salz-, ozon- und immissionstolerant. Selbst überfluteten Arealen hält er vier bis sechs Wochen unbeschadet stand. Als Stadt- und Straßenbaum steht ihm eine große Karriere bevor. Als Heckengehölz ist der Feldahorn / Maßholder gleichermaßen beliebt. Er gibt sich kleinblättrig und schnittverträglich. Auch als Formgehölz bietet sich der Acer campestre an. Ob als Skulptur, Labyrinth oder Bonsai. In Notzeiten dienten die Blätter des Feldahorn / Maßholder als Sauerkrautersatz. Als Salatbestandteil sind sie eine Delikatesse. Kaum eine Rolle spielt der Baum in der Medizin und Naturheilkunde. Auch in der Esoterik, der Mythologie und Kosmetik ist er nicht anzutreffen. Den Feldahorn / Maßholder erwartet ein langes Leben von bis zu 200 Jahren. Mittel- und Südeuropa sind das Heimatvorkommen des Feldahorns. An den Südalpen überdauerte er die Eiszeiten. Mit der Zeit hat er sich in den Norden vorgearbeitet. Im nordwestlichen Deutschland war er von Natur aus nicht vertreten. Die Menschen verbreiteten ihn durch Anpflanzen und kontrollierten Anbau. Weniger im Wald, kommt der Acer campestre vielmehr in Gebüschen außerhalb des Waldes vor. Der schöne Baum erfüllt einen großen ökologischen Nutzen. An sonnigen und warmen Frühlingstagen bestäuben Fliegen, Hummeln und Bienen seine Blüten. Rund um die Kronen herrscht das fröhliche und emsige Treiben der fleißigen Insekten. Für die Vögel bietet er durch die Beeren eine wichtige Nahrungsquelle und einen geschützten Wohnraum.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (161)
161 Bewertungen 73 Kurzbewertungen 88 Bewertungen mit Bericht
97% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Oberhausen

Nach einem Jahr

... Sind die Bäume alle gut angegangen
vom 25. April 2021

Viernheim

Feldahorn Sorte Maßholder

sehr gute Wurzelware, von der Pflanzen Fuss bzw. Wurzeln fassten und gut anwuchsen. Schnelles Wachstum mit viel Grün.
vom 22. March 2021

Bad Salzuflen

Feldahorn

Schöne sauber gezogene Pflanzen ohne irgendwelche Schäden !
vom 12. March 2021

Neuenburg am Rhein

Feldahorn

Alle Pflanzen sind gut angewachsen !
vom 9. March 2021

Berlin

Feldahorn

Der Feldahorn kam sehr gut verpackt bei uns an .Nach dem Einpflanzen tat sich erst mal nichts . dann kam die sonne und das schöne wetter und damit auch knospen aus denen blätter wurden .leider war eine pflanze nicht der Meinung sich an diese regel zu halten, sie zeigte weder knospen noch blätter . wir hoffen das sie dieses Jahr ihre Meinung ändert und doch am leben teilnimmt .Wir freuen uns schon auf die neue Lieferung der Zierstrauchhecke ab der 11 KW .Mit Freundlichen Grüßen aus BERLIN Fam. Hartmann
vom 13. February 2021
Alle 88 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir möchten die hässliche Wand unserer Nachbarn begrünen und dafür Pflanzen in Kübel verwenden. Eignet sich dafür dieser Feldahorn?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. February 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung ist eine Kübelhaltung mit dieser Pflanze möglich. Sie wird mit ihrem Habitus eine Wand oder einen Hintergrund sicher natürlich gestalten.
1
Antwort
Wir haben die Setzlinge im vergangenen Herbst (Oktober) gepflanzt. Wann müssen diese am besten erstmalig zurückgeschnitten werden, damit die Hecke schön dicht wird? Und um wie viel soll gekürzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. February 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Je nachdem wie gut oder weniger gut die Pflanzen verzweigt sind, werden sie um mindestens ein Drittel und auf gleicher Höhe eingekürzt. Ist bereits eine Seitenverzweigung vorhanden, dann wird diese entsprechend angepasst und ebenfalls um ein Drittel bis zur Hälfte zurück geschnitten. Dieser Schnitt kann bis März durchgeführt werden und bitte nur an frostfreien Tagen.
1
Antwort
Ist es möglich diesen Baum auf dem windigen Südbalkon im Kübel zu halten? Oder haben Sie alternative Empfehlungen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. January 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze ist sehr winterhart und kann auch kalte Winde gut vertragen. Alternativen sind Thuja und Chamaecyparis, sowie Acer platanoides 'Globosum' und mehr.
1
Antwort
Wie tief muss die Pflanze in die Erde gesetzt werden? Der Boden ist ziemlich trocken und mit Kies verfüllt.
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier ist es sinnvoll das Pflanzloch doppelt so groß auszuheben (Tiefe x Breite) und den Aushub mit frischer Pflanzeerde, bzw. Kompost zu mischen. Die Pflanzen dürfen nicht tiefer eingesetzt werden, wie sie sich bereits im topf befinden. Bei der Wurzelware kommt der Wurzelansatz 5-10 cm unter die Erdoberfläche. Achten Sie in den ersten zwei Jahren auf eine gute Wasserversorgung.
1
Antwort
Wir möchten den Acer campestre als Baum mit nur einem Stamm und Krone erziehen. Wie macht man das am besten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier muss man eine Pflanze setzen, die nur einen Leittrieb hat oder noch sehr jung und unverzweigt ist. Dann wird der Leittrieb an einem Bambusstab gestützt und als Stamm erzogen. Ist dieser Leittrieb auf etwa 2,20 Meter heran gewachsen, wird er gekappt. Darunter bilden sich dann Seitenzweige, die nach und nach die Krone bilden. Diese Verzweigungen werden durch einen regelmäßigen Schnitt weiter zur besseren Verzweigung angeregt.
Sie können auch eine ältere Pflanze setzen, die bereits in einer Baumschule zu einem Solitär erzogen wird.
1
Antwort
Ich suche unkomplizierte (Blüh-) Sträucher für einen vollsonnigen Auen-Garten. Grundwasser in 2-3 Meter Tiefe, wird alle paar Jahre überflutet. Die Sträucher sollten nicht wuchern. Eignet sich der Feldahorn? Welche Sträucher könnte ich noch pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lahnau , 5. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gerne möchte ich Ihnen Sträucher nennen die für Ihr Anliegen geeignet sind. Dazu kommt auch der Acer campestre. Er ist ein Strauch, der nicht wuchert. Folgende Pflanzen kann ich ebenfalls empfehlen: Amelanchier lamarckii, Clethra alnifolia, Cornus alba, Cornus sanguinea, Ribes nigrum, Salix in Sorten, Sambucus nigra oder Viburnum opulus.
1
Antwort
Wie schmal kann eine Hecke aus Feldahorn gehalten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Soest , 4. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Damit sie dicht bleibt, muss die Hecke mindestens 50 cm breit gehalten werden.
1
Antwort
Bildet der Feldahorn Ausläufer?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier werden keine Ausläufer gebildet.
1
Antwort
Kann ich den Feldahorn auch so schneiden das er als mehrstämmiger Baum wächst und wenn ja wie muß ich ihn schneiden? Oder ist er nur für die Heckenpflanzung geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da der Ahorn sehr schnittverträglich ist, kann er nach Ihrem Belieben geschnitten werden. Ist die Pflanze mehrstämmig und gut verzweigt, können die Seitentriebe abgeschnitten werden, so dass die Hauptstämme freiliegen. Jeder Zweig, der erneut austreibt kann ausgebrochen oder wieder sauber abgeschnitten werden.
Lassen Sie die Pflanze auf eine entsprechende Höhe, z.B. 2,50 Meter wachsen und entfernen dann auf 2/3 die unteren Seitenzweige. Der Schnitt wird so angesetzt, dass der gesamte Trieb, bis zum Hauptstamm sauber entfernt wird. Es darf kein Stummel stehen bleiben.
1
Antwort
Wir überlegen eine Hecke aus Feldahorn zu pflanzen. Sie soll später 2 Meter hoch werden. Der Standort ist sonnig und der Boden lehmig.
1. Quer unter der Hecke würde das Regenwasserrohr verlaufen. Wir wissen nicht, wie tief das Rohr liegt. Müssen wir mit Beschädigung des Rohrs durch die Wurzeln rechnen (Herzwurzler) oder kriechen die Wurzeln bei einem kurzen Rohrabschnitt herum, dahin wo Erde ist?
2. Die Hecke soll direkt am Ende einer gemauerten Terrassentrennwand gepflanzt werden (als Verlängerung davon). Könnten sich bei einer 2-Meter-hochen Ahornhecke die Wurzeln so stark entwickeln, dass sie eine dicke Mauer von unten beschädigen könnten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 11. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sofern der Boden nicht zu Staunässe neigt, sollte es für die Pflanzen keine Probleme geben. In einem lehmigen Boden reichen die Wurzeln in der Regel nicht so tief in die Erde hinein wie in einem sandigen. Potentiell ist daher die Regenleitung eher geschützt, besonders dann wenn sie mit den Dichtungen verlegt wurde. Allerdings sollte auch eine Regenleitung frostfrei verlegt werden und somit mindestens 60, besser 80 cm tief liegen. Dann sollte es hier ebenfalls keine Probleme geben, es sei denn der Boden wird im Sommer sehr trocken. Ähnliches gilt für die Mauer, das Fundament sollte frostfrei sein und somit mindestens 60 cm tief in den Boden reichen, dann kann auch der Feldahorn keinen Schaden anrichten, obwohl er kalkliebend ist. Letztendlich kann ihnen keiner eine Garantie geben, dafür gibt es zu viele unterschiedliche Faktoren.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen