Laubabwerfende Azalee 'Parkfeuer'

Rhododendron luteum 'Parkfeuer'

Sorte

 (10)
Vergleichen
Foto hochladen
  • Blüte in reinrot mit zartem Duft
  • Blütezeit von etwa Ende Mai bis Mitte Juni
  • sehr gute Winterhärte mit über -24°C
  • starker Wuchs

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs straff aufrecht
Wuchsbreite 120 - 160 cm
Wuchshöhe 160 - 200 cm

Blüte

Blütenfarbe rot
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütentage 25.05. - 16.06.
Blütezeit Ende Mai - Mitte Juni

Blatt

Blatt gesund
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten starkwüchsig
Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer bis saurer Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppengehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Laubabwerfende Azalee 'Parkfeuer' - ihre weit offenen Blüten strahlen in einem Reinrot. Innen sind sie orangerot getönt und verströmen einen leichten angenehmen Duft. Für ausreichend Kontrast ist durch die weißen Staubgefäße gesorgt.

'Parkfeuer' wächst straff aufrecht und ist 10jährig auf eine Höhe von 180 cm und eine Breite von 140 cm angewachsen. Eine sehr robuste und frostharte Sorte.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen 6 Kurzbewertungen 4 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Wolfsburg

Azalee Parkfeuer

Diese Pflanze ist sehr gut angewachsen und die Farbe ist immer wieder sehr schön anzusehen.
vom 9. June 2017

Michendorf

schöne Pflanze

Noch recht klein und unscheinbar, aber sehr schön gewachsen und mit schönen Blüten. Ich kann die Pflanze bedenkenlos empfehlen.
vom 25. April 2017

Dessau

Parkfeuer

Wie alle meine georderten Rhododendren/Azaleen kam auch diese Pflanze sehr mickrig aus der Baumschule, da fast alle Erfrierungsansätze zeigten. Eigentlich war 'Nabucco' bestellt, doch dieser gar nicht mehr lieferbar. Im ersten Jahr blühte 'Parkfeuer' kaum, in diesem Jahr wesentlich besser, ist auch schon gewachsen, allerdings sind die Frostschäden bis heute erkennbar. Die Blüte ist reinrot, allerdings etwas heller als hier fotografiert, also mehr ein sehr dunkles Orange.
vom 9. May 2014

Graben-Ndf.

Parkfeuer

Meine Azalee "Parkfeuer" ist ein Blickfang im neu angelegten Garten der wie ein kleiner Park angelegt ist. Im Frühjahr hat er die zweiten Blüten erstrahlen lassen. Bei jedem anblicken erzeugte dieses strahlende Feuer ein Strahlen in mein Gesicht. Der Nachbarschaft gefällt dieses Prachtstück auch sehr gut.
vom 11. June 2011

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe diese Pflanze vor zwei Jahren bei Ihnen erworben. Letztes Jahr blühte sie schön und trug auch bis zum Winter Laub. Dieses Jahr treibt sie einfach nicht aus. Es haben sich bereits Mitte Mai Knospen gebildet, die aber nicht weiter wachsen bzw. sich nicht öffnen. Es ist jetzt fast Mitte Juni und noch kein einziges Blatt und keine Blüte zu sehen. Woran kann das liegen? Der Winter war mild, Wasser bekam sie auch genug. Sie steht in Rhododendronerde und wurde auch entsprechend gedüngt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Coburg , 10. June 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Winter war zwar mild, jedoch kamen im April und Mai, nachdem die ersten Zellen gebildet wurden noch mal Spätfrost. Viele Pflanzen, auch heimische und alte Exemplare haben extrem unter diese Witterungseinflüsse gelitten. Es besteht somit die Möglichkeit, dass Ihre Pflanze dem Spätfrost zum Opfer gefallen ist. Wenn die Pflanze unter der Rinde nach wie vor grün ist, dann darf weiterhin Hoffnung bestehen, dass sie wieder austreibt. Stellen Sie den Wasserhaushalt sicher. Gießen Sie den Boden tiefgründig, sobald dieser 3-5 cm abgetrocknet ist. Derzeit muss etwa alle zwei Tage, mindestens 10 Liter Wasser gegeben werden. Dieses Vorhaben findet über mindestens 6 Wochen statt. Je nach Wetterlage!
Wenn im April gedüngt wurde, dann darf nun eine neue Nährstoffzugabe mit einem Volldünger (z.B. Gartendünger von Neudorff oder Oscorna) erfolgen.
Ist die Pflanze braun unter der Rinde, ist sie abgestorben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen