Laubabwerfende Azalee 'Doloroso'

Rhododendron luteum 'Doloroso'

Sorte

 (2)
Vergleichen
Laubabwerfende Azalee 'Doloroso' - Rhododendron luteum 'Doloroso' Shop-Fotos (2)
Laubabwerfende Azalee 'Doloroso' - Rhododendron luteum 'Doloroso' Community
Fotos (1)
  • Blüte in intensivem Rot
  • Blütezeit von etwa Anfang Juni bis Mitte Juni
  • sehr gute Winterhärte
  • mittelstarker Wuchs

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kompakt
Wuchsbreite 100 - 140 cm
Wuchshöhe 90 - 110 cm

Blüte

Blütenfarbe intensiv rot
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütentage 03.06. - 18.06.
Blütezeit Anfang Juni - Mitte Juni

Blatt

Blatt glänzend, glatt, länglich-oval
Blattschmuck
Herbstfarbe gelb, orange
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten Silbermedaille auf der BUGA 1991, sehr winterhart, feurerrote Bltüen
Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer bis saurer Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppengehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Laubabwerfende Azalee 'Doloroso' erfreut das Auge mit ihren opulenten, intensiv leuchtenden Blüten. Sie zeichnet sich durch eine üppige Blütenfülle aus. Ihre traumhaften Dolden erscheinen zwischen dem 3. und 18. Juni. Die kelchförmigen Einzelblüten erreichen einen Durchmesser von rund 6 cm. Sie präsentieren sich in einem dunklen, flammenden Rot. In ihrem oberen Kronblatt hellt sich der Farbton etwas auf. Dank seines unvergleichlich schönen Blütenschmucks erhielt Rhododendron luteum 'Doloroso' im Jahr 1991 auf der BUGA die Silbermedaille. Zudem bezaubert er mit einer attraktiven, glänzenden Belaubung. Seine Blätter sind länglich, lanzettlich geformt und am Ende leicht zugespitzt. Ihr tiefes Grün harmoniert perfekt mit dem kräftigen Rot der Blüten. Im Austrieb schimmern sie rötlich. Sie begeistern im Herbst mit einem satten Orange. Die Laubabwerfende Azalee 'Doloroso' wächst aufrecht, buschig und kompakt und dabei eher breit als hoch. Ihre Höhe beträgt maximal 110 cm, die Breite liegt zwischen 100 und 140 cm.

Als Solitärstrauch ist die Laubabwerfende Azalee 'Doloroso' dank ihrer funkelnden Blüten ein weithin sichtbares Highlight. Durch ihre geringen Platzansprüche brilliert sie vor allem in Kleingärten und Vorgärten. Auf größeren Flächen bildet sie anmutige Gruppen. Ihre dunklen, intensiv gefärbten Blüten bilden atemberaubende Kontraste zu in hellen Farben blühenden Azaleen und Rhododendren. Da sie dicht und kompakt wächst, eignet sie sich wunderbar für niedrige Blütenhecken. Sie steht am Rand von Rabatten und Sitzecken. Für das Gestalten von Steingärten oder Japangärten ist sie ein unverzichtbares Zierelement. Auf der Terrasse, neben dem Eingang und im Troggarten setzt sie als Kübelpflanze stilvolle Akzente. Rhododendron luteum 'Doloroso' gedeiht an sonnigen oder halbschattigen Stellen. Sein Substrat weist einen leicht sauren bis sauren pH-Wert auf. Es ist frisch bis feucht, durchlässig und humos. Die Laubabwerfende Azalee 'Doloroso' verträgt keine Staunässe und keine kalkhaltigen Böden. Sie erhält regelmäßige Wassergaben. Einen Rückschnitt benötigt sie nicht, der Gärtner führt nach der Blüte lediglich einen Verjüngungsschnitt durch. Sie ist äußerst winterhart.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen 2 Kurzbewertungen
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
wie sollte der Standort beschaffen sein?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. December 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wie alle Rhododendron und Azaleen, so mag auch die Doloroso einen lockeren und sauren Boden (Torf oder Rhododendronerde). Der Standort darf ruhig sonnig bis halbschattig sein, da sich die Azalee so am besten entwickeln kann. Optimal ist es, wenn der Boden im Sommer kühl bleibt. Die kann man durch eine Unterpflanzung erreichen, aber auch durch ein lockere Mulchschicht. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Boden immer leicht feucht bleibt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen