Laubabwerfende Azalee 'Gibraltar'

Rhododendron luteum 'Gibraltar'


 (13)
<c:out value='Laubabwerfende Azalee 'Gibraltar' - Rhododendron luteum 'Gibraltar'' /> Community
Fotos (1)
  • orange Blüte (einfarbig)
  • Blütezeit etwa ab 27. Mai bis Mitte Juni
  • sehr gute Winterhärte mit über -24°C
  • starkwüchsig und laubabwerfend
  • saure, lockere Böden (Rhododendronerde) ideal

Wuchs

Wuchs breitrund, kompakt
Wuchsbreite 160 - 200 cm
Wuchshöhe 140 - 180 cm

Blüte

Blütenfarbe glutorange
Blütentage 27.05. - 14.06.
Blütezeit Ende Mai - Mitte Juni

Blatt

Blatt eiförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr eindrucksvolle Farbe
Boden torfhaltiger (saurer) Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppengehölz
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 18,90 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
18,90 €*
- +
- +
40 - 50 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
22,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Laubabwerfende Azalee 'Gibraltar' - genauso faszinierend wie Gibraltar selbst ist diese Sorte mit ihren eindrucksvoll glühend orangefarbenen Blüten, die später mehr rotorange getönt sind. Der Blütensaum ist stark gekräuselt.

Die reich blühende Schönheit verfügt über dunkelgrünes Blattwerk und hat nach 10 Jahren die Höhe von 1,6 m erreicht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Laubabwerfende Azalee 'Goldflamme'
Laubabwerfende Azalee 'Goldflamme'Rhododendron luteum 'Goldflamme'
Laubabwerfende Azalee 'Limetta'
Laubabwerfende Azalee 'Limetta'Rhododendron luteum 'Limetta'
Laubabwerfende Azalee 'Möwe'
Laubabwerfende Azalee 'Möwe'Rhododendron luteum 'Möwe'
Laubabwerfende Azalee 'Arista'
Laubabwerfende Azalee 'Arista'Rhododendron luteum 'Arista'
Laubabwerfende Azalee 'Fanal'
Laubabwerfende Azalee 'Fanal'Rhododendron luteum 'Fanal'
Laubabwerfende Azalee 'Kilian'
Laubabwerfende Azalee 'Kilian'Rhododendron luteum 'Kilian'
Laubabwerfende Azalee 'Fireball'
Laubabwerfende Azalee 'Fireball'Rhododendron luteum 'Fireball'
Laubabwerfende Azalee 'Raimunde'
Laubabwerfende Azalee 'Raimunde'Rhododendron luteum 'Raimunde'
Laubabwerfende Azalee 'Golden Sunset'
Laubabwerfende Azalee 'Golden Sunset'Rhododendron luteum 'Golden Sunset'
Laubabwerfende Azalee 'Feuerwerk'
Laubabwerfende Azalee 'Feuerwerk'Rhododendron luteum 'Feuerwerk'
Laubabwerfende Azalee 'Goldpracht'
Laubabwerfende Azalee 'Goldpracht'Rhododendron luteum 'Goldpracht'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

92% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


St Georgen im Schwarzwald

Pflanze nicht gesund

Die Pflanze kam mit kranken Blättern und mir wurde auf Nachfrage mitgeteilt, dass dies nicht schlimm sei, würde weggehen. Dasselbe ist nach der mageren Blüte jetzt im Herbst aber wiederum passiert. Entweder habe ich eine kranke Pflanze erhalten, oder die Azalee bringt jährlich kranke Blätter hervor. Schade. Auf dem Bild im Internet war sie toll.
vom 25. Oktober 2015

Kabelsketal

Tolle Farbe!

Ein Hingucker auf meiner Terrasse.Danke Firma Horstmann.
vom 8. Mai 2015


Wunderschöne Gibraltar

Diese Knap-Hill Azalee ist der absolute Hammer.. Sie bereichert nun schon im zweiten Jahr unseren Vorgarten und ist an Blütenfülle und Farbintensität kaum zu überbieten. Die Pflanze war recht klein als sie bei uns ankam, hat aber schon stark zugelegt. Anhand der nun vorhandenen Knospen lässt sich darauf schließen, dass sie uns auch in diesem Jahr wieder mit ihrer Blütenpracht entzücken wird. Sie wurde lediglich im April gedüngt und benötigt danach nur noch reichlich Wasser. Ich kann diese Schönheit nur empfehlen.. 5 Sterne..
vom 30. April 2015

Zerbst OT Nedlitz

empfehlenswert

sehr kräftiges und gesundes Gehölz, das schon im ersten Standjahr sehr reich geblüht hat
vom 22. Juni 2014

Leipzig

kräftige Pflanzen

der Hammer ! nur zu empfehlen. sie wachsen unglaublich, sind gesund und haben im Frühjahr wahnsinns viele und große Blüten gehabt
vom 12. September 2013

Pfullendorf

Sehr zufrieden!

Mit dieser schönen Pflanze sind wir äußerst zu Frieden.
Was wir nicht verstehen, warum diese Pflanze so gut gedeiht und in unmittelbarer Nähe das Rhododendron "Statuette" eingegangen ist (wurde bereits gesondert bewertet). Beide Pflanzen hatten exakt die gleichen Bedingungen.

vom 23. April 2013

Rheinhausen
nicht hilfreich

gibraltar

Die Pflanze ist gut angewachsen und hat einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Abschließend kann ich sagen, dass ich dieses Jahr bestimmt eine schöne Azalee mehr im Garten haben werde.
vom 9. März 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Guten Tag, ich habe diese Pflanze vor einiger Zeit bei Ihnen gekauft und bin damit sehr zufrieden. Wie immer sehr gute Qualität. Meine Frage: muss/soll ich bei dieser Azalee nach der Blüte die verwelkten Blüten entfernen, wie man das bei Rhododendren macht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Niedersachsen , 20. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ratsam ist das Entfernen der alten Blütenstände in jedem Fall. So bleibt mehr Kraft in der Pflanze und auch die Blütenknospenbildung fällt der Pflanze so leichter.
1
Antwort
Ich werde ein Torfbeet anlegen, Maße ca. 3 m x 1,50, Tiefe ca. 40 / 45 cm. Grundsätzlich werde ich mit Rhododendronerde a'40 L auffüllen. Wieviel reine Torfballen a'150 L darf ich dazumischen, so dass der Nährstoffgehalt trotzdem in Ordnung ist? Oder ist eine andere Vorgehensweise besser? Wenn ich von Anfang an weiß, dass ich meine Azaleen kleiner halten möchte, kann ich dann auch schon zu Beginn enger pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 15. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Maximal kann das Volumen aufgeteilt werden. Sie sollten immer 4 Säcke Rhododendronerde mit einem Sack Torf mischen. Enger zu pflanzen kann ich nicht empfehlen, da die Pflanzen sich so eher gegenseitig hochziehen (also in die Höhe wachsen), denn zur Seite ist nicht mehr ausreichend Platz zur Verfügung.
1
Antwort
Ich habe folgende Azaleen gekauft. Gibraltar, Nabucco, Raimunde, Fridoline und Chippewa. Sie sollen in einem Torfbeet stehen und dazu noch eine Prachtglocke. Ich möchte die Azaleen im Wuchs nicht bis zu ihrer vollen Größe auswachsen lassen. Dazu ist die Fläche zu klein. Wie tief bzw. groß sollte das Torfbeet sein? Oder kann ich jede der einzelnen Pflanzen einfach in einen 150 L Torfballen hineinpflanzen? Dann hätte ich auch die Sperre zur Seite wegen des Regenwassers. Aber reicht ein Ballen in der Größe für den zukünftigen Wurzelballen? Wie groß werden denn die einzelnen Wurzelballen? Und ich möchte noch wissen, womit ich die Nährstoffe in den Torfballen (Nullerde) bekomme?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 12. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auf Dauer funktioniert es leider nicht, die Azaleen nur in die einzelnen Torfsäcke zu setzen. Zudem sollten Sie dann fertige Rhododendronerde nehmen, denn der Dünger muss gleichmäßig in der Pflanzerde verteilt sein. Der Durchmesser für den Bodenaustausch der einzelnen Pflanzen sollte bei mindestens 60-80 cm liegen und das bei einer Tiefe von etwa 30-40 cm. Bei den kleinwüchsigen japanischen Azaleen ist ein Durchmesser von mindestens 50-60 cm bei gleicher Tiefe angeraten.
1
Antwort
Wie heisst die Azalee botanisch und wie lautet der Familienname?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bünde , 5. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Azalee Gibraltar heißt botanisch wie schon in der Artikelbeschreibung angegeben Rhododendron luteum Gibraltar, sie gehört zu der Familie der Ericaceae.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!