Rhododendron 'Blaufeder'

Rhododendron russatum 'Blaufeder'

Sorte

 (14)
Vergleichen
Foto hochladen
  • Blüte in blauviolett
  • Blütezeit von etwa Anfang bis Ende Mai
  • gute Winterhärte bis -24°C
  • kleinwüchsig und kompakt

Wuchs

Wuchs breitrund
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blütenfarbe blauviolett
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütentage 02.05. - 24.05.
Blütezeit Anfang Mai - Ende Mai

Blatt

Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe mittelgrün, glänzend

Sonstige

Besonderheiten Silbermedaille auf der BUGA 1999
Boden torfhaltige (saure) Gartenböden
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppengehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €27.28
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2020
€27.28*
- +
- +
40 - 50 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2020
€43.57*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Rhododendron 'Blaufeder' ist eine neue Sorte mit großartiger Blütenfülle. Die Blüten dieses kleinwüchsigen Zierstrauches sind von außergewöhnlicher Leuchtkraft. Sie blühen violettblau auf und verändern sich im weiteren Verlauf in ein bezauberndes Blauviolett. Die trompetenförmigen Blüten sind weit offen und stehen in großer Anzahl an den Trieben. Acht bis zwölf Blüten pro Knospe sind keine Seltenheit bei dem Rhododendron russatum 'Blaufeder'. Dieser Rhododendron ist seit 2005 auf dem Markt. Der Zierstrauch blüht von Anfang bis Ende Mai. Die blauen Blüten heben 'Blaufeder' aus der großen Rhododendron-Auswahl heraus. Es ist daher kein Wunder, dass dieser Rhododendron preisgekrönt und ein Highlight in jedem Garten ist. Magische Farbmomente sind bei dem Rhododendron 'Blaufeder' gewiss. Auch das Laub ist dekorativ. Die Blätter sind mittelgrün und glänzend. Da der Rhododendron immergrün ist, verleiht er auch im Winter dem Garten Struktur und ist blickdicht. Der Strauch wächst langsam und entwickelt eine breitrunde Wuchsform. Er wird zwischen 60 und 80 Zentimeter hoch und bis zu einen Meter breit.

Der Rhododendron 'Blaufeder' verzaubert Rhododendrongärten, Moorbeete oder Gehölzränder. Auch im Kübel auf der Terrasse oder Balkon sieht die Pflanze hinreißend aus. Im Innenhof oder im Japangarten ist 'Blaufeder' neben Bambus oder kleinen Kiefergewächsen nicht zu toppen. Vor allem als Solitär zieht der Rhododendron russatum 'Blaufeder' alle Blicke auf sich. Der Rhododendron 'Blaufeder' lässt sich vielseitig einsetzen und spielt gern die Hauptrolle in Gärten oder Parks, Der Strauch bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Rhododendron ist winterhart und kommt mit Temperaturen bis -24 °C problemlos zurecht. Einen speziellen Winterschutz benötigt er nicht. Ideal ist ein torfhaltiger und gut durchlässiger Boden mit einer gleichbleibenden Feuchte, damit sich der Rhododendron perfekt entwickeln kann. 'Blaufeder' erweist sich als wenig arbeitsaufwendig und robust. Ein Rückschnitt ist bei diesem kleinen Rhododendron nicht notwendig.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (14)
14 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 10 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Bonn

Wunderschönes Blau

Blaufeder ist der schönste blaublühende Rhododendron, den ich je gesehen habe.
Die Pflanze kam letztes Jahr wunderbar intakt bei uns an, hat da schon direkt nach dem Pflanzen geblüht und ist bis jetzt schon reichlich gewachsen.

Wenn ich in den Garten gehe, leuchtet er mich förmlich an, einfach nur wunderschön.

vom 9. May 2016

Werneuchen/OT Schönfeld

Garten-Star blau

Hat im ersten Jahr gleich wunderschön geblüht und uns damit viel Freude bereitet.
vom 14. October 2015

Dessau

Blaufeder

Wie alle meine georderten Rhododendren/Azaleen kam auch diese Pflanze etwas mickrig aus der Baumschule, da fast alle Erfrierungsansätze zeigten. 'Blaufeder' war anscheinend zu nahe an einer anderen Pflanze gewachsen, da eine ganze Hälfte Beblätterung fehlte. Die Pflanze sah aus wie eine halb abgestorbene Kugel. Im ersten Jahr blühte sie allerdings schon sehr gut, in diesem Jahr noch besser, und auch die kahle Seite hat sie mittlerweile einigermaßen selbst repariert (ich hatte diese zur Sonne hin platziert). Die Blüte ist natürlich nicht so dunkel wie das hier gezeigte Schattenfoto, allerdings sehr blau für einen Rhododendron.
vom 9. May 2014

Reutlingen

meine Bewertung

wie zuvor Hahn`s-Red
vom 20. October 2013

Berlin

Feuertaufe steht noch aus

Da ich die Pflanze erst im letzten Frühjahr eingesetzt habe, kann ich bezgl. Wuchs und vor allem Blütenpracht eigentlich noch nichts sagen. Was mir nicht so gut gefällt im Moment, ist, dass die an sich immergrüne Pflanze im Herbst / Winter sehr viel Blattwerk abgeworfen hat und von daher jetzt nicht mehr so buschig-Kompakt aussieht. Mal schauen, wie sich die Pflanze nun im Frühjahr entwickelt.
vom 15. March 2016
Alle 10 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe mir gestern einen Blaufeder Rhododendron bestellt. Jetzt meine Frage: Braucht diese Sorte wie blaue Hortensien eine Spezialerde oder reicht hier normale Rhododendronerde?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier reicht eine gewöhnliche saure und trofhaltige Rhododendronerde. Die Blüte wird sich mit dem pH-Wert nicht verändern.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen