Rhododendron 'Dora Amateis'

Rhododendron carolinianum 'Dora Amateis'

Sorte

 (3)
Vergleichen
Rhododendron 'Dora Amateis' - Rhododendron carolinianum 'Dora Amateis' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • weiße Blüte (einfarbig)
  • Blütezeit etwa ab 09. Mai bis Ende Mai
  • Winterhart bis -20°C
  • zwergwüchsig, kompakt
  • saure, lockere Böden (Rhododendronerde) ideal

Wuchs

Wuchs schwach, zwergig, breit ompakt
Wuchsbreite 90 - 110 cm
Wuchshöhe 50 - 70 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütentage 09.05. - 22.05.
Blütezeit Anfang Mai - Ende Mai

Blatt

Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe glänzend dunkelgrün

Sonstige

Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer bis saurer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppengehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €17.90
20 - 25 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€17.90*
- +
- +
25 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€27.90*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€32.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Rhododendron 'Dora Amateis' ist ein flachrunder, gedrungender Strauch.

Seine Blüten sind im Aufblühen leicht zart rosa, später weiß, ab Mai sehr reich blühend. Er hat dunkelgrüne, immergrüne, glänzende Blätter.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
66% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Weinstadt

Rhododendron

Haben diese Pflanze letztes Jahr eingepflanzt. Durch das frühe milde Wetter hat sie schon geblüht und ist dann leider verfroren :-( Allerdings sieht sie immer noch gesund aus, lediglich die Blüten sind durch die Kälte braun geworden. Ich hoffe sie bekommt noch eine 2. Chance zum blühen!!
vom 15. May 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man Rhododendron und Heuchera auf eine Fläche, praktisch nebeneinander pflanzen? Wegen des Bodens?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. January 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider ist dies von den Ph-Wert-Ansprüchen nicht so gut möglich. Denn der Rhododendron benötigt einen tiefen pH-Wert von 4,8-5,0 und Heuchera am besten einen pH-Wert von 6,0. Beide sollten aber mit einem pH von 5,2-5,5 einigermaßen gut zurecht kommen. Besser ist aber, wenn Sie einen Rhododendron auf einer Inkarho-Unterlage wählen, denn diese sind kalkverträglich und können auch bei höheren ph-Werten bis 6,5 gut eingesetzt werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen