Rhododendron 'Graffito' ®

Rhododendron Hybride 'Graffito' ®

Sorte

 (5)
Vergleichen
Rhododendron 'Graffito' ® - Rhododendron Hybride 'Graffito' ® Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • Blüte in rosigweiß mit rotem Auge
  • Blütezeit von etwa Anfang Juni bis Mitte Juni
  • gute Winterhärte bis -24°C
  • mittelstarker Wuchs
  • auch als Inkarho erhältlich

Wuchs

Wuchs aufrecht
Wuchsbreite 140 - 180 cm
Wuchshöhe 120 - 160 cm

Blüte

Blütenfarbe rosigweiß
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütentage 02.06. - 18.06.
Blütezeit Anfang Juni - Mitte Juni

Blatt

Blatt glänzend
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten Silbermedaille auf der BUGA 1999, sehr winterhart, rosigweiße Blüten
Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer bis saurer Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1998
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppengehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Auszeichnungen INKARHO® Auch als INKARHO®-Rhododendron lieferbar.
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €38.86
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2020
€38.86*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
  • Unterlage: INKARHO®
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2020
€42.00*
- +
- +
40 - 50 cm (Lieferhöhe)
  • Unterlage: INKARHO®
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2020
€45.24*
- +
- +
50 - 60 cm (Lieferhöhe)
  • Unterlage: INKARHO®
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2020
€75.36*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Rhododendron 'Graffito' ® bietet mit seinen rosigweißen Blüten einen fantastischen Anblick im Frühsommergarten. Der Zierstrauch stammt aus dem Jahr 1998 und erhielt bisher zahleiche Auszeichnungen. (Bot.) Rhododendron Hybride 'Graffito' ® blüht von Anfang bis Mitte Juni und zählt damit zu den spät blühenden Sorten. Die hellrosa Blüten stehen in dichten Büscheln an den Trieben. Das Besondere ist die brombeerfarbene Zeichnung, die das jeweils obere Kronblatt einer Blüte schmückt. Die Leuchtkraft der Blüten ist bei der Sorte 'Graffito' ® phänomenal, besonders wenn der Strauch im Halbschatten steht. Auch sonnige Standorte verträgt die Pflanze ohne Probleme. Der Rhododendron ist vielseitig und schmückt Beete, Rabatten oder Innenhöfe. Traumhaft schön kommt das Ziergehölz als Solitär zur Geltung oder im Innenhof in einer Kombination mit Bambus oder Kiefergewächsen. Auch im Kübel macht der Rhododendron 'Graffito' ® eine exzellente Figur auf Balkon oder Terrasse. Die Pflanze erreicht eine maximale Wuchshöhe von 120 bis 160 cm und wird zwischen 140 und 180 cm breit.

Der Strauch ist wintergrün und daher in weniger rauen Lagen ganzjährig blickdicht. Die elliptischen Blätter des Rhododendrons laufen vorn spitz zu. Sie sind dunkelgrün und ledrig. Der Rhododendron 'Graffito' ® ist sehr winterhart und robust. Der Strauch kommt mit Temperaturen bis -24°C gut zurecht. Einen besonderen Winterschutz benötigt er nicht. Am besten entwickelt sich Rhododendron Hybride 'Graffito' ® an einem sonnigen bis halbschattigen Standort im Garten. Der Untergrund sollte frisch bis feucht, gut durchlässig und humos, leicht sauer bis sauer sein. Der Rhododendron erweist sich als kaum arbeitsaufwendig. Der Rhododendron 'Graffito' ® wächst langsam und ist ein herrlicher Blütentraum im Frühling!

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Großhansdorf

Achtung! Die Abbildung ist etwas anderes als Realität.

Die Pflanze ist zügig und gut verpackt angekommen. Die Pflanze ist gesund, gut angewachsen und in dem Jahr geblüht.
Die Blüten haben aber eine etwas schmutzig wirkende braune Mitte. Dies wirkt etwas speziell. Die Blüten/Farbe des Rhododendrons habe ich mir anderes vorgestellt.

vom 25. September 2017

Bochum

Tolle Blütenpracht

Ich bin sehr zufrieden! Die Farben sind traumhaft schön.
vom 30. May 2016

Augsburg

Rhododendron

... wie immer, erstklassige Qualität von Horstmann. Ich bin rundum mit der Ware sehr zufrieden.
vom 13. April 2015

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben 2016 einen Inkarho-Rhododendron gekauft. Er hat aber je Trieb nur etwa 4-5 grüne Blätter, alle anderen sind gelb. Anfangs hatten die Blätter braune Flecken, das habe wir aber durch vernichten dieser Blätter beheben können. Die gelben Blätter haben keine grünen Adern.
Was machen wir falsch? Die Pflanze steht bis gegen 14:00 in der Sonne, dann im Schatten, windgeschützt durch eine Gartenlaube und in normalem Gartenboden.
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. June 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gelbe Blätter, die womöglich im unteren Bereich auffällig sind, werden in der Regel durch einen falschen Wasser- oder Nährstoffhaushalt hervorgerufen. Somit kann ich nur raten, den Boden mit frischer Rhododendronerde, auch wenn Inkarhounterlage vorhanden ist, abzudecken, den Boden mit Hornspäne und einem Volldünger (z.B. Manna Gartendünger oder Rhododendrondünger) zu versorgen und die Wasserversorgung sicher zu stellen. Stehen die Pflanzen in der Sonne, benötigen sie mehr Wasser. Der Boden muss frisch und leicht feucht sein. Nässe wird nicht vertragen. Derzeit muss alle zwei Tage gewässert werden. Rhododendren sind Flachwurzler. Der Oberboden trocknet bei Wind sehr schnell aus, so dass häufiger gewässert werden muss. Versuchen Sie hier einmal die intensive Betreuung und beobachten die Pflanze in den nächsten 4-6 Wochen.
1
Antwort
Ich habe den Rhododendron Graffito mit Unterlage: INKARHO® bestellt. Nehme ich trotz der Inkarho Unterlage spezielle Rhododendronerde? Oder ist es für die Pflanze besser, normale Gartenerde bzw. Komposterde zu nehmen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Möglichkeit haben, dann nehmen Sie ruhig die Rhododendronerde. Ein Inkarho-Rhododendron ist "nur" kalkverträglicher, er mag saure Böden nach wie vor. Sofern aber der pH-Wert Ihrer Gartenerde nicht zu hoch ist, idealerweise bis etwa 5,5 (-6,0), kann man ihn auch in normale Gartenerde setzen. Hauptsache die Erde ist schön locker, trocknet nicht aus, ist aber auch nicht zu nass.. Persönlich würde ich immer Rhododendronerde zumischen um den Start der Pflanze zu erleichtern.
1
Antwort
Ich habe den Graffito bestellt und gestern eingepflanzt. Jetzt habe ich vergessen Torf zuzugeben. Sollte ich den Rhododendron nochmals auspflanzen, oder gedeiht er auch ohne Torf? Es handelt sich um eine Inkarho Pflanze. Der Boden ist locker.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dortmund , 11. June 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
die Inkarho Unterlage toleriert einen pH-Wert bis etwa 6,5. Sollte Ihr Boden einen höheren pH-Wert aufweisen, sollten Sie den Rhododendron nochmals herausnehmen und den Boden mit Torf oder Rhododendronerde anreichern.
1
Antwort
Ist bei dieser Pflanze auch ein Kübelhaltung möglich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. May 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Pflanzen können auch im Kübel gehalten werden. Entscheidend ist die ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung. Bei Rhodendren sollten Sie in jedem Fall ausschließlich Rhododendronerde verwenden. Als überwiegende Flachwurzler bevorzugen sie Kübel mit großem Durchmesser, diese müssen nur 30-40 cm hoch sein.
1
Antwort
Kann man den Rhododendron in der Breite auch schmaler halten ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. May 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Durch Schnitt direkt nach der Blütezeit kann der Rhododendron entsprechend den eigenen Wünschen angepasst werden. Grafitto sollte Mitte bis Ende Juni den Formschnitt erhalten. Nur so ist gewährleistet, dass der Rhododendron im kommenden Jahr wieder blühen kann.
1
Antwort
Habe noch eine Frage bezüglich des Standortes: Ich würde den Rhododendron gerne vor unser Haus pflanzen, der Standort ist etwa bis 13-14 Uhr fast vollständig beschattet, am Nachmittag und Abend hätte die Pflanze eigentlich volle Sonne! Ist dieser Standort für einen Rhododendron geeignet? Ich denke von Vorteil ist auf jeden Fall, dass er nicht die volle Mittagssonne ab bekommt, Luftfeuchte bekommt den Pflanzen ja sehr gut oder?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. May 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Halbschattige Standorte sind optimal. Achten Sie aber immer auf eine ausreichende Bodenfeuchte, gerade im Sommer, denn der Rhododendron ist ein absoluter Flachwurzler (Wurzeltiefe liegt bei 20-30 cm). Daher verträgt er Trockenheit nicht so gut.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen