Rhododendron 'Alfred'

Rhododendron Hybride 'Alfred'

Sorte

 (5)
Vergleichen
Rhododendron 'Alfred' - Rhododendron Hybride 'Alfred' Shop-Fotos (3)
Rhododendron 'Alfred' - Rhododendron Hybride 'Alfred' Community
Fotos (1)
  • Blüte in violett (einfarbig)
  • Blütezeit etwa ab 20. Mai bis Mitte Juni
  • gute Winterhärte
  • Sonne bis Halbschatten
  • saure, lockere Böden (Rhododendronerde) ideal

Wuchs

Wuchs breitkugelig
Wuchsbreite 140 - 180 cm
Wuchshöhe 140 - 180 cm

Blüte

Blütenfarbe lila
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütentage 25.05. - 15.06.
Blütezeit Ende Mai - Mitte Juni

Blatt

Blatt schmal gewölbt
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten reich blühend, gut winterhart
Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer bis saurer Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppengehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€33.56
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2020
€33.56*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Rhododendron 'Alfred' ist ein immergrüner Rhododendron mit violetten Blüten. Diese sind innen grüngelb gekräuselt, was sie unverwechselbar macht. Dieser Rhododendron wächst nicht besonders hoch, aufgrund seines farbenprächtigen Flors ist er dennoch ein absolutes Highlight in jedem Garten. Der Rhododendron Hybride 'Alfred' setzt magische Akzente. Er blüht von Mai bis Mitte Juni und zeichnet sich durch eine beeindruckende Blütenfülle aus. Die Blüten sind prachtvoll und werden mehr als 10 cm groß. Sie stehen zu mehreren in einer wunderbaren Doldentraube. Das Laubkleid ist dunkelgrün und glänzend. Die Blätter sind elliptisch, vorn spitz zulaufend und ledrig. Sie bleiben das ganze Jahr über an den Trieben. Dadurch ist der Rhododendron 'Alfred' ganzjährig attraktiv und ein praktischer Sichtschutz. Der Busch erreicht eine Wuchshöhe von 140 bis 180cm und wird etwa ebenso so breit. Der Rhododendron wächst langsam. Er verzeichnet einen jährlichen Zuwachs von 10 bis 20 cm, was ihn vielseitig einsetzbar macht. Der Rhododendron schmückt als Solitär jeden Garten und sieht auch zu mehreren in einer Gruppe mit andersfarbigen Rhododendren wunderbar aus. Er eignet sich sowohl für den schönen Garten sowie als Grabbepflanzung oder für Innenhöfe.

Der immergrüne Rhododendron ist winterhart und verträgt auch Temperaturen von unter -20°C problemlos. Rhododendron Hybride 'Alfred' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Am besten entwickelt sich das schöne Ziergehölz in einem frischen bis feuchten, humosen, gut durchlässigen und leicht sauren bis sauren Boden. Der Rhododendron 'Alfred' ist ein außergewöhnlich aparter Zierstrauch, der vielseitig einsetzbar ist. Er begeistert mit dem markanten Farbspiel seiner Blüten. Diese sehen auch in Blumenbouquets und Gestecken hinreißend aus. Besonders anziehend wirkt der Rhododendron in Stauden- oder Heidegärten sowie im Japangarten. Seinen einzigartigen Charme versprüht er neben Kieferngewächsen und Bambus.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
80% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Worbis

herr

alle von mir gekauften Artikel sind in einem sehr guten zustand.die Lieferung erfolgte in dem angegebenen Zeitraum.
bei der Hortensie sind noch keine blüten.ich denke man muß der pflanze die zeit lassen um sich zu entfalten.

vom 15. November 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben zwei Rohdodendron in unserem Garten stehen, möchten diese wenn möglich gerne versetzen. Die Pflanzen sind allerdings schon lange an diesem Ort. Wie lange kann ich nicht genau sagen, da es ein Mietshaus ist. Aber bestimmt länger als 5- 10 Jahre. Ist dies bei großzügiger Freilegung der Wurzeln möglich oder werden die Pflanzen dies nicht überleben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 25524 Itzehoe , 6. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen, die länger als 5 Jahre am selben Standort gestanden haben, haben immer Schwierigkeiten, sobald sie umgepflanzt werden. Es kann aber durchaus klappen. Wichtig hierbei ist, dass das neue Pflanzloch dementsprechend vorbereitet wird, die Pflanze stark in der Größe reduziert und nach dem verpflanzen ausreichend gewässert wird.
Rhododendron sind Flachwurzler und können das Umpflanzen durchaus vertragen. Eine Garantie kann hier aber nicht gegeben werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen