Himbeere 'Black Jewel'

Rubus idaeus 'Black Jewel'

Sorte

 (30)
Vergleichen
Foto hochladen
  • Sommerhimbeere
  • winterhart, schnittverträglich
  • reichtragend, aromatisch
  • Bienennährgehölz

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs strauchartig, aufrecht, mittelstark bis stark
Wuchsbreite 120 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 100 - 160 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform schalenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Erntezeit Ende Juli - Ende August
Frucht schwarz, mittelgroß
Genussreife Ende Juli - Ende August
Geschmack süß

Blatt

Blatt eiförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe kräftiggrün

Sonstige

Besonderheiten selbstfruchtbar, ungewöhnliche Farbe, robust, winterhart
Boden normaler, durchlässiger Gartenboden
Nahrung für Insekten
Pflückreife Ende Juli - Ende August
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Obstgarten, Gehölzgruppe, Sichtschutz, Hecke
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€7.75
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
€9.52*
ab 5 Stück
€8.05*
ab 10 Stück
€7.75*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Himbeere 'Black Jewel' fällt durch ihre schwarzen Beeren auf. Mit ihren süßen und aromatischen Früchten überzeugt diese spättragende Sommerhimbeere auf ganzer Linie! Liebhaber von Himbeeren sind begeistert durch ihren guten Geschmack und freuen sich über den hohen Ernteertrag, den diese Pflanze liefert. Im Frühjahr punktet (bot.) Rubus idaeus 'Black Jewel' mit vielen weißen Blüten. Die Blütenpracht der Himbeerpflanze lockt zahlreiche Bienen und Hummeln an. Wer einen Beitrag zum Artenschutz leisten will, pflanzt mit der Himbeere 'Black Jewel' ein facettenreiches Bienenhährgehölz in den Garten. Der Himbeerstrauch eignet sich für die Einzelstellung, denn die Sorte ist selbstfruchtend. Mehrere Pflanzen nebeneinander versprechen eine reichere Ernte der köstlichen Himbeeren.

Unter Kennern gilt die Himbeersorte Rubus idaeus 'Black Jewel' als besonders reichtragend, da sie in den Erntemonaten Juni bis August ständig neue Fruchtstände bildet. Für Gartenfreunde, die gerne frische Beeren direkt vom Strauch naschen, ist die Himbeere 'Black Jewel' ein Traum. Ihr süßes Aroma macht diese Himbeeren perfekt für Marmeladen, Obstkuchen oder verschiedene Kreationen von Früchteeis. Da die Himbeere 'Black Jewel' nur geringe Anforderungen an den Gartenboden stellt, kann der Gartenbesitzer sie fast überall pflanzen. Am besten gedeiht das Beerengehölz an einem sonnigen bis maximal halbschattigen Standort in Böden, die feucht und gut durchlässig sind. Ein humushaltiger und nährstoffreicher Gartenboden lässt Rubus idaeus 'Black Jewel' gut wachsen und sorgt für gute Ernteerträge. Fühlt sich der Beerenstrauch wohl, erreicht er eine Wuchshöhe von circa 200 cm. Kein Wunder, dass die Himbeere 'Black Jewel' auch als Sichtschutz Einsatz findet. Diese Sommerhimbeere trägt am zweijährigen Holz, daher sind die tragenden Ruten nach der Ernte bodennah abzuschneiden. Die diesjährigen Triebe bleiben stehen und bilden im nächsten Jahr ihre Beeren aus.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (30)
30 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 23 Bewertungen mit Bericht
83% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Hamburg

Himbeere

alles gut - immer wieder, schon die ersten Früchte im letzten Jahr geerntet
vom 11. May 2018

Dortmund

Schmackhafte Himbeeren

Die Pflanze hat schon im ersten Jahr sehr viele Früchte hervorgebracht. Die Himbeeren sind recht klein und sehr süß. Genau das richtige für zwischendurch oder zum Müsli. Ich bin gespannt, wie sie sich im zweiten Jahr entwickelt.
vom 25. April 2018

Glinde
nicht hilfreich

Interessante schwarze Sorte!

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und hat drei lange Ranken gebildet. In diesem Jahr gab es noch keinen Fruchtertrag, vielleicht, weil wir sie relativ spät gesetzt haben. Wir sind gespannt auf die schwarzen Beeren im nächsten Jahr!
vom 18. September 2016

Gokels
besonders hilfreich

Wahnwitzige Wuchskraft

Ich habe 2 Pflanzen der Sorte 'Black Jewel' gepflanzt. Sie haben im ersten Jahr bereits gut getragen und für das nächste Jahr dermassen starke, neue Triebe entwickelt, dass diese Pflanzen aus allen anderen Sorten (15) hervorstechen - und die tolle Farbe der Triebe ist natürlich auch ein Hingucker. Den Fruchtgeschmack finde ich weniger himbeerig als den anderer Sorten, aber da gehen die Geschmäcker ja auseinander.
vom 17. March 2016


Wunderbare Beeren

Dies ist eine supertolle geniessbare Frucht.
Sie hat praktisch keine Würmer und ist
sehr süss. Bei uns wächst diese Beere schon seit fast 30 Jahren und wir würden sie nur weiter empfehlen. Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue um diese Beeren zu geniessen.

vom 24. May 2015
Alle 23 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Läßt sich diese Himbeere auch im Topf ziehen? Falls ja, wie groß (DurchmesserexHöhe) müßte er sein? Verträgt sie auch Halbschatten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mannheim , 27. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung ist eine Kübelhaltung kein Problem. Auch im Halbschatten nicht. Wir raten zu Beginn mit einem mindestens 30 Liter Kübel anzufangen. Nach oben hin steht alles offen.
1
Antwort
Braucht diese Himbeere ein Gerüst, oder kann die freistehend wachsen?
Ich habe die Gleiche Frage für die Sorte 'Aroma Queen'
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Himbeeren können frei stehen. Mit einem Gerüst können die Pflanzen aber besser behandelt werden. So ist die Pflege und Ernte für einige Personen einfacher. Das liegt ganz bei Ihnen.
1
Antwort
Handelt es sich dabei um eine Rubus idaeus oder um eine Rubus occidentalis? Denn ich finde diesen botanischen Namen immer wieder auf anderen Seiten mit dem Hinweis, dass es sich dabei um eine eigenständige Art handelt. Was ist nun richtig bzw. haben sie hiermit eine andere Schwarze Himbeere im Angebot, die eine Zuchtform von Rubus idaeus und keine Rubus occidentalis ist? Würde mich über eine Antwort freuen, da ich sehr darin interessiert bin möglichst verschiedene Obstarten bzw. -Sorten in meinem Garten anzubauen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Unna , 29. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Black Jewel ist eine neuere Züchtung aus verschiedenen Ursprungssorten. Trotzdem wird sie immer noch eher der idaeus Art zugerechnet, auch wenn sicherlich ein Teil occidentalis in ihr steckt. Dies ist auch ein Grund, warum heute die Tendenz dazu übergeht den botanischen Artnamen einfach durch Hybride zu ersetzen oder diesen ganz weg zu lassen, wie es heute bereits bei vielen Clematissorten üblich ist.
1
Antwort
Gehört die Sorte zu den Herbsthimbeeren oder Sommerhimbeeren?
Wann ist was zu schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. March 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte zählt zu den Sommerhimbeeren, da die Erntezeit von Juli bis in den August hinein andauert. In so fern schneidet man immer die tragenden Triebe nach der Ernte ab.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen