Brombeere 'Thornfree'

Rubus fruticosus 'Thornfree'

Sorte

 (6)
Vergleichen
Brombeere 'Thornfree' - Rubus fruticosus 'Thornfree' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • Frostschutz erforderlich
  • stachellos
  • süßsäuerlich schmeckend, mit wenig Aroma
  • späte Sorte
  • stark wachsend, regelmäßiger Schnitt erforderlich

Wuchs

Wuchs stark, rankend
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 50 - 150 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe zartrosa
Blütenform schalenförmig

Frucht

Erntezeit Mitte August - Ende September
Frucht groß, schwarzrot
Fruchtschmuck
Genussreife Mitte August - Ende Oktober
Geschmack säuerlich

Blatt

Blatt dunkelgrün, behaart, gefiedert
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten wächst stachellos, bildet keine Ausläufer
Boden humose, durchlässige Gartenböden
Pflückreife Ende August
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Einfrieren, Marmelade, Gelee
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€8.60
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.60*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 44 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Brombeere Thornfree bringt schwarzrote, glänzende Früchte hervor. Die festen Beeren schmecken sauer und herb, das volle Brombeeraroma stellt sich erst nach dem Weichwerden bei Vollreife ein.
Ihre Erträge fallen zwar geringer aus als die der Sorte Theodor Reimers, sind dafür aber stabiler. Sie beginnen ab dem zweiten Standjahr. Mit der Ernte kann im August begonnen werden.
Die Pflanze wächst stark und rankend ohne Dornen.

Da die Brombeeren am 2-jährigen Trieb tragen, sollte man diese an ein Spalier oder ähnliches binden. Waagerechte Triebe bilden mehr Blüten und Früchte aus. Sie haben die Möglichkeit die diesjährigen Triebe dazwischen zu ziehen, oder die Fruchttriebe (2-jährig) zur einen Seite und die Jungtriebe (diesjährig) zur anderen Seite zu binden. Die abgeernteten Triebe werden dann bodennah abgeschnitten. So bekommt man im nächsten Jahr wieder kräftige und gesunde Jungtriebe.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Heiligenstedten

RIP

nicht angewachsen ....
daher kann ich die anderen Punkte nicht bewerten und habe ein mittles Ergebnis angekreuzt

vom 11. July 2013

Essen

Brombeere

2013 abwarten
vom 29. March 2013

Deining

Brombeere Thornfree

Die Pflanze ist gut angewachsen an einem sonnigen Standort. Der 1. Trieb hatte sehr große, süße Brombeeren, die schon im Juli geerntet werden konnten. Bei den restlichen 4 Trieben sind die Brombeeren nicht voll ausgereift und vorher schon verkümmert/verfault. Warum die Beeren nichts geworden sind verstehe ich leider nicht.
vom 5. October 2011

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Braucht man eine Wurzelsperre bei Brombeere Thornfree?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. January 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wurzelausläufer werden gebildet, daher empfehlen wir eine Wurzelsperre.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen