Weißes Immergrün 'Alba' / Vinca 'Alba'

Vinca minor 'Alba'


 (137)
Vergleichen
Weißes Immergrün 'Alba' / Vinca 'Alba' - Vinca minor 'Alba' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • breitet sich durch Ausläufer aus
  • ist immergrün, mit weißen Blüten
  • für halbschattige bis schattige Standorte
  • auch als Bodendecker verwendbar
  • Pflegeleicht und Frosthart

Wuchs

Wuchs bodendeckend, kriechend, teppichartig
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 12 cm/Jahr
Wuchshöhe 10 - 30 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütezeit Mai - Mitte September

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt elliptisch, ganzrandig, glänzend
Laub immergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten ist sehr robust und wächst sehr dicht
Boden gut durchlässig, hoher Humusbedarf
Bodendeckend
Duftstärke
Pflanzenbedarf 8 pro m²
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung unter Bäumen, an Hängen oder zu Wallbepflanzung
Themenwelt Grabbepflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware4,50 €
  • Topfware1,40 €
20 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
4,90 €*
ab 10 Stück
4,50 €*
- +
- +
15 - 20 cm (Lieferhöhe)
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
2,20 €*
ab 24 Stück
1,50 €*
ab 48 Stück
1,40 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 54 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das weiße Immergrün / Vinca minor 'Alba' ist eine teppichbildende, bodendeckende Pflanze. Es wird sehr dicht und undurchdringlich für Unkräuter.
Die Blüten erscheinen ab Mai in einem reinen Weiß. Ihr Durchmesser beträgt ca. 2 cm. Über den ganzen Sommer können Sie sich an den Nachblüten erfreuen.

Diese Pflanze wächst ca. 30 cm hoch und ist eine absolut anspruchslos. Er ist allerdings empfindlich gegen verdichtete Böden.

Die Blätter sind etwas kleiner und auch der Wuchs ist schwächer als bei dem Vinca minor.

Ob in schattigen oder an sonnigen Lagen - mit beiden Standorten kommt es sehr gut zurecht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Immergrün 'Rubra' / 'Atropurpurea'
Immergrün 'Rubra' / 'Atropurpurea'Vinca minor 'Rubra' / 'Atropurpurea'
Immergrün 'Variegata'
Immergrün 'Variegata'Vinca minor 'Variegata'
Kleinblättriges Immergrün 'Aureovariegata'
Kleinblättriges Immergrün 'Aureovariegata'Vinca minor 'Aureovariegata'
Kleines Immergrün 'Anna' ®
Kleines Immergrün 'Anna' ®Vinca minor 'Anna' ®
Kleinblättriges Immergrün 'Ralph Shugert'
Kleinblättriges Immergrün 'Ralph Shugert'Vinca minor 'Ralph Shugert'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

sehr guter Bodendecker
Habe die Pflanzen im (vollen) Schatten zusammen mit anderen Immergrün gesetzt. Innerhalb von 3 Monaten war die Fläche komplett bewachsen. Die Pflanzen bilden seitdem regelmäßig vereinzelte Blüten.
vom 28. Juli 2018, Schattengärtner aus Köln

Erfahrungsbericht
Die vinca minor alba Pflanzen waren von sehr guter Qualität und haben sich prächtig entwickelt.
vom 9. Mai 2018, Staudenfreund aus Berlin

Weißes Immergrün
Ich habe ca. 15 Pflanzen bestellt, im gleichen Beet gepflanzt. Die Pflanzen entwickeln sich sehr unterschiedlich.
vom 2. Mai 2018,

Gesamtbewertung


 (137)
137 Bewertungen
90 Kurzbewertungen
47 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Friesoythe

top

angewachsen und den Winter überstanden - allerdings wachsen sie hier sehr langsam.
vom 29. April 2018

Neuss

Immergrün weiß

Die Pflanzen kamen in gutem Zustand an, waren einfach einzupflanzen. Der Anwuchs nach einem 3/4 Jahr ist normal, die Blütenanzahl durchschnittlich. Also entsprechend meiner Erwartungen.
vom 19. April 2018

Jössnitz

Hangbepflanznung

Wir haben die Pflanzen zusammen mit dem blauen Immergrün zur Hangbegrünung genommen, sehr gute Qualität!
vom 3. November 2016

Itzehoe

Gute Ware zahlt sich aus

Nicht nur die Vinca Alba, auch andere Pflanzen, sind problemlos angewachsen. Tolle Pflanzen in prima Qualität!
vom 11. Oktober 2016

Krummesse

Immergrün

Sehr schöne und kräftige Wäre. War auch super verpackt
vom 27. April 2016

Alle 47 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Unser vor 2 Jahren gepflanztes Immergrün vermehrt sich bisher kaum und die Blätter sind fast gelb. Standort ist sonnig. Woran kann es liegen? An anderer Stelle unter Bambus gepflanzt hat es sich schon unglaublich ausgebreitet.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hannover , 20. März 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sobald die Pflanzen gelb werden und sich im Wuchs nicht weiter entwickeln, ist davon auszugehen, dass hier die Standortverhältnisse nicht in Ordnung sind. Es ist gut möglich, dass der Wasser- oder auch Nährstoffhaushalt nicht optimal gewährleistet wird. Das heißt, entweder ist es zu nass oder zu trocken, zu nährstoffarm oder es fehlen Mineralien. Eventuell ist auch der Boden verdichtet oder Sie haben an dieser Stelle Wühlmäuse oder andere Bodentiere, die die Wurzeln beschädigen.
Überprüfen Sie die Bodenverhältnisse. Trockener Boden muss gleichbleibend feucht gehalten und Staunässe muss vermieden werden. Die Erde muss locker, frisch und durchlässig sein. Mit einem organischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin), von April bis Ende Juli, 2-3 mal können Sie den Nährstoffhaushalt aufrecht erhalten.
An einem sonnigen Standort benötigen immergrüne Pflanzen mehr Wasser als im halbschattigen bis schattigen Bereich.
1
Antwort
kann diese Pflanze eine Gabione runterkletern /wachsen
Ist dies möglich?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Handy , 6. Dezember 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vinca vermehrt sich mit Ausläufer und hat für die Gabione zu kurze Ranken. Die Pflanze wird es nicht schaffen sie komplett zu verkleiden. Hier raten wir zu einer Kletterpflanze oder einem Bodendecker, bei dem lange Ranken/Ruten ohne Bodenberührung entwickelt werden. (z.B. Cotoneaster, Jelängerjelieber)
1
Antwort
Kommen Frühlingsblüher z.B.Traubenhyazinthen, Krokusse, Tulpen, Narzissen durch?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Quickborn , 6. September 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sofern die Frühjahrsblüher deutlich über 25 cm lang werden, stellt sich kein Problem dar. Nur wenn die Pflanze nicht höher werden als die Vinca bekommen die Frühjahrsblüher nicht ausreichend Licht und werden auf Dauer verdrängt.
1
Antwort
Frage1. vertragen sich Immergrün 'Alba' / Vinca 'Alba' und Immergrün 'Rubra' / 'Atropurpurea' wechselweise gepflanzt an einem Randstreifen?
Frage 2. Wie wäre dann der Pflanzabstand der beiden Pflanzen?
Frage 3. Wie ist der Pflanzabstand nur für 'Rubra' / 'Atropurpurea'?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vertragen werden sie sich, aber die Alba ist etwas wüchsiger und kann die Rubra so stark bedrängen, daher ist es besser größere Tuffs der Rubra zu setzen. Der Pflanzabstand beträgt dann immer etwa 33 cm.
1
Antwort
Ich möchte gerne die Pflanze mit dem Salbei Marcus auf einer Grabstelle kombinieren.Ist das sinnvoll? Hat der Salbei eine Chance im Frühjahr durchzukommen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer Kombination mit Immergrüne sollte man den Salbei immer mal wieder frei schneiden um ihm ausreichend Platz zu bieten. Meist ist ein zweimaliger Schnitt pro Jahr ausreichend. Sofern der Standort nicht zu windig ist, sollte der Salbei die Winter problemlos überstehen.
1
Antwort
Kann ich die Vinca Alba auch zwischen Rosen und Lavendel pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vinca kann problemlos gesetzt werden. Allerdings kann er sich etwas "hochziehen" und so dem Lavendel das Ausbreiten erschweren. Hier muss der Lavendel unter Umständen einmal im Jahr frei geschnitten werden.
1
Antwort
Ist die Planze giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 20. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vinca enthält wie fast alle immergrünen Pflanzen auch Bitterstoffe in den Blättern, trotzdem liegt eine besondere Giftigkeit der Pflanze nicht vor. Wir raten dennoch vom Verzehr der Pflanze ab, zumal ihr Blutdruck senkende Eigenschaften nachgesagt werden.
1
Antwort
Hallo, ist das Immergrün bei Schnecken beliebt? Sollte ich Schneckenkorn streuen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Krefeld , 18. September 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vinca ist Schneckenresistent.
1
Antwort
Wieviele Pflanzen pro Quadratmeter?
von Heinrich Hombergen aus Vaihingen , 30. Dezember 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Um die Fläche ausreichend zu bedecken, benötigen Sie ca. 8 Pflanzen pro m².
1
Antwort
Kann man Vinca alba bereits Anfang März in Pflanzkübel an einem Lichtgraben pflanzen, oder ist es noch zu kalt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. März 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vinca ist recht robust und verträgt auch im Kübel den Frost recht gut. Da Vinca aber immergrün ist, muss auf eine ausreichende Feuchtigkeit der Erde geachtet werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen