Nordmann Tanne / Kaukasus-Tanne

Abies nordmanniana

Ursprungsart

 (243)
Vergleichen
Nordmann Tanne / Kaukasus-Tanne - Abies nordmanniana Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • pyramidale Wuchsform
  • winterhart, treibt spät aus
  • bildet dekorative Zapfen
  • pflegeleicht, immergrün
  • Nadeln stechen nicht

Wuchs

Wuchs breit pyramidal, stattlicher Baum
Wuchsbreite 650 - 850 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 1500 - 2500 cm

Blatt

Blatt Nadeln nicht stechend, unterseits silbrige Streifen
Blattgesundheit
Laub immergrün
Nadelfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten dichtes Nadelwerk, immergrün, winterhart, attraktive Wuchsform
Boden gleichmäßig feucht, nährstoffreich
Nahrung für Insekten nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Weihnachtsbaum, Gruppengehölz
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €24.40
  • Topfwareab €4.20
  • Wurzelware€1.20
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€24.40*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€49.70*
- +
- +
10 - 15 cm (Lieferhöhe)
  • 4 jährige Pflanzen
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€4.80*
ab 25 Stück
€4.20*
- +
- +
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
  • 4 jährige Pflanzen
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€7.00*
- +
- +
15 - 20 cm (Lieferhöhe)
  • 4 jährige Pflanzen
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2019
€2.50*
ab 25 Stück
€1.40*
ab 100 Stück
€1.20*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 26 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Nadelgehölz ziert zur Weihnachtszeit die Wohnstuben und verbreitet einen festlichen Charme. Auch an jedem anderen Tag im Jahr überzeugt die Nordmann Tanne / Kaukasus-Tanne mit ihrem eleganten Nadelkleid. Denn wie heißt es so schön im altbekannten Weihnachtslied: O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter! Und diese wirken bei (bot.) Abies nordmanniana besonders attraktiv. In einem herrlichen glänzenden Grünton bedecken sie das Gehölz dicht an dicht und zeigen unterseits silbrige Streifen. Ein vollendet eleganter Schmuck, der bei dieser Art nicht sticht. Kein Wunder, dass Jung und Alt am liebsten diesen Weihnachtsbaum schmücken. Der Widerspruch zwischen den besungenen Blättern und der Tatsache, dass es sich bei der Nordmanntanne um ein Nadelgehölz handelt, ist gar keiner. Denn botanisch gesehen, sind die Nadeln nichts anderes als Blätter. Experten sprechen von äquifalzialen Blättern oder schlicht einem Nadelblatt. Durch die nadelartige Form verdunsten die Blätter deutlich weniger Wasser, was ihnen ermöglicht, das ganze Jahr über an Trieben zu verbleiben.

Am besten gedeiht die Nordmann Tanne / Kaukasus-Tanne in einem gleichmäßig feuchten und nährstoffreichen Boden. Als Standort wählt der Gärtner einen sonnigen bis halbschattigen Platz um dem Gehölz beste Grundlagen für ein gutes Wachstum zu bieten. In jungen Jahren wächst Abies nordmanniana langsamer und macht im Alter größere Schritte auf die maximale Höhe von bis zu 25 Meter zu. Eindrucksvoll zeigt die Nordmann-Tanne eine hohe und breite pyramidale Wuchsform und erreicht als stattlicher Nadelbaum bis zu 850 cm in der Breite. Dies bedenkt der Pflanzenfreund und gewährt dem Nadelgehölz genügend Raum, sich zu entfalten. Seine volle Pracht zeigt sich als Solitär auf einer Freifläche. Hier lassen sich gut die weit ausladenden Äste bewundern, die der gerade Stamm sehr dicht über dem Boden ansetzt. Über und über sind sie mit den herrlich glänzenden Nadeln besetzt. Sie sind bürstenartig nach oben angeordnet. Von unten betrachtet zeigen sie zwei weiße bis silberne Linien. Diese verleihen dem Kleid von Abies nordmanniana einen zusätzlichen eleganten Touch.

Nicht nur optisch sind die Nadeln ein Highlight, sie verströmen ein harzig-frisches Aroma und sprechen alle Sinne an. Neben dem Nadelschmuck begeistern die Zapfen, die das Gehölz entwickelt. Sie sind zunächst grünlich und färben sich später dunkelbraun. Auffällig stehen sie auf den Zweigen und wachsen auf circa 15 cm Länge. Wie schön, dass sich die Optik des Baumes ganz ohne Aufwand genießen lässt. Die Nordmanntanne bildet tiefe Hauptwurzeln aus und gelangt mit ihnen an ausreichend Bodenfeuchte. Nur während langer Trockenperioden freut sich der Baum über zusätzliche Wasserzufuhr. Ein Rückschnitt ist nicht nötig und beeinträchtigt den formschönen Wuchs negativ. Natürlich ist die Pflanze ausreichend winterhart und benötigt in der kalten Jahreszeit keinen Schutz. Bis zu rund -29 °C toleriert das Gehölz. Junge Exemplare, deren Wurzeln noch nicht in die Tiefe reichen, danken einen Schutz mit Vlies vor Kahlfrösten. Diese sind schädlich, da die Pflanze über die immergrünen Nadeln Wasser verdunstet, durch den gefrorenen oberen Bodensichten jedoch kein Feuchtigkeit nachziehen kann. So verdurstet die Pflanze. Bei älteren Bäumen ist ein solcher Schutz nicht nötig und sie lassen sich als grüner Fixpunkt während der winterlichen Gartenzeit betrachten. Herrliche Bilder zaubert eine pudrige Schneedecke auf den Nadelzweigen. Ein Wintermärchen im eigenen Garten.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (243)
243 Bewertungen 123 Kurzbewertungen 120 Bewertungen mit Bericht
92% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Würzburg

Nicht das erste und auch nicht das letzte Mal...

Bislang schon 3 mal bei horstmann bestellt, manchmal dauert es länger, bis es losgeschickt wird, hängt sicherlich mit der Präzision der Verpackung zusammen. Aber generell sehr zufrieden. Aus 25 Tannen haben es 20 überlebt.
vom 9. December 2017

Chemnitz

Nordmanntanne

Ich bin sehr zufrieden mit Ihren Pflanzen,auch über die kuzrfristige Lie ferung und die gute Verpackung. Man kann Ihre Firma nur weiterempfehlen.
vom 15. October 2017

Haby

Sehr schöne Nordmanntannen

Ich erhielt insgesamt 8 Nordmanntannen im Ballen. Die Hälfte wuchsen sehr gut an, und
haben sich in diesem Jahr sehr gut entwickelt. Von den anderen 4 sind leider 2 eingegangen, 2 weitere sahen abgestorben aus,aber haben wieder neue Triebe gebildet. Der Verlust lag wahrscheinlich daran, dass ich eine Erde minderer Qualität verwendet habe. Die Ware war bei Anlieferung erstklassig. Sehr zu empfehlen.
Würde wieder bestellen.

vom 24. September 2017

Gemünden

Nordmann Tanne

weiter so immer wieder gerne
vom 23. June 2017

Haßloch

Pflanzschock

Pflanzenwuchs stockt noch etwas, wohl Pflanzschock
vom 18. June 2017
Alle 120 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir mussten einen größeren Bereich mit zumeist alten Fichten fällen, da diese ziemlich kaput und manche auch schon abgebrochen, oder abgestorben waren. Da wir einen sehr schöne Nordmanntanne (über 30 Jahre alt, 6m breit, 10m hoch) bereits haben, möchte ich den Bereich teilweise mit diesen Bäumen bepflanzen. Was ist bezüglich des Bodens zu beachten? Muss der aufgewertet werden, da Fichten dort standen? Als Pflanzabstand möchte ich 3m nehmen. Passt das? Des weiteren möchte ich als Bodendecker dort Fächerwacholder anpflanzen. Hier will ich 1m Abstand lassen. Passt das?
von M. Weigel aus Biedenkopf Kombach , 27. January 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Bodenbearbeitung erfolgt optimaler Weise durch Kompost- oder guter Pflanzende und einem Bodenaktivator (z.B. Bodenaktivator von Oscorna). Das Alles wird mit der vorhandenen Erde vermischt. Versuchen Sie die Wurzeln der Fichten so gut es geht zu entfernen.
Der Pflanzabstand ist ausreichend. Im Alter werden die Nordmanntannen ineinander wachsen. Wenn das aber nicht gewollt ist, dann muss ein noch größerer Abstand erfolgen. Auch der Abstand von den Wacholdern ist ausreichend. Die Pflanzen werden die Fläche mit den Jahren bedecken. Sobald sie aber im Schatten stehen, weil Beispielsweise die Nordmanntannen das Licht nehmen, werden sie braun und sterben ab. Hier sind immergrüne Bodendecker (z.B. Efeu oder Cotoneaster) sinnvoller.
1
Antwort
Wir müssen unsere Nordmanntanne herunter nehmen weil sie zu groß geworden ist. Können wir an die gleiche Stelle wieder eine Nordmanntanne pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 31319 Sehnde , 17. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Boden an der Stelle ist recht stark ausgelaugt. Hier sollte in jedem Fall frischer Boden eingearbeitet werden um eine gute Entwicklung der neuen Nordmanntanne zu gewährleisten. Ansonsten spricht nichts gegen eine Neupflanzung an gleicher Stelle.
1
Antwort
Wie lange braucht eine Nordmann Tanne bis sie 2m erreicht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 59909 bestwig , 18. November 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es kommt immer auf die Ausgangsgröße an, der Zuwachs pro Jahr beträgt meist 25-30 cm. In den ersten beiden Jahren kann er etwas geringer ausfallen, da die Wurzelbildung im Vordergrund steht. Ist die Pflanze beispielsweise etwa 50 cm hoch, dann benötigt sie etwa 6 Jahre (Sommer) um die 2 Meter zu erreichen.
1
Antwort
Mit welchem Abstand pflanzt man mehrere Nordmanntannen,
wenn ich sie in einer Höhe von 30-40 cm von Ihnen kaufe?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. January 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das kommt darauf an wie hoch und somit auch wie breit sie am Standort werden sollen. Für Tannenbäume sollte der Abstand zum Beispiel gut 150 cm betragen.
1
Antwort
Kann man die Nordmanntanne im Kübel halten? Hintergrund: wir hätten gern einen "wiederverwendbaren" Weihnachtsbaum. Würde der Baum es überstehen, jährlich um Weihnachten für ein paar Tage ins warme Zimmer zu kommen? Wir haben einen winterkalten Glasvorbau vor dem Wohnzimmer, es wäre auch denkbar, daß der Baum dort über die Feiertage steht, wenn er die Zimmerwärme nicht erträgt. Den Rest des Jahres sollte er möglichst in seinem Kübel draußen verbringen. Sollte er dann lieber schattig stehen? Wäre ggf. eine andere Baumart geeigneter? Wie groß müßte der Kübel sein, um langfristig Einsatz zu finden? Welche Erde, welche Pflegemaßnahmen bei Kübelhaltung?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rostocker Umland , 21. February 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Kübelhaltung ist auch bei der Nordmanntanne kein Problem. Halten Sie die Zeit im warmen Zimmer möglichst kurz, dann sollte einer mehrjährigen Nutzung nichts im Wege stehen. Da sich die Erde im Kübel mit der Zeit verbraucht, sollte etwa alle 3 Jahr umgetopft werden. Starten sie am besten mit einem 15-20 l Kübel. Behandelt wird sie dann wie jede andere Kübelpflanze auch, einfach die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen.
1
Antwort
Welcher Dünger ist zum besseren Anwachsen und auch später für die Nordmanntanne geeignet ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Walsrode , 7. March 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier können Sie unseren org./min. Baum-, Strauch- und Heckendünger verwenden.
Zum Anwachsen verwenden Sie nur Hornspäne oder bessern den Boden mit einem Bodenaktivator auf. Im ersten Jahr wird den Pflanzen keine weitere Nährstoffversorgung angeboten. Im zweiten Jahr beginnen Sie den Volldünger ab April, zwei Mal im Jahr zu verteilen.
1
Antwort
Ich möchte an der Grenze entlang Nordmänner pflanzen. An der Südseite ist dieser Bereich total schattig, weil sich dort ein kleiner Wald des Nachbarn befindet. Können sich dort schöne Weihnachtsbäume entwickeln?
von Kurt Pertz aus Langenfeld , 16. December 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel benötigen die Pflanzen Licht/Sonne um sich zu entwickeln. Entweder werden die Pflanzen einen Kümmerwuchs entwickeln oder braune Nadeln bekommen, die dann die gesamte Pflanze schädigen. Eine Anpflanzung halte ich hier für nicht sinnvoll.
1
Antwort
Unsere Nordmanntanne ist an den Nadel-Neuaustrieben vom Jahr 2011 etwas braun. Innen ist sie grün und gesund. Kann es an der strengen Kälte (-27 °C), die wir in diesem Winter hatten liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kemnitz , 27. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel ist die Pflanze sehr frosthart. Steht die Pflanze jedoch zu trocken, können Spätfröste die Pflanze schädigen. Oft werden dann ide Spitzen wir bei Ihrer Tanne braun. Der Boden bei dieser Pflanze sollte immer leicht feucht sein.
Versorgen Sie Ihrer Pflanze mit ausreichend Nährstoffen und Wasser. In der Regel erholen sich die Pflanzen wieder schnell.
1
Antwort
Wann pflanzt man Nordmanntannen am besten und auf welchem Untergrund wachsen sie am besten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. March 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Containerware hat einen Topf und kann das ganze Jahr über gepflanzt werden. Wurzelware ist ohne Erde (wurzelnackt) und kann ?nur? in der Ruhephase der Pflanzen von ca. Mitte Oktober bis Ende April / Mitte Mai, je nach Witterung, gepflanzt werden.
Die optimale Pflanzzeit ist also das Frühjahr und der Herbst. Da die Nordmanntanne recht tief wurzelt, ist ein lockerer, tiefgründiger Boden, der nicht zu trocken sein sollte, am besten für diese Pflanze geeignet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen