Gelbe Mooszypresse 'Plumosa Aurea' / Goldfederzypresse

Chamaecyparis pisifera 'Plumosa Aurea'


 (2)
Foto hochladen
  • schnell wachsend, kegelförmiger Wuchs
  • immergrün mit goldgelben Nadeln, im Winter oft noch kräftiger gefärbt
  • gedeiht in voller Sonne bis Halbschatten, aber im Winter in der Jugend vor zu viel Wintersonne schützen
  • gerne auf nahrhaften und durchlässigen Böden bei genügender Feuchte, sonst anspruchslos

Wuchs

Wuchs breit-kegelförmig, dicht, rasch wachsend
Wuchsbreite 175 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 600 cm

Blatt

Blatt grüngelb, Austrieb goldgelb, Nadeln moosig gekräuselt
Blattgesundheit
Laub immergrün
Nadelfarbe gelb

Sonstige

Besonderheiten raschwüchsig, industriefest
Boden nicht zu trocken, vor Wintersonne schützen
Pflanzenbedarf 2 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung in Hausgärten als Einzelstellung oder Sichtschutz, Schnitthecken, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ganzjährig goldgelb, charmant und dekorativ! Diese schöne Pflanze eignet sich in der Einzelstellung ebenso wie als Schnitthecke. Auf diese Art entwickelt sich die Gelbe Mooszypresse 'Plumosa Aurea' zu einem einzigartigen Sichtschutz. Auch im Kübel setzt diese zauberhafte Pflanze wunderschöne farbgebende Akzente auf dem Balkon oder auf der Terrasse. Sie zeigt sich absolut schnittverträglich. Das macht es dem Gärtner leichter bei der Formgebung. Die (bot.) Chamaecyparis pisifera gehört zur Gattung der Scheinzypressen. Diese Gattung gehört zur Familie der Zypressengewächse. Diese Art der Bäume lebt gerne an sonnigen bis halbschattigen Standorten und bevorzugt nährstoffreiche Böden. Ursprünglich kommen diese Bäume aus Japan. Im Jahr 1708 wurde dort die Sawara-Scheinzypresse unter Naturschutz gestellt. Sie ist einer der ''Fünf Bäume von Kiso''. Die Gelbe Mooszypresse gilt als absolut winterfest und schneelastverträglich. In jungen Jahren ist ein Schutz gegen die Wintersonne empfehlenswert.

Die 'Plumosa Aurea' erreicht eine Wuchshöhe von drei bis sechs Metern. Mit zehn bis 25 Zentimetern Wachstum jährlich, strebt sie ihrer endgültigen Höhe und Breite unaufhörlich entgegen. In der Breite sind 175 bis 300 Zentimeter zu erwarten. Bei der Pflanzung als Hecke, setzt der Gärtner zwei dieser Prachtstücke auf einen Meter. Relativ anspruchslos zeigt sich die Pflanze bei den Ansprüchen an den Boden. Ein durchlässiger, humoser und frischer Boden, lässt sie wunderbar wachsen. Nur Staunässe und langanhaltende Trockenheit nimmt sie dem Gärtner außerordentlich übel. Diese rasch wachsende Konifere entwickelt sich in natürlichen Verhältnissen breit und kegelförmg. Die gold-gelben Nadeln verstärken im Winter ihre wunderschöne Farbgebung. Damit lassen sie den Garten in der tristen Jahreszeit leuchten. In Deutschland ist diese wunderschöne und charmante Zypresse absolut anspruchslos und frosthart.

Forstwirtschaftlich spielt die Chamaecyparis pisifera in ihrem Ursprungsland Japan keine große Rolle. Es gibt viele Zuchtformen der Sawara-Scheinzypressen. Bei uns sind sie vielfach in Parks und Gärten zu finden. In der Natur ist die 'Plumosa Aurea' ein Nadelgehölz, das eine Höhe von bis zu sechs Metern erreicht. Es bezaubert mit seinem breit kegelförmgen Wuchs und den abstehenden Ästen. Dieser kleine Baum setzt tolle Akzente in der Einzelstellung im Hausgarten. In der Verwendung als geschnittene Hecke oder im Kübel gepflanzt, lässt er mit seiner Vielfältigkeit das Herz des Gärtners höher schlagen. Die Sawara-Scheinzypresse unterteilt sich in vier Gruppen. Hier bildet die Plumosa-Gruppe die größte. Die Pflanze trägt auch den Beinamen ''Erbsenfrüchtige Scheinzypresse''. In ihrer Heimat Japan gilt sie, als einer der 'Fünf Bäume von Kiso', als heilig. Sie bevorzugt nährstoffeiche und leicht feuchte Standorte. Viel Niederschlag bei länger andauernden nassen Perioden im Sommer, fügt ihr keinen Schaden zu. Diese immergrüne Konifere erreicht in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet eine Höhe von bis zu 50 Metern. Pyramidenförmig wachsend, zeigt sie eine rötlich-braune Rinde und einen furchigen Stamm. Hier bei uns gilt sie als immergrüner, kleiner bis mittelgroßer Baum.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kleine Silberzypresse
Kleine SilberzypresseChamaecyparis pisifera 'Boulevard'
Fadenzypresse 'Sungold' / Gelbe Zwergfadenzypresse
Fadenzypresse 'Sungold' / Gelbe ZwergfadenzypresseChamaecyparis pisifera 'Filifera Sungold'
Zwerg-Mooszypresse 'Plumosa Nana' / 'Compacta'
Zwerg-Mooszypresse 'Plumosa Nana' / 'Compacta'Chamaecyparis pisifera 'Plumosa Nana' / 'Compacta'
Grüne Zwergfadenzypresse 'Filifera Nana'
Grüne Zwergfadenzypresse 'Filifera Nana'Chamaecyparis pisifera 'Filifera Nana'
Gelbe Gartenzypresse 'Stardust'
Gelbe Gartenzypresse 'Stardust'Chamaecyparis lawsoniana 'Stardust'
Gartenzypresse 'White Spot'
Gartenzypresse 'White Spot'Chamaecyparis lawsoniana 'White Spot'
Zwerg-Muschel-Zypresse 'Nana Gracilis'
Zwerg-Muschel-Zypresse 'Nana Gracilis'Chamaecyparis obtusa 'Nana Gracilis'
Hinoki-Scheinzypresse 'Aurora'
Hinoki-Scheinzypresse 'Aurora'Chamaecyparis obtusa 'Aurora'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
2 Kurzbewertungen

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!