Gelbe Kegelzypresse 'Ellwood's Gold' / Mooszypresse / Scheinzypresse

Chamaecyparis lawsoniana 'Ellwood's Gold'


 (10)
<c:out value='Gelbe Kegelzypresse 'Ellwood's Gold' / Mooszypresse / Scheinzypresse - Chamaecyparis lawsoniana 'Ellwood's Gold''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • wächst säulenförmig mit gelben Nadeln
  • langsam wachsend
  • Nadelfarbe verblasst über den Winter ein wenig und wird gelbgrün
  • Sonnig bis Halbschatten und geschützt
  • anspruchslos, keine Staunässe und nicht zu schwer

Wuchs

Wuchs kegelförmig, langsam, aufrecht
Wuchsbreite 60 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 350 cm

Blatt

Blatt goldgelb, weiche Nadeln
Blattgesundheit
Laub immergrün
Nadelfarbe gelb

Sonstige

Besonderheiten gelbe Form der Ellwood's-Zypresse
Boden normaler Gartenboden, verträgt Kalk
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung in Hausgärten als Einzelstellung oder Hecken
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 6,50 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 3 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,90 €*
ab 5 Stück
7,50 €*
ab 10 Stück
6,90 €*
ab 25 Stück
6,50 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 3 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein ganzjährig farbenfroher Anblick! Diese wunderschöne Form der Ellwood's-Zypresse bezaubert mit ihrer gelben Farbe. Die Blätter der Gelben Kegelzypresse 'Ellwood's Gold' sind federig und goldgelb, zum Winter hin verblassend. Ihren weichen Nadeln verdankt sie ihren Beinamen 'Mooszypresse'. Diese wunderschöne und immergrüne Pflanze liebt das Licht. Deshalb bevorzugt sie einen Standort in der Sonne bis Halbschatten. Sie wächst und gedeiht auf normalem Gartenboden. Durchlässig, nährstoffreich und humos sind alle guten Eigenschaften eines perfekten Bodens. Zypressen kommen mit frischem und feuchtem Untergrund gut zurecht. Trockenheit verteufeln sie. Deshalb ist bei langer und anhaltender Trockenheit auf eine ausreichende und tiefgründige Bewässerung zu achten. Bei einer Breite von 60 bis 150 Zentimetern, erreicht sie eine Höhe von 200 bis 350 Zentimetern. Diesem Ziel nähert sie sich langsam und beständig mit jährlichen zehn bis zwanzig Zentimetern. Mit ihrem kegelförmigen Wuchs eignet sich die (bot.) Chamaecyparis lawsoniana 'Ellwood's Gold' als wunderschönes Element einer Hecke. Auch in der Einzelstellung macht sie eine tolle Figur.

Kegelzypressen verbinden gute Eigenschaften in sich. Dazu gehören ihre Winterhärte, ihr dichter Wuchs und die gute Schnittverträglichkeit. Die schöne Sorte 'Ellwood's Gold' ist eine farbenfrohe und absolut attraktive Möglichkeit zur Gestaltung. Mit ihren schuppenförmigen Blättern und ihrem gold-gelben Laub setzt sie wunderschöne farbliche Akzente. Dank ihrer Wuchshöhe von maximal 350 Zentimetern, eignet sie sich neben ihrer dekorativen Verwendung als Solitärgehölz, zum besonderen und schönen Sichtschutz. Im April bilden sich während der Blütezeit kleine, unscheinbare Blüten aus. Bei Bedarf nimmt der Gärtner in der Zeit von Februar bis März einen Rückschnitt vor. Diese wunderschöne Pflanze ist absolut frosthart. Doch ein Zuviel an Schnee schadet ihr. Sie ist schneedruckgefährdet. Deshalb empfiehlt es sich in schneereichen Regionen, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Sonst besteht die Möglichkeit, dass die Zweige zu stark auseinander klappen. Dieses führt im schlimmsten Fall zu Schäden, von denen sich die Pflanze nicht komplett erholt. Nach dem Ende der Schneesaison entfernt der Gärtner die Schnüre.

Die Scheinzypressen sind in Europa als Zierbäume außerordentlich beliebt. Die Chamaecyparis lawsoniana gilt mit ihren mittlerweile circa 200 Zierformen, als eine der häufigsten Friedhofs-, Park- und Gartenbäume. Gärtner lieben diese Hecken bildende Pflanze als schnittverträglichen, immergrünen Wind- und Sichtschutz. Viele unserer einheimischen Vögel nutzen dieses schöne Gewächs als ideale Deckung, zum Schutz und als Möglichkeit zum Nisten. Das harzfreie, hellgelbe Holz der Scheinzypressen findet seine Verwendung in der Herstellung von Booten, Möbeln und Masten. In seiner ursprünglichen Heimat dient das haltbare Holz beim Hausbau und bei der Herstellung von Pfeilen. In Europa ist die Scheinzypresse als Zierbaum kultiviert. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist sie in vielen europäischen Gebieten eingebürgert. Südwest-Oregon, Nordwest-Kalifornien und die Westküste der USA sind das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Scheinzypressen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Gelbe Gartenzypresse 'Stardust'
Gelbe Gartenzypresse 'Stardust'Chamaecyparis lawsoniana 'Stardust'
Gartenzypresse 'White Spot'
Gartenzypresse 'White Spot'Chamaecyparis lawsoniana 'White Spot'
Zwerg-Muschel-Zypresse 'Nana Gracilis'
Zwerg-Muschel-Zypresse 'Nana Gracilis'Chamaecyparis obtusa 'Nana Gracilis'
Kleine Silberzypresse
Kleine SilberzypresseChamaecyparis pisifera 'Boulevard'
Fadenzypresse 'Sungold' / Gelbe Zwergfadenzypresse
Fadenzypresse 'Sungold' / Gelbe ZwergfadenzypresseChamaecyparis pisifera 'Filifera Sungold'
Hinoki-Scheinzypresse 'Aurora'
Hinoki-Scheinzypresse 'Aurora'Chamaecyparis obtusa 'Aurora'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

80% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Sauerlach

Empfindlich gegen Trockenheit

Während des Sommers ist die Pflanze wohl vertrocknet.
vom 28. September 2016

Bad Steben

Zypresse

Ist leider zur Hälfte vertrocknet. Die andere Hälfte wächst einigermaßen gut.
vom 14. Juni 2014

Nahe

Zypresse

Nachdem die Zypressen sehr gut verpackt geliefert wurden, habe ich sie gleich ausgepackt und eingepflanzt.
Die Pflanzen waren gesund, kräftig und gut gewässert. Sie sind hervorragend angewachsen, haben sich prima entwickelt und werden sicher ein schöner, ansehnlicher Sichtschutz werden.

vom 8. Juni 2014

Lutherstadt Eisleben

Gelbe Kegelzypresse

Es wurde sehr gute kräftige, gut gewachsene Topfware (Pflanzen) geliefert.

Gepflanzt wurde an einen weniger geschützten Standort mit eher rauhen Klima- u. Witterungsbedingungen.

Die Pflanzen haben den 1. Winter gut überstanden, standen am Jahresanfang noch in vollem Grün. Wenige Wochen später - nach nochmaligen Kälteeinbruch - fand ich Mitte März die Pflanzen leider ganz braun vor, obwohl ich sie zuvor nach dem Winter mehrmals gegossen hatte. Ich denke, Ursache war die plötzliche trockene Kälte. Auch in anderen Gärten konnte man vielfach braungewordene Koniferen sehen.

Schade, das tat mir leid, da es so wunderschöne Pflanzen waren mit sehr guter Qualität.

vom 18. Juni 2012

Norderney

Kegelzypresse, Mooszypresse, Scheinzypresse

Muß im Winter geschützt werden, wird sonst von der Windseite her braun.
vom 3. April 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben im Herbst vorigen Jahres ein gelbe Scheinzypresse gepflanzt, größeres Exemplar.
Sie bekommt ständig gelbe Nadeln von Innen und verliert diese , sodass der Baum von innen kahl wird.
Kann das gestoppt weden?
Handelt es sich um einen Nährstoffmangel?(Magnesium)
Ist der Baum zu retten?
Welche Sofortmaßnahme wäre möglich?
Wären für einen Rat sehr dankbar!
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das Innen Nadeln abgeworfen werden ist normal, da hier ja kein Licht mehr ins Innere dringt und die Nadeln somit nicht mehr benötigt werden. Da die Pflanze aber frisch gesetzt ist (also noch keine 2 Jahre im Garten steht) kann auch Wasser- und Nährstoffmangel vorliegen. In regenreichen Gebieten kann auch zu viel Wasser die Ursache sein. Jetzt über den Winter kann man nicht mehr viel machen. Empfehlenswert ist es den Boden mit Rindenmulch abzudecken, damit der Frost nicht so schnell in den Boden eindringt. Mit dem Neuaustrieb im Frühjahr sollte die Pflanze dann gedüngt werden (Koniferendünger / Volldünger). Gerade bei größeren Exemplaren ist die Wasserversorgung wichtig, da ein Großteil der Wurzel beim Umpflanzen abhanden gekommen ist. Erst wenn die Wurzelmasse wieder zur Pflanzengröße passt kann die Pflanze von allein die Versorgung sicher stellen. Aus diesem Grunde wachsen kleiner Pflanzen auch leichter an als größere.
1
Antwort
Was muss ich im Winter beachten?
Muss ich die Pflanze komplett abdecken?
Oder reicht es den Pflanzkübel bzw die Erde mit flies abzudecken?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neustadt , 25. Juli 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Anscheinend handelt es sich hier um eine Kübelhaltung.
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens, gerade bei immergrünen Pflanzen, da sie auch im Winter Wasser verdunsten.
1
Antwort
Pflanze wurde mit Seramis in großen Topf eingepflanzt und steht in sehr sonnigem Wintergarten.
Frage: Pflege - speziell wie oft gießen?
von Günther Preßgut aus Neuburg a.d. Donau , 12. März 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es gibt extra Anzeiger für Seramis-Kulturen, da ist dann auch eine Bedienungsanleitung dabei, die erklärt, wann gegossen werden soll.
1
Antwort
Ich habe eine Kegelzypresse auf dem Grab meiner Mutter vor vielen Jahren gepflanzt. Nun ist sie 2,2 Meter hoch und hat unten zirka 1 Meter Durchmesser. Ich würde sie gerne ausgraben, aber ich habe keine Ahnung wie tief die Wurzeln gehen? Hat sie breite oder tiefe Wurzeln?
von Frau Küpferle aus Malsch bei Karlsruhe , 26. Februar 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kegelzypressen sind Flachwurzler, so dass sich die Wurzeln in ca. 40 cm Tiefe befinden dürften. Das ist aber auch immer ein wenig vom Boden abhängig.
1
Antwort
Wie viel Zentimeter wächst die Pflanze pro Jahr?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Je nach Standort 10-30 cm im Jahr.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!