Gelbe Zypresse 'Golden Wonder'

Chamaecyparis lawsoniana 'Golden Wonder'

Sorte
Vergleichen
Foto hochladen
  • wächst breit-kegelförmig als kleiner Baum heran
  • schnittverträglich und winterhart
  • immergrün mit gelben Nadeln, auch im Winter nicht vergrünend
  • bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte
  • weitgehend anspruchlos an den Boden

Wuchs

Wuchs breit kegelförmig, starkwüchsig, aufrecht mit überhängenden Zweigen
Wuchsbreite 175 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 400 cm

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt schuppenförmige Nadeln in goldgelber Farbe, dicht anliegend
Blattgesundheit
Laub immergrün
Nadelfarbe gelb

Sonstige

Besonderheiten wüchsig, goldgelb, winterhart
Boden normale Gartenböden
Heimisch nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung und für Hecken (gemischt)
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dank ihrer goldgelben Nadeln bringt sie richtig Farbe in den Garten. Sie eignet sich als Einzelpflanze als auch hervorragend als Element einer gemischten Hecke. In sonniger Lage gibt es die schönsten Facetten der goldigen Nadelfarbe. Mit dem dichten Wuchs und der glänzenden goldgelben Farbe sorgt dieser Kleinbaum für besondere Akzente in jedem Garten. Die Gelbe Zypresse 'Golden Wonder' zählt zu der Pflanzengruppe der Scheinzypressen. Einzigartig ist das immergrüne und weiche Laub, das im Winter seine Farbe beibehält. Dadurch dient sie das ganze Jahr als Sichtschutz und gewährleistet ein hohes Maß an Privatsphäre. Sie eignet sich optimal solitär gestellt, um den Garten mit einem herausragenden Blickfang zu gestalten.

Die Scheinzypresse ist mit ihren besonderen Eigenschaften und ihrem eindrucksvollen Wuchs eine beliebte Pflanze für Parkanlagen und Gärten. Darüber hinaus eignet sich die Gelbe Zypresse optimal für das Bepflanzen von Kübeln. Auch ist sie eine natürliche Variante des Sichtschutzes oder zu Dekorationszwecken zu verwenden. Ihre Vorteile liegen in der hohen Toleranz gegenüber Rückschnitten. Dadurch eignet sich die Pflanze bestens zum Setzen von Hecken oder grünen Grenzen zu anderen Flächen. Die winterharte Scheinzypresse behält ihre strahlende Blattfarbe in der kalten Jahreszeit bei. So erstrahlt der eigene Garten in der tristen Jahreszeit mit sommerlich anmutenden Farben. Besonders in der Wintersonne entsteht ein malerisches Bild, das jeden Blick auf sich zieht. Im Laufe der Jahre entwickelt die Sorte 'Golden Wonder' einen mächtigen, kegelförmigen Wuchs. Ihre beachtliche Wuchshöhe von vier bis zu fünf Metern macht diese Scheinzypresse zu einem besonderen Blickfang in jedem Garten oder auf der Terrasse. Dabei ragt sie bis zu drei Meter in die Breite, verzweigt sich regelmäßig und fächerförmig und entwickelt ein dichtes Blattwerk. Die Blätter zeichnen sich durch ihren feingliedrigen und schuppenförmigen Wuchs aus und sorgen für eine dichte Gestalt. Der Austrieb ist goldgelb, verfärbt sich später hellgelb und vergrünt im Winter nicht. Die kleinen, zarten Blüten der Scheinzypresse sind unscheinbar. Hieraus entwickeln sich später die Zapfen. Die kleinen, kugeligen Zapfen erscheinen im Spätsommer und lassen die verwandtschaftlichen Verhältnisse dieses Gewächses zu den Nadelgehölzen erahnen.

Die (bot.) Chamaecyparis lawsoniana 'Golden Wonder' bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte. In sonnigen Lagen wirkt die Blattfarbe noch schöner. Wichtig ist für die flachen Wurzeln ein durchlässiger Untergrund. Diese Sorte liebt leicht feuchte Böden. Nach dem Anpflanzen ist regelmäßiges Bewässern notwendig. Ältere Individuen versorgen sich eigenständig mit Wasser. Im schwach sauren bis alkalischen Substrat wächst sie optimal. Ihre eindrucksvolle Blattfarbe bildet sie am besten aus, wenn der Boden schwach humose Eigenschaften aufweist. Aufgrund ihres Platzanspruches, reicht eine Pflanze pro Quadratmeter aus. So hat die Scheinzypresse genügend Raum, um ihre malerischen Zweige ungehindert auszubreiten. Für besondere farbliche Akzente sorgt das kombinierte Anpflanzen der Gelben Zypresse mit anderen Koniferen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nadelgehölze mit blauem oder grünem Laub kommen im Wechsel mit der 'Golden Wonder' in besonderer Weise zum Wirken. Wer sich in diese Sorte verliebt, wird sie nicht mehr missen wollen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen