Silber-Tanne / Nobilis-Tanne 'Glauca'

Abies procera 'Glauca'

<c:out value='Silber-Tanne / Nobilis-Tanne 'Glauca' - Abies procera 'Glauca''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • malerisch wachsend, manchmal mit mehreren Haupttrieben
  • Nadeln stahlblau bis blauweiß, stehen dicht an dicht nach oben ab
  • toleriert Sonne bis Halbschatten
  • Zweige werden für Adventsgestecke und Türkränze verwendet
  • Triebe nadeln nicht im Haus, wenn diese im November geschnitten werden

Wuchs

Wuchs unregelmäßig, sehr wüchsig, Veredlungen aus Seitentrieben wachsen breitbuschig
Wuchsbreite 400 - 700 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 1000 - 2000 cm

Blatt

Blatt blauweiße Nadeln
Blattgesundheit
Laub immergrün
Nadelfarbe blau

Sonstige

Besonderheiten teilweise sehr eindrucksvoller Wuchs, wird sehr alt
Boden frisch bis feucht, humos, sauer
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung, größere Gärten, Parks
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Was für eine zauberhafte Pracht! Wie das Licht des Mondes auf ruhigem Wasser glänzt die Farbe der Nadeln. Diese ungewöhnliche Farbgestaltung macht die Abies procera 'Glauca' zu einem Baum für Liebhaber besonderer Koniferen. Ihr natürliches Vorkommen liegt unter anderem in den Hochlagen der Rocky Mountains. Anfang des 19. Jahrhunderts kam sie nach Europa und schmückt seitdem Parkanlagen und Hausgärten. Sie ist winterhart und kommt auch mit kurzen Trockenperioden gut zurecht. Sie bevorzugt einen nährstoffreichen Boden und freut sich über regelmäßige Düngergaben. Verdichtete Böden mit der Gefahr von Staunässe mag sie nicht. Die Pflanzstelle kann der Gärtner mit Kies oder Sand aufbessern. Die volle Pracht der Farbe erreicht sie an einem sonnigen Standort.

Die Silber-Tanne gehört in zweierlei Hinsicht zu den Spitzenreitern in der Tannenfamilie. Sie erreicht ein stolzes Alter von bis zu 700 Jahren und bildet die größten Zapfen. In ihrer natürlichen Umgebung wächst sie fast 80 Meter dem Himmel entgegen. Wer sie in seinen Hausgarten setzt, sollte genug Platz für die Silber-Tanne einplanen. Sie wird dort nicht so hoch wie in den Rockys. Allerdings ist ein Durchmesser von sieben Metern und eine Höhe von bis zu 20 Metern durchaus sehenswert. Dieser schöne Baum ist ein Flachwurzler. Das macht ihn in jungen Jahren anfällig gegen starke Böen. Ein Pflanzstab an ihrer Seite gibt ihr in jungen Jahren Sicherheit. Auch in späteren Jahren ist die (bot.) Abies procera 'Glauca' bis zum Boden beastet.

Im Gegensatz zu anderen Tannen wächst der Leittrieb nicht immer gerade. Oft übernehmen Seitenäste seine Aufgabe. Auf diese Weise erhält die Silber-Tanne ihren bizarren Wuchs. Die Äste entwickeln sich unregelmäßig und kräftig. Freunde von Bonsais schätzen das und ziehen sich aus dem Baum nahezu ohne Schnitt einen wertvollen Gartenbonsai heran. Die Rinde hat eine gräuliche Farbe. Im späteren Verlauf zeigen sich Rillen und Furchen, die ihm einen rustikalen Charakter verleihen. Damit Vögel sich in einem Garten heimisch fühlen, brauchen sie Rückzugsorte und Platz zum Brüten. Beide Ansprüche erfüllt die dicht wachsende Edel-Tanne perfekt. Ihre großen Zapfen bieten zudem Futter für die karge Jahreszeit, den Winter. Veredlungen, aus den Seitentrieben gezogen, wachsen breiter als die Stammform. Sie eignen sich zur Bepflanzung von Friedhöfen oder als Schmuck für Einfahrt und Terrasse. Die Abies procera 'Glauca' findet auch als Blickpunkt im kleinen Gärten einen Platz, um später einmal ein Weihnachtsbaum zu werden.

Beeindruckend sind bei der Silber-Tanne die ausdrucksstarken Zapfen. Ihre Länge von 20 bis 25 Zentimetern und ihre Breite von fünf bis acht Zentimetern bietet Platz für ihre keilförmigen Samen. Die Tannenzapfen sind ein interessantes und beliebtes Vogelfutter. Zudem bieten sie einen dekorativen Schmuck bei Gestecken für Advent und Weihnachten. Die Nadeln der Abies procera 'Glauca' sind bogig aufrecht geformt und stechen nicht. Floristen schätzen das und binden sie zu Kränzen oder nehmen sie als Grundlage für Gestecke. Sehr positiv ist dabei, dass die Nadeln nicht abfallen und ihr zarter Tannenduft die ganze Wohnung erfüllt. Auch am Baum im Garten sind die nicht stechenden Nadeln für Haushalte mit Kindern oder Haustieren optimal.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Spanische Tanne 'Horstmann'
Spanische Tanne 'Horstmann'Abies pinsapo 'Horstmann'
Blaugrüne Spanische Tanne 'Glauca'
Blaugrüne Spanische Tanne 'Glauca'Abies pinsapo 'Glauca'
Niedere Balsamtanne 'Nana'
Niedere Balsamtanne 'Nana'Abies balsamea 'Nana'
Gelbe Spanische Tanne 'Aurea'Abies pinsapo 'Aurea'
Korktanne 'Arizonica'Abies lasiocarpa 'Arizonica'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!