Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana'

Hydrangea serrata 'Koreana'

Sorte

 (5)
Vergleichen
Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana' - Hydrangea serrata 'Koreana' Shop-Fotos (4)
Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana' - Hydrangea serrata 'Koreana' Community
Fotos (2)
  • winterhart
  • robust
  • insektenfreundlich
  • kleinwüchsig
  • tellerförmige Blüte

Wuchs

Wuchs kompakt, breitbuschig, aufrecht
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 40 - 50 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa bis bläulich - abhängig vom ph-Wert
Blütenform tellerförmig
Blütezeit Juli - August

Blatt

Blatt eiförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr winterhart, insektenfreundlich, niedriger Wuchs
Boden humos, nährstoffreich, durchlässig, leicht sauer
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 1 - 2 pro Meter
Standort Halbschatten
Verwendung Insektennährgehölz, Einzel- und Gruppenpflanzung, Bauerngarten
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €16.70
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€16.70*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€20.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana' belebt im zeitigen Frühjahr mit frischgrünen Blattknospen den Garten. Sie entfalten sich zu eiförmigen Blättern und bilden einen malerischen Hintergrund für die großen Blüten ab Juli. Seine niedrige Höhe ist ideal zur Präsentation der prachtvollen Blüten, die mit rosa und bläulich schimmerndem Farbton faszinieren. Gärtner kombinieren den dichten Strauch zu einem dekorativen Band um große Rasenflächen und zum kraftvollen Abgrenzen von Nutzbeeten. Die Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana', auch Gesägte Hortensie genannt, entwickelt sich flächig angordnet zu einer hinreißenden Augenweide. Dicht an dicht stehende Blütenteller verzaubern die Plätze zwischen lichten Bäumen. Die blühende Hortensie schließt im Ziergarten den Reigen zwischen Frühlingsblühern und den späten Blüten im Herbst. Während der Wintermonate wirken die trockenen Blütenstände skurril.

Hydrangea serrata 'Koreana' stammt aus Korea und ist bisher in mitteleuropäischen Gärten nicht verbreitet. Der Strauch erreicht eine Höhe bis 75 cm und entwickelt breite Büsche. Seine gegenständigen Laubblätter nehmen an sonnigen Stellen eine leicht rötliche Farbe an, bevor sie zum Winteranfang abfallen. Große, sterile Scheinblüten mit vier Blütenblättern bilden den Rand der Tellerblüten. Sie wirken luftig, bieten ein ansprechendes Bild und locken Bienen an, die sich auf die winzigen Blütchen mit üppigem Pollenangebot im Inneren stürzen. Die Farbe der Blüten hängt vom Säuregehalt des Standortes ab. Auf humoser, saurer Erde färben sich die Blüten bläulich bis blau. Auf neutralem Boden erstrahlen die Blumen in hellem bis dunklerem Rosa. Die Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana' entwickelt sich wunderbar in einem großen Topf, einem breiten Kasten und Kübel. Ein einzelnes Exemplar verhilft einem Balkon zu einem modernen, eleganten Aussehen und eine größere Gruppe ist der luxuriöse Hingucker auf einer Terrasse. Niedrig und kompakt eignet sich die Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana' ausgezeichnet für pflegeleichte und attraktive Vorgärten und flankiert mit frischem Aussehen einen Eingang. Liebhaber setzen die schöne Pflanze vor schattige Hausmauern oder nutzen sie als Begleiter an Fußwegen. Sie sind der schöne Mittelpunkt eines Staudenbeetes oder ergänzen eine bunte Hecke.

Hydrangea serrata 'Koreana' wächst auf einem flachen Wurzelballen, der gerne in durchlässiger, tiefgründiger und nährstoffreicher Erde steht. Kalk verträgt der Strauch nicht. Für ein gutes Wachstum benötigt die Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana' ausreichend Wasser, regelmäßig und große Mengen während der Blütezeit. Gärtner setzen Containerpflanzen das ganze Jahr, Kompost liefert Nährstoffe, eine hohe Mulchschicht schützt die Wurzeln der Gesägten Hortensie vor dem Austrocknen. Blütenknospen legt der Strauch während der Wachstumsperiode an. Pflanzenfreunde verzichten im Herbst auf einen Rückschnitt, entfernen im Frühjahr die trockenen Blüten und schneiden Äste vorsichtig zurück. Die Hortensie bedient sich kurzer Wurzelausläufer, um sich zu verbreiten. Aus denen entstehen neue Triebe und mit der Zeit ein dichter Busch mit einem prächtigen Blütenteppich. Die Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana' übersteht Kälte bis -35 °C. In rauen Lagen verhilft ein Schutz aus Fichtenreisig und Laub zu einem guten Start in die neue Saison. Topfpflanzen rücken in den Windschatten eines Gebäudes und erfreuen lange Zeit mit bezaubernden Blüten.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Remscheid

Freude für die Sinne und allerlei Insekten

Wir haben letztes Jahr im späten Frühjahr 12 Pflanzen als Bodendecker eingepflanzt und lieben die Koreana! Sie hat letztes Jahr wahnsinnig schön und zahlreich geblüht und hat dieses Frühjahr wieder kräftig ausgetrieben. Es stehen unzählige Blüten in der Warteschleife! Wie alle Hortensien braucht sie während der Blüte viel Wasser. Insekten finden die Koreana großartig, es ist immer was los. Das zieht auch viele unserer Gartenvögel an, die unter den Blütendächern herumhüpfen und das Buffet genießen.
vom 24. May 2019

Lärz OT krümmel

Kleinwüchsige Gartenhortensie

Wegen der der starken Sonnenintensität hat die Hortensie viele Blätter verloren konnte sich dann aber wieder gut erholen.
vom 7. October 2015

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich möchte diese Tellerhortensie gerne zur Grabbepflanzug. Kann ich sie jetzt im Herbst oder lieber erst im Frühjahr pflanzen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gewöhnlich können Sie die Pflanze bereits jetzt anpflanzen, da sie die Restwärme aus dem Boden für eine leichte Wurzelbildung noch verwendet und so im Frühjahr besser starten kann.
Da Sie die Pflanze im Winter aber abdecken und noch in jungen Jahren vor Frost etwas schützen müssen, ist eine Anpflanzung im Frühjahr (April) ebenfalls empfehlenswert. Sprich, in einer milden Region können Sie die Pflanze im Herbst und in einer kalten Region im Frühjahr anpflanzen.
1
Antwort
Kann ich diese Hortensie auch in den Schatten pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kelkheim/ Eppenhain , 8. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im reinen Schatten kann es sein, dass die Pflanzen keine Blüten oder nur wenige Blüten ausbilden. Wachsen erden die Pflanzen im Schatten.
1
Antwort
Muss man diese Hortensie auch schneiden und wenn ja, wann und wie bzw. wieviel?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. June 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Aufgrund des geringen Wuchses ist ein Schnitt nicht anzuraten. Ähnlich wie die Bauernhortensien lässt man den serrata Formen auch am besten einfach wachsen.
1
Antwort
Ist die "Koreana" winterhart?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 27. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell ist die Pflanze gut winterhart. In jungen Jahren empfehlen wir jedoch einen Winterschutz aus Tannenzweigen oder einer luftigen Laubabdeckung.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen