Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Bluebird'

Hydrangea serrata 'Bluebird'


 (27)
<c:out value='Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Bluebird' - Hydrangea serrata 'Bluebird''/> Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • tellerförmige Blüte mit blauer Mitte und helleren Randblüten
  • für eine gute Färbung ist ein saurer Boden und Aluminium (Blaumacher) unerlässlich
  • sonnige bis halbschattige Standorte optimal, im Schatten geringe Blütenbildung
  • Besonders während der Blüte auf ausreichende Bodenfeuchte achten
  • möglichst nicht schneiden, nur trockenes entfernen

Wuchs

Wuchs kleiner Strauch
Wuchsbreite 100 - 125 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blütenfarbe schwachlila bis blau
Blütezeit Juli - Oktober

Blatt

Blatt leicht rötlich überlaufen
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hell- bis mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten frosthart, tellerförmige Blüten
Boden humoser, durchlässiger Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung in Beeten un Rabatten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware12,80 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
12,80 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 35 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Man muss kein Ornithologe sein, um ein Fan der Tellerhortensie 'Bluebird' zu werden.

Diese bezaubernde Sorte trägt von Juli bis Oktober rotlila bis purpurfarbene Innenblüten mit blauen Staubgefäßen (Farben veränderlich). Wichtig für die Farbgebung der Randblüten ist die Bodenbeschaffenheit, so besteht die Palette aus einen schwachen Lilaton, Violettweiß oder auch Blau.

Der kleine Strauch wächst locker breitbuschig und wird zwischen 100 und 150 cm groß.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kleinwüchsige Hortensie 'Preziosa'
Kleinwüchsige Hortensie 'Preziosa'Hydrangea serrata 'Preziosa'
Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana'
Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Koreana'Hydrangea serrata 'Koreana'
Kleinwüchsige Tellerhortensie 'Rosalba'Hydrangea serrata 'Rosalba'
Kletterhortensie
KletterhortensieHydrangea petiolaris
Eichenblättrige Hortensie
Eichenblättrige HortensieHydrangea quercifolia
Fliederhortensie / Ballhortensie 'Ayesha' (S)
Fliederhortensie / Ballhortensie 'Ayesha' (S)Hydrangea macrophylla 'Ayesha' (S)
Tellerhortensie / Bauernhortensie 'Blaumeise'
Tellerhortensie / Bauernhortensie 'Blaumeise'Hydrangea macrophylla 'Blaumeise'
Tellerhortensie 'Lanarth White'
Tellerhortensie 'Lanarth White'Hydrangea macrophylla 'Lanarth White'
Ballhortensie / Bauernhortensie 'Mousmee' (blau)
Ballhortensie / Bauernhortensie 'Mousmee' (blau)Hydrangea macrophylla 'Mousmee'
Rispenhortensie 'Limelight'
Rispenhortensie 'Limelight'Hydrangea paniculata 'Limelight'
Rispenhortensie 'Diamant Rouge' ®
Rispenhortensie 'Diamant Rouge' ®Hydrangea paniculata 'Diamant Rouge' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Leider nicht blau, aber trotzdem sehr schön
Da ich einen Platz mit direktem Sonnenlicht habe, ist die Pflege = Wasserversorgung, schon etwas aufwendig. aber die nunmehr weißen Tellerblüten sind für das erste Jahr sehr hübsch und erfreuen mich
vom 27. August 2016,

Hotensie
Hat im letzten Jahr schon geblüht. Hat den Winter gut überstanden, die Farbe einfach schön, eine Bereicherung für jeden Garten !! Danke
vom 14. März 2015,

Ist nicht blau
Sie ist sehr gut angewachsen, ob wohl ich sie im Herbst gepflanzt habe und sie gleich einen Winter zu überstehen hatte. Sie ist nun seit dem Frühling zu einem hübschen kleinen Busch geworden, hat gut ausgetrieben und auch geblüht, nur die Blüten waren nicht blau, sondern rosa, also da werde ich im nächsten Jahr mal versuchen sie blau zu düngen.
vom 7. Oktober 2014, aus Großerkmannsdorf

Gesamtbewertung


 (27)
27 Bewertungen
10 Kurzbewertungen
17 Bewertungen mit Bericht

88% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Solingen

elegante Erscheinung

eine feine Dame im Kübel: sie ist so schön, dass man sie eigentlich Siezen müsste! Sie hat sich prima im Lauf des Jahres entwickelt, hat früh zu blühen begonnen und zeigt immer noch ihre zarten Blüten, die aber sehr robust sind.
vom 27. August 2014

Ruhla

Gartenhortensie Bluebird

Zustand der Lieferung sehr gut, Pflanze ist sehr gut angewachsen, die Blühfreudigkeit hielt sich allerdings sehr in Grenzen. Ich gehe davon aus, dass es im 2.Jahr besser sein wird.
vom 10. November 2013

Pfalzgrafenweiler

zu trocken

Diesen Sommer war es zu trocken. Deshalb kam es fast zu Nullwachstum. Trotzdem blüht die Hortensie sehr schön.
vom 12. August 2013

Ilmenau

Tellerhortensie

Super verpackt, gut angewachsen!
Gern wieder!

vom 5. Mai 2013

Ludwigsburg

Bluebird

Bei mir ist diese Blume mittlerweile Rosa, da muss ich wohl anders düngen. Ansonsten habe ich meine Hortensien zu dicht gepflanzt, so dass die Blüten in den Pflanzenblaettern fast untergehen. Insgesamt sehr schön und üppig.
vom 23. August 2012

Alle 17 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe eine Annabell im vorigen Jahr gepflanzt . Sie hat sich gut entwickelt und auch geblüht. Über Winter habe ich die vertrockneten Blüten am Strauch gelassen und erst jetzt im April entfernt. War das richtig?

Außerdem habe ich von Ihnen im vorigen Jahr eine Bluebird-Hortensie bekommen, die aber noch nicht geblüht hat. Wie ist da zu verfahren?
Besten Dank im voraus für Ihre Antwort.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Zehdenick, OT Kurtschlag , 28. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei der Annabell haben Sie sich völlig richtig verhalten. Sie können die Pflanze um die Hälfte zurück schneiden, damit sie sich auch gut verzweigen.
Die Bluebird wird in der Regel nicht geschnitten. Damit es hier nicht zum Blütenausfall kommt. Kommt die Pflanze mal zu einer Blüte, empfehlen wir die verblühten Blüten direkt unterhalb der Blüte abzuschneiden.
Ein phosphorhaltiger Hortensiendünger fördert zudem die Blütenbildung.
1
Antwort
Wie muss ich die im Frühjahr zurück schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuching , 24. März 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann die Hortensien nach der Blüte etwas zurückschneiden. Im Frühjahr mit dem Neuaustrieb sollten sie dann aber auf jeden Fall nochmals zurückgeschnitten werden, damit sie wieder schöne neue Blüten ansetzen können. Relativ junge Pflanzen schneidet man ca. um die Hälfte zurück, anschließend sollten sie gedüngt werden (mit einem Hortensiendünger).
1
Antwort
Wie schneide ich Hortensien im Kübel zurück,so dass sie nicht zu groß wird ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ludwigsburg , 27. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Teller- und Ballhortensien sollten möglichst nicht zurückgeschnitten werden, da sie dann im Folgejahr nicht, oder nur schwach blühen würden. Wenn, dann sollte man direkt nach der Blüte schneiden.
1
Antwort
Mein Garten ist in 630m Höhe ü.M. Ist diese Hortensie genügend frosthart?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Straßlach bei München , 20. Juli 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Winterhärte ist von mehreren Faktoren abhängig:
Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurückfrieren können.
Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.
Ansonsten ist diese Hortensie ausreichend frosthart. Bei starkem Frost kann man sie auch mit Tannenzweigen schützen.
1
Antwort
Blüht die Tellerhortensie ein 2. Mal im Jahr?
Muß man sie nach der BLüte zurückschneiden?
von alexa judy aus gehrden , 12. Mai 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel blühen Sie nur einmal, bei entsprechender Witterung kann aber auch mal eine Nachblüte vorkommen. Ansehnlicher sind die Hortensien wenn man sie nach der Blüte leicht zurückschneidet.
1
Antwort
Brauche ich für diese Hortensie einen speziellen "Farb"- Dünger?
von Ralf Looks aus Wennigsen am Deister , 6. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle blauen Hortensien sollten einen speziellen Dünger bekommen, denn sie benötigen Aluminiumsulfat und einen bestimmten pH-Wert um eine schöne blaue Färbung zu bekommen.
1
Antwort
Ich möchte die Tellerhortensie an einen Hang an der Südseite zu einem Schmetterlingsstrauch pflanzen. Könnte diese Hortensie mit dem eher trockenen Lehmboden im Hochsommer zurechtkommen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Iserlohn , 28. Februar 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, Hortensien brauchen besonders während der Blütezeit reichlich Wasser. Außerdem bevorzugen sie lockeren Boden. Auch wird der Schmetterlingsstrauch zusätzlich für Wasserknappheit bei der Hortensie sorgen. Strauchhortensien wir Grandiflora oder Annabell sind dann besser geeignet.
1
Antwort
Kann diese Hortensie, im Kübel (große Zinkwanne) draußen Überwintern?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rheinhessen , 29. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Kübel sollten die Pflanzen meist noch etwas vor Wind und Frost geschützt werden (z.B. mit Luftpolsterfolie den Kübel umwickeln). Ansonsten spricht nichts gegen eine Kübelhaltung.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!