Tellerhortensie Royalty® Collection 'Blaumeise'

Hydrangea macrophylla Royalty® Collection 'Blaumeise'


 (44)
<c:out value='Tellerhortensie Royalty® Collection 'Blaumeise' - Hydrangea macrophylla Royalty® Collection 'Blaumeise''/> Shop-Fotos (6)
<c:out value='Tellerhortensie Royalty® Collection 'Blaumeise' - Hydrangea macrophylla Royalty® Collection 'Blaumeise'' /> Community
Fotos (2)
<c:out value='Tellerhortensie Royalty® Collection 'Blaumeise' - Hydrangea macrophylla Royalty® Collection 'Blaumeise'' /> Video
  • breit aufrechter Wuchs
  • tellerförmige Blüte, bis 20 cm im Durchmesser (Teller Blue)
  • blaue Randblüten, benötigen sauren Boden und Aluminium für beste Ausfärbung
  • möglichst nicht schneiden, nur Trockenes herausnehmen

Wuchs

Wuchs Strauchartig, gut verzweigt
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 130 cm

Blüte

Blütenfarbe blau
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Blüten in Tellerform
Boden humos, nährstoffreich, durchlässig
Pflanzenbedarf 1 - 2 pro Meter
Standort Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppenpflanzungen
Andere Hortensie gesucht?
Nutze unseren interaktiven Hortensien-Finder !
START
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€16.10
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€16.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Tellerhortensie 'Blaumeise' trägt entsprechend ihres Namens herrlich blaue Blüten. Sie erscheinen dicht geschlossen in der Zeit von Juni bis September.
Um ihre Blütenfarbe zu erhalten, sollte dann und wann Alaun (Kalium-Aluminiumsulfat) beigegeben werden, sonst erhalten die Blüten einen Rosaton.

Mit ihrem dichtbuschigen und aufrechten Wuchs erreicht sie eine Höhe von 100-130 cm.
Besonders während der Blütezeit benötigen alle Hortensien ausreichend Wasser!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Fellhortensie / Samthortensie 'Macrophylla'
Fellhortensie / Samthortensie 'Macrophylla'Hydrangea aspera 'Macrophylla'
Bauernhortensie 'Adria'
Bauernhortensie 'Adria'Hydrangea macrophylla 'Adria'
Ballhortensie 'Leuchtfeuer'
Ballhortensie 'Leuchtfeuer'Hydrangea macrophylla 'Leuchtfeuer'
Buntlaubige Hortensie 'Tricolor'
Buntlaubige Hortensie 'Tricolor'Hydrangea macrophylla 'Tricolor'
Ballhortensie 'Bela' ®
Ballhortensie 'Bela' ®Hydrangea macrophylla 'Bela' ®
Bauernhortensie 'Alpenglühen'
Bauernhortensie 'Alpenglühen'Hydrangea macrophylla 'Alpenglühen'
Flieder-Hortensie 'Ayesha' (S)
Flieder-Hortensie 'Ayesha' (S)Hydrangea macrophylla 'Ayesha' (S)
Ballhortensie 'Hamburg'
Ballhortensie 'Hamburg'Hydrangea macrophylla 'Hamburg'
Tellerhortensie 'Mariesii Perfecta'
Tellerhortensie 'Mariesii Perfecta'Hydrangea macrophylla 'Mariesii Perfecta'
Ballhortensie Everbloom ® 'Blue Wonder' ®
Ballhortensie Everbloom ® 'Blue Wonder' ®Hydrangea macrophylla ® 'Blue Wonder' ®
Ballhortensie 'Diva fiore' ® (Rosa)
Ballhortensie 'Diva fiore' ® (Rosa)Hydrangea macrophylla 'Diva fiore' ® (Rosa)

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Top Zustand
Die Pflanze kam in einem super Zustand bei uns an. Sehr gut verpackt. Die Pflanze hatte ein sattes gesundes Grün und war in tadellosem Zustand. Wir hoffen sie wächst gut an und entwickelt sich gut. Vielen Dank!!
vom 10. September 2017,

Tellerhortensie "Blaumeise"
Die Hortensie ist sehr gut angewachsen, hat schöne gesunde Blätter. Leider hat sie nur 3 Blüten bekommen, aber wunderschön blau. Wir hoffen, dass die Blütenpracht im nächsten Jahr üppiger wird.
vom 4. August 2017, warum aus Karlsruhe

Tellerhortensie
habe eine sehr gute Ware erhalten. Bin voll begeistert, und werde jederzeit wieder meine Pflanzen bei der Baumschule Hortsmann einkaufen. Habe sie auch schon weiter empfohlen. Kann nur sagen "weiter so".
vom 29. July 2017,

Gesamtbewertung


 (44)
44 Bewertungen
23 Kurzbewertungen
21 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Bad Dürkheim

Tellerhortensie Blaumeise

Gute Wachs- und Blühverhältnisse.
Leider ist der Boden für die Blau-
Färbung wenig geeignet, Jungblüten
färbten sich anfänglich und dann später
sofort rosa. Die rosa Farbe ist dann
sehr schön und intensiv. Trotzdem will
ich im kommenden Jahr einen Versuch
mit entsprechendem Blaudünger machen.

vom 17. September 2016

Mülheim an der Ruhr

Eine wunderschöne Tellerhortensie

Vor ca. 5 Jahren kaufte ich eine Blaumeise, im 30er Topf, im Gartencenter. (Nur deshalb nicht bei Horstmann, da ich die Firma nicht kannte.) Sie steht bei mir im Schatten. Von der Morgensonne durch das Haus eingeschattet, und von der Mittagssonne durch die Gartenmauer an der sie steht. So dass sie wirklich nur sehr wenig Sonne erhält, doch sie scheint sich extrem wohl zu fühlen. Mittlerweile ist sie fast 2 Meter hoch und wäre genauso breit, hätte ich ihr nicht einige Triebe geraubt. Da sie an der Mauer steht, wachst sie nur einseitig, doch sie hat weit über 100 Blüten. Der absolute Wahnsinn!!! Sie bekommt regelmäßig ihr Hortensienblau und dankt dies mit traumhaft schönen, blauen Blüten. Im Frühjahr schneide ich die Blüten des vergangenen Jahres ab und ansonsten bekommt sie natürlich viel Wasser ? das war?s. Damit ich auf der Terrasse noch
Platz zum Sitzen habe und im Beet auch noch andere Pflanzen wachsen können muss ich mittlerweile jedes Jahr einige Triebe abschneiden. Sie ist mittlerweile genauso hoch wie die Mauer, ich bin gespannt ob sie noch größer wird. Ich habe das Gefühl das sie gar nicht aufhören will zu wachsen, obwohl alle mir verfügbaren Quellen angeben, dass sie maximal 1,5 m hoch wird. Die Blaumeise ist einfach nur traumhaft schön!

vom 11. June 2016

Olching

Blaumeise

Ausgezeichnetes Produkt. Übertrifft alle Erwartungen
vom 17. March 2016

Ploen

Farbtupfer im Schatten

Habe zwei Hortensien in Kübel mit Nadelkompost und Gaben von mit bestelltem Hortensienblau gepflanzt. Haben sich prächtig entwickelt. Bis März haben sie im Gartenhaus überwintert, da sie mir schon zu sehr austrieben, habe ich sie jetzt raus gestellt. Nächsten Winter werde ich sie draußen lassen und nur bei sehr strengem Frost unterstellen.
C. Krambeck, Plön

vom 14. April 2015

Wolfen
besonders hilfreich

Hortensien

Die Hortensien sind wunderbar gekommen,
haben viele Blüten und sind im Moment schon am besten von unseren restlichen 15 Hortensien entwickelt.

vom 7. June 2014

Alle 21 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für die Tellerhortensie "Blaumeise"
von Hoffmann Karin aus Bottrop , 10. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich hier um Pflanzen in einem Topf / Kübel. Diese können ganzjährig gepflanzt werden, außer bei gefrorenem Boden im Winter. Von Vorteil ist immer die so genannte laublose Zeit von Oktober bis März / April. Bei einer Pflanzung über den Sommer muss die ausreichende Wasserversorgung sicher gestellt werden.
1
Antwort
Wie überwintere ich eine Tellerhortensiehochstamm?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Quedlinburg , 4. June 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Steht die Pflanze im Garten, empfiehlt es sich den Boden mit Laub und Tannenzweigen gut abzudecken und den Kronenbereich mit einer Luft- und Lichtdurchlässigen Folie einzupacken. Eine Winterhärte ist von mehreren Faktoren abhängig:Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurück frieren können.
Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Pflanzen bei denen ein Winterschutz empfohlen wird, sollte man zum Beispiel durch Umwickeln einer Bambusmatte oder Vlies schützen. Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens.
1
Antwort
Ich habe die Tellerhortensie Blaumeise erst vor 2 Wochen gepflanzt. Ist der Hortensiendünger mit Blaumacher ausreichend für die blaue Farbe und sollte ich jetzt auch schon damit düngen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwaan , 4. October 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nach dem Neuaustrieb im Frühjahr kann gedüngt werden. Je nach gewähltem Dünger reicht dieser für das ganze Jahr, oder es muss eventuell noch einmal nachgedüngt werden. Ab August sollte auf keinen Fall mehr gedüngt werden, denn nur so kann die Pflanze zum Winter hin ausreifen und ihre volle Winterhärte erreichen.
1
Antwort
Wie überwintere ich eine Tellerhortensie auf einem 80-cm- Stamm am besten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rostock , 14. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sollte die Pflanze in einem Kübel stehen, empfiehlt es sich, sie in eine geschützte Hausecke zu stellen. Schützen Sie den Topf mit Vlies oder Jutesäcken und achten im Winter auf den Wasserhaushalt.
1
Antwort
Darf man die Bauernhortensien im Frühjahr zurück schneiden?
von Egon Wilkens aus Delmenhorst , 16. March 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Frühjahr mit dem Neuaustrieb sollten sie dann aber auf jeden Fall nochmals zurückgeschnitten werden, damit sie wieder schöne neue Blüten ansetzen können. Allerdings ist der Dünger sehr wichtig. Nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.
1
Antwort
Habe meine Hortensie "Blaumeise" im Frühjahr gekauft. Wie erreiche ich die blaue Blütenpracht? Gebe Hortensienblau und trotzdem blüht sie im kräftigen Rosa.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kemnitz , 19. July 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn blaue Hortensien rosa bis rot blühen liegt es an 2 Ursachen:
1. Es fehlt Aluminiumalaun, denn diesen Nährstoff benötigt die Pflanze für die blaue Färbung.
2. Der pH-Wert ist zu hoch und neben dem Aluminiumalaun sind auch verschiedene Spurenelemente dadurch nicht oder nicht in ausreichenden Mengen verfügbar.
Sie können zum Beispiel mit Algoflash nachdüngen und den pH-Wert mit reinem (saurem) Torf absenken. Dies sollte regelmäßig durchgeführt werden, da das Algoflash recht schnell verbraucht wird. Bei größeren Pflanzen empfehlen wir 20 g Algoflash auszubringen.
1
Antwort
Ich habe soeben 3 verschiedene Hortensien bestellt (Blaumeise, Bluebird, Sternschnuppe). Soll ich bei der Pflanzung Torf unter die Erde mischen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Strahle/ Stolzenau , 16. August 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies können Sie machen, allerdings beachten Sie bitte, dass Sie für die blaue Färbung auch jedes Jahr Aluminiumsulfat benötigen, ansonsten besteht die Gefahr, dass sie mit der Zeit rosa blühen. Zudem spielt der pH-Wert noch eine Rolle. Der mittlere pH-Wert von 5,5 (haben die meisten Böden in Deutschland) fördert die Blütenfarbe blaurosa. Ein Wert unter 5,5 fördert die blaue Blütenfärbung, optimal ist 4,6 bis 5,0 pH;
Steigt der Wert über 5,5 wird die Farbe Rosa in der Blüte gefördert, wobei pH 6,5 noch ein lila-Anteil hat (lilarosa) und 7,3 erst reinrosa Blüten hervorbringt.
Ein Mittel für blaue Blüten ist zum Beispiel Alogflash Blaue Hortensien von Compo.
1
Antwort
Im September 2007 habe ich 2 Tellerhortensien gekauft. "Bluebird" und "Blaumeise". Leider werden bei der Hortensie "Blaumeise" die neuen Blätter braun (welk). Können Sie mir die Ursache nennen ? Was kann getan werden um den Prozess aufzuhalten ? Auch werden die kleinen Knospen/Blüten dunkel, düngen ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Duisburg , 14. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Aller Wahrscheinlickeit nach war es ein kräftiger Nachtfrost, der bei der Baumeise die neuen Blätter getroffen hat. Es können aber auch Wühlmäuse sein, die die Wurzeln abgefressen haben. Bei einem Frostschaden erst einmal abwarten wo die Pflanze wieder austreibt und trockenes Holz entfernen. Gedüngt werden sollte erst nach dem ersten Austrieb. Vor stärkeren Spättfrösten schützen!
1
Antwort
Kann ich die Teller-Hortensie im Frühjahr ganz kurz schneiden oder blüht sie nur an alten Trieben.
von Wöhlkens aus Stade , 31. March 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann die Hortensien nach der Blüte etwas zurückschneiden. Im Frühjahr mit dem Neuaustrieb sollten sie dann aber auf jeden Fall nochmals zurückgeschnitten werden, damit sie wieder schöne neue Blüten ansetzen können.
1
Antwort
Ich habe 3 Bauernhortensien und 1 Tellerhortensie 'Blaumeise im Kübel. Kann man zum jetzigen Zeitpunkt (Ende März/April) erkennen, welches die Tellerhortensie ist (eventuell an der Blattform etc.)?
von einer Kundin oder einem Kunden aus düren , 30. March 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, zur Zeit kann man es noch nicht erkennen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!