Rispenhortensie 'Limelight'

Hydrangea paniculata 'Limelight'


 (134)
<c:out value='Rispenhortensie 'Limelight' - Hydrangea paniculata 'Limelight''/> Shop-Fotos (8)
<c:out value='Rispenhortensie 'Limelight' - Hydrangea paniculata 'Limelight'' /> Community
Fotos (7)
  • aufrechter Wuchs, wird etwa genauso hoch wie breit
  • breit kegelförmige Blüte, bis zu 30 cm lang, vonJuli bis Mitte Oktober
  • anfangs grünlich, dann weiß werdend, im Verblühen rosa
  • bevorzugt lockere, humose, nährstoffreiche und ausreichend feuchte Böden
  • Rückschnitt im Frühjahr möglich

Wuchs

Wuchs aufrecht
Wuchsbreite 80 - 140 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 70 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 250 cm

Blüte

Blütenfarbe anfangs grünlich, später reinweiß, im Verblühen rosa
Blütezeit Juli - Mitte Oktober

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe mattgrün

Sonstige

Besonderheiten große Blüten
Boden feucht, humos, sauer
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung zur Einzelstellung, Zierstrauch
Themenwelt Stämmchen
Garten-Neueinsteiger
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 13,50 €
  • Stämmchen19,90 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
13,50 €*
14,50 €*
Sie sparen: 1,00 €* (7 %)
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
18,90 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,70 €*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
44,70 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
19,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sie wächst als mittelhoher Strauch und gabelig verzweigt. Dabei erreicht sie eine Höhe von ca. 2 m. Ihre Blüten sind anfangs grünlich, werden später reinweiß und färben sich zum Ende der Blütezeit rosa ein. Sie stehen dabei in breiten, kegelförmigen und endständigen Rispen, die bis zu 30 cm lang werden. Die Blütezeit erstreckt sich von Juli bis Mitte Oktober.

Durch ihre Größe fallen die Blüten besonders stark auf. Sie blüht am einjährigem Trieb, ist sehr frosthart und stadtklimafest.
Besonders während der Blütezeit benötigen alle Hortensien ausreichend Wasser!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Rispenhortensie 'Bombshell' ®
Rispenhortensie 'Bombshell' ®Hydrangea paniculata 'Bombshell' ®
Rispenhortensie 'Levana' (S)
Rispenhortensie 'Levana' (S)Hydrangea paniculata 'Levana' (S)
Rispenhortensie 'Diamant Rouge' ®
Rispenhortensie 'Diamant Rouge' ®Hydrangea paniculata 'Diamant Rouge' ®
Rispenhortensie 'Little Lime' ® (S)
Rispenhortensie 'Little Lime' ® (S)Hydrangea paniculata 'Little Lime' ® (S)
Rispenhortensie 'Pink Lady'
Rispenhortensie 'Pink Lady'Hydrangea paniculata 'Pink Lady'
Rispenhortensie 'Magical Moonlight' ®
Rispenhortensie 'Magical Moonlight' ®Hydrangea paniculata 'Magical Moonlight' ®
Rispenhortensie 'Magical Candle' ®
Rispenhortensie 'Magical Candle' ®Hydrangea paniculata 'Magical Candle' ®
Rispenhortensie 'Mega Mindy' ® / 'Ilvomindy'
Rispenhortensie 'Mega Mindy' ® / 'Ilvomindy'Hydrangea paniculata 'Mega Mindy' ® / 'Ilvomindy'
Rispenhortensie 'Kyushu'
Rispenhortensie 'Kyushu'Hydrangea paniculata 'Kyushu'
Rispenhortensie 'Dart's Little Dot'
Rispenhortensie 'Dart's Little Dot'Hydrangea paniculata 'Dart's Little Dot'
Rispenhortensie 'Grandiflora'
Rispenhortensie 'Grandiflora'Hydrangea paniculata 'Grandiflora'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Rispenhortensie "Limelight"
Ich bin begeistert , dass sie schon im ersten Jahr viele Blüten trägt. sie wächst kompackt und buschig. eine sehr gesunde schöne Pflanze. ich freue mich schon auf die nächsten Jahere , wo sie noch an höhe zu nimmt.
vom 27. September 2016, aus Berlin

Nicht überlebt
Die Pflanze hat den Winter nicht überlebt
vom 21. September 2016,

Frau Landlady
Diese Pflanze ist es wert, dass sie Beachtung findet. Seit Jahren schmückt sie meinen Garten mit ihren wunderschönen Blüten und ihrer absoluten Zuverlässigkeit. Pflege? Ein jährlicher Schnitt und dann macht sie's schon!
vom 10. September 2016,

Gesamtbewertung


 (134)
134 Bewertungen
71 Kurzbewertungen
63 Bewertungen mit Bericht

99% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Ravensburg

Rispenhortensie

Im Spätherbst eingepflanzt, bin sehr überrascht gewesen über die super schönen großen Blüten schon im ersten Jahr
vom 25. August 2016

Niederkassel

Weitere Info

Möchte mich auf diesem Wege nochmals für die weiteren Informationen, welche ich nach Anfrage von Ihnen erhalten habe bedanken.
Ich habe die Hortensie im Februar wie von Ihnen vorgeschlagen weit zurück geschnitten. Zwischenzeitlich sind nun neue Triebe entstanden. Ich werde weiterhin wie von Ihnen vorgeschlagen mit dem Schnitt vorgehen und hoffe, dass sich die erwünschte Blütenpracht im Sommer zeigen wird.
mfg

M.Gladziewski

vom 4. Mai 2016

Bad Krozingen

Nicht zuviel versprochen

Super Pflanzen wie beschrieben werde bei Bedarf wieder bestellen.Den Kauf habe ich nicht bereut werde auf meine Hortensien angesprochen .
vom 31. März 2016

Ludwigswinkel

Beste Pflanzen

Ich möchte sagen daß man sein Geld bei Horstmann sehr gut angelegt hat.
Unsere Pflanzen sind allesamt super angewachsen und hatten schon im ersten Jahr sehr viele und große Blüten.
Ein hingucker für alle die an unserm Garten vorbeigehen.
Ich möchte mich nochmals für die Super
Qualität der Pflanzen bedanken.
Das ist eben "Horstmann"
A.W

vom 30. März 2016

Krefeld

Rispenhortensie-Limelight

eine wunderschöne Hortensie würde sie mir immer wieder kaufen
vom 18. März 2016

Alle 63 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
In den letzten Jahren wechselte die weiße Farbe langsam zu rosa und tiefrosa, dieses Jahr habe ich nach starkem Rückschnit eine reichliche Blüte, die aber über Nacht trockene und braune Anteile zeigt, auch gelbe Blätter fallen jetzt schon ab. Ist das ein Pilz, muß ich die braunen Blütenköpfe abschneiden, um die ganze Pflanze zu schützen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Durch die Witterung gehen viele Pflanzen bereits in den Herbst und werfen ihr Blattkleid verfrüht ab. Ist der Boden weiterhin ausreichend feucht, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Pflanze sich bereits auf den Winter einstellt. Sie können die Blütenköpfe an der Pflanze lassen oder aber auch bei Nichtgefallen abschneiden. Schneiden Sie jedoch die Pflanze erst im Frühjahr, kurz vor dem Austrieb auf einen Drittel runter.
Versorgen Sie die Hortensie im nächsten Jahr, von April bis Ende Juli, zwei mal mit einem Volldünger . Einen Pilzbefall können wir natürlich nicht ausschließen, da wir dafür die Pflanze sehen müssten.
1
Antwort
Ich habe im Frühjahr die Hortensie gepflanzt u sie hat bis jetzt hauptsächlich waagerechte triebe gebildet bis zu 50cm lang soll ich sie abschneiden um einen aufrechten Wuchs zu gewährleisten? Oder damit bis zum Frühjahr warten?
Außerdem glaube ich das meine beiden Hunde den Strauch als Pinkelbaum verwenden weil sie die Blätter verfärben, der Standort ist ideal, halb Sonne, halb Schatten.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Königsbrunn , 30. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Schnitt kann zwar jetzt schon erfolgen, besser ist aber immer der Schnitt im Frühjahr. Düngen Sie dann nicht zu Stickstoff betont, sondern achten Sie auch auf eine ausreichende Menge Kalium im Dünger. Diese ist für die Stabilität und Ausreife der Triebe wichtig. Zusätzlich können Sie etwa 4 Wochen nach dem Austrieb, der Neutrieb dürfte dann etwa 20-30 cm lang sein, einmal die Spitzen bei jedem Trieb herausnehmen. So werden die Triebe nochmals stabiler und "schießen" nicht nach oben durch. Blühen werden die Hortensien dann im Spätsommer trotzdem.
Der Urin der Hunde sorgt für einen eher "instabilen" Wuchs, da er sehr viel Stickstoff (Harnstoff) enthält. Zwei Hunde können sogar eine Pflanze totpinkeln, wenn es dann der "Stammbaum" ist.
1
Antwort
Unsere Hortensie "Limelight" hat an den Blüten braune Flecken. Was hat das zu bedeuten?
von Werner aus Aschaffenburg , 17. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich entsteht dies durch Regen bzw. durch Wassertropfen auf den Blüten. Mitunter kommt noch die Sonnenstrahlung und der Lupeneffekt der Wassertropfen hinzu, so dass die Blüte unter dem Wassertropfen "verbrennt".
1
Antwort
Meine Rispenhortensie habe ich im vorigen Jahr blühend gekauft. In diesem Jahr ist noch nicht eine Knospe zu sehen. Sie steht halbschattig in mittelschwerer Gartenerde. Was kann ich tun um sie zum BLühen zu bringen. Der Austrieb ist schön buschig und sattgrün.Danke im Voraus für Antworten
Karin
von einer Kundin oder einem Kunden aus Thüringen , 18. Juli 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei den spät blühenden Pflanzen (ab Juli) bilden sich die Blütenknospen im Wachstum. Hier ist ab Mai/Juni ein ausreichender Phosphoranteil im Boden wichtig.
Überwiegt der Stickstoffanteil im Boden deutlich, wird die Blütenbildung der Pflanzen unterdrückt und es wird hauptsächlich Blattmasse gebildet.
Nur durch Verringerung der Stickstoffgaben bei entsprechender Erhöhung des Phosphorgehaltes im Boden kann sich die Blüte auch zeitiger bilden.
1
Antwort
Habe ich meine 6 Jahre alte "Limelight" falsch oder zu tief (20-25 ca, über Boden) geschnitten? Sie hat in der letzten Saison nur dünne und fast waagerechte Austriebe gehabt, die die Blüten kaum halten konnten. Der Standort ist zwar luftig, aber eher schattig, zwischen 4 alten Tannen und der Boden ist nur etwa 30 cm. humos, dann sandig.
von herzchen , 7. Februar 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schneiden Sie die Limelight jetzt wieder auf gut 30 cm über dem Boden ab. Nun müssen sie unbedingt, spätestens mit dem Neuaustrieb, die Pflanze düngen. Legen Sie zusätzlich bitte einen Gießring an (kleiner Erdhügel um die Pflanze herum) und sorgen Sie immer für einen ausreichend feuchten Boden. In der Nähe von Tannen ist der Boden sehr trocken und darunter leiden die feuchtigkeitsliebenden Hortensien schnell. Sind die neuen Triebe etwa 30 cm lang (etwa Mitte bis Ende Mai) schneiden Sie die Spitzen der Triebe nochmals ab. Dadurch verzweigt sich der Strauch noch einmal und die einzelnen Triebe werden stabiler. Zum Spätsommer werden dann trotzdem reichlich Blüten gebildet.
1
Antwort
Wann ist der günstigste Zeitpunkt die Limelight für einen Trockenstrauß zu schneiden, sie ist jetzt im Farbwewchsel zu rosa.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Baßlitz , 30. September 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dann jetzt sofort, denn später würde die Blüte schnell braun werden, früher würde die Blüte welke. Am besten im Moment des Farbwechsels schneiden. Sind die Blüte einmal getrocknet kann man sie mit Haarspray noch haltbarer machen.
1
Antwort
Ich habe prächtig wachsende Limelight-Exemplare im eigenen Garten seit 8 Jahren jedes Jahr eine absolute Freude (einzig schwere Regen im September können sie schädigen, dann werden die großen Blüten schwer vom Wasser und beugen sich tief gen Boden...). Sie stehen vor einer Festverglasung und haben nur sehr früh morgens direkte Sonne, etwa 1 Stunde lang. Nun würde ich gern entlang eines Zaunes Limelight pflanzen, der Standort ist allerdings schattig, in einem weiten Hof, es gibt keine direkte Sonne, aber doch viel Licht. - Reicht das wohl aus oder würden Sie mir eine andere hydr. paniculata -Sorte empfehlen für einen solchen Standort?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 13. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei ausreichend Licht ist direkte Sonne nicht von Nöten, allerdings kann der etwas schattigere Standort zu Lasten der Blütenmenge gehen, dies gilt aber auch für die anderen Rispenhortensien-Sorten.
1
Antwort
Ich habe letzten Herbst zwei Rispenhortensien Limelight gepflanzt. Eine von den beiden hat jetzt im Ausstrieb bereits gelbe Blätter, ist nur um die Adern dunkelgrün. Angeblich kann das Eisenmangel oder Stickstoffmangel sein... Aber woher weiß ich, was es ist und was ich dagegen machen kann? Warum hat dann nur eine diesen Mangel, wenn der Boden bei beiden gleich ist (stehen ca. 6 Meter auseinander)? Oder kann es etwas ganz anderes sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus südlich von München , 10. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch ein Magnesiummangel kann hier die Ursache sein. Am besten nehmen Sie die Pflanze noch einmal heraus, tauchen den Erdballen 1 Stunde in reichlich Wasser und setzen ihn dann wieder in frischer Pflanzerde ein. So kann auch eine Überdüngung durch Stickstoff (Pinkelbaum von Hund und Katz) ausgeschlossen werden. Da eine Pflanzeerde immer optimal mit Nährstoffen versorgt ist, hat die Limelight so einen guten Start.
1
Antwort
Habe 5 Hochstämme im Vorgarten in Reihe. Pflanzen sind 6 Jahre alt. Nun sind an 2 Exemplaren Fraßspuren am Stamm zu erkennen. Beim Abschneiden von alten Trieben mußte ich auch feststellen, dass der Kern des Triebs faul ist. Die beiden Pflanzen treiben verstärkt aus dem Hochstamm. Hilft es den Stamm bis zu einem solchen Austrieb einzukürzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei Beschädigung oder Fraßschäden treibt eine Pflanze immer unterhalb der Schädigung aus. Ist aber noch ausreichend intakte Rinde vorhanden um auch den oberen Bereich noch gut zu versorgen, sollten die unteren Triebe einfach entfernt werden um den Saftstrom wieder nach oben zu lenken. Damit die Pflanze nicht zu stark leidet, sollte die Krone dann recht stark zurück geschnitten werden um so einen guten "Neuanfang" zu gewährleisten.
Nur wenn der Schaden so stark ist, dass die Krone nicht mehr ausreichend versorgt werden kann, sollte der Stamm entsprechend eingekürzt werden.
1
Antwort
Meine Limelight muss umgetopft werden. da der Topf beschädigt ist. Kann ich dies jetzt schon tun oder sollte ich bis nach den vielleicht noch auftretende Fröste warten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, das Umtopfen sollte möglichst jetzt schon durchgeführt werden. Der größere Topf schützt so den Wurzelballen noch besser.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!