Rispenhortensie 'Kyushu'

Hydrangea paniculata 'Kyushu'


 (41)
<c:out value='Rispenhortensie 'Kyushu' - Hydrangea paniculata 'Kyushu''/> Shop-Fotos (10)
Foto hochladen
  • straff aufrechter Wuchs, kann im Frühjahr geschnitten werden
  • schlanke Blüten in Rispenform, bis 35 cm lang in rahmweiß
  • optimal in voller Sonne bis Halbschatten
  • bevorzugt durchlässige, nahrhafte Böden
  • besonders während der Blüte auf ausreichende Bodenfeuchte achten

Wuchs

Wuchs kleiner Strauch
Wuchsbreite 225 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 225 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütezeit Juli - September

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten lang anhaltende Blüten
Boden humose, lockere Erde
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung. als Zierstrauch im Garten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 11,60 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
11,60 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,60 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
34,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese Rispenhortensie ist ein mittelhoher, gabelig verzweigter Strauch. Er erreicht eine Höhe von 2 bis 3 m. Seine Blüten sind breit, kegelförmige, endständige, lockere Rispen, die bis zu 35 cm lang und bis 20 cm breit werden.

Die Blüten sind rahmweiß und verbreiten ihren Duft von Juli bis September. Sie fallen besonders durch ihre Größe auf und erscheinen am einjährigem Trieb. Kyushu ist sehr frosthart und stadtklimafest.
Besonders während der Blütezeit benötigen alle Hortensien ausreichend Wasser!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Rispenhortensie 'Bombshell' ®
Rispenhortensie 'Bombshell' ®Hydrangea paniculata 'Bombshell' ®
Rispenhortensie 'Levana' (S)
Rispenhortensie 'Levana' (S)Hydrangea paniculata 'Levana' (S)
Rispenhortensie 'Diamant Rouge' ®
Rispenhortensie 'Diamant Rouge' ®Hydrangea paniculata 'Diamant Rouge' ®
Rispenhortensie 'Little Lime' ® (S)
Rispenhortensie 'Little Lime' ® (S)Hydrangea paniculata 'Little Lime' ® (S)
Rispenhortensie 'Pink Lady'
Rispenhortensie 'Pink Lady'Hydrangea paniculata 'Pink Lady'
Rispenhortensie 'Magical Moonlight' ®
Rispenhortensie 'Magical Moonlight' ®Hydrangea paniculata 'Magical Moonlight' ®
Rispenhortensie 'Limelight'
Rispenhortensie 'Limelight'Hydrangea paniculata 'Limelight'
Rispenhortensie 'Magical Candle' ®
Rispenhortensie 'Magical Candle' ®Hydrangea paniculata 'Magical Candle' ®
Rispenhortensie 'Mega Mindy' ® / 'Ilvomindy'
Rispenhortensie 'Mega Mindy' ® / 'Ilvomindy'Hydrangea paniculata 'Mega Mindy' ® / 'Ilvomindy'
Rispenhortensie 'Dart's Little Dot'
Rispenhortensie 'Dart's Little Dot'Hydrangea paniculata 'Dart's Little Dot'
Rispenhortensie 'Grandiflora'
Rispenhortensie 'Grandiflora'Hydrangea paniculata 'Grandiflora'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Rispenhortensie "Kyushu"
diese Rispenhortensie ist eine gesunde gut wachsende Pflanze. Sie ist schon im ersten Jahr gut in die Höhe gewachsen und hat auch gut Blüten bekommen.
vom 27. September 2016, aus Berlin

gutes Produkt
sie steht erst seit wenigen Monaten bei mir, hat den Winter gut überstanden und treibt gleichmäßig aus. Ich bin auf den Sommer gespannt.
vom 10. April 2015, aus Solingen

Sehr schöne Pflanze
Ist gut angewachsen und hat sogar noch im gleichen Jahr geblüht und schon kräftig gewachsen. Bin gespannt wie es sich in diesem Jahr entwickelt.
vom 31. März 2015, aus Bad Schwartau

Gesamtbewertung


 (41)
41 Bewertungen
27 Kurzbewertungen
14 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Bad Krozingen

Rispenhortensie '`Kyushu`'

werde dieses Jahr noch gerne abwarten.
Im ganzen gesehen muss man den diesjährigen Sommer abwarten.

vom 14. Mai 2014

Aachen

Hortensie Kyushu

Alle Pflanzen sind gut angegangen und sehen super aus. Immer gerne wieder...
vom 2. September 2013

Aue

sehr gut Winterhart

Ich habe die Rispenhortensie im letzten Sommer gepflanzt.Sie hat schon im ersten Standjahr mehrere Blüten gehabt welche sich sehr lange an der Pflanze gehalten haben.Nach dem Winter schlug sie problemlos wieder aus.Sie mußte nicht zurückgeschnitten werden,es war nichts erfroren und ich bin sehr gespannt auf die Blüten.Diese Hortensie würde ich wieder kaufen.
vom 23. Mai 2013

Rügland

Kämpfer

obwohl die Pflanze nicht so viel Schatten hat,gute Entwicklung.Bekommt eine extraportion Wasser
vom 7. Juli 2011

Berlin

imposant

Ich habe mir die Kyushu für den Kübel im Spätherbst 2012 gekauft. Sie wuchs prima an, kam gut über den Winter und trieb im Frühjahr üppig aus. Die Blüte hätte mehr sein können und war leider ohne Duft. Aber vielleicht ist das ja kübelbedingt oder kommt noch. Sie macht auf jeden Fall was her und bleibt mir hoffentlihc noch lang erhalten so robust und gesund, wie sie scheint. Lediglich jetzt im Herbst sind nun Spinnmilben über sie gekommen, aber die Blätter fallen eh gleich ab... Empfehlung!
vom 15. November 2013

Alle 14 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Der Sommer geht zu Ende und wenn ich meine Kyushu, die ich im März erhalten habe,betrachte, frage ich mich was ihr wohl fehlt bei mir. Sie blüht zwar, aber ich sehe ihr an, dass was nicht stimmt. Die Blätter und Rispen sind klein, Blätter vorn an den Rispen sogar mickrig. Die Blüten sind im Gegensatz zu der Abbildung oben nicht weiß sondern hellgrün. Sie hatte genug Wasser(aus dem Wasserhahn) und wurde 2 mal pro Woche gedüngt. Sonne ab 14.00 Uhr, bisschen viel Wind. Drainage im Kübel, auf Klötzchen gestellt. Was kann ich noch tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Karlsruhe , 12. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im ersten Standjahr, auch im Kübel, kann es vorkommen, dass sich die Pflanzen noch nicht voll entwickeln können. Da Sie ja die Pflanze an sich gut versorgt haben, sehe ich von dieser Seite keine Probleme. Es werden wohl eher witterungsbedingte Einflüsse sein, die sich hier auf die Entwicklung ausgewirkt haben. Im kommenden Jahr wird es dann hoffentlich etwas besser.
1
Antwort
Ich habe heute die Kyushu 60-80 cm erhalten. Wie groß muss der Kübel sein? Kann ich Blumenerde verwenden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Karlsruhe , 19. März 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Topf muss mindestens 20 cm/ca. 30 Liter im Durchmesser größer sein als der jetzige Container. Nach oben hin ist alles offen. Verwenden Sie gute Blumen oder Rhododendronerde.
1
Antwort
Verändert sich die Blütenfarbe beim Verblühen oder bleibt die Blüte bis zum Schluss rein weiß?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Harxheim , 4. Oktober 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blüte wird je nach Standort, beim Verblühen leicht Rosa.
1
Antwort
Habe gestern die Rispenhortensie Kyushu zugesendet bekommen.
Kann ich diese sofort einpflanzen? Der Frühling lässt auf sich warten und wir haben z.Zt. Temperaturen von ca. 0 bis 8 Grad.
Wenn es nicht geht, wie bewahre ich die Pflanze auf?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Altbach , 6. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Solange Sie mit dem Spaten in den Boden gelangen, ist eine Anpflanzung möglich. Unsere Pflanzen sind an die derzeitigen Temperaturen gewöhnt und können direkt in den Garten gepflanzt werden.
Sollte der Boden noch gefroren sein, stellen Sie die Pflanze an die geschützte Hauswand. Achten Sie auf den Wasserhaushalt. Die Pflanze darf nicht austrocknen.
1
Antwort
Ist die Kyushu auch als Topfpflanze geeignet? Wenn ja wie muss sie dann geschnitten, gedüngt und überwintert werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Saarland , 31. Juli 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem. Rispenhortensien kann man im Frühjahr zurückschneiden. Mit dem Austrieb sollte gedüngt werden, ja nach gewähltem Dünger kann man im Laufe des Sommers noch einmal düngen. Hortensien benötigen besonders während der Blütezeit viel Wasser!
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite).
1
Antwort
Kann die Hortensie an einer Nordseite und dadurch auch in relativ nasser Erde gedeihen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Heringen , 23. August 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist kein Problem wenn die Erde recht feucht ist. Allerdings verträgt die Pflanze keine Staunässe. Damit die Pflanze Blüten ausbildet, benötigt sie ausreichend Licht. Ein halbschattiger Standort ist empfehlenswert.
1
Antwort
Ich würde gerne Bodendecker unter die Hortensien pflanzen, würden da die Campanula poscharskyana passen? Lage ist schattig.
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. August 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, das würde funktionieren, allerdings geht die schattige Lage etwas zu Lasten des Blütenreichtums.
1
Antwort
Ich habe im Sommer von morgens bis abends die volle Sonne auf meinem Garten, möchte aber trotzdem eine oder mehrere Hotensien pflanzen möchte. Auf was sollte ich achten oder berücksichtigen. Oder sollte ich generell auf Hortensien verzichten?
von Karl aus Fulda , 9. Juli 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hortensien benötigen recht viel Feuchtigkeit, besonders während der Blütephase. Daher sollte die Wasserversorgung in jedem Fall sichergestellt sein. Rispenhortensien, bzw. alle hohen Hortensien vertragen auch sonnige Standorte. Die Bauernhortensien sollten aber etwas schattiger stehen, denn hier kann es leicht einmal zu einem Sonnenbrand kommen.
1
Antwort
Was muß ich beim Pflanzen von Hortensien in kargem, schwerem Boden beachten?
von Christian aus Leipzig , 28. Juli 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie überhaupt Erfolg haben wollen bei dem Boden, müssen Sie diesen zuerst stark verbessern. Blumenerde oder frischer Mutterboden und auch etwas Sand sollten auf jeden Fall zugemischt werden. Bitte den Boden um die Hortensien mit Schredder oder Rindenmulch abdecken. Außerdem brauchen Hortensien viel Wasser / Feuchtigkeit, besonders während der Blütezeit.
1
Antwort
Wie und wann muß diese Hortensienart geschnitten werden? Mäßiger Rückschnitt oder radikal ganz kurz ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hortensien sollte man im Frühjahr zurückschneiden, dann werden sie auch schön blühen. In jungen Jahren kann man einmal radikal zurückschneiden, später nur mäßig. Denn diese Hortensie wird ja höher.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!