Ballhortensie 'Tovelit'

Hydrangea macrophylla 'Tovelit'

Sorte

 (12)
Vergleichen
Ballhortensie 'Tovelit' - Hydrangea macrophylla 'Tovelit' Shop-Fotos (8)
Ballhortensie 'Tovelit' - Hydrangea macrophylla 'Tovelit' Community
Fotos (1)
  • ballförmige, rosarote Blüte
  • kleine, kompakte Sorte
  • für optimale Blütenfarbe: leicht saurer oder neutraler Boden
  • möglichst nicht schneiden, nur Trockenes entfernen

Wuchs

Wuchs kompakt
Wuchsbreite 60 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blütenfarbe rosa
Blütezeit Ende Juni - September

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten kleinbleibende Sorte
Boden nährstoffreiche Gartenböden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung in Beeten und Rabatten
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€14.40
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€14.40*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Rosarote Blütenpracht mit unschlagbarem Charme! Diese Pflanze zieht alle Blicke auf sich und ist eine Zierde in jedem Garten. Die Ballhortensie 'Tovelit' zählt mit ihrer Wuchshöhe von 60 bis 80 Zentimetern zu den kleinwüchsigen Hortensien. Auch in kleinen Gärten ist (bot.) Hydrangea macrophylla 'Tovelit' deshalb ein beliebter Bewohner und ein reizvoller Blickfang. Von Juni bis September verzaubert die Hydrangea macrophylla 'Tovelit' mit ihren runden und üppigen Blütenbällen ihre Betrachter. Während dieser Zeit entsteht die Illusion, in ein Meer von rosaroten Rüschen zu blicken. Dieser Effekt entsteht durch eine Vielzahl dicht beieinander sitzender, sternartiger Einzelblüten. Sie bilden die eindrucksvollen, runden und bis zu 20 Zentimeter Durchmesser erreichenden Blütenbälle der Hortensie 'Tovelit'. Selbst wenn die ausdauernden Blüten langsam verblühen, überrascht diese Hortensie noch mit einem einzigartigen und interessanten Effekt. Die Blüten nehmen nach der aktiven Blühphase einen grünlichen Farbton an. Selbst in dieser Phase sind sie dekorativ und ziehen den Blick auf sich. Die sattgrünen, eiförmigen Blätter sind ledrig und glänzend. An ihren Enden sind sie zugespitzt und passen mit ihrem grob gesägten Rand hervorragend zu den üppigen Blütenbällen der Pflanze. Mit einer Länge von 10 bis 16 Zentimetern bilden die Blätter der Ballhortensie 'Tovelit' den ganzen Sommer über ein dichtes Blätterwerk. Sie bilden einen interessanten Kontrast zu den kräftig rosaroten Blütenbällen. Hydrangea macrophylla 'Tovelit' wächst herrlich dichtbuschig und kompakt. Die aufrecht wachsende und leicht rundliche Hortensie ist eine perfekte Solitärpflanze. Die flachwurzelnde 'Tovelit' bevorzugt nährstoffreiche, humose und feuchte Böden. Ein leicht saurer bis neutraler Untergrund wirkt sich optimal auf die Blütenfarbe aus. Am besten gedeiht die Pflanze an einem sonnigen bis halbschattigen und geschützten Standort. Die kompakt wachsende 'Tovelit' erreicht eine Wuchsbreite von bis zu 100 Zentimetern. Jedes Jahr legt sie bis zu 40 Zentimeter an Höhe und Umfang zu. Im Winter wirft die Pflanze ihr Laub ab. Das neue Blätterkleid erscheint im folgenden Frühjahr. Rückschnitte sind bei der kompakt und dicht wachsenden Ballhortensie 'Tovelit' nicht nötig. Die Pflege beschränkt sich auf das Entfernen von trockenem Laub oder vertrockneten Blütenständen. Hydrangea macrophylla 'Tovelit' ist ein Schmuckstück in jedem Garten und eine pflegeleichte Sorte. Die Ballhortensie 'Tovelit' bietet sich als dekorative Solitärpflanze an. Auch als Kleinstrauch in Beeten und Rabatten gedeiht sie zur großen Freude des Gärtners. Sie passt hervorragend in Bauern- und naturnahe Gärten. Auch einem Landschafts- oder Themengarten verhilft die schöne Sorte zu einem besonderen Reiz. Mit ihrem dichten und kugelförmigen Wuchs, dem sattgrünen Laub und der überschwänglichen Blütenpracht ist die 'Tovelit' ein optischer Gewinn in jedem Garten!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (12)
12 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Kiel

Begeistert

Seit einem Jahr im Beet und gedeiht prächtig. Braucht aber viel Wasser.
vom 6. June 2016

Hamburg

Hortensie "Tovelit"

Eine wunderbare Hortensie für kleine Gärten wie meiner. Schon im ersten Sommer hatte sie viele Blüten, die bis in den Oktober schön ausgesehen haben.
vom 19. October 2014

Ellenberg/Breitenbach

hortensie

Wächst hervorragend zu einem Busch,vielleicht blüht sie ja im nächsten Jahr.
Mfg

vom 18. September 2012

Rimbach

Hortensie Tovelit

Diese Pflanze habe ich im Jahr 2011 gekauft und sie ist wunderschön geworden, blüht auch dieses Jahr 2012 und ist sehr pflegeleicht. Würd ich jederzeit wiederkaufen.
vom 17. August 2012

Schwelm

Ballhortensie Tovelit

Auch diese Pflanze ist noch jung. Mal schauen, wie es in diesem Jah aussieht. Noch sieht man nicht ob sie den Winter überstanden hat.
vom 18. March 2012

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe diese Pflanze zwei Mal im letzten Jahr gekauft, eine würde eingepflanzt ins Beet, die andere steht im Kübel. Beide sind super durch den letzten heißen Sommer gekommen, keine Verbrennungen etc. Nun haben beide Flecken auf den Blättern, teils sind die Rändern braun. Manche Blätter haben gelbliche Flecken. Was kann das sein bzw. Was kann ich tun, damit sie mir nicht eingehen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Klein Nordende , 6. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Frage ist, seid wann der Schaden da ist? Wie er entstanden ist? Hier senden Sie uns am besten einmal ein Foto zu, damit wir uns ein Bild machen können. Möglich ist ein Spätfrostschaden, bzw. die Folgen davon. Dann werden Stoffe ausgelagert und die Zellen geschädigt. Pilze und ein Nährstoffmangel kann ebenfalls in Betracht gezogen werden.
Wenn Sie noch nichts unternommen haben, sammeln Sie die am schlimmsten betroffenen Blätter ab, achten auf einen optimalen Wasserhaushalt und düngen (wenn noch nicht erfolgt) mit einem Volldünger (z.B. Azet Hortensien Dünger) bis Ende Juli noch ein bis zwei mal.
1
Antwort
Zwei dieser Hortensien stehen bei uns im dritten Jahr. Müsste ich jetzt Blütenansätze sehen können? Bisher hat sie nicht geblüht.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Attendorn , 29. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schneiden Sie die Hortensien auf keinen Fall, denn die Blütenknospenansätze werden bereits im Spätsommer gebildet. Jeder Schnitt danach sorgt für einen Ausfall der Blüte. Sichtbar sind die Blütenansätze aber meist erst kurz vor der Blüte ab Anfang Juni.
1
Antwort
Wie schneide ich und wann?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. September 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann bei den Bauernhortensien die trockenen Blüten herausschneiden. Ansonsten sollte man sie gar nicht schneiden, denn ähnlich wie Rhododendren setzen sie bereits im Spätsommer die Blütenknospen für das kommende Jahr an.
1
Antwort
Kann man die Hortensie in Hydro pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, es ist möglich. Die Pflanze kann dann allerdings , über die Wintermonate nur im Haus stehen.
1
Antwort
Verstehe ich es richtig, daß eine rosa Hortensie im Topf besser nicht in Rhododendronerde gepflanzt werden sollte? Macht es Sinn, Algenkalk mit in die Erde zu mischen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Overath , 20. June 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können zum einpflanzen Rhododendronerde oder eine Blumenerde mit einem Torfanteil verwenden. Schon allein durch das kalkhaltige Wasser wird der pH-Wert wieder ausgeglichen.
1
Antwort
Ich habe gehört, dass man die Bauernhortensien nicht zurückscheiden darf, weil sie am vorjährigen Holz blühen. So kann es nach starkem Frost geschehen, dass die Hortensien auch nicht blühen. Handelt es sich hier um eine Gartenhortensie, die auch nach dem Rückschnitt im gleichen Jahr wieder blüht, wenn nicht welche Sorte empfehlen Sie?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. March 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann die Hortensien nach der Blüte etwas zurückschneiden. Im Frühjahr mit dem Neuaustrieb sollten sie dann aber auf jeden Fall nochmals zurückgeschnitten werden, damit sie wieder schöne neue Blüten ansetzen können. Eine ausgewogene Düngung nicht vergessen. Nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.
1
Antwort
Haben 2 neue Hortensien geschenkt bekommen und im Vorgarten gepflanzt Alle Blüten werden braun und verwelken. Sollen wir verblühte Blütenstände abschneiden oder nur auszupfen oder was sollen wir sonst tun?
von Frau Krull aus Ilmenau in Thüringen , 12. May 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es gibt Garten- und auch Zimmerhortensien. Wenn es sich um Gartenhortensien handelt, können Sie die trockenen Blütenstände herausschneiden. Zudem sollten Sie beachten, dass Hortensien besonders in der Blüte sehr viel Wasser benötigen.
1
Antwort
Zwei meiner rosa blühenden Hortensien bekommen in diesem Frühling nur sehr zögerlich Blätter, die - obwohl noch sehr klein - schon verschiedentlich braune Flecken zeigen. Ich habe die Pflanzen untersucht u. kann keine Schädlinge entdecken; auch wurde trockenes Holz schon vor ca. 4 Wochen herausgeschnitten. Die Pflanzen stehen seit 8 Jahren am gleichen Platz.
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. May 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Aufgrund des warmen Winters sind Pilzerkrankungen momentan recht häufig, gerade die Hortensien hatten oft einen schlechten Start, dies liegt in der Regel an einem Bodenpilz. Mit zunehmender Wärme und Trockenheit wird sich dies Problem aber erledigen. Zur Unterstützung kann zum Beispiel Pflanzenstart Agricol gegeben werden, auch sollte die Startdüngung nicht vergessen werden, gerade wenn die Pflanzen schon längere Zeit an einem Ort stehen.
1
Antwort
Blüht diese Hortensie wirklich ROSA? Nicht pink oder weiss? Vor zwei Jahren kaufte ich bei Ihnen zwei blaue Ballhortensien, die aber leider weiss blühen.
von S. Hoffmann aus Nordrhein-Westfalen , 5. May 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die normale Blütenfarbe der Tovelit ist rosa. Da aber gerade die Hortensien in der Blütenfarbe stark variabel sind aufgrund des gewählten Düngers und des pH-Wertes des Bodens, kann es immer mal zu Abweichungen kommen.
Der mittlere pH-Wert von 5,5 (haben die meisten Böden in Deutschland) fördert die Blütenfarbe blaurosa;
Ein Wert unter 5,5 fördert die blaue Blütenfärbung, optimal ist 4,6 bis 5,0 pH;
Steigt der Wert über 5,5 wird die Farbe Rosa in der Blüte gefördert, wobei pH 6,5 noch ein lila-Anteil hat (lilarosa) und 7,3 erst reinrosa Blüten hervorbringt.
1
Antwort
Ich habe jetzt ( 4.4.08 ) 4 blühende Hortensien bekommen im Topf, bei welchen Temperaturen kann ich sie raus stellen, bzw wie müssen sie im Moment gehalten werden ( Temp ) bis sie raus können ohne zu erfrieren. Zzt haben wir im Norden leichte Nachtfröste . Gibt es Zimmer u Gartenhortensien, die bezeichnung am Topf ist "hydrang.macr. solitär"
von einer Kundin oder einem Kunden aus Eiderstedt NF , 7. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es gibt Zimmer - und Gartenhortensien, allerdings kann man die Zimmerhortensien nach der Blüte meist auch nach draußen pflanzen. Unser Tipp: Halten Sie die Pflanzen sicherheitshalber in der Wohnung, nicht zu warm, und setzen Sie sie Mitte ab Mai nach draußen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen