Geißblatt similis var. delavayi

Lonicera similis var. delavayi


 (70)
Vergleichen
Geißblatt  similis var. delavayi - Lonicera similis var. delavayi Shop-Fotos (2)
Geißblatt  similis var. delavayi - Lonicera similis var. delavayi Community
Fotos (1)
  • duftend
  • winterhart
  • immergrün
  • schnittverträglich
  • Vogel- und Insektennährgehölz

Wuchs

Wuchs kletternd, aufrecht, buschig, dicht
Wuchsbreite 60 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 75 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß-cremegelb
Blütezeit Juni - August

Blatt

Blatt immergrün, oval, gegenständig
Blattgesundheit
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe grün, bei starkem Frost laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten stark duftende Neuheit
Boden nährstoffreich, humos, durchlässig, frisch bis feucht, sandig-lehmig, sauer-neutral
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€7.30
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
€9.80*
ab 10 Stück
€7.80*
ab 25 Stück
€7.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieses Geißblatt ist eine besonders schöne Neuheit! Ihre Attraktivität stellt sie mit großen weiß-cremegelben Blüten unter Beweis, die während der Blütezeit von Juni bis August einen starken, aber angenehmen Duft verströmen.

Sie ist immergrün und erreicht kletternd eine Höhe von 2 - 3 m. Der optimale Standort sollte sonnig bis halbschattig sein.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Geißblatt 'Dropmore Scarlet' / Rote Geißschlinge
Geißblatt 'Dropmore Scarlet' / Rote GeißschlingeLonicera brownii 'Dropmore Scarlet'
Feuer-Geißschlinge
Feuer-GeißschlingeLonicera heckrottii
Wald Geißblatt / Wald-Geisschlinge 'Graham Thomas'
Wald Geißblatt / Wald-Geisschlinge 'Graham Thomas'Lonicera periclymenum 'Graham Thomas'
Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Morena'
Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Morena'Lonicera kamtschatica 'Morena'
Honigbeere 'Fialka' (S) Homai' ®
Honigbeere 'Fialka' (S) Homai' ®Lonicera kamtschatica 'Fialka' (S) Homai' ®
Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Myberry ® Farm'
Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Myberry ® Farm'Lonicera kamtschatica 'Myberry ® Farm'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (70)
70 Bewertungen 27 Kurzbewertungen 43 Bewertungen mit Bericht
92% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Frankfurt

Duftwunder

Ich habe die Pflanze vor zwei Jahren gepflanzt. Die Pflanze ist gut angewachsen und zeigt im 2. Jahr üppig Blüten. Die Pflanze wächst an einem Zaun an der Südseite zum Gehweg. Der Duft ist so intensiv, dass immer wieder Menschen stehen bleiben und die Pflanze bewundern.
vom 10. July 2017

Freiburg

Auch im Pflanzentrog wunderschön

Ich habe die Pflanze 2015 gekauft. Sie steht in Freiburg i. BR. im 4 Stock, ungeschützt, Westseite, viel Sonne viel Wind, auf der Terasse im Pflanzentrog. Im Winter wird der Pflanzentrog mit Styroporplatten geschützt. Sie hat jetzt 2 Winter hervorragend überstanden. Ich bin sehr zufrieden!
vom 3. June 2017

Schlagsdorf

Besser kann es gar nicht gehen!

Im Frühjahr letzten Jahres habe ich 3 Geißblattpflanzen (60-80 cm) hier gekauft und eingepflanzt.
Die Beschreibung sagte aus, dass die Pflanzen im ersten Jahr eher wenig wachsen und eher nicht blühen, da sie mit der "Ankunft" am neuen Ort beschäftigt sind. Nun, das stimmte gar nicht :-)
Etwa 4 Wochen nach dem ich sie eingepflanzt habe, fingen sie an zu blühen... unglaublich, aber wahr. Im Herbst gab es noch eine Nachblüte.... sagenhaft schöne, zahlreiche Blüte-

Bis zur Saisonende ist mein "Rekord-Geißblatt" mehr als 2,5 m gewachsen! Die beiden anderen, die etwas ungünstiger stehen, haben "nur" 2 m geschafft.

Den Winter haben sie prima überstanden und breiten sich munter auf der Pergola aus. Ich bin sehr zufrieden und habe soeben noch 10 Stück nachbestellt, da ich meinen Zaun jetzt auch mit Geißblatt beranken will.

vom 4. May 2017

Nienstädt

Frau

Die Produkte entsprechen voll und ganz unseren Vorstellungen.Alles zu unserer Zufriedenheit.
vom 2. April 2017

Sinn

Geißblatt

Eine tolle neue Pflanze mit sehr gutem Anwuchs und wunderbarem starkem Duft.
Eine schöne Kletterpflanze als Bereicherung für jeden Garten.

vom 27. July 2016
Alle 43 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe im vergangenen Frühjahr eine Pflanze dieser Sorte gesetzt. Sie ist hoch gewachsen, allerdings bis zu ca. 180cm Höhe von unten her komplett verkahlt. Das Geißblatt steht dicht an einer Hecke, sodass ich es für möglich halte, dass sie untenherum zu wenig Sonne bekommt. Woran könnte das Verkahlen sonst liegen?
Wenn es am Lichtmangel liegt, kann ich das Geißblatt problemlos umsetzen oder ist es da empfindlich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. December 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das die Lonicera im unteren Teil verkohlen liegt meist am natürlichen Wuchs. So sind deren Eigenschaften und nur durch einen gezielten Schnitt bis in den kahlen Bereich kann eine Verzweigung und somit auch die Dichte der Pflanze dort angeregt werden.
1
Antwort
Ich möchte die hartnäckig pilzbefallenen New-Dawn-Kletterrosen an einem Rosenbogen durch Geißblatt ersetzen. Muss ich den Boden dafür austauschen oder nur verbesssrn? Soll ich das Geißblatt in einer rauhen Höhenlage (500m) jetzt (September) oder besser im Frühjahr pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier ist es ratsam nur den Boden großzügig zu verbessern. Der Pilz kommt nicht aus dem Boden, sondern wird durch die Luft getragen. Lonicera kann aber auch recht anfällig sein. Nur durch eine gute Nährstoffversorgung können die Pflanzen dagegen am besten geschützt werden.
Eine Anpflanzung dieser Sorte ist im Frühjahr ratsam. Bei entsprechenden Schutz der Jungpflanze kann sie aber auch im Herbst oder jetzt angepflanzt werden.
1
Antwort
Kann ich diese Pflanze in unmittelbare Nähe der Regenrinne in nordöstlicher Richtung pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Möglich ist es in jedem Fall. Die Pflanze wird bei guter Versorgung wachsen. Ist der Standort aber zu dunkel, werden weniger Blüten angesetzt.
1
Antwort
Wir haben eine 3m hohe und 7m breite Natursteinmauer. Oberhalb der Mauer befindet sich ein uni weiß bepflanztes Beet.
Könnte man die Lonicera auch am Rand oben pflanzen und nach unten führen oder lieber unten auf dem Asphalt in einen Kübel Pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Gernsbach , 5. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Pflanze ein Schlinger ist und eine Halterung zum Klettern benötigt, ist es in Ihrem Fall ratsam die Pflanze an den Rand der Natursteinmauer zu setzen, damit sie nach unten fallen kann. Sie wird sich dann aber auch zur Seite, als sogenannter Bodendecker verteilen und ausbreiten.
1
Antwort
Kann ich dieses Geißblatt auch in einen Topf (120 cm x 50 cm) pflanzen? Oder werden die Wurzeln dort im Winter erfrieren?
Die Pflanze würde dann seitlich an einer Gartenhütte an der ein Rankgitter befestigt ist stehen.
von Andrea , 22. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Pflanze den Topf mit den Wurzeln ausgefüllt hat, kann es zu einem Frostschaden kommen. Somit ist es ratsam, einen Kübel im Winter immer einzupacken und mit Vlies, Noppenfolie oder einer Decke zu ummanteln.
Wenn die Wasser - und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet wird, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
1
Antwort
Bildet die Pflanze giftige Beeren als Früchte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
So ist es. Die Pflanze bildet Beeren aus, die vom menschlichen Körper nicht vertragen werden.
1
Antwort
Ich möchte einen Zaun/Rankgerüst möglichst schnell begrünen. Wie groß sollte der Pflanzabstand zwischen den einzelnen Pflanzen sein, bzw. wieviel Pflanzen benötige ich je lfdm?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Osnabrück , 1. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pro Meter genügen 1-2 Pflanzen.
1
Antwort
Ich habe letztes Jahr vier Lonicera similis var. delavayi bei euch bestellt. Mit zweien davon habe ich Probleme. Sie stehen an einer Kletterhilfe an der Nordseite des Hauses unter einem Dachvorsprung. Wachsen tun die delavayi super aber sie werden ständig, obwohl ich schon zwei mal gespritzt habe, von Mehltau befallen. Auch die neuen Triebe sind sehr schnell voll mit Mehltau und verlieren alle Blätter. Habt ihr einen Tipp für mich? Auf meinen anderen Lonicera-Sorten habe ich noch keinen Mehltau entdeckt, sind aber auch erst vor drei Monaten gepflanzt worden. Ist delavayi besonders empfindlich gegenüber Mehltau?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wiesmoor , 7. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist der Standort unter dem Dach, der den Mehltau im Zusammenhang mit der Witterung begünstig. Hier kann man die Pflanzen stärken indem man die Blätter mit Ackerschachtelhalmextrakt oder Biplantol vital NT regelmäßig befeuchtet. Auch andere Pflanzenstärkungsmittel kommen hier in Frage. Bei der Witterung in diesem Jahr (2016) ist Mehltau aber insgesamt recht stark verbreitet. Besonders empfindlich ist dieses Geißblatt aber nicht, was sich ja auch am anderen Standort gut zeigt.
1
Antwort
Kann ich das Geißblatt similis var. delavayi über eine 1.5 m hohe Stützmauer wachsen bzw. hängen lassen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist kein Problem. Sobald die Pflanze keine Möglichkeit hat empor zu wachsen, fällt sie vorne über.
1
Antwort
Ich bin auf der Such nach einer immergrünen Kletterpflanze, die einen Sichtschutzzaun begrünen soll. Der Standort ist: Volle Sonne und auch dem Wind ausgesetzt. Kann ich das Geißblatt similis var. delavayi für diesen Standort nehmen? Gibt es eine immergrüne Kletterpflanze die besser geeignet wäre? ( Kein Knöterich und kein Efeu)
Des weiteren habe ich gelesen, dass manche Kletterpflanzen Flachwurzler sind und Ausläufer machen. Wie ist das bei diesem Geißblatt. Bleibt es auf die Pflanzstelle begrenzt oder breitet es sich im Boden aus und es kommen an verschiedenen Stellen Ausläufer hoch?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Vilsbiburg , 24. March 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ausläufer werden bei den genannten Kletterpflanzen nicht gebildet. Der Standort ist für immergrüne Pflanzen nicht optimal geeignet. Gerade in den Wintermonaten leiden immergrüne Pflanzen unter dem kalten Wind, somit Trockenheit und der Wintersonne. Hier muss in allererster Linie auf einen optimalen Wasserhaushalt geachtet werden. Sowohl im Sommer, wie aber auch im Winter.
Diese Sorte neigt bei starken Frösten zum Laubabwurf.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen