Weißer Chinesischer Blauregen 'Alba'

Wisteria sinensis 'Alba'


 (13)
<c:out value='Weißer Chinesischer Blauregen 'Alba' - Wisteria sinensis 'Alba''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • links windend
  • giftig
  • frosthart/spätfrostempfindlich
  • kann Regenrohre & Dachrinnen zusammendrücken
  • wärmeliebend

Wuchs

Wuchs schlingend, kletternd (mit Kletterhilfe)
Wuchsbreite 600 - 800 cm
Wuchsgeschwindigkeit 100 - 200 cm/Jahr
Wuchshöhe 800 - 1000 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt gefiedert
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün

Sonstige

Besonderheiten stark wachsend
Boden normaler, nährstoffreicher, frischer, durchlässiger, saurer Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Lauben, Wände, Pergolen, Blütengehölz
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware18,90 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
18,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Weiße Chinesische Blauregen ist eine schöne Alternative zu den violettblauen Sorten. Ebenso wie die blau blühende sinensis duftet auch die weiße Version, wenn auch minimal schwächer. Auch sind warme Standorte eine Voraussetzung für den guten Duft. Die weißen Blüten hängen in langen und lockeren Trauben herab, seine gefiederten Blätter haben eine hellgrüne Farbe.
Diese Schlingpflanze kann auf die eindrucksvolle Höhe von 6 - 10 m wachsen. Sie benötigt eine Kletterhilfe und wird so zum geschmackvollen Schmuck für Wände, Lauben und Pergolen.

Der Blauregen gilt bei Verzehr als giftig.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Japanischer Blauregen 'Blue Dream'
Japanischer Blauregen 'Blue Dream'Wisteria floribunda 'Blue Dream'
Edelblauregen 'Pink Ice'
Edelblauregen 'Pink Ice'Wisteria floribunda 'Pink Ice'
Blauregen 'Violacea Plena'
Blauregen 'Violacea Plena'Wisteria floribunda 'Violacea Plena'
Großer Blauregen, Edelblauregen, Glyzine
Großer Blauregen, Edelblauregen, GlyzineWisteria floribunda 'Macrobotrys'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

92% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Burg

superschöne Qualität

Wie immer sind wir sehr begeistert von der Qualität der Pflanze, sie ist groß und kräftig und ist sehr gut angewachsen
vom 6. Juli 2016

Neuenkirchen

Blauregen

Er ist sehr gut angewachsen,blüht natürlich dieses Jahr noch nicht.Sieht sehr gesund aus.Wir sind sehr gut zufrieden!
vom 1. Juni 2016

Lübeck

wunderschöne Pflanzenwelt

Auch diese Pflanze habe ich im letzten Jahr mein Eigen nennen dürfen.Recht klein gekommen hat sie in diesem Jahr die doppelte Größe erreicht. :-)
Nur leider nicht eine Blüte. Schade !denn der weiße Blauregen ist eine ware Pracht in der Blüte und so hoffe ich auf das nächste Jahr.

vom 25. Juni 2014

Offenburg

Blüht nicht!

Seit ich die Pflanze besitze hatte ich noch keine einzige Blüte!

Enttäuschend!

vom 2. September 2013


wisteria alba

Habe 2011 eine Wisteria Alba eingepflanzt ca. 1m, ist sehr gut angewachsen und hat 2012 schon die ersten 5 Blüten getragen wunderschön.
vom 9. Juni 2012

Nürnberg

Blauregen

sehr gut angewachsen und im Frühjahr gut ausgetrieben
vom 14. Mai 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man den Blauregen auch auf 1- 1,5m Breite halten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur, wenn er die Möglichkeit hat, zur Seite zur wachsen.
1
Antwort
Welchen Durchmesser sollte eine Rankhilfe aus Holz (Rundholz) und welchen bei einer aus Rundstahl (Vollmaterial, kein Rohr) mindestens haben, um der Würgekraft der Wisteria standzuhalten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. Mai 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Holz hat über die Jahre gesehen keine Chance gerade zu bleiben. Ein 10x10 cm Pfosten wurde um mehr als 90° auf 2 Meter Höhe verdreht (hat aber gehalten). Wie es sich bei Vollstahl verhält kann ich nicht genau beurteilen aber 1-2 cm Durchmesser wären sicherlich gut gewählt, abhängig von der Länge des Rundstahls. Wisteria würgt weniger, als dass es die Kletterhilfe sozusagen etwas mitdreht. Nur Fallrohre von Regenrinnen haben keine Chance hier zu wiederstehen. Am einfachsten ist es tatsächlich Draht zu spannen und diesen im Boden gut zu verankern. Ist der Trieb der Wisteria erst man dick genug, stützt er ja zusätzlich.
1
Antwort
Habe Ende März eine Schote mit Wisteria samen mitgenommen. Mein Bekannter weiss nun aber nicht, von welcher Farbe diese Samen sind. Er hat beide im Garten. Alle Samen sind prächtig aufgegangen. Kann ich im frühen Stadium erkennen, ob es sich um die weißblühende Sorte handelt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist egal von welcher Sorte die Samen sind, denn da beide Pflanzen im Garten vorhanden sind werden die Sämlinge später durchaus mit nahezu allen Farben von weiß bis blau vertreten sein. Die Farbe ist durch die Vermehrung durch Samen sehr veränderlich und kann daher nur durch eine Veredlung oder andere Form der vegativen Vermehrung garantiert werden. Lassen Sie sich also überraschen in welcher Farbe die selbst gezogen Wisterien blühen werden.
1
Antwort
Kann man Chinesischer und Japanischer Blauregen in Kübeln pflanzen ?
von Erich Rötting aus 65239 Hochheim , 19. Juli 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
So lange die Wasser- und Nährstoffversorgung sichergestellt ist, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
1
Antwort
Muß ich den weißen chinesischen Blauregen schneiden ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. Mai 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Um eine Blütenbildung zu fördern ist es ratsam die Pflanze einzukürzen. Sie fördern damit auch die Verzweigung der Pflanze. Der weiße Blauregen verhält sich genauso wie seine Kollegen.
1
Antwort
Wie würden sie die Duftqualitäten dieser Sorte beschreiben? Welche Sorte duftet am stärksten/schönsten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus sörup , 16. Mai 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da wir nur relativ junge Pflanzen im Sortiment haben kann ich Ihnen leider nicht sagen welche von ihnen später am stärksten duftet. Meiner Vermutung dürfte es sich um die Sorte macrobotrys handeln, da sie schon in jungen Jahren anfängt zu blühen und dann beretis einen angenehmen Duft verströmt.
1
Antwort
Man liest immer wieder das der Blauregen Jahre braucht bis er blüht, ist der Blauregen aus Samen oder aus Stecklingen (veredelt?) gezogen worden. Wie lange dauert es nach Ihrer Erfahrung bis er blüht?
von Michaela S. aus Nürnberg , 26. März 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei diesem Blauregen handelt es sich um Veredlungen / Steckling die bereits in diesem, spätestens im nächsten Jahr blühen, eine ausgeglichenes Stickstoff-Phosphor-Verhältnis vorausgesetzt. Denn Phosphor ist wichtig für die Blütenbildung.
1
Antwort
Wie frosthart ist die Pflanze? Wieviel Pflanzen werden für 32 qm (als Blätterdach für Pergola) gebraucht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Pfalz , 29. Februar 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wisteria ist in Deutschland ausreichend frosthart, vorausgesetzt es wurde ab August nicht mehr gedüngt. Pro Pfosten kann man eine Pflanze setzen, so wird der Bewuchs schön gleichmäßig. Oder ca. alle 3 m (Umfang) eine Pflanze setzen.
1
Antwort
Ist die Pflanze für Mensch und Tier giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Blauregen Alba ist in allen Pflanzenteilen giftig!


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!