Blauregen 'Violacea Plena'

Wisteria floribunda 'Violacea Plena'


 (13)
Vergleichen
Blauregen 'Violacea Plena' - Wisteria floribunda 'Violacea Plena' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • rechts windend
  • frosthart/spätfrostempfindlich
  • können Regenrohre & Dachrinnen zusammendrücken
  • giftig
  • wärmeliebend

Wuchs

Wuchs kletternd (mit Kletterhilfe)
Wuchsbreite 400 - 600 cm
Wuchshöhe 600 - 800 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe violett
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Ende Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt gefiedert
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe gelbgrün

Sonstige

Besonderheiten schnell wachsend, Veredlung
Boden normaler, nährstoffreicher-frischer, saurer Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Wände, Pergolen, Lauben
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€18.50
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
  • Veredlung
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€18.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Blauregen 'Violacea Plena' zeigt im Mai/Juni seine zahlreichen prachtvollen Blüten. Sie duften, sind gefüllt und haben einen attraktiven Violett-Ton.
Er wächst schnell und erreicht kletternd eine Höhe von 4 - 6m. Allerdings schafft er das nicht ganz allein und benötigt eine Kletterhilfe. Auch als Bodendecker macht diese Sorte was her.

Der Blauregen gilt bei Verzehr als giftig.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Großer Edel-Blauregen / Glyzine 'Macrobotrys'
Großer Edel-Blauregen / Glyzine 'Macrobotrys'Wisteria floribunda 'Macrobotrys'
Weißer Chinesischer Blauregen 'Alba'
Weißer Chinesischer Blauregen 'Alba'Wisteria sinensis 'Alba'
Japanischer Blauregen 'Blue Dream'
Japanischer Blauregen 'Blue Dream'Wisteria floribunda 'Blue Dream'
Edelblauregen 'Pink Ice'
Edelblauregen 'Pink Ice'Wisteria floribunda 'Pink Ice'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
8 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

84% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Walluf im Rheingau

Schönes Exemplar

Wir haben uns sehr über unseren Gastzuwachs gefreut. Nun heisst es: Erziehen und kultivieren.
vom 1. March 2017

Panten

leider erfroren

trotz geschütztem Standort und Winterflies sind beide Pflanzen tot.
vom 24. April 2014

Freising

schnell gewachsen

halte die Pflanze im Kübel, ist sehr schnell angewachsen, leider erstmal noch ohne Blüten (habe sie aber auch nicht zurückgeschnitten, wie man es eigentlich machen sollte). Winter im Kübel (ohne besondere Vorkehrungen) bestens überstanden!!
vom 11. May 2013

Lübeck

Rechtsdrehender Blauregen

Wie oben angegeben bin ich zufrieden.
Diese Glyzinienart ist rechtsdrehend,
hat somit nicht die vor dem Blattaustrieb
zahlreichen Blüten.

vom 19. September 2012

Eggolsheim/Rettern

zartes Pflänzchen

Anwuchs war gut, aber es sah dieses Jahr so aus, als hätte die Pflanze den Winter nicht überstanden. Erst nach mehrmaligem
Zurückschnitt der noch verblieben verholzten Triebe, kam sehr spät der Austrieb. Momentan hat sie einen langen Trieb. Mal sehen, wie es nach dem Winter wieder aussieht..

vom 19. August 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Hallo. Ich möchte einen Blauregen in den Hof pflanzen. Hab dazu noch ein paar Fragen.
1. die Sonne scheint nur ab ca. Ende April ca. ab 14.00 Uhr wird dann aber immer früher, je höher die Sonne steht. Reicht das aus.?
2. wie breiten sich die Wurzel aus? Können Sie angrenzendes Mauerwerk zerstören?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Oberhausen-Rheinhausen , 18. February 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Zeit des Sonnenlicht muss ausreichen, um die Pflanze zur Blütenbildung anzuregen.
Wenn das Mauerwerk aufgrund von Rissen geschädigt wurde, können die Wurzeln in das Mauerwerk eindringen und dementsprechend schädigen. Generell haben die Pflanzen aber kein Interesse an dem Haus.
1
Antwort
Unser Haus ist in Holzschindeln verkleidet. Wenn ich davor eine Rankhilfe anbringe - wird der Blauregen unter die Schindeln dringen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwarzwald , 31. January 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei Holzschindeln würde ich nach Möglichkeit nie Kletterpflanzen an die Hauswand setzen. Alle gehen auf die "Suche" und es ist daher nie ausgeschlossen, dass die frischen Triebe nicht zwischen die Holzschindeln wachsen. Besser ist es daher eine säulenformig wachsende Pflanze dort hinzusetzen, oder einen selbst stehenden, so genannten Obelisken aus Draht zu setzen und hieran die Kletterpflanze zu pflanzen. Wisterien sind allgemein sehr starkwüchsig und können lange Triebe bilden. Es sollte daher ausreichend Platz vorhanden sein. Bei Bedarf kann auch ein Pfosten gesetzt werden um hier die Wisterie hochranken zu lassen.
1
Antwort
Ich möchte eine Garagenrückwand (zeigt nach Norden, Sonne bis Mittag oder etwas länger je nach Jahreszeit)begrünen. Kann diese Sorte auch am Spalier gezogen werden? Wenn ja sollte die Pflanzung mittig oder seitlich erfolgen?
Auf alle Fälle möchte ich davor/rundherum noch ein Staudenbeet anlegen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bayern , 5. October 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Blauregen ist ein Sonnen Liebhaber und wird daher stark zum Licht wachsen. Er verträgt zwar auch Halbschatten sehr gut, die Blütenmenge wird aber nie so reich ausfallen wie an einem sonnigen Standort. Da der Wuchs deutlich stärker zum Licht geht, sollte die Pflanze etwas mehr in den Schatten gesetzt werden. So begrünen die Triebe von allein die Wand ohne großartig geführt werden zu müssen. Eine entsprechende Kletterhilfe immer vorausgesetzt.
Eine Alternative ist vielleicht ein Geißblatt, hier gibt es sogar immergrün oder wintergrüne Sorten.
1
Antwort
Wird dieser Blauregen, wie der "Einfache Blauregen", ebenfalls vermutlich erst Jahre nach der Anpflanzung zum ersten mal blühen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rheinland , 5. March 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, bei dieser Sorte handelt es sich um eine Veredlung. Diese blühen in der Regel bereits in diesem, spätestens aber im nächsten Jahr.
1
Antwort
Der Blauregen soll bei mir nicht höher als drei Meter werden, kann ich ihn immer zurückschneiden?
von Sabine Kraska , 10. March 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Am besten Sie schneiden nach der Blüte, denn so können Sie diese noch voll genießen. Grundsätzlich können Sie aber jederzeit schneiden, außer bei großer Hitze oder Frost.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen