Großer Edel-Blauregen / Glyzine 'Macrobotrys'

Wisteria floribunda 'Macrobotrys'


 (30)
<c:out value='Großer Edel-Blauregen / Glyzine 'Macrobotrys' - Wisteria floribunda 'Macrobotrys''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sehr große Blütentrauben in blauviolett
  • zarter Duft
  • windende Kletterpflanze
  • liebt warme und sonnige Standorte

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchsbreite 400 - 600 cm
Wuchshöhe 400 - 600 cm

Blüte

Blütenfarbe blauviolett
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt grün, gesund
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten imposante Blütengröße, Veredlung, Winterschutz als junge Pflanze
Boden normale Gartenböden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Wände, Pergolen, Lauben
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€18.50
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
  • Veredlung
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€18.50*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 46 Stunden und 42 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 21. August 2017, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese Sorte unterscheidet sich vor allem durch ihre großen blauvioletten Blütentrauben von den anderen Blauregen. Die Blütenpracht zeigt er von Mai bis Juni, an warmen Standorten auch mit einem angenehm leichten Duft.

Mit Kletterhilfen ist er eine tolle Gestaltungsmöglichkeit für Wände, Pergolen und Lauben.

Durch die Größe seiner Blüten bekam dieser Blauregen einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde. Er braucht eine Kletterhilfe, an denen er sich entlang hangeln kann. Die frisch gesetze Pflanze benötigt besonders im ersten Standjahr einen Winterschutz.

Der Blauregen gilt bei Verzehr als giftig.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Edelblauregen 'Pink Ice'
Edelblauregen 'Pink Ice'Wisteria floribunda 'Pink Ice'
Blauregen 'Violacea Plena'
Blauregen 'Violacea Plena'Wisteria floribunda 'Violacea Plena'
Japanischer Blauregen 'Blue Dream'
Japanischer Blauregen 'Blue Dream'Wisteria floribunda 'Blue Dream'
Weißer Chinesischer Blauregen 'Alba'
Weißer Chinesischer Blauregen 'Alba'Wisteria sinensis 'Alba'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Leider im 1. Winter erfroren
Gute Pflanze geliefert bekommen und ist im folgendem Jahr auch gut gekommen, dann kam leider der späte Frost und die junge Pflanze ist im frischem Trieb total erfroren! Daher kann leider keine weitere Bewertung erfolgen.
vom 21. May 2017,

Gute Qualität
Die Pflanze ist sehr gut angewachsen. In den trockenen Monaten habe ich sie natürlich regelmäßig gegossen. Ansonsten fürs 1. Jahr alles super.
vom 13. November 2015, Maria H. aus Hintersee

Blauregen
Im ersten Jahr wie zu erwarten, noch keine Blüte sichtbar, jedoch schon 3 Meter hoch geklettert. Sehr gute Qualität!
vom 23. September 2015,

Gesamtbewertung


 (30)
30 Bewertungen
9 Kurzbewertungen
21 Bewertungen mit Bericht

90% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Kirchberg

Blauregen

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und treibt kräftig. Zu Blütenreichtum, Duftstärke und Pflege kann z.Zt. noch keine angaben gemacht werden.
vom 11. June 2015

Waldems

Überraschung

Die Glyzinie kam, wie alle Pflanzen, einwandfrei verpackt, gesund und kräftig.
Eine wächst einen alten knorrigen Flieder hoch, die andere ein altes Apfelbäumchen.
Zur Blüte und zum Duft kann ich noch nichts sagen, aber beide sind sie sehr gut angewachsen.
Ich denke mal, dass sie sicher mindestens in diesem Jahr, 2 - 3 Meter Zuwachs hatten.
Die Blüten und der Duft bleiben eine Überraschung.
Ich freue mich darauf.
Da ich eine Bewertung abgeben musste, entschied ich mich für 3 Sterne.

vom 10. December 2014

Beucha

großer Blauregen

Die Pflanze ist prächtig angewachsen, blüht leider noch nicht, wußte aber das dies noch 1-2 Jahre dauert , daher kann ich auch zum Duft noch nichts sagen, ähm... schreiben :-) Hat aber den ersten Winter 1a überstanden.
vom 31. August 2014

Lübeck

wunderschöne Pflanzenwelt

Im letzten Jahr habe ich mir diese tolle Pflanze zugelegt, in der Hoffnung meiePergola zubegrünen. Welches mir auch gelungen ist. Super groß geworden und eine tolle Blütenpracht. Und nach der Blüte eine tolle Pracht grün. Super!
vom 25. June 2014

Uelzen

wunderschöne Pflanzen

Sehr schöne und wüchsige Pflanzen, die ich im vergangenen Jahr gekauft und gepflanzt habe. Sie sind sehr gut angewachsen, haben aber leider noch nicht geblüht, so dass ich die Blüten und deren angekündigt guten Duft nicht bewerten kann. Ich gehe aber davon aus, dass im kommenden Jahr alles da sein wird. Auf jeden Fall sind die Glycinen durch ihr schönes Blatt und die elegante Wuchsform jetzt schon der Hingucker und ich empfehle sie gern! Die Qualität der Pflanzen ist bei Horstmann meiner Erfahrung nach stets sehr gut.
vom 29. May 2014

Alle 21 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Mein Blauregen wurde an einer stabilen Holpergola gepflanzt.
Darf er den Holbalken umschlingen oder soll man den Haupttrieb besser außen lang führen? Und womit befestigt man die Triebe am Besten?
von Nadja K. aus Zossen , 5. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wisterien sind so stark, dass sie Regenrinnen eindrücken können. Wenn das Material solche Kräfte aushält (z.B. Holz oder Metall), dann kann die Pflanze an der Pergola hochgeführt werden. In der Regel schafft die Pflanze es alleine, sich an einer Stange von ca. 15 cm Durchmesser hochzuwinden. An Wänden oder glatten Flächen benötigt die Pflanze eine Rankhilfe. Die Triebe halten sich von ganz alleine fest und müssen nicht befestigt werden.
1
Antwort
Kann ich eine Ihrer Glyzinien in einen runden Betonpflanzring setzen oder sprengt auf Dauer das Wurzelwachstum diesen Betonring?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel sind diese Ringe nach unten hin offen, so dass sich die Pflanzen den Weg mit ihren Wurzeln auch in die Tiefe suchen. Daher können Sie davon ausgehen, das der Pflanzring nicht zerstört wird. Ausschließen dürfen Sie es aber nicht.
1
Antwort
Unser Blauregen trägt Schoten (befruchtete Blüten). Ist eine Vermehrung damit möglich?
von manfred höhn aus wickertedt , 18. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, die Pflanzen können auch durch die Samen weiter vermehrt werden.
1
Antwort
Wie kann ich aus dieser Rankpflanze einen Stamm mit Krone machen? Ich habe ein solches Exemplar als Gestaltungsbeispiel in einem Gartenbuch gesehen und fand es sehr schön.
von Linda M.-G. aus Bargteheide , 30. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Damit sich die Krone leichter ziehen läßt kann man hier mit Bambus ein kleines Gestell bauen. Alternativ kann man durch den jährlichen Schnitt direkt nach der Blüte diese Schirmform auch freihändig ohne Gestell schneiden. Alle seitlichen Triebe, die sich im unteren Bereich bilden, werden entfernt, so dass sich aus den vorhandenen Trieben mit den Jahren ein gedrehter Stamm bildet. Damit dieser anfangs aufrecht und gerade wächst benötigt er einen Pfahl in kompletter Stammlänge um gerade zu bleiben. Hier werde die Haupttriebe dann locker angebunden.
1
Antwort
Ab wann kann ich mit Blüten Ihrer Blauregensorten rechnen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 4. June 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Normalfall im nächsten Jahr, wichtig ist ein ausgewogenes Stickstoff-Phosphor-Verhältnis, denn so wird der Blütenansatz der Pflanzen gefördert. Ein Beispiel für einen solchen ausgewogenen Dünger ist der Beerendünger von Oscorna.
1
Antwort
Wann schneidet man den Blauregen und wie weit kann er zurückgeschnitten werden
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nuthetal , 26. March 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte ist eine Veredlung und sollte deshalb nicht unter 50 cm heruntergeschnitten werden. Geschnitten wird er am besten im Februar oder März.
1
Antwort
Kann man diese Pflanze auch in einem großen Kübel auf dem Balkon stellen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus konstanz , 24. February 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, dies ist möglich, sofern eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung gewährleistet ist.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!