Geißblatt / Geißschlinge 'Goldflame'

Lonicera heckrottii 'Goldflame'

Sorte

 (141)
Vergleichen
Geißblatt / Geißschlinge 'Goldflame' - Lonicera heckrottii 'Goldflame' Shop-Fotos (8)
Geißblatt / Geißschlinge 'Goldflame' - Lonicera heckrottii 'Goldflame' Community
Fotos (1)
  • duftend
  • winterhart
  • reichblühend
  • kübelgeeignet
  • Vogel- und Insektennährgehölz

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs kletternd mit Kletterhilfe, stark windend, buschig aufrecht
Wuchsbreite 200 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 40 - 60 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 600 cm

Blüte

Blütenfarbe außen blaurot bis purpurrot, innen hellgelbweiß
Blütezeit Juni - September

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt breit elliptisch, sommergrün, 4-10 cm lang
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelblaugrün

Sonstige

Besonderheiten im Verblühen gelb, sehr reich blühend
Boden humos, frisch bis feucht, nährstoffreich, durchlässig, sandig-lehmig, neutral bis alkalisch
Pflanzenbedarf 2 pro Meter
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung für Zäune, Pergola an Terassen und Eingängen
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€6.50
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
  • 2 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€9.50*
ab 5 Stück
€8.00*
ab 10 Stück
€7.30*
ab 25 Stück
€6.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Es ist ein buschiger, aufrecht wachsender, starker Schlingstrauch. Er erreicht eine Höhe von ca. 3 bis 6 m. Die jungen Triebe sind purpurrot und in voller Sonne dunkel rot. Er hat sommergrüne, breitelliptisch, blaugrüne Blätter. Die obersten Blattpaare unterhalb der Blüten, wachsen zu rundlichen Tellern. Seine Blüten sind zu 15 bis 30 in quirlartigen Ständen angeordnet.

Die Einzelblüte ist röhrig gestreift, etwa 4-10 cm lang. Außen purpurrot, innen hellgelbweiß, im Verblühen gelb, sehr reich blühend. Angenehmer süßlicher, intensiver Duft. Blütezeit von Juni bis September ( Oktober/November ).
Diese Kletterpflanze gehört zu den Schlingpflanzen und benötigt eine Kletterhilfe (Pergola, Rankgerüst, gespannte Drähte, usw.)
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (141)
141 Bewertungen 70 Kurzbewertungen 71 Bewertungen mit Bericht
95% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Eberswalde

Geißblatt

Ich kann die Pflanzen empfehlen. Die gelieferte Qualität zeugt von sehr guter Arbeit in dieser Gärtnerei. Nach einem Jahr der Pflanzung ist es eine kräftige sehr schöne Pflanze geworden und sehr gut durch den Winter gekommen.
vom 12. April 2020

Erkner

Einfach schön...

Die Pflanze kam gesund und kräftig bei mir an, sie ist gut angewachsen und hatte letztes Jahr schon ein paar Blüten. Dieses Jahr hat sie bereits kräftig ausgetrieben und ich freue mich schon auf die Blütezeit...sehr zu empfehlen!
vom 25. March 2020

Münster

Geißblatt zur Wandbegrünung

Pflanze im vergangenen Frühling in Kübel gepflanzt. Topf is inzwischen gut durchwurzelt, wie wir nach dem Sturm, der den Kübel umwarf und zerbrach, feststellen konnten. Zuwachs und Blüten hielten sich in Grenzen. Aber ich hoffe, dass das Wachstum in diesem Jahr startet.
vom 28. February 2020

Wetter (Ruhr)

Wunderschön

Sieht super aus, tolle Blüten. Sehr zu empfehlen.
vom 21. February 2020

Rösrath

Schattenplatz

Die "Goldflame" müssen bei uns mit den Bedingungen unter einem Walnussbaum zurechtkommen. Alle 5 Pflanzen machen ihre Sache prima. Sie sind genauso wie beschrieben.
vom 4. May 2018
Alle 71 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe, wächst die Pflanze mit der Zeit 3-6 m hoch. Im Herbst wirft sie die Blätter ab, die Triebe bleiben aber an der Kletterhilfe und daraus treiben im Frühjahr wieder neue Blätter aus. Die Pflanze muss also nicht jedes Jahr neu aus dem Boden austreiben. Richtig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. September 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Richtig. So ist es.
1
Antwort
Kann ich die Pflanze auch im Herbst pflanzen oder empfiehlt sich unbedingt die Frühjahrspflanzung?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. August 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Container- und Topfware kann problemlos das ganze Jahr gepflanzt werden. Optimaler Pflanzzeitpunkt ist die laublose Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai. Außerhalb dieser Zeit empfehlen wir dringend, die ausreichende Wasserversorgung sicher zu stellen.
1
Antwort
Ich möchte einige Meter breit Rankgitter mit dem Geißblatt abdecken, in der Höhe aber nur ca 2,50 Meter. Wenn mein Gitter auf 2,50 Meter endet kann die Pflanze ja nicht mehr höher werden richtig?
Wie viele Pflanzen sollte man pro Meter nebeneinander setzten für eine auch waagerecht geschlossene grüne Wand? Grade der untere Bereich bis 50 cm sollte schön dicht werden.
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. June 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dann ist es ratsam alle 50-100 cm eine Pflanze zu setzen. Wenn de Pflanze oben angelangt ist, wird sie vorne über kippen und die Wand so abdecken. Das ist vorteilhaft, da Lonicera im unteren Bereich verkahlt.
1
Antwort
Was ist der Unterschied zwischen
1. Lonicera heckrotti
2. Lonicera heckrotti Goldflame
3. Lonicera heckrotti American Beauty
betreffs Farbton der Blüten und Düften.
von Jens K. aus Lichtentanne , 14. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier gibt es keinen großen Unterschied. Alle dei Pflanzen haben einen leicht süßlichen Duft, der ja meist erst in den Abendstunden verteilt wird. Die Sorte 'Goldflame' ist von allen drei intensiv gelb. 'American Beauty' ist weiß bis Creme und hat ein sehr dunkles Laub und L. heckrottii schwankt fast zwischen den beiden mit der Farbgebung. Die Sorte 'Goldflame' und L.heckrottii sind im Wuchs am stärksten.
1
Antwort
Ist die Pflanze oder Teile von ihr für Erwachsene giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Beeren sind für uns Menschen giftig und können bei geringem verzehr Übelkeit und Erbrechen hervorrufen. Über die Angaben zur Giftigkeit gibt es widersprüchliche Aussagen, daher raten wir hier grundsätzlich von einem Verzehr der Pflaze ab.
1
Antwort
Ist diese Pflanze im Kübel winterhart? Winterhart ist sie und Kübel geeignet auch. Dennoch bin ich mir nicht sicher ob die im Kübel auch überwintern kann?
von Meyer aus Hannover , 11. October 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz. Es empfiehlt sich, den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie oder Vlies zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens.
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung über den Sommer sicherstellen, ist eine Kübelhaltung für die Pflanze kein Problem.
1
Antwort
Kann die Pflanze auf der Terrasse (40 Liter-Topf ) auch halbschattig stehen? Ichabe sie voriges Jahr im Herbst gepflanzt, sie hat noch kein einziges mal geblüht.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Waiblingen , 31. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Halbschatten sollte Goldflame noch gut wachsen und eigentlich auch Blüten ausbilden. Bei jungen Pflanzen kann es vorkommen, dass die Blüte 1-2 Jahre auf sich warten lässt. So lange hält meist die so genannte Jugendphase an, in der kaum oder keine Blüten gebildet werden. Zudem kann ein Stickstoffüberschuss im Boden die Blütenbildung aussetzen lassen.
1
Antwort
Verträgt die Pflanze auch mehr Sonne oder nur Halbschatten? Wir haben eine Süd / Südwestterrasse.
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mit großer Wahrscheinlichkeit werden die Blätter auf der sonnigen Terrasse verbrennen. Wenn die Wasserversorgung sicher gestellt wird, kann aber auch ein absonniger Standort gefunden werden. Hitze verträgt die Pflanze nur schlecht.
1
Antwort
Ich möchte dieses Geißblatt gern an unserer Hauswand (Nordwesten) hochranken lassen. Direkt am Haus entlang soll nun zunächst ein etwa 1m breiter Weg gepflastert werden, der mit Kiesbett und Steinen etwa 15cm in den Boden gehen wird. Da das Geißblatt ein Flachwurzler ist, der nahe der Oberfläche doch recht kräftige Wurzeln ausbilden kann: sollten wir uns in dem Fall eher für eine tief wurzelnde Alternative entscheiden oder würden weder Geißblatt NOCH der Weg durch einander Schaden nehmen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. January 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Garantie, ob die Pflanze den Gehweg beschädigt oder nicht, können wir Ihnen nicht geben. Das richtet sich ganz nach dem Boden und dem Standort. Die Pflanzen wird mit den Wurzeln sich auch unterhalb der 15 cm ausbreiten. Es sind feine Faserwurzeln, die in der Regel unterhalb des Oberboden bleiben.
1
Antwort
Kann ich diese Pflanze problemlos zurückschneiden/begrenzen, wenn sie zu hoch wird?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist schnittverträglich, sollte laut unseren Empfehlungen dann aber nach der Blüte (September) geschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen