Winterjasmin

Jasminum nudiflorum


 (183)
<c:out value='Winterjasmin - Jasminum nudiflorum'/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Winterjasmin - Jasminum nudiflorum' /> Community
Fotos (1)
  • Winterblüher in Gelb (Dezember bis April möglich)
  • Strauchartiger Wuchs (bis 2 m), an Klettergerüsten Wände begrünend (über 3 m)
  • vollsonnige bis halbschattiger Standort optimal
  • bestes Gedeihen auf durchlässigen, nährstoffreichen und gut feuchten Böden

Wuchs

Wuchs locker, kletternd, stark überhängend
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe leuchtend gelb
Blütezeit Dezember - März

Blatt

Blatt lanzettlich
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten blüht im Winter
Boden normale Gartenböden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Blütengehölz für Terrassen, Hausmauern
Andere Kletterpflanze gesucht?
Nutze unseren interaktiven Kletterpflanzen-Finder !
START
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Green Friday Containerwareab €8.60
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.60*
nur noch 1 Pflanze im Green Friday-Angebot
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€9.90*
nur noch 1 Pflanze im Green Friday-Angebot
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€24.40*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€36.10*
- +
- +
150 - 175 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März
€58.90*
- +
- +
Green Friday Wenn Sie heute nur Green Friday-Artikel in Ihrer Bestellung haben, erhalten Sie darauf 10% Rabatt. Nur solange der Vorrat reicht.
Weitere Informationen hier
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Winterjasmin wächst locker und stark überhängend auf kultivierten Böden und geschützten Lagen.
Er liebt Wärme und Kalk und ist mit Kletterhilfe eine schöne Begrünung für Mauern, Böschungen und als Blütengehölz im Vorgarten. Von Dezember bis März verzieren einzelne, gelbe Blüten das tiefgrüne, lanzettliche Blattwerk

Eine leider noch viel zu wenig verbreitete Pflanze für den Garten.
Er wächst an Hauswänden, Pflechtzäunen oder Terrassen mit seinen leuchtend gelben Blüten im Februar/März wirkt er sehr eindruckstark.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Farbe in die Dunkelheit
steht in der dunkelsten und feuchtesten Ecke, aber windgeschützt. Bereits im ersten Herbst sehr gut angewachsen und viele Triebe gebildet mit befriedigender Blüte für den Standort. Freue mich jetzt schon auf die Farbtupfer im kommenden Winter, denn im Sommer ist der Jasmin richtig durchgestartet.Sehr zu empfehlen!
vom 28. October 2017,

Jasmin
leider dieses Jahr keine Blüten, daführ gewachsen.
vom 16. October 2017,

Klasse
Einfach super zu frieden. Nicht nur die Lieferung auch das Ergebnis nach 1 Jahr.
vom 15. August 2017, UPH aus Velbert

Gesamtbewertung


 (183)
183 Bewertungen
109 Kurzbewertungen
74 Bewertungen mit Bericht

97% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Nierstein

Winterjasmin

gesunde Pflanze, sehr guter Wuchs, blühte im Winter
vom 1. May 2017

Nierstein

Winterjasmin

Der Winterjasmin ist sehr gut angewachsen und hat Ende Februar sehr schön geblüht.
vom 16. March 2017

Herzberg Elster

Toller Blickfang im Februar

Angewachsen und Ranken entwickelt. Alles wie es sein soll.
vom 4. March 2017

Freiburg

Winterblütler

Top Pflanzen
vom 19. February 2017

Weidenthal

Winterjasmin

Kräftige,gesunde Pflanze, problemlos angewachsen. Überraschend viele Blüten bereits im 1. Jahr.
vom 4. December 2016

Alle 74 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wächst der Winterjasmin an einer Mauer herunter? Was muss ich dabei beachten, damit das klappt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Winterjasmin wächst von Natur aus stark überhängend und kann ohne Kletterhilfe sogar als Bodendecker eingesetzt werden. Insofern sollte er von Natur aus an der Mauer herabhängen, wenn man ihn einfach wachsen lässt.
1
Antwort
Kann ich einen Winterjasmin parallel zu einer japanischen Zierquitte setzen. Welchen Abstand sollten die Pflanzen voneinander haben und welchen Abstand von einem Rhododendron in dem Garten?
von Gudrun aus Augsburg , 3. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich können Sie die Pflanzen ganz nach eigenem Geschmack kombinieren. Der ideale Abstand errechnet sich, indem man die Wuchsbreiten der benachbarten Pflanzen addiert und das Ergebnis durch 2 teilt. Winterjasmin und Zierquitte werden beide etwa 100 cm breit. Die Rechnung ergibt also (100+100)/2=100 cm. Beim Rhododendron kann es ähnlich aussehen, abhängig von der Sorte und der zu erwartenden Breite.
1
Antwort
Kann ich Winterjasmin auch im Hängetopf pflanzen und wie mache ich das am besten?
Er soll unter eine Überdachung 2 Seiten sind offen.
Sonne bekommt er von allen Seiten und Sie scheint ab Mittags.
Wie mache ich den Winterjasmin winterfest? Er blüht doch im Winter.
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei diesem Jasmin handelt es sich um eine winterharte Pflanze. Der Kübel muss aber mit einem Vlies oder Kartoffelsack verpackt werden. Zudem muss immer die Wasserversorgung sicher gestellt werden.
Der Topf muss mindestens 30 Liter aufweisen und mit einer gesunden und qualitativ guten Pflanzerde befüllt sein. Zudem achten Sie bitte auf einen guten Wasserablauf.
1
Antwort
Ist der Winterjasmin giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. January 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Giftigkeit ist uns nicht bekannt und auch in keinen Büchern oder anderen Lektüren zu erlesen.
1
Antwort
Kann man Winterjasmin mit der Jungfernrebe kombinieren? Wenn ja, was ist dabei zu beachten? Ich möchte einen Zaun begrünen (40 m, 1,50 m hoch).
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dresden , 1. December 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Jungfernrebe ist vor allem für große Flächen gedacht, da sie sehr wüchsig ist. Daher ist ein Zaun von nur 150 cm recht klein. Sollte dennoch die Wahl auf die Jungfernrebe fallen, dann sollte der Winterjasmin mindestens 3 Meter entfernt gesetzt werden. Dieser wächst eher strauchartig und breitet sich nur langsam aus.
1
Antwort
Bis wann kann der Winterjasmin noch gepflanzt werden, damit er im kommenden Frühjahr blühen kann ?.
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. November 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gepflanzt werden kann er bis zum Dauerfrost. Bei jungen / kleinen Pflanzen muss man allerdings etwas auf die Blüte warten, sie wird nicht gleich im kommenden Jahr erscheinen, dies ist nur bei älteren und größeren Pflanzen der Fall.
1
Antwort
Wenn ich den Winterjasmin regelmäßig schneide reicht ihm dann ein Kübel von 38 cm Durchmesser und 30 cm Höhe? Im Winter stelle ich den Kübel in einen mit Styropor isolierten Sack, so dass er es "warm" hat und nicht durchfrieren wird.
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für den Winter ist der Jasmin dann ja gut gerüstet. Über den Sommer sollte aber, besonders wenn die Pflanze etwas größer ist, auf die ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung geachtet werden. Jasminum nudiflorum bildet seine Blütenknospen bereits im Spätsommer aus und öffnet diese dann im Laufe des Winters (meist Februar). Daher sollte ein Schnitt immer erst nach der Blüte und spätestens zu Johanni erfolgen.
1
Antwort
Ich möchte den Winterjasmin vor eine Sichtschutzwand setzen. Kann der Jasmin alleine klettern oder muss ich ihn hin und wieder mal irgendwo anbinden, damit er die Höhe von der Wand erreicht?
Da die Blätter ja erst spät kommen und im Sommer der Jasmin wahrscheinlich noch nicht so gut aussieht, kann ich eine kleine,frühe Clematis im Jasmin ranken lassen?
Wann schneidet man den Jasmin, damit er kräftiger wird?
Wann und womit düngt man den Jasmin?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kiel , 8. July 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell kann vom Jasmin kein schneller Wuchs in den ersten Jahren erwartet werden. Für die Pflanze ist eine Kletterhilfe empfehlenswert und auch die Triebe sollten hier in den ersten Jahren angebunden werden, damit die Pflanze ihre Wuchsrichtung erkennt.
Geschnitten werden kann die Pflanze nach der Blüte, also ab April/Mai. Eine Zwischenpflanzung der Clematis ist kein Problem. Achten Sie aber darauf, dass sich die Pflanzen nicht aneinander hindern.
Die Nährstoffzufuhr wird von April bis Ende Juli, 2-3 Mal, mit einem org./min Volldünger (z.B. Oscorna Animalin) zugegeben.
1
Antwort
Eine 3 Meter hohe Weinbergsmauer stützt unser erhöht liegendes Grundstück. Kann ich die Pflanze oben auf die Mauer setzen und die Zweige herunter hängen lassen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dresden , 4. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, das ist kein Problem. jedoch kann es passieren, dass die Pflanze richtung Sonne wächst und es somit zu einem ungewollten Wuchs kommt.
1
Antwort
Hallo,
ich möchte den Winterjasmin zu meinem Balkon hoch wachsen lassen (ca. 1,80 m hoch und auf ca. 2 m Breite). Leider ist dort nur Schatten - eine Ballhortensie Annabelle gefällt der Standort sehr gut...
Wie viele Pflanzen benötige ich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. March 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Steht die Pflanze zu dunkel, kann es passieren, dass die Pflanze nicht zur Blütenbildung kommt. Ein halbschattiger Standort wird vom Jasmin jedoch sehr gut vertragen.
Für eine Breite von 2 Meter empfehle ich 2-4 Pflanzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!