Winterjasmin

Jasminum nudiflorum


 (166)
<c:out value='Winterjasmin - Jasminum nudiflorum'/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Winterjasmin - Jasminum nudiflorum' /> Community
Fotos (1)
  • Winterblüher in Gelb (Dezember bis April möglich)
  • Strauchartiger Wuchs (bis 2 m), an Klettergerüsten Wände begrünend (über 3 m)
  • vollsonnige bis halbschattiger Standort optimal
  • bestes Gedeihen auf durchlässigen, nährstoffreichen und gut feuchten Böden

Wuchs

Wuchs locker, kletternd, stark überhängend
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe leuchtend gelb
Blütezeit Dezember - März

Blatt

Blatt lanzettlich
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten blüht im Winter
Boden normale Gartenböden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Blütengehölz für Terrassen, Hausmauern
Warum sollte ich hier kaufen?
Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2017 ausgeliefert.
Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 12. Februar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: GQAA-GWRF-WMNT-BN4M
  • Containerwareab €7.70
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2017
€7.70*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2017
€8.90*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2017
€21.90*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2017
€32.40*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Winterjasmin wächst locker und stark überhängend auf kultivierten Böden und geschützten Lagen.
Er liebt Wärme und Kalk und ist mit Kletterhilfe eine schöne Begrünung für Mauern, Böschungen und als Blütengehölz im Vorgarten. Von Dezember bis März verzieren einzelne, gelbe Blüten das tiefgrüne, lanzettliche Blattwerk

Eine leider noch viel zu wenig verbreitete Pflanze für den Garten.
Er wächst an Hauswänden, Pflechtzäunen oder Terrassen mit seinen leuchtend gelben Blüten im Februar/März wirkt er sehr eindruckstark.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Winterjasmin
Kräftige,gesunde Pflanze, problemlos angewachsen. Überraschend viele Blüten bereits im 1. Jahr.
vom 4. December 2016, aus Weidenthal

winterjasmin
Der Jasmin war bei der Lieferung in sehr gutem Zustand, ist sofort angewachsen und hat im Winter schon viel geblüht. Hab ihn jetzt verpflanzt, das hat ihm nichts ausgemacht, er wächst fröhlich weiter.
vom 16. June 2016, aus Wittlich

Silke
Hat von November bis März fleißig geblüht
vom 7. May 2016,

Gesamtbewertung


 (166)
166 Bewertungen
101 Kurzbewertungen
65 Bewertungen mit Bericht

98% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Stuttgart

Winterjasmin

Pflanze ist gut angewachsen und hat sehr üppig geblüht und ist gesund.
vom 11. April 2016

Stambach
besonders hilfreich

Superqualität

Die Pflanze war in einem sehr guten Zustand. Sie ist gut angewachsen uns hat sich seitdem gut entwickelt. Trotz extremer Trockenheit im letzten Jahr kann man von einem guten Wuchs sprechen. Ist in jedem Fall weiterzuempfehlen, da unproblematisch.
vom 26. February 2016

Garzin/Garzau OT Liebenhof
besonders hilfreich

Eine gute Pflanze für den Nordgiebel

Da die Pflanzen an der Nordseite des Hauses stehen, wofür ich diese gekauft habe, sind sie in diesem ersten Jahr nicht sehr gewachsen, hatten aber viele schöne gelblich-weisse Blühten und ich freue mich auf das Wachsen im Neuen Jahr. Geduld und Vorfreude sind eine gute Übung.
vom 6. October 2015

Stadtoldendorf
besonders hilfreich

Wunderschön...

Habe diese Pflanze ebenfalls auf meinen Balkon in einen Kübel gesetzt als Sichtschutz. Sie ist gut angewachsen und hat inzwischen "lange Arme" bekommen. War sehr gut verpackt und ist eine starke Pflanze. Wollte ein immergrünes Gewächs. Hält, was zugesichert wurde. Freue mich sehr darüber.
vom 20. August 2015

Herrsching
besonders hilfreich

Winterjasmin

Sehr gut verpackt und gut gewässert angekommen. Super angewachsen und hat bereits im ersten Winter geblüht! Kann ich nur empfehlen!
vom 5. June 2015

Alle 65 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist der Winterjasmin giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. January 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Giftigkeit ist uns nicht bekannt und auch in keinen Büchern oder anderen Lektüren zu erlesen.
1
Antwort
Kann man Winterjasmin mit der Jungfernrebe kombinieren? Wenn ja, was ist dabei zu beachten? Ich möchte einen Zaun begrünen (40 m, 1,50 m hoch).
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dresden , 1. December 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Jungfernrebe ist vor allem für große Flächen gedacht, da sie sehr wüchsig ist. Daher ist ein Zaun von nur 150 cm recht klein. Sollte dennoch die Wahl auf die Jungfernrebe fallen, dann sollte der Winterjasmin mindestens 3 Meter entfernt gesetzt werden. Dieser wächst eher strauchartig und breitet sich nur langsam aus.
1
Antwort
Bis wann kann der Winterjasmin noch gepflanzt werden, damit er im kommenden Frühjahr blühen kann ?.
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. November 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gepflanzt werden kann er bis zum Dauerfrost. Bei jungen / kleinen Pflanzen muss man allerdings etwas auf die Blüte warten, sie wird nicht gleich im kommenden Jahr erscheinen, dies ist nur bei älteren und größeren Pflanzen der Fall.
1
Antwort
Wenn ich den Winterjasmin regelmäßig schneide reicht ihm dann ein Kübel von 38 cm Durchmesser und 30 cm Höhe? Im Winter stelle ich den Kübel in einen mit Styropor isolierten Sack, so dass er es "warm" hat und nicht durchfrieren wird.
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für den Winter ist der Jasmin dann ja gut gerüstet. Über den Sommer sollte aber, besonders wenn die Pflanze etwas größer ist, auf die ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung geachtet werden. Jasminum nudiflorum bildet seine Blütenknospen bereits im Spätsommer aus und öffnet diese dann im Laufe des Winters (meist Februar). Daher sollte ein Schnitt immer erst nach der Blüte und spätestens zu Johanni erfolgen.
1
Antwort
Ich möchte den Winterjasmin vor eine Sichtschutzwand setzen. Kann der Jasmin alleine klettern oder muss ich ihn hin und wieder mal irgendwo anbinden, damit er die Höhe von der Wand erreicht?
Da die Blätter ja erst spät kommen und im Sommer der Jasmin wahrscheinlich noch nicht so gut aussieht, kann ich eine kleine,frühe Clematis im Jasmin ranken lassen?
Wann schneidet man den Jasmin, damit er kräftiger wird?
Wann und womit düngt man den Jasmin?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kiel , 8. July 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell kann vom Jasmin kein schneller Wuchs in den ersten Jahren erwartet werden. Für die Pflanze ist eine Kletterhilfe empfehlenswert und auch die Triebe sollten hier in den ersten Jahren angebunden werden, damit die Pflanze ihre Wuchsrichtung erkennt.
Geschnitten werden kann die Pflanze nach der Blüte, also ab April/Mai. Eine Zwischenpflanzung der Clematis ist kein Problem. Achten Sie aber darauf, dass sich die Pflanzen nicht aneinander hindern.
Die Nährstoffzufuhr wird von April bis Ende Juli, 2-3 Mal, mit einem org./min Volldünger (z.B. Oscorna Animalin) zugegeben.
1
Antwort
Eine 3 Meter hohe Weinbergsmauer stützt unser erhöht liegendes Grundstück. Kann ich die Pflanze oben auf die Mauer setzen und die Zweige herunter hängen lassen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dresden , 4. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, das ist kein Problem. jedoch kann es passieren, dass die Pflanze richtung Sonne wächst und es somit zu einem ungewollten Wuchs kommt.
1
Antwort
Hallo,
ich möchte den Winterjasmin zu meinem Balkon hoch wachsen lassen (ca. 1,80 m hoch und auf ca. 2 m Breite). Leider ist dort nur Schatten - eine Ballhortensie Annabelle gefällt der Standort sehr gut...
Wie viele Pflanzen benötige ich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. March 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Steht die Pflanze zu dunkel, kann es passieren, dass die Pflanze nicht zur Blütenbildung kommt. Ein halbschattiger Standort wird vom Jasmin jedoch sehr gut vertragen.
Für eine Breite von 2 Meter empfehle ich 2-4 Pflanzen.
1
Antwort
Kann man den Winterjasmin auch zur Begrünung von einem Tiefgaragendach benutzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Undenheim , 10. January 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, eine Begrünung ist möglich. Jedoch müssen Sie die Pflanze im Wuchs etwas unterstützen und ihm eine Rankhilfe schaffen.
1
Antwort
Bis welchem Monat behält die Pflanze ihre Blätter?

Kann man Winterjasmin mit der Kriechmispel zusammen pflanzen, oder wird ihm diese das Licht wegnehmen, so dass er dann nicht blüht?

Kann man den Winterjasmin in den Zaubernuss klettern lassen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuss , 1. December 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie keinen Wert auf die Zaubernuss legen, können Sie die Pflanze als Kletterhilfe für den Jasmin verwenden. Der Jasmin wird die Pflanze in jedem Fall überwuchern und dadurch schädigen. Da Jasmin aufrecht-überhängend wächst, wird er kein Problem für die Kriechmispel darstellen.
Die Blätter bleiben in der Regel bis November am Strauch, das richtet sich aber immer nach der Witterung.
1
Antwort
Muss der Winterjasmin zwingend in Kübel gesetzt werden ?
Benötigt er bei "Bodenpflanzung" viel Winterschutz?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leipzig , 13. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze ist sehr anspruchslos und benötigt, wenn überhaupt nur in jungen Jahren und an sehr windigen Stellen einen Winterschutz.
Sie gilt aber als robust, winterhart und anpassungsfähig. Eine Kübelhaltung würde die Pflanze eher schwächen. Die Haltung im Boden ist bei der Pflanze ein großer Vorteil.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!