ClickCease

Gelbbunter Efeu 'Goldchild'

Hedera helix 'Goldchild'

Sorte

 (4)
Vergleichen
Gelbbunter Efeu 'Goldchild' - Hedera helix 'Goldchild' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • gelbbuntes Laub
  • schwachwüchsig
  • winterhart
  • immergrün

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs schwach bis mäßig stark, kletternd
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe unscheinbar
Blütezeit Mai

Blatt

Blatt gelb gerandet
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe grüngelb

Sonstige

Besonderheiten Laub vergrünt nicht, winterhart, kletternd, rankend
Boden normaler Gartenboden, nährstoffreich, feucht,
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 1-3 Pflanzen pro Meter / 8 pro qm
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Mauern, Zäune, Holzwände
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    €14.10
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2022
€17.60*
ab 5 Stück
€14.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Gelbbunte Efeu 'Goldchild' ist ein schwachwüchsiger Kletterstrauch, der mit seinem einzigartigen, farbenfrohen Laub beeindruckt. Seine Blätter sind handförmig gelappt und gegenständig angeordnet. In der Blattmitte zeigen sie helle und dunkle Grüntöne, während sich der Blattrand leuchtend gelbgrün präsentiert. Dabei weisen sie eine interessante Maserung, in der Fachsprache Panaschierung genannt, auf. Die immergrünen Blätter erfreuen das Auge zu jeder Jahreszeit mit gleichbleibender Farbintensität, da sie nicht vergrünen. Der Strauch (bot.) Hedera helix 'Goldchild' entfaltet von September bis Oktober zahlreiche gelbgrüne, doldenförmige Blüten. Bienen und andere Insekten nutzen die Blüten gern als Nahrungsquelle. Sie entwickeln sich zu kugeligen, blauschwarzen Beerenfrüchten, die vielen Vogelarten als Nahrung dienen. Der Gelbbunte Efeu 'Goldchild' wächst kletternd und schlingend. Da er kleine Haftwurzeln entwickelt, klettert er selbst und benötigt keine Rankhilfe. Er bildet 300 bis 500 Zentimeter lange Triebe aus, die entweder in die Höhe wachsen oder am Boden entlang kriechen. Sein jährlicher Zuwachs liegt zwischen 20 und 50 Zentimetern.

Im Garten brilliert der Gelbbunte Efeu 'Goldchild' als Kletterpflanze und als Bodendecker. Er windet sich an Zäunen und Mauern empor. Fassaden, Lauben und Wände bedeckt er mit seiner gelbbunten Pracht. Malerische Akzente setzt er, wenn er sich um die Stämme alter oder abgestorbener Bäume schlingt. Mit dunkelgrün oder weißgrün belaubten Efeusorten bildet er attraktive Pflanzpartnerschaften. Als Bodendecker ist er die ideale Wahl zur Unterpflanzung von Gehölzen, zum Einfassen von Beeten und zum Begrünen von Gräbern. Im Kübel oder Balkonkasten schmückt er die Terrasse und den Balkon. Hedera helix 'Goldchild' ist wärmeliebend und wächst in der Sonne oder im Halbschatten. Die Kletterpflanze gedeiht auf normalem Gartenboden, der reich an Nährstoffen und ausreichend feucht ist. Sie ist unempfindlich gegen Wind und Stadtklima. Schnittmaßnahmen verträgt sie problemlos. Der Gelbbunte Efeu 'Goldchild' ist winterhart. Bei anhaltender Trockenheit gießt ihn der Gärtner regelmäßig.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen 1 Kurzbewertung 3 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Langenzenn

Hübsches Laub

Das zweifarbige Laub sieht sehr hübsch aus und der Efeu hat sich innerhalb eines Jahres gut ausgebreitet.
vom 18. April 2022

Frankfurt am Main

Anspruchsloser Aufheller

Wächst nicht so übertrieben wie "normaler" Efeu, ist also leichter in Zaum zu halten. Braucht ein Jahr, dann legt die Pflanze richtig los mit vielen Ranken. Die panaschierten Blätter sind klein und wirken v.a. aus der Nähe.
vom 10. June 2020

Kirchhundem

Goldchild

Ich habe die Goldchild innerhalb einer runden Gabione gepflanzt.
Schon in diesem Jahr hat das Efeu 3/4 der Fläche umrankt. Sehr ansprechend in der Farbe. Lässt sich gut "eindrehen" in der zu umrankenden Fläche (falls gewünscht).

vom 7. November 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sind die Blüten für Insekten interessant?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, sehr. Efeu ist im Allgemeinen Insektenfreundlich.
1
Antwort
Kann ich diesen Efeu auch in einen großen Kübel setzen, oder sprengt er den Topf irgendwann?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt , 11. June 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Efeu ist eigentlich nicht in der Lage einen Kübel zu "sprengen". Ist der Kübel zu klein, wird der Efeu nicht optimal wachsen und gedeihen können und in Extremsituationen vielleicht sogar eingehen. Bei einem genügend großen Topf (passend zur angepeilten Wuchshöhe und -Breite) wird sich der Efeu aber gut entwickeln können, eine ausreichende Versorgung mit Wasser und Nährstoffen immer vorausgesetzt.
1
Antwort
Ich möchte den Efeu als Sichtschutz auf einer Länge von 9 m pflanzen. Wieviele Pflanzen benötige ich?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Fürth , 14. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie etwas Zeit haben mit der Begrünung, dann ist eine Pflanze pro Meter ausreichend. Wer es besonders schnell dicht haben möchte, kann auch bis zu drei Pflanzen pro Meter setzen. Es können also 9 bis 27 Pflanzen für die 9 Meter gesetzt werden, ganz nach den persönlichen Ansprüchen wie schnell es dicht werden soll.
1
Antwort
Ist das Efeu "Goldschild" selbstkletternd (Mauer, Beton etc.) oder benötigt es eine Kletterhilfe? Verzweigt es sich dabei oder geht es immer geradeaus hoch?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Efeu benötigt etwas Zeit bis es von allein klettert (mittels Haftwurzeln). Dies kann bis zu 2 Jahre dauern, denn meist wartet der Efeu bis die Einwurzelung in den Boden abgeschlossen ist. Erst dann klettert Efeu an Wänden und Mauern von allein hinauf. Wer möchte kann den Efeu in diesen ersten Jahren auch führen. Später klettert er dann von allein weiter. Dabei verzweigt er sich von allein und bedeckt so eine Mauer meist lückenlos.


Produkte vergleichen