Goldmelisse, Indianernessel, Monarde

Monarda didyma


 (10)
<c:out value='Goldmelisse, Indianernessel, Monarde - Monarda didyma'/> Shop-Fotos (3)
<c:out value='Goldmelisse, Indianernessel, Monarde - Monarda didyma' /> Community
Fotos (1)
  • Stängel deutlich vierkantig
  • Blätter unterseits weichhaarig
  • Blüten variieren etwas zwischen dunkel- bis hell-rot
  • Hochblätter erscheinen auch in ein rötlichen Ton
  • angenehmer Blatt- und Blütenduft

Wuchs

Wuchs aufrecht, buschig, ausläuferbildend
Wuchsbreite 50 - 70 cm
Wuchshöhe 80 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rot
Blütenform ballförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar

Blatt

Blatt eiförmig, zugespitzt, Blattrand gesägt, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tief-grün

Sonstige

Besonderheiten Nektarpflanze, essbar
Boden frisch, durchlässig, normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 60cm Pflanzabstand, 2 bis 4 Stücl pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gartenstaude, Würz- Teepflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,80 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
4,20 €*
ab 3 Stück
3,90 €*
ab 6 Stück
3,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Augenschmaus im Garten! Die Indianernessel, bekannt unter den Namen Goldmelisse oder Monarde, betört sämtliche Sinne des Gartenfreundes. Unwiderstehlich ist der Duft von Monarda didyma. Er geht von den Blüten und den Blättern, der majestätisch hoch wachsenden Pflanze, aus. Kenner bereiten aus ihrem tief-grünen und lanzettlich ausgeprägten Laub köstlichen Tee. Dieser erinnert im Geschmack an Earl Gray und zaubert durch seine Anwesenheit Weltläufigkeit in den heimischen Garten. Eine Pracht sind die scharlachroten mittelgroßen Blüten. Sie sind etagenartig ausgeprägt und bilden einen klaren Kontrast zum kräftig grünen Laub der Goldmelisse. Als essbare Dekoration verfeinern die lebhaft farbigen Blüten jede Tafel.

Bevor die Blüte von Monarda didyma in den ersten Junitagen einsetzt, kündigt im Vorwege der Duft der Pflanze vom aufziehenden Gartensommer. Unvergleichlich ist das einsetzende und bis Ende Juli anhaltende Feuerwerk ihrer scharlachroten Blüten. Das kräftige Bukett und das vornehme Aussehen, der bis zu 1,50 Meter hohen Pflanze, ist der pure Genuss! Nach einem solchen Anblick, ist ein weiterer Sommer ohne die Indianernessel für den Gärtner nicht vorstellbar. Ihren speziellen Reiz spielt das Blühwunder Monarda didyma vorteilhaft in einem Staudenbeet aus. Ihre Eleganz erlaubt es ihr, alleine oder im Tuff mit ihren Schwestern zu stehen. Besonders gut macht sie sich als Begleitpflanze in einem größeren Beet. Als Reminiszenz an ihre Herkunft aus Nordamerika, ist eine prärieartige Anpflanzung empfehlenswert. Auch im Halbschatten ist sie zufrieden und eignet sich mit dieser Genügsamkeit als Unterpflanzung lichter Gehölze. Mit süßem Nektar lockt die Indianernessel Bienen und Schmetterlinge an. Von umwerfender Schönheit ist Monarda didyma als Schnittblume. Auch hier adelt sie jeden Strauss bunter Sommerblüher.

Wegen ihres Ursprungs als Präriepflanze kommt die Monarda didyma gut mit der Trockenheit klar. Jedoch sind bei anhaltender Hitze extra Wassergaben zu empfehlen. Für gleichmäßig feuchte Erde bedankt sich die Indianernessel mit durchgehender Blüte. Dabei ist das regelmäßige und durchdringende Gießen mit weichem Regenwasser besser als mehrmalige Gaben von wenig Wasser. Die Monarda didyma liebt den frischen bis feuchten Untergrund. Jedoch ist stauende Nässe zu vermeiden. Frischen Kompost wünscht sie sich im Frühjahr. Auch einen Volldünger nimmt sie gerne an. Kenner setzen auf Kräuterdünger. Dieser ist weniger hoch konzentriert. Bei zu viel Dünger, vornehmlich mit Stickstoff, schießt die Pflanze in die Höhe. Die Blüten entwickeln sich schwächer. Die Monarda didyma ist am besten im Frühjahr nach den Eisheiligen zu pflanzen. So bleibt der Goldmelisse bis zum Winter Zeit, sich kräftige Wurzeln zuzulegen. Wird sie im Herbst in das Beet gesetzt, reicht die Zeit unter Umständen nicht aus. Die Monarde bildet Ausläufer. Deshalb ist sie für ausreichenden Abstand bei der Pflanzung dankbar. Bis zu vier Pflanzen pro Quadratmeter Boden sind ideal.

Die Monarda didyma ist insgesamt pflegeleicht. Trotz ihrer Größe und der Blüten benötigt sie keine Stütze, sondern steht aufrecht und schön in Beeten und Kräutergärten. Ihren Reiz bemerken auch andere. Daher benötigt die Monarde Schutz vor Schnecken. Für den Winter ist sie ausreichend gerüstet. Reisig und Tannenzweige schirmen junge Pflanzen gegen zu große Kälte ab. Derart geschützt, übersteht Monarda didyma die eisige Zeit. Großzügig belohnt sie den Gärtner im folgenden Sommer mit einer Sinfonie aus Duft und Schönheit.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Indianernessel 'Petite Delight' ®
Indianernessel 'Petite Delight' ®Monarda didyma 'Petite Delight' ®
Indianernessel 'Fireball' ®
Indianernessel 'Fireball' ®Monarda didyma 'Fireball' ®
Indianernessel 'Squaw'
Indianernessel 'Squaw'Monarda didyma 'Squaw'
Röhrige Indianernessel
Röhrige IndianernesselMonarda fistulosa
Bergamotte Indianernessel
Bergamotte IndianernesselMonarda fistulosa var. menthifolia
Indianernessel 'Cambridge Scarlet'
Indianernessel 'Cambridge Scarlet'Monarda fistulosa 'Cambridge Scarlet'
Indianernessel 'Balance'
Indianernessel 'Balance'Monarda fistulosa 'Balance'
Indianernessel 'Gardenview Scarlet'
Indianernessel 'Gardenview Scarlet'Monarda fistulosa 'Gardenview Scarlet'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
8 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Herrsching

Monarda Didyma

Die Pflanze ist super angewachsen. Sie steht auf der Südseite, aber halbschattig. Die Monarda ist sehr leuchtkräftig und sieht noch viel schöner aus als auf dem Foto. Sie kann sich gut durchsetzen gegen andere Pflanzen und wuchert nicht. Bisher völlig gesund und pflegeleicht.Sie blüht seit anfang Juni und steht noch immer in voller Blüte. Super!
vom 15. Juli 2014

Bad Oeynhausen

gepflanzt, gewachsen, geblüht

Habe sie gepflanzt und den Platz herum freigehalten, ist sie schön angewachsen, verblüht gerade, und nun hoffe ich, die Staude wird kräftiger und samt sich vielleicht auch an anderer Stelle aus. Auch riecht sie so schön.
vom 18. August 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sie schreiben "Wuchs: aufrecht, buschig, ausläuferbildend"

Frage: Bilden alle Indianernesseln Ausläufer oder nur diese Sorte?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nürnberg , 9. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Wildformen wie didyma machen kurze Ausläufer, die Sorten sind aber überwiegend horstbildend (besonders die niedrigen Sorten). Monarden kann man durch jährliches Umstechen klein / schmal halten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!