Ostasiatische Weiße Scheinkalla

Lysichiton camtschatcensis

<c:out value='Ostasiatische Weiße Scheinkalla - Lysichiton camtschatcensis'/> Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • die Blätter treiben mit der Blüte aus
  • etwas kleiner als die amerikanische Art
  • kann bis zu 5 cm Wassertiefe gepflanzt werden
  • zählt zu den Liebhaberstauden
  • bei tiefen Minustemperaturen benötigt sie ein Winterschutz

Wuchs

Wuchs geneigt, ausladend, horstig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform zylindrisch
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt länglich, ganzrandig, matt, derb
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Wassertiefe bis 5 cm
Boden wenig durchlässig, hoher Humus- und Nährstoffbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 50 cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Wasserrand, Freiflächen, Bachufer
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen7,50 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Ende April
7,90 €*
ab 3 Stück
7,60 €*
ab 6 Stück
7,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die wunderschöne Scheinkalla, die auch Riesenaronsab genannt wird, ist ein freudiger Anblick in jedem Garten. Sie liebt feuchte Wiesen oder Freiflächen, aber besonders die Wasserränder an Teichen oder Flüssen. Deshalb wissen Besitzer eines Gartenteiches diese wundervolle Staude besonders zu schätzen, umrahmt sie doch das Gewässer wirkungsvoll und schafft bezaubernde optische Akzente. Und dazu ist sie auch noch pflegeleicht und benötigt relativ wenig Aufmerksamkeit. Doch diese zieht sie von ganz alleine auf sich, denn sie ist einfach nicht zu übersehen und reckt sich auch an noch so abgelegenen Winkeln effektvoll in die Höhe. Allerdings wachsen ihre Wurzeln tief nach unten, so dass bei einem Gartenteich darauf zu achten ist, dass die mit Nährstoffen versehene Teichbodenschicht nicht weniger als 30 cm beträgt.

Ihre sommergrünen Blätter sind länglich und glatt und in der Blütezeit kann man sich an einem Blütenstand erfreuen, der seinesgleichen sucht. Besonders herausragend und spektakulär anzusehen ist dabei der zylindrische Kolben, der diese Stauden beim Betrachten so unverwechselbar erscheinen lässt. Pflanzenfreunde geraten ins Schwärmen, wenn sie die Ostasiatische Weiße Scheinkalla zu Gesicht bekommen, ist diese Staude doch ein Beispiel dafür, dass auch kleinere Pflanzen in ihrer Schönheit anderen Großgewächsen in nichts nachstehen müssen.

Wenn der Frühling in unseren Breiten Einzug hält kommt die Zeit der Ostasiatischen Weißen Scheinkalla, auf die sie so lange warten musste. Man könnte meinen, dass sie es kaum erwarten kann, ihre ausladenden Blätter zu entfalten und der Sonne entgegenzustrecken. Überhaupt ist sie ein Sonnenanbeter und genießt die Wärme, denn sie ist ja eigentlich in ganz anderen Breiten wie zum Beispiel den Subtropen Zuhause. Allerdings mag sie gern auch mal ein paar schattige Momente. Sie ist auch absolut winterhart und damit eine Pflanze, an der man sich lange erfreuen kann. Denn mit einem für sie idealen Standort und genügend Feuchtigkeit schafft sie es, sich zu einem atemberaubenden Blüher zu entwickeln und zieht jeden Betrachter von Anfang an in ihren Bann.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!