Säulenpflaume 'Imperial'

Prunus domestica 'Imperial'


 (44)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs säulenförmig
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 300 cm

Frucht

Erntezeit August - September
Frucht dunkelblau bis violett
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife August - September

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten gut steinlösend, selbstfruchtend
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne
Verwendung Terrasse, Balkon, kleine Gärten
Themenwelt Balkonpflanzen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware25,70 €
50 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
25,70 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 7 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Früchte der Säulenpflaume 'Imperial' sind dunkelblau bis violett. Unter dieser Schale sitzt das goldgelbe und saftige Fruchtfleisch, das sich gut vom Stein löst.

Säulenobst ist optimal für alle, die keinen Garten haben und trotzdem nicht auf eigenes Obst verzichten wollen. Die Pflanzen finden ausreichend Platz auf der Terrasse oder dem Balkon, die Früchte schmecken ausgezeichnet.

Diese Sorte ist selbstfruchtend, trägt aber besser wenn ein anderer Befruchter (Pflaume, Zwetsche) in der Nähe ist (bis max. 300 m).
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Säulenpflaume 'Imperial'
sehr guter Anwuchs , sehr gutes Wachstum
vom 8. Juli 2016,

Dünne Triebe
Sehr lange dünne Trieb von unten senkrecht hoch.
vom 10. März 2016, aus Hamburg

Säulenpflaume Imperial
Schon Früchte im ersten Jahr!
vom 17. September 2015,

Gesamtbewertung


 (44)
44 Bewertungen
21 Kurzbewertungen
23 Bewertungen mit Bericht

90% Empfehlungen.

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Petershagen

Säulenpflaume

Vor einem Jahr mit 8 weiteren Obstsäulen gepflanzt ist der Baum sehr gut angewachsen und bestens durch den Winter gekommen. Ein toller Fruchtertrag ist bei einem so jungen Bäumchen noch nicht zu erwarten - wir lassen uns überraschen.
vom 28. März 2015

Heidesheim

Empfehlenswert

Fruchtertrag und Pflegeleicht kann noch nicht richtig bewertet werden, da erst letzten Herbst gepflanzt.
vom 23. August 2013

Bardowick
nicht hilfreich

Fruchtertrag

Für eine Bewertung zum Fruchtertrag ist es noch zu früh.
vom 3. Mai 2013

Burg
besonders hilfreich

prachtvolles Säulenobst

Wir haben diese Pflaumenbäumchen im Mai 2007 gemeinsam mit der Säulenkirsche Sylvia bei der Baumschule Horstmann bestellt. Beide Bäume wurden damals sehr dicht zusammen gepflanzt, so das sie heute ein prachtvolles Duo in unserem Garten darstellen. Die Pflaume hat sich ebenfalls super entwickelt. Nicht mehr wegzudenken. Kraftvoller Wuchs und pflegeleichtes Handling. Rückschnitt wurde nur anfänglich gemacht, mittlerweile darf sie sich weiter ausbreiten. Die Früchte sind schon zahlreich vorhanden, wir freuen uns bereits auf die Ernte! Lecker! Auch dieses Säulenobst können wir weiter empfehlen.
vom 14. Juni 2011

Wannweil

Letztes Jahr gekauft

Gut angewachsen, eine kleine Pflaume angesetzt.
Mal sehen ob sie reif wird...
Wahrscheinlich geht es mit dem Fruchtertrag erst nächste Jahr los, so war es bei meinem säulenapfel.

vom 23. Mai 2015

Alle 23 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Säulenpflaume fühlt sich im 3. Jahr sehr wohl in unserem Garten und gedeiht prächtig. Sie treibt mächtig. Ich bin aber unsicher beim Rückschnitt. Wie genau muß er erfolgen und wann? Danke
von einer Kundin oder einem Kunden aus Sagard , 8. Juni 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Am besten bereits zum Ende der Blüte und dann noch einmal um Johanni herum (24. Juni). Die Spitzen der Triebe können aber jederzeit herausgenommen werden wenn hier Bedarf besteht. Säulenobst sollte man fast ungeschnitten wachsen lassen. Nur die Seitentriebe werden auf eine Länge von etwa 30-40 cm eingekürzt.
1
Antwort
Welches Säulen-Obst ist am besten für Balkon geeignet? Bei Topfhaltung! Im Sommer von morgens 9.00 bis abends 21.00 Uhr Sonne, tagsüber sehr heiß. Kann jemand mit Auskunft helfen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 03197 Jänschwalde/ Brandenburg , 23. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell können Sie bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung jedes Säulenobst pflanzen. da die Pflanzen auf einem Balkon Platz finden, empfehlen wir auf schwach wachsendes Säulenobst zurück zugreifen (Säulenäpfel und Säulenbirne)
1
Antwort
Ist eine Blutpflaume als Befruchter ausreichend, oder geht das auch mit zwei Sorten Säulenobst ,wie z.B. die Säulenkirschen Sylvia und Victoria?
von einer Kundin oder einem Kunden aus unterthingau , 2. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Blutpflaume kann andere Pflaumen erfolgreich bestäuben, Insektenflug während der Blüte immer vorausgesetzt. Kirschen können jedoch keine Pflaumen bestäuben, dies ist leider nicht möglich.
1
Antwort
Kann das Säulenost auch vor einer Südwand ,die noch mit dunklem Putz versehen ist, stehen oder ist das zu heiß? Oder geht es mit einer guten Bewässerung doch noch?
von carsten , 10. Februar 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies sollte funktionieren, denn dunkle Wände speichern Hitze und geben diese dann abends ab. Helle Wände dagegen reflektieren oft einen Teil der Sonnestrahlung, so dass hier die Gefahr der "Verbrennung" meist deutlich größer ist. In jedem Fall sollte der Boden immer leicht feucht bleiben und gegebenenfalls sogar gemulcht oder mit Bodendeckern bepfalnzt werden.
1
Antwort
Wenn ich mir zwei Säulenbäume der Sorte Imperial aufstellen, reicht das für eine Fremdbefruchtung aus oder muss es sich bei der zweiten Sorte um eine andere Art handeln?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Befruchtung durch die eigene Sorte ist immer schlechter als durch eine Fremdbefruchtung, auch bei selbstfruchtenden Sorten. Wer einen hohen Ertrag wünscht sollte daher zwei verschiedene Sorten setzen.
1
Antwort
Bleiben die Säulenobstbäume (Pflaume, Birne, Apfel, Kirsche etc.) von alleine stehen oder müssen sie aufgespreizt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Säulenobst steht in der Regel von allein. Wächst es aber recht schnell kann es vom Wind auch schief gedrückt werden. Aus diesem Grund ist in den ersten beiden Jahren ein Pfahl oder eine ähnliche Stütze ratsam. Denn diese Zeit benötigt die Pflanze um sich voll in den Boden einzuwurzeln und somit zu verankern. Die "Krone" des Säulenobstes wächst von allein, kann aber durch Schnitt den persönlichen Bedürfnissen angepasst werden.
Bildet sich Seitenholz, sollte diese immer auf 20-30 cm eingekürzt werden, da sonst die Gefahr besteht, dass sich hier auch ausladende Triebe bilden können.
1
Antwort
Wie lange dauert es bis die Pflaume das erste mal Früchte trägt ?
von Björn aus B. Nauheim , 31. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist immer von verschiedenen Faktoren abhängig. Stimmen Standort und Nährstoffversorgung kann schon im zweitem Standjahr mit Früchten gerechnet werden. Die Imperial ist zwar eine selbstfruchtende Sorte, dennoch ist mit einem höheren Ertrag zu rechnen wenn im Umkreis von bis zu 300 Metern ein weiterer Pflaumen- /Zwetschenbaum zu finden ist.
1
Antwort
Welche andere Säulenpflaume gibt es, die dann zur Befruchtung beiträgt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 13. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Säulenpflaume Imperial gilt als selbstfruchtend, ein Bestäuber ist also nicht erforderlich. Zudem gelten nahezu alle anderen Pflaumen und Zwetschen, sowie einige Ziersorten ebenfalls als Bestäuber. Solche Bestäuber sollten in einem Umkreis von maximal 300 Metern stehen um eine Fremdbestäubung zu gewährleisten, Insektenflug während der Blüte vorausgesetzt.
1
Antwort
Ich habe eine Ostfassade, an die ich Säulen Obst pflanzen will der Wasserbedarf sollte allerdings nicht so hoch sein, da der regen meist von Westen kommt. Sind hier Pflaume, Birne und Aprikose geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Tübingen , 26. März 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Allenfalls die Pflaume wird mit der geringen Lichtmenge an der Ostseite zurechtkommen. Birnen und Aprikosen mögen warme und sonnige Standorte. Die Früchte reifen nur an solchen Standorten optimal aus. An der Ostseite ist es leider zu kalt und zu dunkel um hier erfolgreich Birnen und Aprikosen anbauen zu können. Zwetschen sind hier am besten geeignet.
1
Antwort
Interessiere mich für eine Säulenpflaume und weiß nicht, wann pflanzt man die am besten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Karlsruhe , 8. September 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann ganzjährig bis zum Frost (wenn man mit dem Spaten nicht mehr in den Boden kommt) pflanzen, auch wenn man schon Bodenfrost hat oder hatte. Sobald die Pflanzen im Boden sind, sind sie auch frosthart.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!