Säulenapfel Ballerina 'Waltz' ®

Malus Ballerina 'Waltz' ®


 (15)
<c:out value='Säulenapfel Ballerina 'Waltz'  ® - Malus Ballerina 'Waltz' ®'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs schmal, säulenförmig
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Frucht

Erntezeit September - Oktober
Frucht dunkelrot, saftig
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife September - Ende Januar
Geschmack süß
Lagerfähigkeit Ende September - Ende Januar

Blatt

Blattgesundheit
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten zertifiziert virusfrei
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Terrasse, Balkon, kleine Gärten
Themenwelt Balkonpflanzen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware32,10 €
50 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
32,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Säulenapfel Ballerina 'Waltz' erinnert ein wenig an den 'Red Delicious'. Seine Schale ist ebenfalls dunkelrot gefärbt und auch der süße Geschmack des saftigen Fruchtfleisches ist ähnlich.

Säulenobst ist optimal für alle, die keinen Garten haben und trotzdem nicht auf eigenes Obst verzichten wollen. Die Pflanzen finden ausreichend Platz auf der Terrasse oder dem Balkon, die Früchte schmecken ausgezeichnet.
Bessere Erträge erreicht man bei gegenseitiger Befruchtung durch zwei Sorten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Säulenapfel Ballerina Waltz
Guter Wuchs.Hat stark geblüht und Früchte angesetzt dann aber abgeworfen.
vom 2. September 2015,

Säulenapfel Ballerina Waltz
Da der Säulenapfel im jungen Zustand erworben wurde, kann noch keine Aussage über den Ertrag gemacht werden. Ebenso über die Pflege. Scheint aber problemlos zu sein.
vom 15. Mai 2014, aus Kerpen

naja
baum ist angewachsen, leider keine blütenbildung, werde mal das nächste jahr abwarten,
vom 12. Oktober 2013,

Gesamtbewertung


 (15)
15 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
9 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Oberndorf

Super Sache!

letztes Jahr gepflanzt, heuer schon eine kleine Ernte. Echt super.
vom 3. Oktober 2013

Sinzheim

Langsamer Wuchs

Im ersten Jahr kann man nicht viel erwarten, hat geblüht, aber noch keine Früchte. Säulen wachsen eben langsam.
vom 8. März 2012

Mainz

Fruchtertrag

"Ohne Fruchtertrag" Baum wurde letztes Jahr erst gepflanzt, trägt jetzt Blüten, Ertrag kann noch nicht beurteilt werden.
vom 2. Mai 2012

Grenzach-Wyhlen

Immer noch keine Blüten...

Wir haben die Pflanze im April 2011 gepflanzt, trotz gutem Anwachsen und Wachstum haben wir wie bereits letztes auch dieses Jahr keine Blüten.
vom 30. April 2013

Sassenberg
nicht hilfreich

Gepflanzt 2012

Pflanze ist angegangen und hat geblüht. Im letzten Winter von Kaninchen die Rinde abgefressen und wird jetzt wohl sterben. Schade....
vom 14. April 2013

Alle 9 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist es bei Ihren SäulenApfelbäume egal welche Sorten ich zum Befruchten zusammen pflanze?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Waiblingen , 28. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Säulenäpfel befruchten sich untereinander, Insektenflug während der Blüte vorausgesetzt.
1
Antwort
Wie weit entfernt darf der nächste Apfelbaum sein?
Bei uns würde der nächste Apfelbaum ca. 10 m entfernt sein.
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist in der Regel völlig ausreichend. Die bestäubenden Insekten fliegen in der Regel bis zu 300 m weit.
1
Antwort
Reicht als Befruchter der Zierapfel Malus Red Sentinel aus?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Erkelenz , 28. Januar 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Noch besser wäre der Malus 'Golden Hornet'. Der Zierapfel Malus Red Sentinel befruchtet einen Obstbaum ebenso gut.
1
Antwort
Sollten Säulenäpfel freistehend sein, oder können Sie auch an der Hauswand (ev. Spalier) gesetzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. April 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können sie pflanzen wie Sie möchten.
1
Antwort
Kann man den Säulenapfel das ganze Jahr über zurückschneiden??
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein leichter Schnitt kann jederzeit durchgeführt werden. Für einen stärkeren Rückschnitt wählen Sie bitte den Februar / März (nach der Hauptfrostperiode), aber vermeiden Sie einen Schnitt bei Temperaturen unter Null Grad Celsius.
1
Antwort
Reicht für die Neupflanzung von Containerware ein Kübel von 30 cm Höhe und 41 cm Durchmesser? Ist dekorative Unterpflanzung möglich und wenn ja welche? Welche Düngeempfehlung gibt es?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 38527 Meine , 24. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Mindestanforderung beim Umtopfen ist, dass das Volumen immer verdoppelt wird (von 10 l auf 20 l und nicht auf 15 l). Jeder Bodendecker ist theoretisch möglich, von Rosen oder Cotoneaster ist aber abzuraten, da sie den Wuchs des Apfels negativ beeinflussen können (gleiche Familie). Stauden hingegen sind gut geeignet. Dann sollte der Kübel aber auch groß genug gewählt werden, damit alle ihren Platz finden und die Konkurrenz untereinander um Wasser und Nährstoffe nicht zu groß wird.
Gedüngt werden sollten Kübelpflanzen mit einem salzarmen Volldünger, gerne mit Langzeitwirkung.
1
Antwort
Müssen Säulenobstbäume beschnitten werden? Wenn ja, wie?
von einer Kundin oder einem Kunden aus berlin , 28. März 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Normalfall benötigt Säulenobst keinen Schnitt. 'Wird aber mal ein Seitentrieb, oder auch der Haupttrieb zu lang, kann man ihn selbstverständlich einkürzen. Geschnitten werden sollte immer ca. 0,5-1 cm über einer Knospe / Auge und dies leicht schräg, sodass Feuchtigkeit gut ablaufen kann.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!